Kundenrezensionen


496 Rezensionen
5 Sterne:
 (409)
4 Sterne:
 (57)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


113 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Kaufempfehlung!
Dieser Akkuschrauber ist für den Heimwerker die richtige Wahl!

Ich überlegte lange welchen Akkuschrauber ich kaufen soll und habe mich für diesen entschieden und habe bis heute meine Entscheidung nicht bereut.

Pro:
- Sehr gute Qualität
- liegt perfekt in der Hand
- geringes Gewicht
- Akkus sind dank...
Veröffentlicht am 31. Juli 2010 von Manuel

versus
1.0 von 5 Sternen Da lief meine ALDI-Maschine für 30,00 EURO besser
Stolzer Preis, gute Kritiken, Test Platz 1!

Die Maschine die ich erhalten habe, war einfach unbrauchbar. Ein eingespannter Bohrer von 4 mm Durchmesser hat so geeiert, das er gleich abgebrochen ist. Das Spannfutter ist dermaßen unzentrisch montiert oder hergestellt, dass kein sauberes Arbeiten möglich ist.
Schade, Ich hatte wirklich gute...
Vor 19 Stunden von Elmar Schulte veröffentlicht


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

113 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolute Kaufempfehlung!, 31. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Dieser Akkuschrauber ist für den Heimwerker die richtige Wahl!

Ich überlegte lange welchen Akkuschrauber ich kaufen soll und habe mich für diesen entschieden und habe bis heute meine Entscheidung nicht bereut.

Pro:
- Sehr gute Qualität
- liegt perfekt in der Hand
- geringes Gewicht
- Akkus sind dank Schnell-Ladegerät innerhalb von 30 min wieder Einsatzbereit

Contra:
- /

Klar, es gibt auch bessere Akkuschrauber von Makita, aber die Kosten auch mal schnell das doppelte. Für den Heimwerker reicht dieser allemale aus.

In meinen Augen ist ein Akkuschrauber dafür da, um z.B. Spax-Schrauben in Holz zu schrauben und das kann dieser Perfekt. Wenn ich eine Bohrung für einen Dübel in eine Wand bohren möchte, nehme ich meinen Bohrhammer! Dazu brauche ich keinen Akkuschrauber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


133 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Hausgebrauch mehr als ausreichend, 28. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Hab mir nach nem Aldi und nem nicht gerade billigen Black&Decker Schrauber endlich mal was ordentliches gegönnt.
Dank LiIonen Akku so gut wie Immer sofort einsatzbereit,nicht wie bei normalen Akkus die wenn man den Schrauber braucht eigenlich grundsätzlich leer sind.
Möchte mich mal als ambitionierten Heimwerker bezeichnen der sein Werkzeug auch nicht gerade schont aber gerade beim Werkzeug bewahrheitet sich die Weisheit:"wer billig kauft, kauft zweimal" oder wie ich dreimal.
Im Gegensatz zum " Baumarktschrauber" auch mit LiIo Akku liegen hier nicht nur der doppelte Preis des Makita sondern auch Welten an Verarbeitungsqaulität und Ergonomie zwischen diesem und einem "Billigheimer".
Mein Fazit jeden Cent Wert und wenns nicht mit dem Teufel zugeht wahrscheinlich der letzte Akkuschrauber den ich mir kaufen mußte.
PS: Wenn eure Frauen meinen ein Günstigerer tuts auch könnt ihr sie gern an meine geliebte Gattin verweisen,die nachdem sie den Makita in der Hand hatte den Unterschied sofort gemerkt hat und auch von dessen Qualität überzeugt war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


130 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Schnäppchen,, 11. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
aber eine Maschine die man eben nur einmal kauft.
Ergonomisch das beste das ich je hatte, liegt wie ein Handschmeichler in der Faust bei einem Gewicht das nicht mal ansatzweise an die 30€ bis 50€ Baumarktgurken (meist NiCd-Akku und kein Li-Ion) reicht.
Leichtgängiges Schnellspannfutter mit 16 stufiger Drehmomentbegrenzung und Feststeller fürs "nur bohren". Letzteres mit einer Power die man wohl nicht nur dem guten Motor und der präzisen Regelelektronik sondern auch den 14,4V Li-Io Akkus zuschreiben kann. Dank der Akkutechnologie findet so gut wie keine Selbstentladung statt. Der Schrauber ist also immer Einsatzbereit, auch wenn er mal längere Zeit nicht genutzt wurde.
Ein zweit Akku und ein ja, Turbolader nenne ich das High Tech Ding mal (etwa 15min. Ladezeit), finden im stabilen Kunststoffkoffer ihren festen Platz ebenso wie das Maschinchen selbst.
Eine Profi-Maschine mit neuester Technologie und bester Verarbeitung für anspruchsvolle Hand & Heimwerker.
Auf eine Aufzählung der techn.Daten verzichte ich hier bewusst, sind sie doch überall nachlesbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät, vor allem für den Preis!, 8. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
So, nach zwei Discounter-Schraubern, von denen nun schon einer (Meisterkraft 14.4V) nach 6 Jahren und mehreren Abstürzen einen Gehäuseschaden hat (Frechheit, 29.95€ und dann sowas...;) und der andere (18V NiMH Schrauber mit schwerem grossen Akku) einfach zu unhandlich ist, ausserdem lässt nach 8 Jahren der Akku echt doch schon nach(...), hab ich mir mal was besseres gegönnt.

Wichtig waren mir vor allem das Gewicht, ein schnelles Ladegerät und ein Akku-Doppelpack, wobei mir dabei die Kapazität der Akkus egal ist, da ja einer immer nachgeladen wird. Da ich schon 18V-Monster und einen 10.8V Schrauber habe, musste es natürlich ein 14.4V Schrauber werden.

Ausserdem wollte ich unbedingt zwei Gänge, da das einfach einen weiteren Drehzahl- und Drehmomentbereich mit sich bringt.

Gimmicks wie Licht und Extra-Handgriff waren mir egal.

In die engere Wahl kamen dann der hier rezensierte Makita BDF343RHE für 160€, der Metabo Akku-Bohrschrauber BS14.4LI für 145€, der Kress 144 AFB 1.5 für 200€, und der Bosch PSR 14,4 LI-2 für 160€, der aber mit seinem 1-Stunden-Lader gleich wieder rausflog.

Der Kress war dann doch zu teuer, wobei er ansonsten sicherlich toll wäre, vor allem hat er ein unglaubliches Drehmoment. Allerdings ist er auch schwerer und grösser als die anderen, was ja auch ein Kriterium ist.

Es wurde dann der Makita, da ich hier den Vorteil habe das ich mit seinem Ladegerät ALLE Li und NiMH-Akkus von 7.2V bis 18V von Makita laden kann. Somit eröffnet es mir die Möglichkeit alle zukünftigen Geräte als Solo-Geräte zu kaufen, also ohne Lader und 14.4V-Akkus, oder eben nur mit den entsprechenden 7.2V oder 18V Akkus.

(Und: er gefällt mir optisch sehr gut,und ich wollte schon immer mal was von Makita haben...ist aber kein Entscheidungskritrium...))

Nun zur Praxis:

-Leistung reicht für leichte bis mittelschwere Anwendungen. Ich hab mich an 6 x 200 Spax gewagt die ich in Kieferstirnholz gemöhrt
hab...das geht gerade noch, ist aber schon ne Qual für das Gerät. Aber das war auch nur ein Test um das Gerät auszuloten, dafür nimmt
man dann halt den 18V-Prügel oder gleich ne Bohrmaschine.

-er ist sehr gut Dosierbar und sehr gut bedienbar. Die Schalter haben gute Rastpunkte, die Drehmomentvorwahl ist gut
abgestuft.
Auch die Balance passt: da ich unter beidseitigem chronischen Tennisarm leide (nein, nicht vom Tennisspielen, mehr so von
Männersachen natürlich....;-)...) ist das für mich sehr wichtig. Egal wie ich ihn halte, es geht echt ermüdungs und schmerzfrei.

-Die umfangreiche Gummierung ist echt ne Hilfe, alle anderen Schrauber rutschen gerne mal von glatten, nur mässig geneigten Flächen.
Ich hab das in enm Fachmarkt mal ausprobiert, viele haben nur gummierte Griffe, der Makita hat den Gummi auch am Akku und hinten am
Gehäuse. Interessant für Leute die öfters mal an Dächern rumwerkeln, ich hab das beim Vordach mit nur 12° Neigung und zwei
Schuppendächern mit etwa 25° Neigung gemerkt: meine anderen Geräte sind alle abgehauen, auch der Festo musste gesichert werden.

-Die Ladezeit ist mit max 15min topschnell, die Kapazität der Akkus reicht somit tatsächlich aus um Dauerzuschrauben. Übrigens läuft
der Lüfter des Laders nicht immer, wie es schon mehrfach bemängelt wurde, sondern nur manchmal recht lange nach, wobei ich das nicht
an der Umgebungstemperatur festmachen kann. Auf jeden Fall ist der Lader auch für Erhaltungsladung ausgelegt, was nicht jeder
(Billig-) Lader kann. Das heisst, das es sich um einen geregelten Lader handelt, was auch prinzipiell der Akku-Lebensdauer
zuträglich sein sollte.

-die Abmessungen sind ebenfalls super, da ich oft auch mal am Auto schraube (T3 mit Womo-Selbstausbau) sehr wichtig. Mein 10.8V-
Schrauber ist zwar schon sehr klein, ist aber oft auch zu schwach....

-der Koffer ist brauchbar, schön gross um noch andrer Dinge unterzubringen

Fazit: nach dem Umbau zweier Kellerräume (Eigenbau-Holzregale und Bohren in Backsteinen die man nicht Schlagbohren kann), eines Holzschuppens, eines Riesen-Vordach aus Lärche und diversen andere Objekten kann ich nur sagen: Top-Gerät, würde ich mir sofort wieder kaufen, falls es mal einer klaut....

Beim Vordachbau habe ich übrigens einen direkten Vergleich zum Festool-Schrauber meines Schreiners gemacht (in etwa selbe Ausstattung und Leistung des Basisgerätes): ich fand vom Handling her steht der Makita dem doppelt so teuren Festo in nichts nach, die Leistung und Ladezeit sind vergleichbar. Kann schon sein das der Festo langlebiger ist, aber das sollte dann mehr den Profi mit Hardcore-Dauereinsatz interessieren...für den Heimwerker reicht der Makita dicke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makita Akku Schrauber BDF343RHR Li-Ion, 6. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Der Makita BDF 343 liegt gut in der Hand, ist handlich für übliche
Bohr- und Schraubarbeiten für den Hobbyhandwerker völlig ausreichend.
Dank des zweiten Akku ist für einen ganzen Tag Arbeit genügend Power
vorhanden und nach ca. 20 Minuten ist der zweite Akku auch wieder voll geladen.
Es ist zu überlegen ob man sich nicht das größere Modell mit der Schlagbohr-
funktion zulegt, dann kann man auch kleinere Bohrarbeiten im Mauerwerk mit
erledigen. Das hätte ich manchmal für praktisch gefunden.
Für den Ladezustand des Akku ist keine Anzeige vorhanden, den zweiten Akku sollte
man bei umfangreicheren Arbeiten immer parat haben.
Die Lieferung über Amazon ging schnell und unkompliziert. In der Präsentation bei
Amazon ist der Artikel etwas dürftig beschrieben.
Ein stabiler Koffer mit Schnellladegerät ist beim Schrauber ebenfalls mit dabei.
Fazit: Super Gerät für den Hobby - Handwerker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makita BDF343RHE Li-Ion Akku- Bohrschrauber, 18. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Einsatzgebiet des Geräts:

- privater Haushalt
- Modellbahn
- Möbelaufbau
- Löcher in Backsteinwände (selten)

Vorwort:

Nachdem ich zwei Geräte namhafter Hersteller für 120,- Euro aus dem Baumarkt enttäuscht zurückgeben mußte, entschied ich mich nach einer Empfehlung für diesen Makita Akku- Bohrschrauber.

Rezension:

Das Gerät mitsamt Verpackung (stabiler Kunststoffkoffer) machen auf mich einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Kunsstoff des Koffers kommt keineswegs "billig, plastikhaft" herüber. Auch die Verschlüsse aus Metall sind stabil und ansehnlich.

+ sehr hochwertig wirkendes Gerät
+ hochwertig wirkender Transportkoffer
+ 2 Li-Ion Akkus enthalten
+ intelligentes Ladegerät enthalten (mit dem auch andere Makita Akkus geladen werden können: alle Makita Li-Ion & NiMH von 7,2 V - 18 V - Akkus)
+ Ladedauer nur etwa 15-20min
+ relativ kleines Gewicht
+ sehr handliches Gerät
+ gummierter Griff für guten Halt
+ leiser Motor
+ Geschwindigkeit ist sehr fein dosierbar
+ angenehme Haptik
+ ruhig laufendes Bohrfutter ohne "Eierei"
+ kräftiger Motor, direkte Getriebeübersetzung

- der Koffer ist innen vermutlich für andere Akkus gemacht (NiMH), daher ist keine Aussparung für den wackelfreien Transport des 2. Akkus vorhanden

Alles in Allem kann ich sagen, daß ich dieses Gerät sofort weiter empfehlen werde. Ich werde vermutlich lange Freude daran haben, viel länger als an den Geräten anderer Markenhersteller, die ich wegen defekten oder "eierndem" Bohrfutter zurückgeben musste.

Auch halte ich den Preis, zu dem der Akku- Bohrschrauber hier angeboten wird, für wirklich günstig. Bisher konnte mir kein Gerät aus dem Baumarkt dieses sichere Arbeitsgefühl geben wie dieser Makita, obwohl diese Geräte nur unwesentlich weniger kosten. Auf den ist meiner Meinung nach Verlaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht billig, aber preiswert + gut, 14. September 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Nach langen Vergleichen ist die Entscheidung für die Makita gefallen. Wirklich eine Top-Maschine mit Profi-Qualität, wenn auch nicht billig, aber doch ihren Preis wert.

Die Maschine läuft einwandfrei rund, liegt angenehm in der Hand und hat super Standzeiten. Die Accu-Ladezeit ist tatsächlich kurz (ca. 15 min), so dass man bei normalen Arbeiten fast den zweiten Accu nicht braucht. Aber als Tipp: Wer die Maschine seltener benutzt, sollte trotzdem immer beide Accus im Wechsel einsetzen und bei längeren Pausen die Accus bei ca. halber Kapazität (ausprobieren) bei ca. 4° C (Kühlschrank) lagern. Dies verlängert die Lebensdauer.

Ein kleiner Wermutstropfen ist die fehlende Arbeitsfeldbeleuchtung, die erst bei den größeren Makita-Maschinen vorhanden ist. Ebenso schade ist es, dass im Kunststoff-Aufbewahrungskoffer keine richtig passende Aussparung für den zweiten Accu vorgesehen ist, so dass dieser beim Transport keinen guten Halt hat.

Ansonsten: Uneingeschränktes Vergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Makita = Qualität!!!, 13. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Sehr leistungsstarker und gut verarbeiteter Akku- Bohrschrauber im Alukoffer mit viel Zubehör wie Ladegerät, 2 Akkus, Bits u.ä.!

Das Ladegerät gleicht einer Ladestation mit diversen Kontrollanzeigen und einer Schutzabdeckung für die Kontakte. Der eingebaute Lüfter verhindert eine übermäßige Erwärmung beim Laden in ca. 15 Minuten (!).

Der Koffer ist ebenfalls gut verarbeitet und enthält eine Schublade in der sich diverses Zubehör wie magnetische Bits, Schraubenzieher etc. befinden.

Insgesamt kann man mit diesem Produkt sehr zufrieden sein. Der Preis ist durch die starke Leistung und die hohe Qualität auf jeden Fall gerechtfertigt! Die stabile bzw. robuste Gesamtverarbeitung und das viele Zubehör zeugen ebenfalls von hoher Qualität womit der Einsatzbereich weit über eine nur hobbymäßige Nutzung hinaus reicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zwar gewohnt Makita aber OHNE LED doch weniger komfort, 7. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Durchzug und Handhabung wie gewohnt Makita, sehr handlich und angenehm. Als Zusatzgerät für kleinere Arbeiten, als alternative zum 18,5 v aus vorhandenem Gerätebestand, fehlt beim Arbeiten doch so hier und da die LED, die so ganz aus der Gewohnheit erwartet wird. Diese leuchtet zwar bei diversen Geräten nicht immer optimal bzw. ist der Lichtkegel manchmal nur zu 90 Prozent dort wo es hilfreich ist, aber immer hin stellt diese kleine LED eine enorme Hilfe dar. Bei diesem Gerät fehlt in Anbetracht des sehr günstigen Preis Leistungsverhältnis diese geniale, nicht unbedingt notwendige, Beleuchtung.

Leider ist mir dieses vor der bestellung nicht aufgefallen, evtl. wäre die Wahl anders ausgefallen.... Aber als Zweit-dritt-Gerät kann es auch ohne gehen.... Lieferung wie gewohnt fern-schnell-gut, Preis Spitze !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut - aber nicht perfekt., 18. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Makita BDF343RHE Li-Ion Akku-Bohrschrauber, 14,4 V, 2 Akkus (Werkzeug)
Als alter Werkzeugfetischist kommen nur noch Profiwerkzeuge in den Schrank. Also den kleinen Makitaschrauber gekauft.
Die Gehäuseverarbeitung ist an ein zwei stellen nur "gut" und nicht "sehr gut". Das übersieht man aber schnell, wenn das Teil einen Tag auf dem Bau im Einsatz ist und das Gehäuse vom Staub und Dreck nicht mehr Fabrikneu strahlt.
Nächster Schwachpunkt ist die ultraschnelle Anlaufgeschwindigkeit im 2. Gang auf Vollgas: Nicht nur einmal hat es mir den Bithalter aus dem Futter gedreht (natürlich im Rückwärtsgang). Aber auch das ist nicht wirklich schmerzhaft.
Was aber manchmal nervt, ist dass einfach nichts kommt wenn man Gas gibt: Null, Nix. Dann hilft nur den Rechts/Linkslauf einmal durchzudrücken um wieder schrauben zu können.
Ansonsten kann ich mich den positiven Bewertungen nur anschließen.
Gegenüber dem kleinen blauen von Bosch ist der Anlauf ein wenig zu undosiert - aber das ist schon fast Haarspalterei ;-)
Ach ja, hätte ich fast vergessen: für diese Maschine gibt es den Gürtelclip nur passend zu den großen Akkus. Also steht er bei den 1,3 Ampere Akkus ein wenig nach unten raus, was sie nicht mehr so sicher stehen lässt. Und den Gürtelclip gibt's nur im Fachhandel (ca. 4,- €).

All meine kleinen Mängel rechtfertigen eigentlich keinen Stern Abzug - aber wer liest schon die 84. 5-Sterne-Rezension?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 250 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen