Kundenrezensionen

12
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Strict Joy [Deluxe Edition]
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:15,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Dezember 2009
Den Film "Once" mochte ich schon sehr, den dazugehörigen Soundtrack auch, zumal eines der besten Lieder überhaupt ("When Your Minds Made Up") mit drauf ist.
Das letzte "The Frames"-Album fand und finde ich auch ganz große Klasse und mit "Strict Joy" wird das jetzt alles von Glen Hansard (dem Sänger der Frames und Hauptdarsteller in "Once") zusammengewürfelt und ordentlich mit dicken Portionen Van Morisson, Hothouse Flowers (falls die noch jemand kennt) und Waterboys (in der "FishermanŽs Blues"-Phase) vermischt.
Was dabei herauskommt ist abwechslungsreich, homogen, songwritertechnisch über alle Zweifel erhaben und bei jedem neuen Hören ein Genuß.
"The Frames" als (Begleit-)Band zaubern einen warmen, athmosphärischen Sound zwischen zärtester Zerbrechlichkeit und funkensprühendem Enthusiasmus, die Songs schenken einem Celtic Soul, Folk und Pop im besten Sinne und der Sound könnte genauso von einer Van The Man-Platte Ende der 70er entliehen sein.
Das Ganze wird noch durch eine komplette Live-CD mit wunderbaren Versionen von "Fizzcarraldo", dem mit einem Oscar ausgezeichneten "Falling Slowly" und eben "When Your Minds Made Up" und einer mitreißenden DVD des gleichen Konzertes vervollständigt.
Ich freue mich jedesmal wie ein kleines Kind wenn ich "Strict Joy" auflege und jedesmal aufs Neue begeistert bin: Eben meine Platte des Jahres!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juli 2011
Tatsächlich, ich habe diese CD fast auf "gut Glück" gekauft. Zwar habe ich vorher über amazon schon in die Lieder hineingehört, aber dennoch. Ich kannt weder Glen Hansard, noch seine Duett-Partnerin, wenn man das so sagen kann. Ich bin absolut begeistert, von dieser Stimmgewalt und dieser Art von Musik. Die enthaltene DVD habe ich mir auch bereits einige Male angeschaut und bekomme immer eine Gänsehaut. Dieses Zusammenspiel dieser kleinen zarten Stimme der Frau und die absolute Stimmgewalt von Glen Hansard (ich hoffe, ich habe den Namen richtig geschrieben?). Ich höre Musik nicht nur, ich fühle sie, bei dieser Musik komme ich immer ins Nachdenken, ins Träumen und so weiter und, wie schon gesagt, die Gänsehaut bleibt nicht aus. Ich kaufe mir irgendwann auf jeden Fall noch ein anderes Album von ihm, denn für mich hat sich dieser "Zufallskauf" gelohnt. Ich habe einfach mal nach was Anderem gesucht, nicht immer nur das gleiche, was tagtäglich im Radio kommt, so Abgedroschenes quasi.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Dezember 2009
Ich hätte auch nichts anderes von den beiden ONCE-Protagonisten erwartet, als ein wirkich emotionales, wunderschönes Album, das die Seele berührt und mit allerlei Songperlen aufwartet.
Insgesamt experimentieren Glen und Marketa etwas mehr und haben beispielsweise mit "Low Rising" einen recht souligen Song als Opener.
Diese Erweiterung des Spektrums ist absolut begrüßenswert und macht die Freude auf das Immer-wieder-hören nur noch größer.
Fantastisch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Oktober 2009
Habe mir die CD sofort besorgt und nun erst ein- bis zweimal gehört. Aber wem die vorherige Musik von "once" und Swell Season gefällt und wer dazu auch noch Glen Hansards Band "The Frames" mag, der kann hier unbesorgt zugreifen. Es wird viel geboten: 1) eine Live-CD der Swell Season mit den bereits bekannten Stücken. Immer wieder schön diese Lieder in verschiedenen Variationen zu hören. 2) Die eigentliche neue CD von Swell Season (Strict Joy) und noch eine DVD mit einem Live-Konzert (habe ich mir bisher noch gar nicht angesehen, ist aber sicherlich auch sehr gut).

Die neue CD "Strict Joy" kommt mir etwas schneller und lebhafter vor als das Debüt-Album und die Film-Musik zu "once". Sicherlich sind auch sehr schöne ruhige Stücke drauf, doch insgesamt erinnert die neue Scheibe ein wenig mehr an die beiden letzten CD's der Frames. Das sind jedenfalls meine ersten Eindrücke.

Die schönen Balladen von der Film-Musik "once" sind sicher kaum zu überbieten, aber als großer Fan der Frames und Swell Season bin ich von dem neuem Album auf keinen Fall enttäuscht. Ich habe es ja auch erst zweimal gehört und bei dieser Musik entdeckt man ja vieles auch erst beim mehrmaligen Hören.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. Februar 2010
Die neue Swell Season ist wieder sehr schöne Platte geworden.

Sowohl Glen als auch Marketa steuern ihre Teile zu den Liedern bei, die im Zusammenspiel immer herausragende Melodien bieten.
Ich war gestern auf dem Konzert und muss sagen, dass alle neuen Lieder LIVE noch viel besser sind und volle Kraft entfallten konnten, zumal die "Rest-Band" komplett mit Frames-Mitgliedern besetzt sind, die alle einen Super-Job machen. Dies war beim ersten Hören der Platte nicht so, aber jetzt "hat sie mich".

Einzig Glens durchdringender Gesang ist auf der Platte etwas unterpräsentiert, aber dies tut der Qualität der Lieder keinen Abbruch.

Jedem Fan von Once und gutem Singer/songwriting kann ich die Platte nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Marketa Irglova und Glen Hansard haben das Versprechen, das sie mit ihrer ersten CD abgegeben haben, eingelöst. Nicht ganz so kontemplativ und traumhaft, geben sie mit der überaus kompetenten Unterstützung der Rest- Frames, eines der schönsten Alben des Jahres 2009 ab. Mit ihren überirdischen Stimmen und einer sanften Kraft ziehen sie ihre Hörer nachhaltig in ihren Bann. Zum Teil sogar rockig (Low Rising oder The Rain), aber immer wieder mit wunderschönen, melancholischen Balladen. Und wer nach "I Have Loved You Wrong" nicht Tränen in den Augen hat, muss ein Herz aus Stein haben. Sehr zu empfehlen sind die beiliegenden CD/ DVD eines Konzertes in den USA. Einfach klasse.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. Juli 2010
Habe mir erst die Filmmusik gekauft, dananch dieses Album.
Ist keine neuerung und viele Lieder aus dem Film sind auch darauf aber wer die Musik mag wird dieses Album auch mögen.
Ist nicht unbedingt ein Muß wenn man das andere Album schon hat.Strict Joy (Deluxe Edition)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Oktober 2011
Der Soundtrack zum Film "Once"... inklusive Live Aufnahmen und einer DVD - man kann sie immer hören und passt zu jeder Lebenslage. Wer etwas von Musik versteht, wird um diese CD nicht herumkommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Juli 2011
Das Album steht dem Vorgänger in nichts nach und hat in Low Rising einen Track, der seit dem ersten zu meinen absoluten Favoriten gehört. Grandios. Mehr gibt's nicht zu sagen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. März 2015
Eine perfekte Verbindung zweier verschiedener Menschen, die zusammen ein wunderbares Album geschaffen haben! Ich höre es mir immer wieder gerne an!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Swell Season
The Swell Season von Glen Hansard and Marketa Irglova
EUR 11,99

Drive All Night
Drive All Night von Glen Hansard
EUR 5,16