Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Januar 2013
I Pagliacci ist mit 75 Minuten wohl kaum die längste Oper und auch nicht gerade so lang wie ich es bisher bei Opern gewöhnt bin. Ich gebe zu das ich noch ein Neuling in diesem Bereich bin, und nur wenige Opern von Puccini, Mozart, Tschaikovsky, Donizetti und eben Leoncavallo kenne. Aber von diesen ist dies die kürzeste Oper, (interessant wohl kaum, aber erklärt ein wenig die Überschrift.)

In dieser Oper geht es um einen Mord in einer Theatergruppe, basierend auf einen tatsächlichen Fall auf einen Mord in einer Theatergruppe um 1865. Der damalige Mord war fast dreißig Jahre später dann Inspiration für I Pagliacci für Leoncavallo gewesen. Es geht um eine brisante Liebesgeschichte um ein Paar und einen Geliebten und einen Eifersüchtigen. Ein Spiel um die Liebe. Wie es wohl oft Inspiration für Opern und Künstler ist. Warum auch nicht. Ist ja in aller Leben vorhanden. (Also die Liebe). Am Ende der Aufführung vermischen sich die Gefühle des Canio/Bajazzo mit dem seiner Figur die er auf der Theaterbühne darstellen soll. Bei ihm funktioniert "The show must go on" eben nicht, er lässt sich von seinen Gefühlen leiten was zum Mord seiner Frau und dessen Geliebten führt. Eine doch sehr gute und emotionale Geschichte.

Auf dieser CD sind Operngrößen wie Placido Domingo und Monserrat Caballe zu hören. Beide großartige Könner ihres Fachs. Das Londoner Symphonie Orchestra spielt und Nello Santi dirigiert. Ich persönlich habe an dieser Zusammensetzung und Ausführung nichts auszusetzen. Ich finde es perfekt gesungen und gespielt und dirigiert.

In allem bekommt diese Oper von mir fünf Sterne. Und ich empfehle sie wärmstens weiter an alle Opernanfänger (denn möglicherweise gibt es noch bessere Versionen davon, von denen ich nichts weiß, aber ansonsten genügt diese hier definitiv)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden