Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echt professionelles Werkzeug
Prompte Lieferung, voll umfängliches Zubehör und nachdem ich dieses Stativ nun seit mehreren Wochen nutze hier mein Feedback.
- handwerklich exzellent verarbeitet
- Gewicht absolut in Ordnung
- kompakt zusammenschiebbar
- Stabil und flexibel
- durch das Knickelement der Mittelsäule nahezu jede Position einstellbar
- Im Innen-...
Veröffentlicht am 11. November 2010 von Norbert Holz

versus
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten
Das Stativ hat Vor und Nachteile:

PRO:

+ Kosten
+ Idee der umklappbaren Mittelsäule
+ erreichbare Höhe
+ Lieferumfang

CONTRA:

- die Mittelsäule ist nicht fest und stabil
- bei starkem Dauereinsatz lösen sich Verbindungen und es wackelt

Ich bin im Bereich der Naturfotografie...
Veröffentlicht am 13. März 2012 von SB


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echt professionelles Werkzeug, 11. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Prompte Lieferung, voll umfängliches Zubehör und nachdem ich dieses Stativ nun seit mehreren Wochen nutze hier mein Feedback.
- handwerklich exzellent verarbeitet
- Gewicht absolut in Ordnung
- kompakt zusammenschiebbar
- Stabil und flexibel
- durch das Knickelement der Mittelsäule nahezu jede Position einstellbar
- Im Innen- wie im Aussenbereich durch drehbare Gumminippel auf Stahlspitze umstellbar, klarer Gewinn im Gelände.

Super Preis - Leistungsverhältnis
Sehr empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Profi-Stativ auf das ich nicht mehr verzichten kann, 22. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Ich habe mir nach langem Suchen für meine DSLR dieses Stativ zugelegt. Mit der Kipp-Mittelsäule kann man jeden erdenklichen Punkt unter 1.50 mühelos ereichen. Bestens geeignet für alle Makro Aufnahmen. Die Kamera lässt sich auch "kopf unten", oder seitlich nach oben/unten anklemmen.
Ich benutze dieses geniale Stativ mit einem Manfrotto 460MG 3-Wege Magnesium Kopf seit 6 Wochen und kann mir keine bessere Lösung vorstellen. Höchstens empfohlen für alle Stativarbeiten mit DSLR Kameras.
Für Video-Aufnahmen würde ich es auch empfehlen, nur in diesem Fall bitte daran denken ein spezial Video-Stativ-Kopf zu benutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 13. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Das Stativ hat Vor und Nachteile:

PRO:

+ Kosten
+ Idee der umklappbaren Mittelsäule
+ erreichbare Höhe
+ Lieferumfang

CONTRA:

- die Mittelsäule ist nicht fest und stabil
- bei starkem Dauereinsatz lösen sich Verbindungen und es wackelt

Ich bin im Bereich der Naturfotografie tätig und fotografie im Bereich von Makro bis Tele. Auch ich habe wie viele dummerweise die eierlegende Wollmilchsau gesucht und nicht gefunden. Das Stativ ist zwar oft gut gewesen und ich war froh es als Universalgenie dabei zu haben. Dennoch ruht es nun und ist zum Urlaubsstaiv degradiert. Für den Makrobereich nutze ich nunmehr ein Berlebachmini. Ich komme besser auf den Boden, das Stativ kippt nicht - ich muss die Mittelsäule nicht ständig umbauen, ich habe eine Nivellierung und und und... Für den Telebereich habe ich ein großes stabiles Berlebach, auch wenn es einiges wiegt, es ist stabil!!! Im Gegensatz um Vanguard, bei dem bei mir die Mittelsäule im Laufe der Zeit Spiel bekommen hat.

Warum bekommt die Mittelsäule Spiel?

Wer wie ich oft die Kombination Kamera und Objektiv auf dem Stativ lässt und es über der Schulter trägt, kann es nachvollziehen. Die ganze Einheit schwingt beim Gehen leicht - so muss es auch passiert sein, dass die innere Führung der Mittelsäule Spiel bekommen hat. Leider irreparabel.

Es ist weiterhin ein gutes Stativ, das bei mir für den Urlaub reicht. Für meine Bilder hierzuhause kommt nur noch Holz in Frage. Wer eine leichte Kombination an Kamera und Objektiv nutzt ist hier gut aufgehoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Stativ, 19. Januar 2011
Von 
J. Czerny (Baden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Die Anschaffung lohnt sich für Fotografen welche auf Stabilität und Flexibilität wert legen! Das recht hohe Gewicht von ca. 2kg ist der einzige Knackpunkt.
Aber dafür bekommt man ausgezeichnete Verarbeitung (da wackelt wirklich nichts mehr!) und unglaubliche Flexibiltität in Bezug auf die Kameraführung durch die vielseitige Mittelsäule.
Die Anschaffung lohnt sich für alle Situationen. Einzig als Trekkingstativ ist es evt. zu schwer (ich persönlich nehme es jedoch auf jede mehrtägige Wanderung mit!).
Volle Punktzahl!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiles Teil, 19. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Hab mir nach langem Überlegen das Alta Pro 263AT von Vanguard geholt und es vor 2 Tagen erhalten.
Das Stativ fühlt sich sehr Hochwertig, Stabil und gut Verarbeitet an und sieht auch sehr Provessionell aus,
nach kurzem ausprobieren sind die Funktionen alle klar und einfach zu bedienen.
Es ist sehr stabil und mit der Schwenkbaren Mittelsäule und den in verschiedenen Winkeln einstellbaren Beinen lässt sich eigentlich jede Position erreichen, weswegen ich mich auch führ Vanguard und nicht Manfrotto oder Giotto entschieden habe da sich bei den Manfrotto's die Mittelsäule nur im 90° Winkel umlegen lässt.
Einzig beim Beine verstellen lässt sich der Sperrknopf erst betätigen wenn man das Bein ein paar millimeter zur mitte Schliesst sonst klemmt es ein wenig, weiss jedoch nicht ob das nicht nach der Zeit besser wird oder vielleicht sogar gewollt ist damit man nicht unabsichtlich das Bein löst wenn Schwere Ausrüsting oben drauf sitzt.
Die Höhe ausgefahren ist beachtlich den wen ich noch Kopf und Kamera oben drauf habe liegt der Sucher meiner Sony Alpha denke ich mal eher mehr über meiner Augenhöhe bei meiner 188cm Körpergrösse.
Hab noch den Vanguard Action-Kugelkopf GH 100 bestellt und werde noch mal was schreiben sobald ich das Stativ im Einsatz hatte.
Ansonsten würde ich jedem dieses Stativ empfehlen, hat ja nicht umsonst den TIPA Awarde 2009 gewonnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen gefährliche Fehlkonstruktion, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule (Elektronik)
Für sich betrachtet gehört das Stativ zur oberen Wackelklasse - selbst ganz ausgefahren und zusätzlich beschwert läßt sich unter Verwendung mittelschwerer Ausrüstung genügend Stabilität für Makro-, Landschafts- und Weitwinkelarbeiten erreichen. Jedoch reicht die Stabilität nicht zur Nutzung längerer Brennweiten.

Geradezu katastrophal ist die Verarbeitung der Mittelsäule: die Stativschraube, die den fakultativen Stativkopf mit der Mittelsäule verbindet, hat sich von ihrer Kontermutter im Inneren der Mittelsäule gelöst. Damit ist eine Verbindung von Kamera / Stativkopf und Mittelsäule nicht mehr möglich. Eine Reparatur scheitert, da sich der Teller der Mittelsäule nicht öffnen und somit die Kontermutter nicht entnehmen läßt.

Aufgrund der eckigen Form der Stativsäule hätte ein solches Lösen und Abfallen der Mutter leicht verhindert werden können. Die fehlende Reparierbarkeit zeigt auch, dass es sich bei dem Produkt um eine billige Klebeleistung, nicht aber um eine technisches Gerät handelt.

In der Praxis hätte der Sturz einer Kamera durch das plötzliche Abfallen der verbindenden Stativschraube zu schweren Schäden an Kamera und Objektiv führen können. Darum Finger weg für all jene, die ein Stativ für mehr als das nächste Gruppenbild mit Oma suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vanguard Alta Pro 263AT Profi-Stativ mit Kipp-Mittelsäule
EUR 134,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen