Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielversprechener Auftakt!
Aurelio Zen ist ein italienischer Polizeibeamter mittleren Alters, eigentlich mit Leib und Seele der Lösung brisanter Fälle verschrieben, momentan aber aufgrund des fatalen Ausgangs der Aldo-Moro-Entführung in die römische Polizeiverwaltung strafversetzt. Als der Industriebonze Ruggiero Miletti entführt wird und wochenlang verschwunden bleibt,...
Veröffentlicht am 8. März 2011 von Valentine

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Above-average thriller
Dibdin's Ratking I found to be an above-average thriller, introducing the reader to Dibdin's excellent style of writing. I read this after reading Cosi' fan tutti, a subsequent Dibdin thriller featuring the same Zen character.
However I thought the plotting of this novel, unlike Cosi' fan tutti, to be slightly "traditional", following the customary...
Am 2. April 1999 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Above-average thriller, 2. April 1999
Von Ein Kunde
Dibdin's Ratking I found to be an above-average thriller, introducing the reader to Dibdin's excellent style of writing. I read this after reading Cosi' fan tutti, a subsequent Dibdin thriller featuring the same Zen character.
However I thought the plotting of this novel, unlike Cosi' fan tutti, to be slightly "traditional", following the customary sequence of unfolding of events of crime novels.
Having said that, I have recommended Ratking to friends - Dibdin remains (even in his earliest Zen thriller) notches above your average crime writer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielversprechener Auftakt!, 8. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Ratking (Aurelio Zen 01) (Taschenbuch)
Aurelio Zen ist ein italienischer Polizeibeamter mittleren Alters, eigentlich mit Leib und Seele der Lösung brisanter Fälle verschrieben, momentan aber aufgrund des fatalen Ausgangs der Aldo-Moro-Entführung in die römische Polizeiverwaltung strafversetzt. Als der Industriebonze Ruggiero Miletti entführt wird und wochenlang verschwunden bleibt, muss aber jemand her, der über genug Erfahrung und Spürsinn verfügt, um den ins Stocken geratenen Fall wieder in Gang zu bringen. Also macht sich Zen auf den Weg nach Perugia, um mit der Familie des Verschwundenen zu sprechen und in seinem Umfeld Ermittlungen anzustellen.

Neben einigen Ungereimtheiten, den recht extremen Charakteren von Milettis Kinderschar und diffizilen Verflechtungen muss sich Zen auch noch mit den drei unfähigen Typen herumschlagen, die man ihm als einzige "Unterstützung" zur Seite gestellt hat, und als es einen Toten gibt, gewinnt der Fall zusätzlich an Zündstoff - und auch für Zen persönlich wird es gefährlich.

Aurelio Zen ist ein Ermittler nach meinem Geschmack. Wahrscheinlich tut ihm gut, dass das Buch schon 1988 entstanden ist, lang bevor depressive, schicksalsgebeutelte Kommissare in Mode kamen. Bei ihm läuft auch lang nicht alles rosig - er hat eine unschöne Trennung hinter sich und hat seine demente Mutter zu sich in die Wohnung geholt, und den Klopapiervorrat der römischen Polizei zu verwalten dürfte auch nicht gerade sein Karrieretraum gewesen sein - aber er hat einen herrlich trockenen Humor und überhaupt einen ironischen Blick auf die Welt, der ihn vor dem Versinken in Selbstmitleid rettet. Ein Superheld ist er auch nicht, er hat Fehler und macht Fehler, dafür aber auch den einen oder anderen genialen Geistesblitz.

Der Brite Michael Dibdin hat lange Zeit in Italien gelebt, was aus jeder Zeile spricht, die er hier schreibt. Das sind keine romantisierenden Touristenklischees, sondern Blicke hinter die Fassade, auf Korruption und Vetternwirtschaft und miese Politik und im nächsten Augenblick liebevoll geschilderte authentische Alltagsszenen. Die kleinen Ränkespielchen, ohne die sich schwer etwas erreichen lässt, beherrscht Zen im übrigen ganz gut, auch wenn er sie eigentlich nicht besonders mag.

Schön auch, dass das Buch kein 08/15-Krimi ist, sondern ein ausgeklügelter Fall mit einigen Überraschungen. Sprachlich hebt sich Dibdin ebenfalls von vielen Genregenossen ab, Stil und Wortwahl sind ein Genuss, durchzogen von einem leicht ironischen Humor und Wortwitz.

Die Serie werde ich definitiv weiterlesen!

(Sehr empfehlenswert im übrigen auch die Verfilmung mit Rufus Sewell, auch wenn diese in einigem stark von der Vorlage abweicht.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A clever psychological mystery set in Perugia, Italy, 27. November 1998
Von Ein Kunde
A friend passed on this book, saying that I would like it in spite of the fact that it was a mystery novel. He was right. Just desserts are hard to come by in Dibdin's Italy, and Inspector Zen is no exception, right to the very end. A very satisfying novel, full of interesting bad guys and even a few good ones.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Lesenswert, 23. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ratking (Kindle Edition)
Ich fand "Ratking" anfangs nicht besonders spannend - gegen Schluss konnte ich allerdings mit dem Lesen nicht mehr aufhören!Absolut ok.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich liebe Romane, die in Italien "spielen", 17. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ratking (Aurelio Zen 01) (Taschenbuch)
Dieser englische Autor, der offenbar lange in Italien gelebt hat, leider lebt er nicht mehr, beschreibt wunderschön die Gewohnheiten und Eigenheiten der Italiener, egal, ob sie in Rom, Perugia (wie in diesem Roman) oder Florenz zu Hause sind. Der Roman ist sehr gut zu lesen und sehr außergewöhnlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa09a5114)

Dieses Produkt

Ratking
Ratking von Michael Dibdin
EUR 2,22
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen