Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Hilarous
This is yet another hilarious yet touching piece of work by Ms Townsend. I'm a huge fan and laughed a lot reading this. I hope she'll publish more of her columns one day!
Vor 15 Monaten von Mik veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Och naja ...
Die Autorin gibt im Vorwort zu, die Artikel seien "kicking and screaming" aus ihr herausgequetscht worden. Manchen merkt man das ziemlich an, man sieht quasi, wie sie einfach nur Worte aneinanderreiht um auf die 800 zu kommen. Da ist viel Überflüssiges dabei. Dazwischen finden sich aber einige wirklich witzige Sachen. Die Mehrheit der Kolumnen ist irgendwo...
Veröffentlicht am 13. Mai 2008 von Plüschie


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Hilarous, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Public Confessions of a Middle-Aged Woman: (Aged 55 2/3) (Kindle Edition)
This is yet another hilarious yet touching piece of work by Ms Townsend. I'm a huge fan and laughed a lot reading this. I hope she'll publish more of her columns one day!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr kurzweilig!, 26. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sue Townsend schreibt hier mit viel Humor und Selbstironie sehr kurzweilige Geschichten über den ganz normalen Wahnsinn einer Frau mittleren Alters. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Och naja ..., 13. Mai 2008
Die Autorin gibt im Vorwort zu, die Artikel seien "kicking and screaming" aus ihr herausgequetscht worden. Manchen merkt man das ziemlich an, man sieht quasi, wie sie einfach nur Worte aneinanderreiht um auf die 800 zu kommen. Da ist viel Überflüssiges dabei. Dazwischen finden sich aber einige wirklich witzige Sachen. Die Mehrheit der Kolumnen ist irgendwo zwischen mäßig und nicht schlecht, aber trotzdem ist das Ganze nett zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zu Adrian, auch wenn die Titel sich ähneln, 11. März 2008
Ich bin ein wenig entäuscht, da ich ein großer Adrian Mole Fan bin und aus dem Titel ableitete, dass hier auch ein lustiges, spritziges Buch zu erwarten sei. Dem ist nicht so. Es handelt sich um ehemalige Zeitungskolumnen, die Frau Townsend einfach nur als Buch zusammengefaßt hat. Meist sind die Geschichten nur 3 Seiten lang (800 Wörter pro Kolumne das war der Vertrag, so sagt die Einleitung ) und leider selten wirklich lustig. Jedenfalls nicht wenn man mit der hohen Erwartungshaltung eines A. Mole Fans "rangeht". Schade, ich verkauf es direkt weiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen