Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Now that's what I call travel literature
Small wonder that Bruce Chatwin carried this book with him. I used to be a tour guide for S. Asia for 8 years and have read quite some travel books. They are all knitted more or less the same way. Byron's book is very different.

R. Byron writes with a typical British aloofness that creeps up in a nicely measured way and makes this book so entertaining. It is a...
Veröffentlicht am 15. Mai 2009 von Jimbo

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trotz Längen ein interessantes Buch
Ich bin mir nicht sicher, wie ich das Buch bewerten soll. Besonders gelungen finde ich, wie Byron andere Personen beschreibt. Das hat oftmals etwas Slapstickartiges. Auch die Umstände der Reise sind eindrucksvoll beschrieben. Da klingt es für mich beinahe wie ein Abenteuerroman und liest sich auch so. Doch dann kamen wieder Passagen, durch die ich mich...
Vor 16 Monaten von Billi Baloo veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Now that's what I call travel literature, 15. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Small wonder that Bruce Chatwin carried this book with him. I used to be a tour guide for S. Asia for 8 years and have read quite some travel books. They are all knitted more or less the same way. Byron's book is very different.

R. Byron writes with a typical British aloofness that creeps up in a nicely measured way and makes this book so entertaining. It is a personal account, sometimes in your face, sometimes hilariously funny and throughout he is engaged in the subjects of his various destinations with beautiful descriptions. Even if you never intend to travel there or don't like to travel at all, this is travel writing at its best. I will read it again.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trotz Längen ein interessantes Buch, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Road to Oxiana (Penguin Classics) (Kindle Edition)
Ich bin mir nicht sicher, wie ich das Buch bewerten soll. Besonders gelungen finde ich, wie Byron andere Personen beschreibt. Das hat oftmals etwas Slapstickartiges. Auch die Umstände der Reise sind eindrucksvoll beschrieben. Da klingt es für mich beinahe wie ein Abenteuerroman und liest sich auch so. Doch dann kamen wieder Passagen, durch die ich mich durchquälen musste. Vielleicht liegt es daran, dass ich die kindle-Version lese - aber die detaillierten Beschreibungen irgendwelcher Ruinen oder noch existierender Moscheen und Paläste nerven. Da wären mir Fotos lieber gewesen.

Dennoch - trotz Längen ist es ein interessantes Buch, gibt es doch gute Einblicke in die Umstände, unter denen man 1935 reiste - noch dazu in so exotische Ländern wie Persien oder Afghanistan. Wen das interessiert (und auch die Kultur dieser Länder), dem sei dieses Buch empfohlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Road to Oxiana (Penguin Classics)
EUR 7,58
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen