Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungener Auftakt der Serie um den Scotland Yard Inspektor Adam Dagliesh
In ihrem ersten Kriminalroman Cover Her Face (deutsch Ein Spiel zuviel) bleibt P.D. James ganz in der Tradition eines klassischen Whodunit und hat eine ziemlich überraschende Auflösung für ihre Leser parat.

Sally, ein "gefallenes Mädchen", da unverheiratet und Mutter, wird in einem englischen Landhaus als Hausangestellte beschäftigt. Am...
Veröffentlicht am 25. August 2012 von truffaldina

versus
3.0 von 5 Sternen murder mystery
when a young maid was murdered the family that she worked for are the sole suspects. this mystery was intriging, but not one of my favorites by P.D. James.....however, the characters being well intertwined made for an interesting outcome.
Veröffentlicht am 5. Dezember 1999 von diana


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein gelungener Auftakt der Serie um den Scotland Yard Inspektor Adam Dagliesh, 25. August 2012
Von 
truffaldina - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
In ihrem ersten Kriminalroman Cover Her Face (deutsch Ein Spiel zuviel) bleibt P.D. James ganz in der Tradition eines klassischen Whodunit und hat eine ziemlich überraschende Auflösung für ihre Leser parat.

Sally, ein "gefallenes Mädchen", da unverheiratet und Mutter, wird in einem englischen Landhaus als Hausangestellte beschäftigt. Am Morgen nach der Ankündigung, dass Stephen, der Sohn des Hauses, ihr einen Antrag gemacht hat, ist sie tot. Mit bloßen Händen in einem verschlossenen Zimmer erwürgt. Es gibt reichlich Verdächtige, innerhalb und außerhalb der Familie, aber keiner scheint eine Gelegenheit gehabt zu haben. Adam Dagliesh, Inspektor bei Scotland Yard, ermittelt fleissig und ruft am Ende alle Verdächtigen zusammen, um den Mörder oder die Mörderin zu enthüllen.

Beim Lesen dieses Buches muss man sich in die Zeit hineinversetzen, in der es geschrieben wurde. Viele Ansichten gelten heute als antiquiert, die in diesem Roman vermittelt werden. Das "Heim für gefallene Mädchen" hieße heute bestimmt nicht so und sicher ist auch das Verhältnis der oberen Zehntausend zu ihren Hausangestellten ein bisschen anders. Aber wenn man sich darauf einlassen kann, entfaltet sich eine spannende Story vor dem Leser. P.D. James gelingt es vor allem, ihre Figuren sehr präzise und tiefgründig zu charakterisieren und die Atmosphäre in einem englischen Landhaus der 60er-Jahre gut einzufangen. Dabei steht nicht der Ermittler, sondern die Ermittlungen im Vordergrund. Man erfährt wenig über Adam Dagliesh, aber er macht einen sympathischen Eindruck und er versteht sein Handwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A good mystery, 3. Oktober 1998
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Roman) (Taschenbuch)
P.D. James' first mystery. Of all her books, this is the one that adheres most closely to the conventions of the Golden Age mysteries of the 1920s, complete with an English country house, a locked-room murder, and a final confrontation between all the suspects and the detective (Adam Dalgliesh) at the very end. Such theatrical, Christie-esque devices are certainly entertaining, though this isn't exactly serious literature, which James usually writes. Dalgliesh isn't quite fully developed yet; nor are many of the other characters. Nevertheless, this is a satisfying mystery and a remarkable debut for one of the world's finest authors.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Englischer Krimi wie er leibt und lebt, 25. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Inspector Adam Dalgliesh) (Kindle Edition)
P. D. James hat mich bis jetzt noch nie enttäuscht und so bin ich auch von diesem reinrassigen englischen Krimi - nach feinster Manier Mord am Rande einer geschlossenen Gesellschaft in einem englischen Herrenhaus - nicht enttäuscht worden.

Handlungsentwicklung und Spannungskurve stimmen, die Personen werden gut skizziert, es werden nicht kurz vor Schluss noch Neue eingeführt und es war auch nicht der Butler ;). Alle hätten ihre Gründe gehabt, aber nur einer war der Mörder. Mir hat's gut gefallen und das sicher nicht mein letzter P. D. James.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must read for the true fan of mystery novels., 19. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Roman) (Taschenbuch)
For fans of P.D. James' equisite mystery novels, Cover Her Face is a must read. I read this immediately after I finished James' Devices and Desires -- the first James' novel I picked up on a whim and which forever changed my impression of mystery novels. For James is not only a mystery writer but a novelist. Her characters and scenes have all the vividness and complexity of a fine novel. So while Cover Her Face may seem rigid and unoriginal to the non-James fan, for fans they will instantly recognize a great mystery novelist in the making. Plus, this mystery -- which unravels in an English manor home -- has witty characters wrapped into a mesmerizing plot. A must read! Enjoy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My first P.D.James and I loved it!, 14. März 2000
Von 
Kathleen B. King "Kathy King" (Middletown, NJ USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Roman) (Taschenbuch)
Somehow, I missed reading any of James' books, but I hope to rectify that soon! This book was well written - an intriguing mystery with a satisfying ending that didn't disappoint the reader. A young, lovely maid with an unsavory past is found dead in her bed - after making a startling announcement to her employers and their friends. Enter Adam Dalgliesh, detective extrordinaire, to sift through the evidence and come up with the solution. A good read - I recommend it to mystery lovers!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Good reading, but..., 14. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Inspector Adam Dalgliesh) (Kindle Edition)
I liked reading the book from the first page to the last. A classic "whodunnit" crime story. But: very sloppy printing with an amazing number of typing errors, e.g "mat" instead of "that" (a dozen times) , "learner" instead of "leather" and so on. Very annoying, the publishers should be ashamed od themselves!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen murder mystery, 5. Dezember 1999
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Roman) (Taschenbuch)
when a young maid was murdered the family that she worked for are the sole suspects. this mystery was intriging, but not one of my favorites by P.D. James.....however, the characters being well intertwined made for an interesting outcome.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tension at Table, 6. Februar 2007
Von 
Donald Mitchell "Jesus Loves You!" (Thanks for Providing My Reviews over 124,000 Helpful Votes Globally) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Adam Dalgliesh) (Taschenbuch)
The distinguished Adam Dalgliesh stories begin with Cover Her Face. Few will find this their favorite book in the series. I decided to read Cover Her Face again to provide perspective on one of P.D. James's more recent books, The Lighthouse. From that retrospective look, I came away even more impressed with The Lighthouse.

But I do recommend that you read Cover Her Face. Although it isn't going to be a favorite of yours, it will be good reading.

The book's main weakness is that the detailed development of the place and characters doesn't quite have rich enough material to work with.

The plot itself has some marvelous twists and turns that build around the character of a most unusual murder victim, Sally Jupp, a marginally acceptable servant in a wealthy home. The other interesting aspect of the story relates to several interesting variations on the locked room mystery subgenre.

In later stories in the series, Baroness James let her imagination run freer . . . with superb results.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tension at Table, 6. Februar 2007
Von 
Donald Mitchell "Jesus Loves You!" (Thanks for Providing My Reviews over 124,000 Helpful Votes Globally) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Hörkassette)
The distinguished Adam Dalgliesh stories begin with Cover Her Face. Few will find this their favorite book in the series. I decided to read Cover Her Face again to provide perspective on one of P.D. James's more recent books, The Lighthouse. From that retrospective look, I came away even more impressed with The Lighthouse.

But I do recommend that you read Cover Her Face. Although it isn't going to be a favorite of yours, it will be good reading.

The book's main weakness is that the detailed development of the place and characters doesn't quite have rich enough material to work with.

The plot itself has some marvelous twists and turns that build around the character of a most unusual murder victim, Sally Jupp, a marginally acceptable servant in a wealthy home. The other interesting aspect of the story relates to several interesting variations on the locked room mystery subgenre.

In later stories in the series, Baroness James let her imagination run free . . . with superb results.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Good God This Book Was Dull!, 19. Juni 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Cover Her Face (Roman) (Taschenbuch)
This book is genre writing gone bad. Adhering to a classical mystery novel plot style, James gives us the skeleton of a book with no special characteristics whatsoever, and in the process robs the reader of any reason to go on reading. Absolutely nothing about this book captured my interest: the plot was weak, the characters were vague and stereotyped, even the prose lacked charm. I didn't care whodunnit! It's too late for me...Spare yourself!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen