Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Wege
Ich sehe das anders, als der Vorrezensent. Ich finde es klasse, dass jemand auch mal neue Wege geht und nicht den alten Brei nochmals kräftig durchrührt, damit bloß nichts anbrennt. :)
Ja, ich finde die alten VAC-Scheiben sind stark. Mir gefällt aber auch des neue Album von Bryan Erickson. Ich finde, dass man zumindest einmal reinhören...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2009 von Mera Luna

versus
8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Depri statt auf die Zwölf!!!
Warum, warum, warum ???

Ich bin seit Stunde 0 VAC-Fan und besitze so ziemlich alles von Mr. Erickson...
Mit gemischten Gefühlen habe ich "Lust For Blood" damals aufgenommen...es war ein etwas ungewohnter Sound, aber insgesamt eine gute Platte (kein Vergleich zu den anderen Werken, aber ok), die vor allem von den emotionalen Ausbrüchen gelebt hat...
Veröffentlicht am 17. November 2009 von Bladerunner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Wege, 18. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Art of Breaking Apart (Audio CD)
Ich sehe das anders, als der Vorrezensent. Ich finde es klasse, dass jemand auch mal neue Wege geht und nicht den alten Brei nochmals kräftig durchrührt, damit bloß nichts anbrennt. :)
Ja, ich finde die alten VAC-Scheiben sind stark. Mir gefällt aber auch des neue Album von Bryan Erickson. Ich finde, dass man zumindest einmal reinhören sollte, um sich selbst eine Meinung zu bilden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Depri statt auf die Zwölf!!!, 17. November 2009
Rezension bezieht sich auf: The Art of Breaking Apart (Audio CD)
Warum, warum, warum ???

Ich bin seit Stunde 0 VAC-Fan und besitze so ziemlich alles von Mr. Erickson...
Mit gemischten Gefühlen habe ich "Lust For Blood" damals aufgenommen...es war ein etwas ungewohnter Sound, aber insgesamt eine gute Platte (kein Vergleich zu den anderen Werken, aber ok), die vor allem von den emotionalen Ausbrüchen gelebt hat (wie jeder VAC-Release).
Mit Bauchweh habe ich in den letzten Monaten die Äußerungen von Bryan auf seiner Web-Seite zur Kenntnis genommen und gebetet er möge einen Drogen-Rückfall bekommen (die Musik zu seiner "wilden Zeit" war halt genial)...stattdessen Depri-Schieberei ohne Ende.
"Black Rainbows" auf Septic 8 hat meine Befürchtungen bestätigt: Death in June bzw. Cure für Arme...
Die ganze Platte selbst eine Ohrfeige für jeden "alten" Fan...kein einziger Track atmet den Geist von VAC...alles wirkt so leblos...selbst die so angeblich gefühlvollen Gitarren-Tracks wirken irgendwie nur runtergespult...
Dazu ein liebloses und überflüssiges Remake von "Phucking Freak" und und ein letzter Track bestehend aus Song-Ideen und einem knapp 20minütigen Monolog von Mr. Erickson zu seinen neuen Ergüssen.
Die schnelleren Tracks klingen wie ein billiger Abklatsch von Juno Reactor bzw. Astral Projection...einzig und allein die Single "Caustic Disco" vermag an alte Zeiten anzuknüpfen...
Nee,nee...
In einer Presse-Info heißt es, dass selbst AFI-Fans daran Gefallen finden könnten?!? Ich höre selbst gerne AFI und bezweifle, dass irgendeine AFI-Fan durch diese CD Gefallen an VAC finden könnte...

Etwas Kurioses noch zum Schluß...
Auf der Homepage von VAC hat Erickson verlauten lassen, dass er bereits für Anfang nächsten Jahres eine neue CD plant...
Die soll dann eher Richtung COTD bzw. FWK gehen, Zufall oder Berechnung (läuft die neue CD doch nicht so gut?)?
Mir egal...ich hoffe, dass der alte Vibe wiederkehrt...ansonsten kann man ja die alten Sachen hören...die sind genial!!!
Finger weg von dieser CD!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Art of Breaking Apart
The Art of Breaking Apart von Velvet Acid Christ (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen