weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen5
3,4 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2012
Kein typisches 'best-of-album', sondern ein sehr breit angelegtes Menue aus verschiedenen Phasen des Sängers, aber - und das das macht die Klasse dieser Produktion aus - eingespielt mit einer wahnwitzig guten Band. Selbst die unter Fans als 'Heiligtümer' geltenden Stücke wie 'Brother-to-brother' oder 'wheels-of-life' werden hier noch einmal ganz frisch aufgebacken. Es gibt neben der Jazz-Rock-Ikone Vanelli auch den unwiderstehlichen kanado-italienischen 'Schmalzkanten' zu hören: In Stücken wie 'living-inside-myself', 'hurts-to-be-in-love' oder 'put-the-weight-upon-my-shoulders' kocht Vanellis italienisches Blut über - das ist ganz große Oper! Am interessantesten ist jedoch, dass die Songs aus Vanellis 80iger-Jahre Mainstream-Pop-Offensive unter den virtuosen Händen seiner Mitmusiker ganz neue Qualität entwickeln. Das angejazzte 'Wild-Horses' oder das übermütige 'Black Cars' dürfen so kompositorische Finesse zeigen, die ihnen im Popgewand niemand so richtig zugetraut hätte.
Insgesamt eine CD, die zwar nicht einen neuen Vanelli präsentiert, jedoch einen quicklebendigen, von dem man gerne ein Album mit ganz neuen Stücken hören würde - aber bitte genau mit dieser Handschrift!
Herausheben muss man unter den fantastischen Musikern, die mit ungeheurer Spielfreude zu Werke gehen, neben dem fantastischen Gitarristen Allen Hinds vor allem den atemberaubenden Drummer Reinhardt Melz. Und natürlich Vanelli selbst, dessen Stimme wirklich ihresgleichen sucht. Ein Album, das wirklich Spaß macht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Bei dieser CD handelt es sich - wie beim Label ZYX leider oft üblich - um Neuaufnahmen. Diese CD hat für mich absolut keinen Wert. Solch einen Mist herauszubringen zeugt schon von ziemlicher Geistesschwäche. Kein Mensch will das hören. Ein Vermerk oder ein Hinweis darauf waren leider nirgends zu finden. Mit meiner Rezension hoffentlich nunmehr schon! Schade darum, wirklich gute Songs so zu verunstalten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2010
Wer Gino Vannelli mag, wird dieses Album lieben. Super Songs, super arrangiert mit super Sound. Soviel Power wie seine "live"-Scheibe. Jetzt weiß man auch, was "beyond the best" zu erwarten ist... Wahnsinns Spielfreude der mir unbekannten Mitmusiker. Der Drummer hat Pfeffer im A... empfehle auf Youtube mal in das ein oder andere Video reinzuschauen: Absolut Top!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2012
Das Album von Gino Vanelli ist sehr gelungen, in einem anderen Stil als er früher seine Lieder gesungen hat, mit etwas modernerem Stil.
Es ist alles in allem eine gelungene Zusammenstellung aller seiner großen Hits der letzten 35 Jahre. Die Stimme ist sehr
ausdruckstark auch die Abwechslung zwischen Balladen, wie dem Klassiker I just wanna stop oder Living inside myself, und den
rockigen Nummern wie Wild Horses oder People gotta move ist sehr gut arrangiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2011
Man hätte sich nach den bombastischen aber doch stilsicheren Alben von "damals" erhofft dass Vanelli sich weiterentwickelt hat und wieder etwas brandheisses bringt. Aber leider bewegt sich dieses Album zwischen Wiederaufwärmen und Routine mit einem einigermassen unzeitgemässen, verunglückten Klang der Achtziger. Auf den alten Scheiben hörte man z.B. immer wieder auch mal Fender Rhodes und sehr schöne Gitarrenarrangements. Ausgerechnet die guten Sachen haben sie wohl nicht mehr hören wollen. Stattdessen gibt es jetzt synthetische Langeweile. Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €