Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
125
4,1 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:7,69 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Dezember 2009
Ich kenne Sting eigentlich nur aus Policezeiten und von einigen Titeln aus den Charts. Diese CD ist für mich Meditation, Weihnachtsstimmung und das beste Mittel zum Entstressen überhaupt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2009
Wer Stings alternative Seite mag, wird belohnt werden. Schöne Scheibe, sehr geeignet für kuschelige Winterabende vor dem Kamin ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2009
Diese CD ist etwas Besonderes. Nicht nur weil sie Stings Namen trägt, sondern wirklich eine schöne Wintermusik beherbergt.
Schöne alte englische Lyriken, die an einem Kaminfeuer mit einem Glas mit Wein zum Träumen einladen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2010
Schön ist "if on a winter's night ..."
und das nicht nur zur winterszeit
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2010
Ich kann vom Kauf dieses Albums nur abraten,denn StingŽs Gesang ist fast bei jedem Stück unerträglich. Was er da mit seinen Musikern zusammengeschustert hat, ist nicht zum Aushalten.

Mich wundert, das der gute Sting nicht selbst bemerkt hat, das einige der Lieder einfach zu hoch für ihn sind. Auch eine aufwendige Instrumentierung hilft da nichts. Hier von "Zwingen zum Zuhören" zu reden, ist völlig überzogen. Insgesamt war diese CD ein vielversprechendes Projekt, das leider für die Tonne produziert wurde. Außerdem ist nicht alles gut, was von bekannten Leuten kommt. (selbst wenn man sie noch so schätzt).

Fazit: Sting sollte bei dem bleiben, wofür er ansonsten bekannt ist und nicht irgendwelche Sachen in Welt hinausschicken, die er schlicht und einfach nicht kann!
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2009
Auch ohne das Backgroundwissen eines Musikkritikers zu besitzen der weis, das Sting mal versuchte, die Musik eines berühmten englischen Lautenisten aus der Renaissance aufzunehmen, um hier Ähnliches in einen winterlichen Kontext zu packen, ist diese CD für mich ein kompletter Flopp und enttäuschend in jeder Hinsicht.

Wer Sting nicht kennt, wird sich zuerst vermutlich über seinen mehr als gewöhnungsbedürftigen, rezitativen und fast schon opernhafter Gesangsstil wundern, der manchmal schleppend und oft gekünstelt rauh daherkommt.

Trotz reichhaltiger Instrumentierung und vieler guter Musiker, wirken die Arrangements weniger melancholisch und getragen als vielmehr seltsam fad und langweilig auf mich.

Die Adaptionen traditioneller Stücke gelingen ihm trotz aller Mühe auch nur teilweise.
Besonders enttäuscht hat mich hier "The Snow It Melts The Soonest". Wer dieses Stück, vorgetragen von Dick Gaughan, kennt, versteht sicher was ich meine.
Das jazzige "Burning Babe" ist eher deplatziert, auch das klassische Bach-Motiv bei "You Only Cross My Mind In Winter" kann mich nicht wirklich überzeugen.

Eine akustische Ergänzung zu sturmgepeitschten und vor Kälte klirrenden Winterlandschaften finde ich auf diesem Album jedenfalls nicht.
Schade, ich hatte von einer musikalisch respektablen Größe wie Sting einfach irgendwie mehr erwartet.

PS in eigener Sache: an dieser Stelle "danke" ich allen Sting-Freunden für ihr negatives Voting aller schlechten Kritiken. Doch dadurch wird das Album auch nicht besser.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2009
Dieses Album ist absolut kaufenswert - für alle, die Sting nicht wegen seiner Police-Songs, sondern wegen seines Mutes zum Ausprobieren neuer Stile, seiner nicht alltäglichen Rhythmik und wegen seines musikalischen Tiefgangs lieben! Wer eingängige Popsongs erwartet, wird enttäuscht sein.

Dieses Album ist wunderbar für einen Adventsabend vor dem Kamin mit einem Glas Rotwein in der Hand, nicht als Hintergrundmusik, sondern zum echten Hinhören. Es ist besinnlich (z.B. die ganz eigene Interpretation von "Es ist ein Ros' entsprungen")und dynamisch zugleich, nicht zuletzt dank der großartigen Musiker, mit denen Sting zusammengearbeitet hat.

Am besten gefallen mir die Passagen, in denen Sting den Gesang seinen Kolleginnen und Kollegen überlässt - in meinen Augen überzeugt er eben weniger als Sänger als als Komponist und Arrangeur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2009
Mit diesem Werk entfernt sich Sting ein weiteres Stück von seinen Fans. Dieses Album spricht eher Liebhaber der klassischen Musik an, wobei es mir hier einfach zu banal und belanglos ist. Eigene Stücke kann der Mann offensichtlich auch nicht mehr schreiben. Seien wir mal ehrlich, seit mehr als 10 Jahren hat Sting nur noch Schrott auf den Markt geworfen, vom 2001 Live Album einmal abgesehen. Schade, ich hatte gehofft Sting schafft es noch einmal ein Meisterwerk früherer Zeiten zu produzieren.
77 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2009
Schade, mir gefällt die CD überhaupt nicht!
Klar konnte man "reinhören", aber da kommt das nicht so rüber.
Die Musik ist sehr schwer und schleppend, der Gesang nervt auf Dauer. Ich hatte mir mehr versprochen.
So etwas nennt man schlicht und einfach einen FEHLGRIFF:-((
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2009
Habe die CD geschenkt bekommen - eingelegt und nicht wieder rausgeholt aus dem Player.
Wunderschöne alte Waisen, ruhig arrangiert. Absolut passend zu dieser Jahreszeit.
Ein Bißchen besinnlich, ein Bißchen orientalisch, ein Bißchen fröhlich - einfach schön!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden