Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen269
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Dezember 2014
Wie bei vielen anderen, kann auch mein DVD-Player die DVD aus irgendeinem Grund nicht abspielen.
Hier wäre ein Hinweis in der Artikelbeschreibung wünschenswert, wenn nicht sogar zwingend notwendig gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Konnte die DVD weder an meinen Blu-ray Payer genauso an meinen 2 DVD Player nicht abspielen .Immer bei alle 3 Player "Unbekanntes Format nicht lesbar"

Naja hab mich wohl verkauft
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2007
Eigentlich ist Apocalypto ein ganz typisch gemachter Hollywood Action-Film:

1. Held lebt glücklich.
2. Etwas schlimmes passiert, der Held verliert alles und geht durch die Hölle.
3. Eine Prophezeiung besagt, dass der Held gewinnen wird.
4. Der Held wächst über sich hinaus und gewinnt.
5. Der Held gewinnt und macht noch eine letzte richtige Entscheidung um den Rest seiner Tage glücklich zu leben.

Simpel, sehr simpel ist das Konzept und so ähnlich wiederzufinden in den meisten Hollywood-Action-Filmen. Also, warum gebe ich diesem Film 3 Sterne? Weil das Konzept zwar typisch, aber dennoch wirksam ist und obwohl dies kein Film mit einer echten Botschaft ist, über die man nachdenken könnte, lebt er von großartigen Bildern und verdammt guten Schauspielern. Auch das Szenario ist mal was Neues und höchst ansehnlich, dazu kommt, dass der Film in Originalsprache mit Untertiteln daher kommt, was mir als Anime-Fan überhaupt keine Schwierigkeiten gemacht hat und wesentlich origineller ist, als wenn die mexikanischen Ureinwohner Deutsch gesprochen hätten. Allerdings wird auch nicht so viel gesprochen, dass Leute, die nicht geübt im Untertitel lesen und gleichzeitigem Filmgucken in echte Schwierigkeiten kommen sollten.

Hauptsächlich sieht man in dem Film sehr viel Dschungel und viel Blut. Mag sein, Mel Gibson versuchte hier den Untergang der Mayas nachzustellen, dann ist ihm das aber nicht besonders gelungen, denn von den Maya selbst sieht man nicht allzu viel und dass sie untergegangen sind, weis man auch schon vorher, etwas Neues dazu wird hier auch nicht erzählt. Dafür setzt Herr Gibson sehr schön die Leichenberge und Opferrituale in Szene – für wenig zimperliche Zuschauer grade richtig. Es geht dabei um eine Bande Kopfgeldjäger, die neue Opfer für die Mayastadt suchen und dafür den Dschungel durchkämmen und kleine Stämme aufreiben. So ergeht es auch dem Stamm unseres Helden und er wird verschleppt um als Opfer dargebracht zu werden. Dann kommen einige großartige Szenen von der Mayastadt, doch ehe man sich versieht, geht es wieder ab in den Dschungel mit einer rasanten Hetzjagd...

Seit Tarzan ist dieses wohl der erste gute Dschungelfilm, der produziert wurde. Die Schauspieler sind muskulös, halbnackt und ziemlich sexy, was allein schon einen Stern einbringt, denn so oft bekommt Frau ja nicht so leckere Männer zu sehen. *grins* Der ganze Film ist ein rechter Augenschmaus mit wirklich guten Naturaufnahmen, einer eindrucksvollen Mayastadt und einer Geschichte, die zwar nicht nachwirkt, aber wenigstens spannend gemacht ist. Wen es also nicht stört, dass es in diesem Film auch recht brutal zugeht und die Geschichte fast noch weniger hergibt als die alten Tarzanfilme, der ist sicherlich gar nicht so schlecht bedient mit diesem Film. Mich hat er jedenfalls gut unterhalten.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Ich bekam die DVD und wollte sie natürlich sofort angucken, das Problem war, dass die DVD einen Fehler hatte.
Ich musste die DVD wegbringen und "reparieren" lassen. Danach funktioniert sie gut, aber heut zu tage sollte man
sich auf so etwas verlassen sollen.
Lieferung war pünktlich, und der Film im Endeffekt gut.
LG Dustin.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2007
Selten so tolle Bildaufnahmen gesehen,in beeindruckender Schärfe.

Der Ton in DTS ist ebenfalls ein Hammer.

Schauspieler Leistungen sind wirklich 1A und der Film ist sehr spannend, aber auch brutal.( Cool )

Weiter so Mel !!!

5 Sterne sind noch zu wenig!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2007
Alles in allem eine Karikatur von einem Film:
mit der Vertonung in Maya-Sprache (OmU) um Authentizität bemüht, versucht dieses brachial-moralische Konstrukt uns eine Parabel zum bevorstehenden Untergang unser eigenen Gesellschaft zu vermitteln. Leider funktioniert dies im Rahmen eines äußerst gewalttätigen Films nur allzu gut.

Ohne innere und äussere Logik, historisch inkorrekt und unbelegt, zeichnet der Film in teils sadistischem Genuss Gewalt als Synonym für den Kampf eines Einzelnen gegen den Terror einer in erster Linie grausamen und degenerierten Gesellschaft.
Bar ihrer kulturellen, mathematischen und astronomischen Errungenschaften lebt diese in einer chaotischen Metropole, welche nichts weiter ist als eine orgiastische Massenansammlung isolierter Klassen-Individuen - ein weiterer Fall der alten Hure Babylon, ein präkolumbianisches New York, beherrscht von Tyrannen, Demagogen, lüsternen Weibern und korrupten Priestern.

Nur wer imstande ist, biblische Qualen zu erdulden, dem wird ein Neubeginn (denn das bedeutet "Apocalypse") zugestanden - von welcher höheren Macht auch immer, das Besiegen der eigenen Angst hat hiermit jedoch nichts zu tun.

Da macht das im Vorspann schon erscheinende, bedeutungsschwangere Zitat von Will Durant dann auch wieder sehr schön Sinn: "A great civilization is not conquered from without, until it has destroyed itself from within."
Frei nach dem Motto: "...eine Gesellschaft, so verkommen, hat es eigentlich auch gar nicht anders verdient...", als von den Spaniern abgeschlachtet zu werden - das sehen wir uns dann vielleicht in Gibsons Fortsetzung an?!

Oder auch nicht.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Habe diese DVD bereits vor Wochen erworben und relativ schnell erhalten - dann die Überraschung, beim Einlegen zeigt mein DVD-Player "wrong region" an - und nichts läuft ...
Zu billig gekauft, reklamieren lohnt nicht hab ich gedacht und habe mir Apocalypto bei einem anderen Händler über Amazon gekauft - diesmal dauerte die Lieferung länger - das Ergebnis aber war das selbe - wrong region - nix geht ...
Habe jetzt bei beiden Händlern reklamiert, denn wenn ich in Deutschland eine DVD für Deutschland bestelle, dann sollte diese DVD auch in Deutschland funktionieren - andernfalls sollte der Verkäufer darauf hinweisen, dass man zum Genuss dieser DVD einen Umzug nach Amerika mit in Kauf nehmen muss ....
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2010
Toller Film, warum nicht auch mal die andere Seite der Mayas zeigen. Nichts für schwache Nerven!! Szenen sind teilweise sehr brutal.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2009
sehr spannend und authentisch .... man kann sich gut in die Zeit der Maya versetzen
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Hier wird ein Produkt verkauft, was auf grund des Regionalcodes (US) nicht auf standardmäßigen europäischen DVD-Recordern abgespielt werden kann. Darauf hingwiesen wird auch nicht, zumind. habe ich auf der Seite nichts entdeckt. Für mich als eine verarsche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden