Kundenrezensionen


258 Rezensionen
5 Sterne:
 (175)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (26)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


136 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmosphärisches Abenteuer mit einer der besten Verfolgungsjagden aller Zeiten
Pranke des Jaguars (überzeugend und intensiv gespielt von Rudy Youngblood), sein Vater und dessen Mitstreiter kommen von der Jagd nach Hause. Unterwegs treffen sie auf Flüchtlinge eines anderen Stammes, die desorientiert und verstört erscheinen. Am Tag darauf erfahren sie am eigenen Leib den Grund: Ihr Dorf wird brutal von einer kriegerischen Horde Majas...
Veröffentlicht am 23. Juli 2007 von Thomas Kerstens

versus
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut gemachtes Actionkino - nicht mehr und nicht weniger
Ich kann mich einem Vorrezensenten in den meisten Punkten durchaus anschließen: "Apocalypto" ist ein gut gemachter Actionfilm - nicht mehr und nicht weniger.

Geboten werden zwei Stunden solides Actionkino mit vielen Stunts, gut gemachten Kampfszenen (welche allerdings härter sind als der Durchschnittszuschauer gewohnt sein mag) und einer spannend...
Veröffentlicht am 4. Juni 2007 von Parsec


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zurück zur Natur!, 4. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Alles in allem eine Karikatur von einem Film:
mit der Vertonung in Maya-Sprache (OmU) um Authentizität bemüht, versucht dieses brachial-moralische Konstrukt uns eine Parabel zum bevorstehenden Untergang unser eigenen Gesellschaft zu vermitteln. Leider funktioniert dies im Rahmen eines äußerst gewalttätigen Films nur allzu gut.

Ohne innere und äussere Logik, historisch inkorrekt und unbelegt, zeichnet der Film in teils sadistischem Genuss Gewalt als Synonym für den Kampf eines Einzelnen gegen den Terror einer in erster Linie grausamen und degenerierten Gesellschaft.
Bar ihrer kulturellen, mathematischen und astronomischen Errungenschaften lebt diese in einer chaotischen Metropole, welche nichts weiter ist als eine orgiastische Massenansammlung isolierter Klassen-Individuen - ein weiterer Fall der alten Hure Babylon, ein präkolumbianisches New York, beherrscht von Tyrannen, Demagogen, lüsternen Weibern und korrupten Priestern.

Nur wer imstande ist, biblische Qualen zu erdulden, dem wird ein Neubeginn (denn das bedeutet "Apocalypse") zugestanden - von welcher höheren Macht auch immer, das Besiegen der eigenen Angst hat hiermit jedoch nichts zu tun.

Da macht das im Vorspann schon erscheinende, bedeutungsschwangere Zitat von Will Durant dann auch wieder sehr schön Sinn: "A great civilization is not conquered from without, until it has destroyed itself from within."
Frei nach dem Motto: "...eine Gesellschaft, so verkommen, hat es eigentlich auch gar nicht anders verdient...", als von den Spaniern abgeschlachtet zu werden - das sehen wir uns dann vielleicht in Gibsons Fortsetzung an?!

Oder auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Einfach nur krank ..., 31. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Ich möchte nicht wissen, wie der Trieb aussieht, der einen
anscheinend halbwegs gebildeten Menschen dazu treibt,
einen derart brutalen, menschenverachtenden und von
vorhersehbaren Klischees nur so wimmelnden Film zu
drehen. Braveheart unter Mayas, der Patriot im 15ten
Jahrhundert und in südamerikanischen Urwäldern ?
An wem will sich Mel Gibson eigentlich rächen ? Wer
muß als nächstes für ein Publikum dem es anscheinend
an Kicks und Phantasie fehlt bluten ? Jesus ? Ach ne, den
hatten wir ja auch schon. Da ist doch der ganze Zauber
mit den Untertiteln nur der Versuch diesem blutberauschten
Gruselstück den Touch von Anspruch und Authentizität
zu verleihen.

Lieber Mel Gibson ... Bilder entstehen im Kopf ... man muß
nicht alles zeigen, nur weil es machbar ist. Und bitte hör
auf mit dieser dauernden Rache-Scheiße.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr spannend, 27. September 2009
Von 
S. Handke "Perle" (Genthin, Sachsen-Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
sehr spannend und authentisch .... man kann sich gut in die Zeit der Maya versetzen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Peinlich, 15. Januar 2012
Von 
A. Jenner "KAJ" (Zürich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Ich kann zwar mit Splatter gut leben und noch mehr Freude habe ich an gut recherchierten Historienfilmen, die Kombination beider Genres, finde ich jedoch nur peinlich und in diesem Fall sogar widerlich.

Man wartet darauf, dass der Film die Authentizität herstellen wuerde, die er durch die Nutzung der vermeintlichen Originalsprache am Beginn implizierte und wird, ob dieses Anspruchs, schwer enttaeuscht.

Mit diesem Film rutscht Rambo auf Platz 2 der "Banalitaets-Skala" und Braindead verliert ebenso einen Platz auf der "Sinnlose-Blutorgien-Skala"...

Der Film ist eine Frechtheit, da er vorgibt etwas anderes zu sein als er ist. Wer gern Splatter ohne "Lach-Momente" ansieht, ist hier allerdings gut aufgehoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Falscher Ländercode!!! Fehlkauf, 31. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: APOCALYPTO (DVD)
Vorsicht! Anscheinend geht`s jetzt drunter und drüber bei Amazon dies ist schon der 2. Fehlkauf einer falschen Sprachversion bitte aus dem Angebot nehmen oder dringend Angaben zu den enthaltenen Sprachen machen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rächertrilogie a la Mel Gibson, 9. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Wie in Braveheart und Der Patriot ist die Story wieder einmal das

Gleiche...Bursch wird bis zum zerreissen Gedemütigt,schöpft daraus Kraft,und schlägt um so härter zurück.

Altes Lied in anderen Kostümen.Nur mehr Blut erzeugt eine andere Melodie.

Trotz alle dem sehenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam, FSK 18 zu viel, 14. Juni 2007
Von 
Jörg Kowalke "dvd-chef" (Melsungen,Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Ich habe mir diesen Film viel brutaler vorgestellt. Gut es rollen Köpfe aber ansonsten gibt es brutalere Filme die ab 16 sind. Zum Kopierschutz, ich habe nichts davon gemerkt auch nicht am PC. Mein Power DVD sowie WindowsMediaPlayer gaben die DVD wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen eine Qual, 5. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Was für eine blöde, dämliche, ärgerliche Verfolgungsjagd,
die sowas von unrealistisch ist, daß es für mich die reinste Qual war,
die letzte Hälfte der Filmes anzuschauen.

Wenn ich sehen will, wie edle Wilde durch ein grünes Paradies rennen,
dann schaue ich die ersten Minuten von "der letzte Mohikaner" an,
die tausend mal schöner und inspirierender sind, wie dieser Mist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer blutige Action liebt,..., 8. August 2007
Von 
diekleinefrau (Hannover, Niedersachsen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
...der wird seine Freude an diesem Film finden! Spannend ist er ohne Frage, temporeich, mit vielen blutigen Kampfszenen. Doch eigentlich wurde meiner Erinnerung nach in der Kinovorschau etwas Anderes angepriesen: Der Untergang der Mayakultur werde nachgezeichnet. Wer sich den Film mit diesem Gedanken ansieht, dessen Ansinnen wird nur ansatzweise belohnt werden. Soll der Film uns nahelegen, die Maya hätten sich selbst zerstört? Oder war es doch eine Epidemie, die die Maya aussterben ließ? Was bedeutet die Schlußszene, in der mutmaßlich spanische Entdecker die Ufer Mittelamerikas erreichen?
In erster Linie ist der Film jedoch eins: eine Aneinanderreihung blutiger, brutaler Kampfszenen. Ich habe schon lange nicht mehr so einen scheußlich-grauenhaften Film gesehen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unverständliche FSK18-Einstufung...!, 23. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Apocalypto (OmU) (DVD)
Ich hatte mir vor kurzem dem Film "Apocalypto" aus dem Grund ausgeliehen, da er wegen den Gewaltszenen so kontrovers diskutiert wurde. Aber ehrlich gesagt, fand die ich Gewaltdarstellungen gar nicht so übertrieben und im Rahmen, hatte nach den Kritiken etwas anderes erwartet. Der Film startet mit einer Einführung in das Indianerleben im Dschungel, da werden ein paar Jagdszenen gezeigt, wie ein Tapir in eine Falle rennt und aufgespiesst wird, danach wird das Tier ausgeweidet und die Innereien verteilt! Jeder Metzger bzw. Chirurg hat in seinem Leben schon härtete Sachen gesehen und der Überfall auf ein Dort wurde in anderen Filmen schon deutlich brutaler gezeigt. Danach zeigt der Film wie die Leute als Sklaven abtransportiert werden in eine Stadt. Dabei führt der Weg durch ein Arbeitslager, wo in Bildern das Elend vor Ort eingefangen wurde. Aber die abgemagerten Figuren und Zwangsarbeiter und die ärmlichen Verhältnisse sind jedem Jugendlichen schon aus dem Geschichtsunterricht, aus der Behandlung des 2.Weltktieges bekannt und wer ein Konzentrationslager besucht hat, der hat schon härtere Sachen gesehen. Die Opferszenen hat man auch schon aus anderen Filmen härter gesehen und danach wir der Film durch eine Flucht durch den Dschungel fortgesetzt. Kritiker haben damals bei der Kinoveröffentlichung geschrieben, das in dem Film eine Gewaltszene der anderen folgt, was ich nicht bestätigen kann, da der Film auch ziemlich viele ruhige Passageb bzw, Fluchtszenen enthält oder einfach nur das Leben in der Zeit zeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Apocalypto [Blu-ray]
Apocalypto [Blu-ray] von Mel Gibson (Blu-ray - 2009)
EUR 34,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen