Kundenrezensionen


69 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Netter Horrorfilm für einen DVD-Abend
Ich bin ein eingefleischter Fan des Horrorgenres und stieß beim Surfen zufällig auf diesen Film. Nach langem Hin und Her bestellte ich ihn schließlich, da mich die versprochenen Schockeffekte und die toddüstere Atmosphäre neugierig gemacht hatten. Hier erstmal ein kleiner Überblick zum Film:

Story:
Die junge Samantha braucht...
Veröffentlicht am 17. Juni 2012 von Patrick Busch

versus
3.0 von 5 Sternen Hommage an die Horrofilme der 80er Jahre.
Samantha will auf eigenen Füßen stehen und in eine eigene Wohnung ziehen. Dazu braucht sie aber Geld. Sie nimmt einen Job als Babysitterin an, doch als sie zu dem Anwesen kommt, stellt sich heraus, dass es um eine ganz andere Aufgabe geht. Dennoch nimmt Samantha an und denkt, sie verbringt eine mehr als angenehme Nacht in einem fremden Haus bei...
Vor 4 Monaten von Filmbesprechungen veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laaaangweilig und nervtötend, 24. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Hallo,

nun, bei aller Liebe, aber entweder habe ich einen anderen Film gesehen als der Großteil hier ( spreche von den super Rezensionen) oder ich muss mir ernsthaft Gedanken um mich machen.

Der Film hat nichts, wirklich gar nichts was einen fesselt.

lahme Story
schlechtes Bild ( ok, egal wegen der Nostalgie )
übelst schlechte Schauspieler
keine Spannung
lächerliche Effekte
und und und......

wenn ich da weiter aufzähle, sitze ich morgen noch da

Für mich der schlechteste Film seit langer Zeit, Finger weg, 1 Cent ist noch zuviel.....

lg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gute Kulisse,aber leider keinerlei Spannung, 3. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Leider habe ich mich von den vieleb guten Rezensionen hier täuschen lassen und mir den Fil gekauft,und muss sagen:Es war der langweiligste Film den ich seit Jahren gesehen habe,er ist nur für Leute zu empfehlen die ein seichtes Gemüt haben,denn die könnten ihn(eventuell) spannend finden.Es passiert nichts,den ganzen Film über,am Ende kommt es zu einem wirklich schlechten Massaker und das war es auch schon,ich(und meine Freundin)konnten beim besten Willen keine Spannung spüren,den ganzen Film nicht denn man hat in dem Haus rein gar nichts gruseliges gehört oder gesehen,null,nada,niète,nix...wer auch immer sich diesen Mist ausgedacht hat hätte seine Zeit besser nutzen sollen,so finde ich war es der lahmste Film seit langem.Das einzig positive ist die Kulisse und Outfits und einfach alles was nichts mit der Story zu tun hat,denn das is wirklich sehr im 80er Style und der ist(als einziges in dem Film)perfekt.
Also Finger weg von dieser Gurke!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Blu-Ray..., 30. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil [Blu-ray] (Blu-ray)
...hat eine Bildqualität die zum Himmel schreit. Ich wollte es zuerst nicht glauben - gehört das körnige Bild vielleicht auch zum Retro-Look? (Tarantino und Kollegen machen das ja auch ständig.) Ja da halten meine alten VHS-Bänder aus den 80ern tatsächlich locker mit.
Zum Ton sag ich nichts, ich war von der deutschen Synchro derart abgelenkt. Die hat mir endgültig den Rest gegeben.
Bereits das eingespielte Standard-Ensemble der Bibi-Blocksberg Reihe hätte das zehnmal besser gemacht als diese Laienspielgruppe. Aber nein, das könnte ja am Ende noch Geld kosten.
Das nächste Mal also auf englisch gucken - für Familienmitglieder die der englischen Sprache weniger mächtig sind, schalt ich eben deutschen Untertitel dazu...Hoppla, Pech gehabt...
Danke Alive-Vertrieb, Ihr habt mir diesen netten, kleinen Horror-Kracher gründlich versaut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolut langweiliger Film- Finger weg, 25. Februar 2010
Von 
B. Bock (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil [Blu-ray] (Blu-ray)
Habe mich leider auch von diesen vielen guten Rezensionen täuschen lassen. Der Film war eine absolute Enttäuschung. Keine Spannung-> mal abgesehen von den 10 Minuten kurz vor Schluss bis dahin zieht sich die langeweile wie ein Kaugummi. Kurz vor Schluss, ein wirklich sehr schlechtes Massaker und bis dahin sieht man ein Mädchen im 80er Jahre look im Haus rumtanzen, spatzieren,schauen... Eine absolute Geld- und Zeitverschwendung. Man hätte so viel mehr daraus machen können. Der Grundgedanke war ja nett, aber leider nichts daraus gemacht. Schade, schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilig, 30. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Ich kann mich ebenso wenig den positiven Rezensionen meiner Vorschreiber anschliessen, denn ich finde diesen Film schlecht und vor allem grottenlangweilig.

Der 1 Punkt, den ich vergebe, gilt für die guten Requisiten und insgesamter Aufmachung im Stil der 80er.

Zum Film selber kann man nix groß erzählen, eben aus dem Grund, daß die erste Stunde so rein gar nix passiert, alles zieht sich elendig lange hin.
Von der "andauernden bedrückten Stimmung und höchster Spannung" habe ich gar nichts gemerkt, musste mich wirklich durchbeissen, denn eigentlich hätte ich die DVD schon gerne nach 45 min. wieder ausgeschaltet, weil er absolut träge ist.

Das angeblich so "grausame Finale" war in ein paar Minuten abgehandelt, und es wurde nichts gezeigt, was man so oder so ähnlich nicht schon in hunderten anderen Horror-/Grusel-Filmen vorher gesehen hat.

Diesen Film bzgl. der Grausamkeiten und brutalen Szenen mit der "SAW-Reihe zu vergleichen, ist wirklich lächerlich ... da sind Welten dazwischen.

Außerdem hatte ich zweimal den Eindruck, daß der Film dermaßen geschnitten war, daß man das Gefühl hatte, man hätte einen wichtigen Teil verpasst;
inwieweit diese Szenen jetzt so blutig waren, daß der Film deshalb gekürzt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

Fazit: Kauft euch lieber Shaun das Schaf, das ist spannender ;-)
Diese DVD ist Zeit- und Geldverschwendung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kultige Atmosphäre, mehr nicht..., 9. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Warum dieser Film von vielen in so hohen Tönen gelobt wurde, ist mir absolut schleierhaft.
Mag sein, dass die Aufmachung im Stile der Achtziger Jahre sehr gut gelungen ist, dass die
Atmosphäre sehr an alte Schinken a la "Das Haus an der Friedhofsmauer" erinnert - doch ein
guter Film wird daraus trotzdem nicht. Die Handlung innerhalb der ersten Stunde baut zwar eine
gewisse Spannung auf, ist aber trotzdem mehr als öde. Das wäre nicht das Schlimmste, wenn der
Rest wenigstens gut gemacht gewesen wäre. Davon kann aber absolut nicht die Rede sein. Die
letzte halbe Stunde ist dann vollgestopft mit unsinniger, dämlicher, vorhersehbarer Story und Gewalt.
Aber das reicht eben nicht. Wie dieser Film in Köln auf dem Filmfestival so gefeiert werden
konnte, ist absolut nicht nachvollziehbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 08/15 Horrorschinken, 14. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Ich kann den Lobgesang meiner Vorredner überhaupt nicht teilen. Ich habe den Film gesehen und er wirkte vom ersten Moment an billig auf mich. Die Stimmen klingen so, als hätte man sie im Studio mit einfachsten Mitteln aufgenommen. Der Film hat eine gewisse Spannung, aber das wars auch schon. Ich kann den Film nicht empfehlen - totale Zeitverschwendung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 80er-Fans aufgepasst, 13. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil (DVD)
Ich schliesse mich den positiven Meinugen der Vorgänger an, auch wenn der Inhalt und die Hintergründe
eher nebensächlich sind, stimmt der Film bez. des 80er-Stylings bis ins kleinste Detail.
Die Musik, Kamera, Qualität, Requisiten, Kulissen, Frisuren bis hin zum Abspann.
Da hat jemand mit sehr viel Liebe zum Detail eine echte Hommage gedreht,
werde mir daraufhin weitere Filme von Ti West ansehen.
Freunde von den originalen Freitag. der 13., Carpenter-Filmen bis hin zu Dario Argento
sollten ihn sich getrost ansehen, unter dem Gesichtspunkt dass eine eine Hommage an 80er Jahre
Filme ist, keine Kopie oder ein Versuch, die Vorbilder zu übertreffen.
Bei der Synchro bin ich ein bisschen hin- und hergerissen, auch die ist an die alten Synchros
angelegt, daher kann ich über die Schwächen hinwegsehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie Bitte?, 18. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich weiß nicht wer da diese 5 Sterne Rezensionen schreibt?
Wahrscheinlich die Leute, die den Film loswerden wollen!
Eine Frechheit! Selten so einen langweiligen und billigen Horrorfilm gesehen!
Dawsons Creek-fans fahren vielleicht drauf ab, aber wahrscheinlich nicht einmal die!
Den Leuten die sich den Film kaufen wünsche ich eine gute Nacht, weil Albträume bekommt man nur,
weil man sich darüber ärgert diesen Film gekauft zu haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Horrorfilm zum Einschlafen.Grandios Langweilig., 1. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: The House of the Devil [Blu-ray] (Blu-ray)
Habe selten ein Horrorfilm gesehen der so Langweilig war, bin beim ersten
Versuch den Film zu sehen nach einer halben Stunde eingeschlafen.
Nach dem zweiten Versuch wußte ich das ich nichts verpasst habe.
Für mich keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The House of the Devil
The House of the Devil von Ti West (DVD - 2010)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen