Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen96
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2013
Man muss halt Tenorstimmen mögen, dann kann man es voll genießen. Die Gestaltung der Lieder ist echt toll. Großes Orchester und dann volle Stimmen, die nicht "kieksen" sondern richtig gut klingen. Manchmal wirkt es nur etwas merkwürdig, wenn andächtig gesungen wird und Worte vorkommen, die sonst Tenöre nie singen würden. Aber gerade das macht den Reiz aus. Ich kann alle erschienenen CDs nur empfehlen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2011
sehr schöne Musik , empfehlendswert und ein schönes Geschenk . . . . . . . . . . .
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2009
Das erste Album kaufte ich mir, da ich zwei der Opernsänger bereits auf der Opernbühne sah und sie mich überzeugten. Das Album gefiel mir auf Anhieb und die erste Tour war auch klasse.
Als sich das zweite Album anbahnte, bestellte ich es prompt vor und freute mich schließlich, es endlich in meinen Händen zu halten. Einen Punkt Abzug gibt es hier für die Eintönigkeit. Ganz oberflächlich gesehen hören sich alle Lieder gleich an. Aber was sollen die Hübschen auch anders machen? Das ist nun mal Adoro. Die Titelauswahl ist im zweiten Album ca. zu 80% gelungen, aber das ist mein Geschmack. Mein Lieblingslied auf dem Album ist "Freiheit".
Ich war allerdings etwas enttäuscht von der zweiten Tournee. Vielleicht waren meine Erwartungen einfach zu hoch, aber man hat im Gegensatz zur ersten Tournee rein gar nichts verändert, außer dass man ganz wenige neue Songs hinzugefügt hat ...und nicht einmal "Freiheit"! :(
Das hat natürlich nichts mit dem Album zu tun.
Aus dem Grund, dass ich die Opernsänger gerne höre und sehe und ich das Album bis auf wenige Ausnahmen klasse finde, gibt es 4 Sterne für die Hübschen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Dass sich bekannte Pop- und Rockstücke hervorragend dafür eignen, auch in veränderten Versionen verkauft zu werden, ist kein Geheimnis. Interpreten wie Kenny G spielen auf dem Saxophon "My Heart Will Go On" von Celine Dion und Edward Simoni gehört zu den vielen Panflötenspielern, die mit weltberühmten Songs wie "Amazing Grace" oder "House Of The Rising Sun" ihr Geld verdienen. Bei Adoro ist das Konzept im Grundsatz ähnlich: Es wurden fünf Opernsänger vom Produzenten Andy Lutschounig gecastet, um erfolgreiche deutschsprachige Popstücke in umarrangierten Fassungen mit Elementen der Klassik und Oper zu verbinden. Positiv zu erwähnen ist dabei, dass die klassisch ausgebildeten Sänger ihr Handwerk natürlich verstehen, und dass die Alben von Adoro auch bestens und hochprofessionell produziert werden. Es stellt sich allerdings die Frage, was dieses Projekt überhaupt soll. Wer braucht Songs wie "Liebe ist", "Sie sieht mich nicht" oder "Halt mich" denn mit Operngesang? Warum nicht einfach die Orginalversionen hören und damit glücklich werden? In kreativer Hinsicht ist es eine Bankrotterklärung, wenn ohnehin leicht bekömmliche Kost noch einmal neu durch den musikalischen Fleischwolf gedreht und im Endeffekt dann so glatt und schwülstig aufpoliert wird, dass es der breiten Masse sowieso nicht mehr weh tun kann. Eine ziemlich sichere Methode, um Geld zu verdienen, wenn man sich entsprechend um Werbung und Marketing bemüht. Und da Adoro im Fernsehen mindestens genauso gut beworben wird wie die üblichen Klassik Rock-CDs vom London Symphony Orchestra und die bereits erwähnten Panflöten-Zusammenstellungen, geht das Konzept natürlich auf. Es ist sehr bedauerlich, dass immer weniger junge und eigenständige Interpreten Plattenverträge bekommen, weil sich die Musikindustrie lieber solchen Schönklang-Recycle-Projekten annimmt, die ganz offensichtlich nur aus kommerziellen Gründen verwirklicht werden. Adoro ist in dieser Form leider vollkommen überflüssig und ganz bestimmt kein Projekt, an das man sich in 30 Jahren noch erinnern wird, weil es auch nur ansatzweise innovativ und kreativ war. Musik für die Bedeutungslosigkeit!
33 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2010
Ich hatte dieses Album als eingefleischter Operngänger als Geburtstagsgeschenk erhalten und freute mich darauf es zum ersten zu hören. Ich kannte die "Gruppe" bisher nur vom hörensagen. Schaurig!!! Allein schon das erste Lied "Liebe ist" ließ mir die Vorfreude auf die anderen Titel vergehen. Die anderen Lieder waren alle genauso: langweilig und getragen. Ich muss mich einigen Kritiken hier anschließen. Diese Musik ist unsäglich. Obwohl die Herrn Adoro wirklich schöne Stimmen haben, sind sie trotzdem langweilig. Es ist nichts anderes als eine professionelle Massenproduktion. Ich bin tief erschüttert über die Leistung von Adoro. Auch Live waren sie nicht viel besser. Die Männer standen irgentwie nur rum und haben versucht toll auszusehen oder saßen auf dem Boden. Entweder alle in einer Reihe und 3 Mann hinten und zwei vorn und wo sie sich mal versuchten im Takt zu bewegen wollte ich am liebsten wegschauen. Mann!!! Das ist doch nicht kreativ oder irgentwie einzigartig. Mir tun die Interpreten leid die ihre Titel für sowas hergegeben haben. Rio Reiser würde sich im Grab umdrehen. Das hat nichts mit Klassik zu tun.
22 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Die CD ist super klasse!
Jeden Tag kann man sie aufs neue anhören, die Lieder sind super schön, auch prima ausgewählt.
Man kann sich nicht satt hören.
Sogar meine 8 jährige Tochter hört sich die CD sehr gerne an.

Absolut zu empfehlen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2009
Das neue Adoro Album ist romantisch wie das davor. Nur ist meiner Meinung nach die Titelauswahl nicht die beste.. Adoro braucht jetzt unbedingt eigene Titel!!!
Aber erstklassiger Sound und wunderschöne Stimmen - absolut empfehlenswert!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Die Umsetzung der modernen Popsongs oder klassischer Schlager, die hier geboten wird ist einfach traumhaft. Tolle Stimmen, tolle Musik und gut ausgewählte Lieder machen diese CD zu einem Genuss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Ich gehöre zu denen, die diese Musik mögen.

Was soll man anderes dazu schreiben?

Ich kann bei der Musik richtig entspannen, abschalten und meine Laune resetten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Diese CD ist nett gemacht jedoch ist die erste Version von Adoro -Adoro- mehr als ausreichend. Meine empfehlung wäre, die Titelauswahl mehr dem Können der Gruppe anzupassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
6,99 €