Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne-Blues
Was machen die denn für Musik? Hörte ich oft, wenn ich gegenüber jemandem die Kills erwähnte. Tja, äh… Wie kann ich erklären, dass es gerade das ist, was ich an denen mag? Das man die Musik nicht sofort beschreiben kann? Mein Real Player sagt „Art Rock“ dazu. Irgendwo habe ich "Elektro-Gitarren-Punk“ gelesen. Aha...
Veröffentlicht am 28. Februar 2006 von GlobalEyes

versus
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen je öfter desto besser
das ist so ein Album das besser wird je öfter man es hört .Am Anfang kann man mit der Platte kaum etwas anfangen doch je mehr man sich mit ihr beschäftigt desto eher erkennt man was für ein angenehmes Album die Kills hier abgeliefert haben .'Wait' bleibt aber leider das stärkste Stück .
Veröffentlicht am 27. August 2003 von spook21


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne-Blues, 28. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
Was machen die denn für Musik? Hörte ich oft, wenn ich gegenüber jemandem die Kills erwähnte. Tja, äh… Wie kann ich erklären, dass es gerade das ist, was ich an denen mag? Das man die Musik nicht sofort beschreiben kann? Mein Real Player sagt „Art Rock“ dazu. Irgendwo habe ich "Elektro-Gitarren-Punk“ gelesen. Aha. Warum nicht "Das-haut-dir-die-Boxen- vom-Tisch-Geschrammel mit geilen-Stimmen-und kranken-Tönen-die irgendwie-gut-kommen“-Mucke?
Die erste reguläre CD KEEP ON YOUR MEAN SIDE beginnt mit ein paar merkwürdigen Synthesizertönen, bei denen ich einen Moog oder Roland Juno 6 zu erkennen glaube. Dann setzt das knallharte Geschrammel von Hotel ein. Dat is Blues, irgendwie, oder einfach The Kills.
VV knurrt, hustet, singt sich mit ihrer geilen Stimme durch die Songs, Cat Claw ist wieder gnadenlos geklampfter Blues, überhaupt Blues: Wenn Kissy Kissy anfängt, soll das ja wohl nichts anderes sein. Echtes Schlagzeug gibt’s noch auf dieser CD, beispielsweise auf Black Rooster, mal von Hotel gesungen, aber ich mag auch dieses Drummaschinchen, was sie live dabei hatten, die einen herrlichen Kontrast zu Gitarre/Bass abgeben.
Wem diese CD gefällt, der sollte sich auch den nachfolger "No Wow" anhören!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bisschen zuviel "Coolness" !, 16. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
Das das Album der Kills relativ düster, depressiv und ziemlich lässig sein sollte, war mir schon vor dem Kauf bewusst. Nach mehrmaligen hören muss ich jedoch sagen, dass mir das Album ein bisschen zu sehr in die "man sind wir cool und lässig" Ecke abdriftet. Man hat manchmal sogar das Gefühl, die beiden langweilen sich regelrecht beim Singen ihrer Songs. Was aber nicht heißen soll, das die Songs dadurch an Qualität verlieren, es geht nur manchmal ein wenig auf die Nerven. Also beim nächsten Album (wenn es den eines gibt) auch mal ein wenig heiter sein. Anspieltipps: Fried My Little Brains und Wait.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Frische LP ala 'Yeah Yeah Yeahs'. Kein Grunge... - gut so!, 17. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
Schöner Noise Rock , für mich schon eher ein Mix aus Yeah Yeah Yeahs mit einem guten Schuss Raveonettes, wobei letztgenannte nicht an die Kills rankommen, da sie längst nicht so abwechslungsreiche Nummern vorzuweisen haben.
Der klasse Gitarrist, er spielt meist in den unteren Tonbereichen, sorgt für das Grundgerüst. Der Gesang ist nicht schlecht, sondern 'Icecold', was dem Sound eine gute Portion Selbstbewusstsein und Charme verleiht.
Am besten gefällt mir "Cat Claw" mit catchy Refrain ("You got it, I want it"), "Fried My Little Brains" und das an die Yeah Yeah Yeahs erinnernde "Wait" (vgl. "Maps").
Macht besonders bei längeren Autofahrten Spaß.
KAUFTIPP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Debütalbum "Keep On Your Mean Side", 5. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
Agressiv und etwas Düster. Der Gesang der Sängerin VV gepaart mit der düsteren Stimme von Hotel. Heraus kommt ein Duo, das wunderbaren Lo-Fi-Rock eingespielt hat, der nur zu empfehlen ist. Durch wunderbare Langssamkeit werden die Nerven aufgerieben, bis der Ausbruch kommt. Kaufen. Hören. Begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Debütalbum "Keep On Your Mean Side", 5. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
Aggressiv und etwas düster. Das Duo, bestehend aus VV und Hotel, hat eine tolle Platte aufgenommen. Der Gesang der Sängerin VV zusammen mit der düsteren Stimme von Hotel. Nur zu empfehlen, nicht nur für Freunde des Lo-Fi-Rocks.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen je öfter desto besser, 27. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
das ist so ein Album das besser wird je öfter man es hört .Am Anfang kann man mit der Platte kaum etwas anfangen doch je mehr man sich mit ihr beschäftigt desto eher erkennt man was für ein angenehmes Album die Kills hier abgeliefert haben .'Wait' bleibt aber leider das stärkste Stück .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HAMMER!!!, 7. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Keep on Your Mean Side (Audio CD)
wer die kills nämlich einmal live gesehen hat wird mir zustimmen das die kills alles andere als langweilig sind! gut, der live-sound kommt leider nicht so richtig fett rüber, aber ich finde die songs alle durch und durch hörenswert!
der funke springt allemale über, wenn man was von musik versteht und vor allem von gutem punkrock/trash [und nicht etwa grunge...tz,tz....]
rock on und tut sie euch live an!!! vielleicht kommt ja dann mal ein live album zustande, bei dem ihr aber eure boxen speziell schützen müsst, damit diese nicht bersten....;)
grüsse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Keep On Your Mean Side
MP3-Album kaufenEUR 6,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen