Kundenrezensionen


132 Rezensionen
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (28)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


222 von 226 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiger Vollautomat für Einsteiger in den Kaffeegenuss
Ich habe die Saeco Odea Go nun seit einigen Wochen und denke ich kann mittlerweile eine recht gute Bewertung für diese Maschine abgeben.
Als erstes sollte jedem klar sein, für den Preis bekommt man kein High-End-Produkt, das heißt sehr viel Plastik überall, alles etwas klapprig und locker. Auch die Einstellmöglichkeiten sind eher begrenzt,...
Veröffentlicht am 4. Mai 2011 von the_aeron

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider massive Qualitätsmängel
Einfach leckerer Kaffee!
+ Aroma-Verschluß des Bohnenbehälters
+ 2 Tassen in einem Durchlauf: Maschine mahlt 2x Bohnen
+ Brühgruppe sehr gut zu reinigen

- relativ Starke Vibrationen
- höhenverstellbare Abtropfschale rutscht vom Gewicht von 2 Tassen nach unten

Tipp: Nach Inbetriebnahme ein 2tes Mal...
Veröffentlicht am 26. April 2013 von JSaar


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

222 von 226 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Günstiger Vollautomat für Einsteiger in den Kaffeegenuss, 4. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Ich habe die Saeco Odea Go nun seit einigen Wochen und denke ich kann mittlerweile eine recht gute Bewertung für diese Maschine abgeben.
Als erstes sollte jedem klar sein, für den Preis bekommt man kein High-End-Produkt, das heißt sehr viel Plastik überall, alles etwas klapprig und locker. Auch die Einstellmöglichkeiten sind eher begrenzt, man kann auswählen ob man eine oder zwei Tassen ausgeben lassen will. Wichtig und für mich auch erst im Nachhinein durch einen Blick ins Handbuch erfahren:
Das Mahlwerk nimmt automatisch 8,5 Gramm an Kaffeebohnen auf. Der Drehknopf regelt also nur die Zugabe an heißem Wasser. Bei meinem ersten großen "Pott" Kaffee hab ich mich gewundert warum er so dünn schmeckt. Aber dem ist leicht Abhilfe zu schaffen indem man einfach eine geringere Menge wählt und dafür 2 Tassen nimmt. Kommt aufs gleiche raus und dafür bleibt der volle Geschmack auch erhalten und nichts wird übermäßig verdünnt.
Den Milchaufschäumer habe ich einige Male benutzt. Eigentlich eine witzige Sache, doch leider wie zu erwarten für diese Preisklasse eher ein Gimmick als wirklich ernsthaft zu benutzen. Man bekommt zwar den guten Bauschaum hin wie bei fast allen Vollautomaten, doch das erwärmen für den Dampf plus das abkühlen danach erfordert so seine Zeit und ist für mich dann den Aufwand nicht wert. Aber trotzdem eine nette Zugabe und wenn man die Zeit hat (oder Gäste beeindrucken will), warum nicht.
Wassertank und Bohnenbehältnis sind eher klein geraten, und auch den Abfall muss man oft wechseln. Da die Abfallpellets nicht trocken sind kommt es dazu außerdem noch relativ leicht dazu dass es anfängt zu schimmeln. Da aber die Behältnisse alle klein sind wird man eh gezwungen oft zu wechseln, vom demher entgeht man dem leicht.
Absolut positiv finde ich die Brühgruppe die man notfalls auch mit nur einer Hand entfernen, abspülen und einsetzen kann.
Hatte im Elternhaus noch eine Jura-Maschine stehen und wenn man da mal an die Brühgruppe ranmuss... sagen wir so, es ist ein schönes Vater-Sohn-Projekt wo man lernt wie Zusammenarbeit geht. Aber da lob ich mir doch meine kleine Saeco dann. Eine kleine Tube Schmierfett ist auch mitgeliefert, mit denen man die Schienen der Brühgruppe ab und an (selten) mal nachschmieren sollte.
Gelagert ist die Saeco Odea Go auf Rollen was angenehm ist, da man so die ganze Maschine einfach drehen kann, was besonders beim Nachfüllen des Wassertanks bzw. dem Entleeren des Abfallsbehälters einem sehr zugegen kommt. Aufpassen sollte man nur bei nicht ganz glattem Untergrund, da rutscht das Ganze gerne einmal in der Gegend rum. Vor allem beim Brühen ist das etwas nervig, aber hält sich alles in Grenzen und nichts weltbewegendes.
Beim Brühen selber ist mir negativ aufgefallen dass der "Lift" auf dem die Tassen stehen nicht stabil ist und durch das Gewicht des aufgebrühten Kaffees in der Tasse an Höhe verliert, so dass es zu unschönen Spritzern kommen kann. Leider ist das auch nicht zu ändern da es kein "Einrasten" an bestimmten Punkten gibt. Etwas mehr Stabilität hier wäre ganz gut, so stört es einen manchmal wenn die Maschine die Kaffespritzer abbkommt obwohl man davor extra die Tassen auf eine geeignete Höhe gestellt hat.
Ansonsten noch mal ein paar Stichpunkte für potenzielle Käufer die mir so aufgefallen sind:

Positiv:
-leises Mahlgeräusch
-nettes, freundliches Design anstatt eines schwarzen Klotzes wie sonst
-sehr einfache Bedienung (wegen mangelnder Einstellmöglichkeiten)
-einfache Wartung
-Preis/Leistung meiner Meinung nach sehr gut
-nimmt nicht viel Platz weg
-gutes Saeco-Keramik-Mahlwerk wie auch bei den größeren Modellen

Negativ:
-Plastikbomber, klapprige Gehäuseteile, Wassertank steht etwas hervor und schließt nicht bündig ab
-kleine Behälter für Wasser, Bohnen und Abfall macht häufiges Wechseln nötig-> für Bürobetrieb oder Familienhaushalt mit vielen Kaffeetrinkern eher ungünstig
-Tassenlift sitzt nicht fest

Alles in allem bin ich für den Preis sehr zufrieden mit der Maschine. Klar ist dass man keine Wunder erwarten soll, es ist nunmal ein Einsteigermodell für Vollautomaten. Aber besser als Filterkaffee schmeckt es auf jeden Fall und wenn man genügsam ist und einem das wichtigste ist dass der Kaffee der dann rauskommt schmeckt, dann sage ich: zugreifen ! Schmeckt genauso wie bei den großen Maschinen und wartungsaufwändig sind alle Vollautomaten. Und mittlerweile hab ich die kleine lieb gewonnen und hoffe sie wird mir noch lange erhalten bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


73 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 24. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Da unser bisheriger Vollautomat schon wieder repariert werden sollte und nun gute 7 Jahre sein Werk mehr oder weniger gut erfüllte, mussten wir uns umorientieren. Ich habe länger geschaut und dann diesen Automaten zu einem sehr guten Preis hier bei Amazon entdeckt.

War wegen der Bandbreite der Rezessionen etwas unsicher, habe wegen "Geiz ist geil" doch zugeschlagen. War übrigens am nächsten Tag schon bei mir, echt Topp.
Das wichtigste ist wohl, dass der Kaffee absolut Klasse schmeckt. Wir trinken fast nur Cappus. Der volle Geschmack ist einfach toll. Unser vorheriger von Del... war hier viel flacher, bei gleichem Kaffee. Zwar läuft der Kaffee etwas langsamer raus, dafür ist die Milchdüse viel schneller. Aufheizzeiten auch sehr kurz. Nach abdampfen ist er gleich wieder einsatzbereit. Insgesamt ist die Maschine gut 1/3 schneller vom Einschalten bis Kaffeegenuss. Da gibt es nichts zu meckern.

Optisch überzeugt die Maschine auch, mit den etwas hakeligen Schüben für Kaffee und Spülung sowie Frischwasser kommen wir zurecht. Bisher ist kein Wasser ausgetreten. Die Teile sind auch wirklich gut zu reinigen. Das geht auch viel, viel schneller wie früher. Hier war immer schrubben angesagt.
Auch die verstellbare Abstellplatte macht zwar keinen sehr soliden Eindruck, erfüllt aber Ihren Zweck. Man kann richtig sehen, dass sich in den letzten Jahren noch so einiges positives entwickelt hat. Können die Maschine bestens empfehlen für Leute die nicht alles Digital bedienen müssen.
Wir sind echt begeistert vom Kaffee und dem Preis-/Leistungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sind zufrieden, 20. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Wir haben jetzt seid Februar 2011 den Kaffeevollautomat von Saeco und sind sehr zufrieden.
Vorab habe ich mir natürlich über die Maschine informiert, und viel negativen gelesen. Nicht nur bei den Amazonbewertungen auch in anderen Foren wird vom Kauf dieser Maschine abgeraten. Wir haben uns aber trotzdem dazu entschieden, da in dieser Preisklasse kaum andere Maschinen auf den Markt sind. Und der Preis ist nun mal unschlagbar.
Die Optik gibt auch einiges her und auch in unserer kleinen Küche passt die Kaffeemaschine super rein. Bis jetzt haben wir nur super leckeren und auch heißen Kaffee trinken können und selbst mein Mann, der sonst wenig Kaffee trinkt ist zum Liebhaber geworden. Beim Kaffee hängt auch viel von den verwendeten Bohnen ab, und man sollte vielleicht mal die Bohnensorte wecheln bevor man den Automaten beschimpft.
Bei uns läuft nix raus, auch der Wasserbehälter ist dicht. So laut das uns das Trommelfellplatz ist sie auch nicht und die Nachbarn beschweren sich auch nicht über Lärm. Sicherlich ist der Wasserbehälter und Auffangbehälter für den verbrauchten Kaffe klein. Aber sowas ließt man vorher und stellt sich nicht die Maschine in ein Großraumbüro wo sich dann natürlich die Mitarbeiter aufregen, das nach 6 Kaffees der Wassertank leer ist. Hohe Erwartungen werden selten von kleinen Preisen erfühlt.
Für einen normalen Kaffee ist die Handhabung einfach, beim Cappuccino wird es schon ein wenig komplizierter, die Bedienungsanleitung könnte besser sein. Aber alles im allem macht die Maschine bei uns das was sie soll, Kaffeekochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kommunikative Kaffeemaschine, 21. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Schnelle Lieferung, sehr ansprechendes Design, leichte Bedienung, leckerer Kaffee. Ich vermute, die Maschine ist weiblich, da sehr kommunikativ, sie spricht viel und gern mit Hilfe ihrer Lämpchen. Man muss sich ein wenig um sie kümmern: bitte Wasser nachfüllen, Bohnen nachfüllen, Deckel auch ordentlich wieder drauftun, Kaffeesatzbehälter leeren, und schon wieder ist das Wasser alle. Aber - es macht Spaß mit ihr! Auch noch nach einem halben Jahr. Guter Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Saeco R19752/31 Kaffeevollautomat Odea Go Vanille, 12. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Wir haben den Kaffeeautomaten von Saeco seit ca. 3 Wochen und sind damit sehr zufríeden. Er ist leicht bedienbar. Da wir den Kaffee gerne sehr stark trinken, stellten wir den Mahlgrad der Bohnen auf sehr fein ein und der Kaffee ist auch tatsächlich so stark, wie wir ihn uns wünschen. Der Wasserbehälter muss zwar häufig nachgefüllt werden, aber dies stört uns nicht, da man auch beim Kaffee ohne Vollautomat ja immer neues Wasser nimmt. Allerdings muss man den Behälter beim rausnehmen leicht nach oben drücken, damit dieser leichter aus der Maschine zu nehmen geht. Einzig der Kaffeesatzbehälter läßt Fragen offen. Wenn dieser voll ist, gibt die Maschine ein optisches Zeichen und blockiert die Weiternutzung. Man muss diesen also erst einmal leeren. Mal leuchtet das Signal schon nach zwei Tassen, mal ist der Behälter restlos gefüllt. Man gewinnt das Gefühl, dass dies abhängig ist, wie der Kaffeesatz in den Behälter fällt. Da man dies aber nicht beeinflussen kann, leert man das Gerät eben. Dies kostet dem Gerät aus unserer Sicht einen Stern.
Über die Reinigung (Entkalkung)können wir noch keine Aussage machen, da diese erst noch ansteht.
Die Dampfdüse läßt zwar keine Wünsche offen und schäumt sogar kalte Milch wunderbar auf, aber zu dem Preis, das sich nach der Nutzung der Düse der Automat erst einmal erholen muss und man eine ganze Weile auf den ersten Kaffee warten muss (lange Aufheizphase).
Vom Optischen her, wirkt die Maschine nicht zu groß und zu plump und die Farbe (Vanille) ist auch mal was anderes als nur schwarz oder silber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider massive Qualitätsmängel, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Einfach leckerer Kaffee!
+ Aroma-Verschluß des Bohnenbehälters
+ 2 Tassen in einem Durchlauf: Maschine mahlt 2x Bohnen
+ Brühgruppe sehr gut zu reinigen

- relativ Starke Vibrationen
- höhenverstellbare Abtropfschale rutscht vom Gewicht von 2 Tassen nach unten

Tipp: Nach Inbetriebnahme ein 2tes Mal Entlüften, ab dann stimmt die Brühtemperatur erst richtig ... da scheinen sich nach dem ersten Entlüften noch kleinere Lufteinschlüsse zu verstecken

ABWERTUNG auf 0 Sterne!

Nach etwas mehr als einem Jahr nun zum dritten Mal defekt ... Das ist nicht die Qualität die ich erwarte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell, einfach und leckerer Kaffee, 25. Juli 2011
Von 
Björn Pertuch (Schierling) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Seit Januar leistet diese Maschine nun schon ihren Dienst bei mir ab, und bisher ohne einen wirklichen Kritikpunkt hinnehmen zu müssen.
Farbe Vanille? Na ja, sähe so Vanilleeis aus, ich würde keines mehr essen ;-) Geht leicht ins grünliche. Nichtsdesto Trotz passt sie hervorragend in unsere helle Küche und nimmt dabei noch sehr wenig Platz ein.
Als wir die Maschine bekommen haben dachte ich zwar, dass eine Maschine mit den Spaltmaßen nicht leicht in Deutschland zu verkaufen sein dürfte, denn die Verarbeitung ist auf den ersten Blick nicht besonders vertrauenserweckend.
Um so schöner, dass die Praxis zeigt, dass die Maschine robust ist und auch nach vielen Tassen nicht klapprig geworden ist. Ca. 10 Tassen am Tag muss das gute Stück schon produzieren.
Die Kritik, dass man beim Kaffeemachen daneben steht muss, da die Platte sonst die Tasse runterrüttelt ist schon richtig, aber mit einem feuchten Lappen unter der Tasse ist dieses "Manko" schnell behoben.
Ich war mir von Anfang an klar darüber, dass ich das bekomme, wofür ich zahle. Und ich habe mehr bekommen als ich erwartet habe. Und wenn ich lese "zu kleiner Wassertank" oder "zu kleiner Trestertank" muss ich lächeln. Das ist eine Maschine für den Heimgebrauch, und 3 Pötte Kaffee gehen da ohne nachzufüllen raus. So habe ich wenigstens immer frisches Wasser im Tank. Und da das Auffüllen von Wasser und Kaffee und leeren und reinigen vom Trester nicht schwer sind und auch nicht viel Zeit in Anspruch nehmen ist mir das sogar ganz Recht so.

Dinge, die mich ander Maschine begeistern:
++ Die Wärmeisolierung - Einfach TOP! Wer kleine Kinder hat, kann sich hier sicher sein, dass die Kleinen die Maschine auch anfassen können ohne sich zu verbrennen
++ Die Bereitschaftszeit - 25 Sekunden nach einschalten kann ich den Kaffe rauslassen, super schnell (inkl. Spüllauf)
++ Die Brühtemperatur - Wer Kaffee gerne heiss trinkt wird die Maschine schätzen - frisch schwarz sofort trinken geht nicht, zu heiss
++ Der geringe Platzbedarf - nimmt gerade 2 mal so viel Platz ein wie eine Senseo, wenn überhaupt (ist auch auf Drehfuß, so muss man nicht rumzerren um zu reinigen)

Dinge die ich an der Maschine toll finde
+ Die pflegeleichte Oberfläche
+ Die einfache Reinigung und Wartung
+ Die Betriebsgeräusche
+ Der Energieverbrauch / Das Energiemanagement (Standby etc)

Bisher geteste mit folgenden Kaffeebohnen mit persönlichem Geschmacksempfinden:
* Dallmayer Crema Dóro - Schmeckte mir aus meiner Maschine gar nicht (war mein Standard Pad Kaffe bei Senseo und da lecker), etwas dünn in der Konsistenz, etwas bitter im Geschmack und Crema kaum vorhanden
* Melitta Kaffee Auslese (der grüne) - Passabler Geschmack, passable Crema
* Penny Kaffee Crema - Der ging so was von überhaupt nicht, roch und schmeckte wie Auscheidungen einer Katze, 900 Gramm weggeworfen!
* Penny Espresso - Stabile Crema, kräftiger Geschmack, aber etwas dürftige Konsistenz, leicht bitter, zur Not tuts der aber
* Lavazza Kaffee Crema Classico - Vollmundiger Geschmack, stabile voluminöse Crema, röstiger und kräftiger Geschmack - meine Nr. 1 bisher für die Odea go!
* Lavazza Kaffee Rossa - würziger voller Geschmack, tolle Konsistenz und prima Crema, meiner Frau schmeckt der Classico besser, mir der Rossa, also wechseln wir ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuerst skeptisch und dann beigeistert, 23. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Hallo
ich habe diese Maschine vor circa 4 Wochen geliefert bekommen. Zuerst war ich etwas erschlagen weil die Maschine bei jeder Kaffeetasse geblinkt hat und irgendwas gemacht werden mussten. War total deprimiert - so hatte ich mir das nicht gedacht. Mittlerweile bin ich jedoch froh das Gerät zu haben. Jeden Tag bereitet sie mir den leckersten Kaffee seit langer Zeit welcher auch durchaus mit denen aus teuren Cafe's mithalten kann wo ich meinen Kaffee sonst trinke. Der Rythmus ist so das ich mit 1-2 Personen im Haus welche jeden Tag circa 2-3 Tassen trinken sehr gut bedient bin. Für mehr Personen finde ich Wassertank und Entsorgungsbehälter zu klein. Für mich ist sie jedoch perfekt und ein langer Wunsch ist mir mit dieser Maschine erfüllt worden. Das Design ist übrigens raffiniert und praktisch. Ein richtiger Blickfang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach einer Woche immer noch sehr gut!, 23. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Vor 2 Jahren kaufte ich schon eine Espresso-Maschine von Saeco. Die hat vor kurzem ihren Geist aufgegeben, das Mahlwerk lief nicht mehr, wurde immer langsamer und gab letztlich ganz den Geist auf.

Meine Freunde hatte ich zum Kauf der gleichen Maschine überredet, die allerdings ebenso den Geist aufgegeben hat, weil die Elektronik defekt und irreparabel war.

Ein Reparaturversuch von mir, aus zwei defekten eine laufende zu machen ist gescheitert. Die umgebaute Kaffeemühle lief einmal ganz kurz und gab dann auch den Geist auf. Ob da ein Einbaufehler von mir vorlag, kann ich nicht beurteilen. Ich bin zwar Diplom-Elektroingenieur, ab seit 30 Jahren aus dem Beruf.

Warum, um alles in der Welt, kaufe ich nach 2 kaputten Maschinen innerhalb von 2 Jahren wieder eine Maschine von Saeco? Es ist der Glaube und die Hoffnung an das Gute im Menschen bzw. an Saeco. Und es ist der Abschluß einer Garantie-Verlängerung um 3 Jahre, die hier ebenfalls bei Amazon angeboten wird und zu der ich nach meinen Erfahrungen jedem rate!

Im übrigen hat mir die Farbe Vanille unwahrscheinlich gut gefallen und auch das Design! Eine Jura, die ich auch ins Auge gefaßt hatte, wäre doppelt so teuer gewesen und hätte in ihrem schwarzen Äußeren nicht in meine Küche gepaßt.

Selbstverständlich macht die Maschine einen guten Espresso, das machte die alte auch. Diese neue ist noch etwas komfortabler, sie macht fast alles von selbst, schaltet sich nach einer Stunde in den Sparmodus und verbraucht dann nur noch 1 Watt.

Es gibt auch Nachteile:
1. Die jeweiligen Mengen an Wasser und Treser sind sehr klein, man muß nach 10 mal drücken bereits entleeren bzw. nachfüllen. Deshalb niemals mehr als 4 Personen einladen und ihnen einen köstlichen Espresso versprechen - schon gar keinen Dopio -! Man steht dann nur noch vor der Maschine und kann sich nicht in die Unterhaltung einschalten.
2. Bei der Zubereitung vibriert die Maschine ein wenig, sodaß man unbedingt dabei bleiben sollte, weil sich sonst die Tassen vom Auslauf weg bewegen.
3. Wer seine Espresso-Tassen gerne mag, stellt sie nicht auf der Maschine ab, denn von dort bewegen sie sich - dank der Vibration - bald herunter und zerspringen auf dem Fußboden.

Alles in allem mag ich die Maschine aber sehr gerne: Sie liefert fast vollautomatisch einen sehr gut schmeckenden Espresso - wenn man geeigneten Kaffee aus Italien für ca. 20 € per Kilo einfüllt - und an die kleinen Schwächen kann man sich gewöhnen. Es ist eben eine italienische Maschine!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleiner Preis, großer Kaffee!, 8. Mai 2013
Von 
Dorothee Gy. (Riedstadt, bei Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Saeco RI9752/31 Odea Go Kaffee-Vollautomat Vanille (Haushaltswaren)
Nach längerem Zögern haben wir uns endlich für einen Kaffeevollautomaten entschieden, und jetzt fragen wir uns jeden Tag, wieso wir das nicht schon längst gemacht haben. Keine Frage, der Kaffee schmeckt besser, und ist auch besser verträglich. Ich trinke ihn meistens schwarz, da ist die zweithöchste Wassermenge genau richtig für meine Kaffeepötte, mein Mann trinkt ihn mit viel Milch, kein Problem, zweitniedrigste Stufe und der Milchkaffee ist perfekt.

Milchaufschäumen ist super easy und der Schaum wird wunderbar cremig. Die Reinigung der Maschine ist ebenfalls easy, Brühgruppe raus, abspülen, problemlos wieder einsetzen. Schön ist, das die Maschine sich um die Längsachse dreht, so dass man alle Türchen problemlos erreichen kann. Den Wassertank füllen wir einmal am Tag (2 Personen), das geht einfach und schnell, genau wie der gegenüber liegende Tresterbehälter. Länger würde ich weder das Wasser noch den Kaffeesatz in der Maschine haben wollen.

Der Kaffeebehälter reicht einige Tage, er muss leer sein, um den Mahlgrad einstellen zu können.

Oh, und zusätzlich hat die Maschine auch meinen Teekonsum gesteigert, weil es super schnell geht, mit der Dampfdüse einfach eine Tasse heißes Wasser abzuzapfen.

Das Gelb ist total hübsch, gefällt mir viel besser als diese riesigen schwarzen oder silberfarbenen Kästen.

Fazit: für das Geld kriegt man ein wunderbares Gerät, für 2 Personen ist die Maschine perfekt, ich würde sie jedem, der zwischen einer normalen Kaffeemaschine und einem Vollautomaten schwankt, wärmstens empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen