Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
40
2,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2011
Erstmal vorab, ich kenne den Originalfilm Donni Darko nicht und habe mir diesen Film nur wegen Ed Westwick (Chuck Bass aus Gossip Girl) gekauft. Der Film handelt von Sam Darko, die mit Ihrer Freundin Corie eine Reise unternimmt und eine Autopanne haben. Sie bekommen Hilfe von einem Einheimischen (gespielt von Ed Westwick), der versucht den Mädchen zu helfen und sie mit der Stadt bekannt zu machen. Kurz nach ihrem Auftauchen stürzt ein Meteorit in die Stadt, der den Weltuntergang vorhersagen soll. Es bleibt den Mädchen und den Bewohnern 4 Tage Zeit den Weltuntergang zu verhindern. Die Story ist ganz ok, jedoch sind die Visionen die Sam jede Nacht hat und Sie jeden Morgen an einen anderen Ort aufwachen lässt, sehr unlogisch. Weiterhin wird in dem Film mehrmals die Zeit zurück gedreht, um Ereignisse rückgängig zu machen und um am Ende den Auserwählten zu finden, der den Weltuntergang verhindern kann. Das Ende des Films ist unspektakulär und sicherlich nicht zufriedenstellend.
Da ich mir diesen Film nur aufgrund der Mitwirkung von Ed Westwick zugelegt habe, kann ich darüber zufrieden sein. Ed spielt eine größere Rolle, die zwar für den Film unwichtig ist, den Film aber auf jeden Fall interessanter macht. Man sieht Ed als saufenden Draufgänger mit Drei-Tage-Bart und zerrissenen Jeans, und zeigt damit mal eine ganz andere Darstellung als in Gossip Girl. Aber er strahlt auch in diesem Film seinen Charme aus, der den Film sehenswert macht. Fazit ist, dass ich mir diesen Film erneut anschauen werde, aber nur wegen der Mitwirkung Ed Westwicks. Ohne Ed würde ich mir diesen Film nicht noch einmal anschauen. Aber jeder Ed Westwick Fan sollte sich diesen Film, zumindestens mal in der Videothek ausleihen und anschauen. Ich hoffe, dass wir von Ed Westwick noch viel sehen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2015
Gut Product. wir sind zufrieden wir werden gern noch mal im zukunft vom diese an bieter bestellen. Sehr Zu Frieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Ich bin keiner der schnell aufgibt bei Filmen, aber dieser Film ist einfach nur eine Zumutung. Der Sinn fehlt erstmal komplett, die Kameraführung ist mieserabel und der Movie sieht aus als wäre er 19-hundert gedreht worden.
Der Grund für diesen unüberlegten Kauf war "Jackson Rathbone", seine Rolle in Twilight und New Moon fand ich so faszinierend das ich von seinen Künsten mehr sehen wollte. Das ging nach hinten los.
Ich habe mir auch nicht den 1. Teil angeschaut, aber ich glaube der wird mir auch nicht helfen den Film zu verstehen.
Das schlimmste war für mich die unlogische Kameraführung. Es ging von einer Situation in die nächste und man hängt selber hinterher mit den Gedanken, weil man noch überlegt was vor einer Minute geschehen war.
Die Special Effects waren total miserabel. So ein zusammengereihter Schwachsinn mit dem "Wurm" der aus einen kommt.
Ein Funken von Potenzial hatte der Film, z.B. das mit der Hasenmaske, sah schon ziemlich furchteinflößend aus. Die Story um den Pfarrer hätte auch ausgebaut werden können und einfach alles hätte viel moderner dargestellt werden müssen.
Der Grund warum der Film sogar noch 2 PUNKTE von mir bekommen hat ist zum einen die zwei Hauptdarstellerinnen, denn die haben echt hervorragend gespielt, besonders die die Sam gespielt hat und zum anderen Jackson, ganz klar. Ihn in der Rolle eines Freaks zu sehen war interessant.

Ich bin mit einer Erwartung an den Film gegangen und wurde noch nie so sehr enttäuscht. Also, ich empfehle niemanden diesen Film, der ihn wie ich nur aus einem Grund kauft, Jackson Rathbone.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2010
Ich habe das original (Donnie Darko) gesehen und bin fasziniert von diesem Film.
Deshalb dachte ich eine Fortsetzung kann auf jeden Fall interessant sein..

Falsch gedacht!

In diesem Film passiert absolut nichts, er ist nicht interessant und die Schauspieler sind eher schlecht.
Der Film hat nicht mal eine Aussage. Es geht um nichts, es passiert nichts und er ist einfach enttäuschend.
Schade um das Geld.

Ich hatte vorher auch die Rezesionen hier gelesen. Ich dachte mir "Sooo schlimm kann es auch nicht sein".
Doch es ist so schlimm. Jedes B-Movie toppt diesen Film.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2012
Spin off eines Erfolgsfilm. Gut gemacht, kann man sich wirklich ansehen. Hier geht es um die Schwester als dem ersten Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Ich habe vorher schon viele Rezesionen von diesem Film gesehen und bin ihm ein bisschen kritisch entgegen getreten. Ich persönlich finde ihn allerdings sehr gelungen.. ein Typischer Darko film mit vielen Wendungen und verzwickten zusammenhängen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2009
Ich habe mir den Film eben angesehen, in unserer Videothek ist er nämlich schon zu haben. Fairerweise muss ich sagen, dass ich nach 20 Minuten aus gemacht habe.
Ich fühle mich dennoch dazu berufen, anderen Leuten von diesem Film abzuraten, zumindest wenn man irgendetwas erwartet, was mit Donnie Darko vergleichbar ist. Im Grunde wurden nur die Eckpunkte der Story des Vorgängers/Originalfilms kopiert, um noch mehr Schnittstellen mit dem Vorgänger zu haben, spielt die Hauptrolle nun die um einige Jahre ältere Schwester, welche "entdeckt, dass sie die selben Fähigkeiten wie ihr verstorbener Bruder hat".

Alles in allem wirkt der Film äußerst billig. Die Charaktere sind maximal 2dimensional, die Darsteller gehören auch eher in eine schlechte Teeniekomödie.

Sollte der Film nach 20min drastisch besser werden, werde ich mir den Film vielleicht nochmal ansehen, meine Rezension revidieren und vielleicht über die Vergabe mehrerer Sterne nachdenken. Ich halte es aber für unwahrscheinlich...
55 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2010
Ich machs kurz... Wenn man schon Donnie Darko mochte, wird man auch mit diesem Film glücklich. Das liegt auch nicht zuletzt an der hübschen Hauptdarstellerin. Und der Film versteht sich auch nicht als Fortsetzung des ehrwürdigen Donnie, sondern eher als Ergänzung. Vier Sterne, weil die Story etwas verwoben ist, aber so ist das halt nunmal mit Zeitreisen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2009
Versteh diese ganzen negativen Rezensionen nicht!
Besonders dann nicht wenn man nur Teile vom Film gesehen hat!

Fand den 1ten Teil Donnie Darko eindeutig schlechter als wie diesen Film!
Die Story war aber mal wieder typisch ziemlich merkwürdig!
Will dazu aber nicht allzu viel erzählen!

Die Schauspieler haben mir ganz gut gefallen!
Besonders gefreut hat mich als Gossip Girl Fan natürlich dass Ed Westwick mitgespielt hat!
Die Schauspielerin von Sam hat mir auch sehr gut gefallen!

Gut war natürlich auch mal wieder der Soundtrack!

Kann den Film echt nur empfehlen!
Und bitte erst komplett angucken, bevor man meckert!
44 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2011
Super 2 Teil von Donnie Darko
nur zu Empfehlen - für der der Spannung
und logisches denken mag
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden