Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3.0 von 5 Sternen Material für die großen Flure, 18. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Collision Course - The Best of Luscious Sounds (MP3-Download)
"COLLISION COURSE - The Best Of Luscious Sounds"

Ob es ihm gefällt oder nicht, Ingo Martens' DJ-Alias Azzido da Bass wird auf ewig mit seinem Überhit 'Dooms Night' verbunden sein, der anno 2000 die Massen der Love Parade bewegte. Allerdings ist Martens im Vergleich zur mittlerweile verblichenen Parade noch immer präsent und aktiver denn je. Neben seiner Tätigkeit als DJ und Produzent betreibt er seit 2005 auch das Label Luscious Sounds, das schon für den einen oder anderen veritablen Hit gut war und sich beständig kreativer Beiträge von Größen der Dance-Szene rühmen darf. Mehr als genügend Gründe also, dem Publikum ein Best Of angedeihen zu lassen. Der geneigte Fan kommt dann auch auf seine Kosten, denn versammelt ist, was auf den zehn Releases (ko)produzierend, remixend oder als Feature vertreten war: Ed Banger Allstars, Malente Digitalism und Booka sind nur einige der erlauchten Größen, die sich hier ein Stelldichein geben. Neben den großen Namen wird natürlich auch das geboten, für das Label und Label-Owner Azzido Da Bass bekannt sind: Clubtunes, basslastig, treibend, irgendwo zwischen den Polen Techno und Elektro pendelnd und immer gut für die großen Tanzflure.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen