Kundenrezensionen


57 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (16)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht überragend, aber dank Patches gut spielbar
Ich habe damals Gothic 3 bei Release gekauft und konnte es dank meinem (extra für dieses Spiel ) frisch zusammengestellten Rechner auch durchspielen ohne die riesigen Performanceprobleme zu haben die die anderen hatten. Nach etlichen Patches habe ich es nochmal herausgekramt und erneut gespielt.

Spielweise: 1 x als Krieger in der ursprünglichen...
Veröffentlicht am 10. Januar 2011 von Daniel Krug

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bloss nicht ohne Patch.
Gothic 3, ist ein Spiel, das ohne Patch und die Community ein Spiel wäre oder ist, dass man nicht spielen könnte.
Voller Bugs. Fliegende Bäume, Steine und andere Gegenstände. In Höhlen kommen Tiere, Skelette und andere Gegner einfach so aus den Wänden und greifen an.
Mehrere Queste, kann man nicht abschließen. Z.B. den mit den...
Vor 13 Monaten von Orca veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht überragend, aber dank Patches gut spielbar, 10. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Ich habe damals Gothic 3 bei Release gekauft und konnte es dank meinem (extra für dieses Spiel ) frisch zusammengestellten Rechner auch durchspielen ohne die riesigen Performanceprobleme zu haben die die anderen hatten. Nach etlichen Patches habe ich es nochmal herausgekramt und erneut gespielt.

Spielweise: 1 x als Krieger in der ursprünglichen Fassung, 1 x als Magier mit Community Patch 1.73 und Questpaket 4

Positiv:
+ Entscheidungen haben Auswirkungen
+ Viele verschiedene Gegenstände
+ Welt weckt den Entdeckerdrang
+ Gegenstände in den speziellen Truhen(Waffen,Magie...) werden immer besser(man wird dafür belohnt dass man jede Ecke absucht)
+ Lange Spieldauer
+ Gutes Kampfsystem(kein simples totgeklicke, mit alternativer balance auch besser ausgewogen)
+ Viele Quests die die Welt füllen
+ Viele Skillfähigkeiten (und bei neuer Fassung muss man sich auch mehr spezalisieren)
+ Wiederspielwert gegeben (alternatives Ende, alternative Kampfmöglichkeiten, Wahl der Fraktionen)
+ Diverse Fraktionen für die man arbeiten und sich entscheiden kann (auch wenn man für alle arbeitet schließen sich einige Quests und vor allem das Überleben der Fraktionen voneinander aus)

Neutral:
Große Welt: Zwar eine riesige Welt in der man sich austoben kann die aber den Nachteil hatte dass durch die zu kurze Entwicklungszeit viel Potential dieses Spiels verloren ging

Negativ:
- Welt wirkt teilweise zusammenhanglos(man hat viele verschiedene Städte die einen gewissen Radius haben, diese wirken aber nie mit den anderen Städten verbunden)
- nur ein sehr schwach ausgeprägter roter Faden der durchs Spiel leitet
- Die alten Gothiccharaktere sind nicht mehr so gut im Spiel eingebunden wie bei den Vorgängern
- Logbuch: schlecht gestaltet bei Quests, keine Aufzeichnungen über (bereits gefundene) Lehrer vorhanden
- Quantität statt Qualität bei den Gegnern
- Lange Lade- und Speicherzeiten
- Teilweise Ruckeln (vor allem nach Teleportieren)

Sonstiges:
Community Patches: Man kann denen die die Zeit geopfert haben nur sehr herzlich danken. In Sachen Bugfreiheit und Kampfbalance haben die Leute großartiges vollbracht. Dass es aber durchaus nicht so leicht ist interessante Quests zu entwerfen die einem gefallen hab ich jetzt bei dem Spiel mit dem Questpaket gesehen. Neben der Vertonung haben mich manche Quests eher genervt als erfreut.

Fazit: Ich kann das Spiel Rollenspielern durchaus empfehlen. Es war schon zu Beginn nicht so schlecht wie es gemacht wurde. Es war nur einfach zu bugverseucht und unfertig(Fertigkeiten und Quests haben teilweise nicht funktioniert). Wer eine offene Welt liebt der sollte unbedingt zugreifen es gibt viel zu entdecken. Wer aber auf eine erzählerisch dichte Geschichte nicht verzichten kann der ist wohl bei Gothic 3 falsch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gothic 3 ist ein hervorragendes Rollenspiel ..., 14. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
... wenn man den aktuellen Community-Patch installiert hat. Denn dann ist es völlig problemlos spielbar. Das heutige Gothic 3 hat nichts mehr mit dem bugbefallenen und daher schlecht bewerteten Gothic 3 der ersten Stunde zu tun.

Zum Spiel:
Trotz kleiner Designschwächen macht dieses Spiel einfach großen Spaß und erzeugt einen unglaublichen Suchteffekt. Es zählt auch heute noch zu den tollsten Rollenspielerlebnissen und ist eins dieser Spiele, an die man sich noch erinnert, wenn man andere Spiele längst vergessen hat.

Diese Rollenspiel lädt zum Entdecken ein. Wer - wie ich - immer auf der Suche nach dem tollsten Aussichstpunkt und nach versteckten Höhlen ist, der sollte Gothic 3 spielen.
Wer Spaß an überzeugenden Rollenspielwelten hat, die weder aus Schlauchleveln, einzel geladenen Spiel-Zonen bestehen oder aus Baukästen zusammengesetzt sind, sondern wie riesige natürliche Landschaften wirken, der sollte Gothic 3 spielen. Hier vergisst man schnell, nur ein Spiel zu spielen.

Also: Nicht von den schlechten Kritkien des ungepatchten Gothic 3 abschrecken lassen, sondern sich mit dem aktuellen Communitiy Patch auf ein einzigartiges Rollenspielerlebnis einlassen!

Und ein Tipp noch: Informiert Euch im Internet über die "3-Städte-Regel", denn das ist das einzige Regel, die man beim Spielen beachten sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis/Leistung mit Patch o.k., 29. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Zum Spiel an sich ist glaube ich alles gesagt worden. Als Hammerpreis Edition und mit dem letzten Patch (1.73) läuft das Spiel aber gut und macht Spaß und für 'nen Zehner ist es denke ich ein guter Deal. Schade dass erst so viel Zeit ins Land gehen und man so viele Fans entäuschen mußte, bis ein faires Angebot am Markt ist! Wer bis jetzt Geduld hatte: KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bloss nicht ohne Patch., 13. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Gothic 3, ist ein Spiel, das ohne Patch und die Community ein Spiel wäre oder ist, dass man nicht spielen könnte.
Voller Bugs. Fliegende Bäume, Steine und andere Gegenstände. In Höhlen kommen Tiere, Skelette und andere Gegner einfach so aus den Wänden und greifen an.
Mehrere Queste, kann man nicht abschließen. Z.B. den mit den 12 Feuerkelchen, da ein Paladin den Kelch nicht annehmen kann.

Aber auch jetzt, gibt es Mods, die nicht funktionieren. Da denke ich an den Consequence Mod. Mit dem habe ich gespielt und wurde echt wütend. Z.B. verlassen die Freunde Ardea nicht. Wenn sie das aber nicht tun, ist das weitere Spiel witzlos, da man so eben die meisten Queste gar nicht spielen kann.
Auch der Patch 1.75.14 ist nicht für jeden Rechner geeignet. Wer dann das Questpaket ohne das Update installiert, kann das Spiel gar nicht starten, weil schon vor Beginn der “ Guru“ erscheint. Was nichts anderes bedeutet, als dass das Spiel abgestürzt ist.

Ich empfehle folgendes zu installieren, um das Spiel wirklich gut durchspielen zu können.
Patch 1.74, Quespaket 4.2 und ContentMod 2.3

Weiterhin sollte man nicht Quicksaven, denn dann werden die Spielstände alle in einen Slot gespeichert, was den Arbeitsspeicher belastet und das Spiel wird immer langsamer. Man sollte immer über ESC speichern. So hat man Slots ohne Ende zur Verfügung und das Speichern dauert nur wenige Sekunden länger.

Noch ein persönlicher Rat. Ich habe oft gesehen, dass Spieler immer so schnell wie möglich die Orte befreien. Das ist falsch.
Es gibt Queste, die übergreifend sind. Das heißt, dass man in verschiedenen Orten agieren muss, um die Queste zu erfüllen. Wenn dann ein Ort schon erobert wurde, sind die Queste natürlich nicht mehr zu erfüllen.
Findet erst die Feuerkelche und die Artefakte von Adanos. Entscheidet schon von Anfang an, welchen der 3 Wege ihr zum Ziel verfolgen wollt. Innos, Adanos oder Beliar.

Nun, dann wünsche ich viel Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Superspiel!, 8. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Ich habe Gothic 3 erst vor einigen Monaten mit dem aktuellsten Community-Patch gespielt, habe also die Bug-Phase, nach Release des Spiels nicht mitbekommen. Ich bin großer Fan von Gothic 1/2 und habe mit Gothic 3 genauso viel Spaß gehabt. Die Welt die es erschafft ist einfach toll, die Grafik ist auch für heutige Verhältnisse noch gut, die Musik super. Ab und zu stand ich einfach irgendwo im Wald oder im Feld und dachte nur: "Wow, diese Atmosphäre, dieses Spiel!".

Natürlich hat es auch Schwächen, wie das stupide Kampfsystem oder die einfache Gegner-KI. Aber, ganz ehrlich, das ist mir egal. Die tolle Atmosphäre überwiegen das. Ich habe es wie im Rausch in einer Woche durchgespielt.

Ich bin ja sonst selber sehr kritisch gegenüber sehr positiven Reviews ohne Details, aber bei dem Spiel ist es so. Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Krönung des Genres, 14. Januar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Gothic 3 ist die krönende Fortsetzung der ersten beiden Gothic-Teile, die jedes für sich ebenfalls schon klasse waren.
Leider kann Gothic 4 (Arcadia) nicht an den 3 Teil anknüpfen - wäre aber auch schwer geworden.
Mein Tip - auch das add-on Götterdämmerung würde ich nicht dazu holen. Es gibt dem Spiel keine neue Note, verbessert es nicht und ist komplett verbuggt.

Das einzige Spiel, welches in diesem Genre an Gothic 3 heranreichen kann, ist Oblivion (The Elder Scrolls 4).

Viel Spaß beim Spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich ein gutes Spiel (mit Community Patch), 2. Mai 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Nach ein paar Jahren habe ich mich schließlich doch dazu entschieden, Gothic 3 zu kaufen, da die neuen Patches ja mittlerweile die gröbsten Schnitzer der Verkaufsversion behoben haben sollen.

Eins noch vorweg: Ich habe von vornherein mit dem finalen offiziellen Patch und dem finalen Community Patch gespielt.

Nach einigen Stunden Spielzeit bin ich im Grunde sehr zufrieden mit dem Spiel. Es ähnelt schon ziemlich seinen Vorgängern. Der vielleicht größte Unterschied, der mir bisher aufgefallen ist, ist die große Freiheit mit der man sich bei Gothic 3 in der Welt bewegen und Quests erfüllen kann. Überhaupt ist die Welt deutlich größer als in den Vorgängern und es gibt nicht mehr nur eine Stadt, sondern mehrere Städte in verschiedenen Regionen, die alle für sich schön und ganz individuell gestaltet sind.
Allerdings ist durch diese Weite die Handlungsdichte nicht mehr so stark und durch die am Anfang teils weiten Wege zwischen den wichtigen Orten und die wiederkehrenden Questmuster kam bei mir hin und wieder mal ein wenig Leerlauf/Langeweile auf: Von Stadt zu Stadt laufen, Gunst bei den bewohnenden Orks erwerben, mit dem Anführer sprechen, Rebellen/Orks plätten.
Später im Spiel ist dieser Leerlauf nicht mehr so stark zu spüren und durch die Teleportsteine, die man überall recht schnell bekommnt, braucht man auch nicht mehr so oft weite Wege zurücklegen.

Was ich wirklich klasse finde, ist, dass viele alte Charaktere wie Gorn, Lares oder Diego wieder im Spiel auftauchen. Da freut man sich regelrecht, die grafisch etwas aufpolierten alten Haudegen wiederzutreffen.

Was ich nicht gelungen finde, ist das Kampfsystem (auch mit alternativem Balancing). Kämpfe verlaufen selten taktisch, ganz einfach, weil man keine Taktik braucht. Simples "Drauflosfechten" mit gehaltener rechter Maustaste und geklickter linker lässt die meisten Gegner gar nicht erst zum Zuge kommen.
Mein nächster Kritikpunkt sind die teils langen Nachladeruckler, die immer mal wieder beim Durchqueren der Landschaft auftreten.

Bisher hatte ich zwei etwas größere Bugs:
- Ich konnte eine rel. wichtige Quest beim Alchimisten in einem der Rebellenlager nicht abgeben, durch die ich einen Feuerkelch und den entsprechenden Teleportstein bekommen hätte. Ich musste den armen Mann schließlich auf die Bretter schicken.
- Beim "Säubern" der Stadt Trelis sind mitten im Kampf plötzlich alle Orks verschwunden (auch die Leichen der bereits besiegten Orks), auf dem Bildschirm poppte ca. 10x (oder wie viel auch immer maximal gleichzeitig angezeigt werden kann) "Erfahrung +200" auf und ich hatte einen Levelup. Das war draußen vor den Stadtmauern. Als ich in die Stadt zurück kam, hatten sich bereits überall Rebellen breitgemacht.

Fazit:
Wer sich damals noch durch Kritiken im Stile von "unspielbar" hat abschrecken lassen, kann heute durch die sehr gute Arbeit der Community bedenkenlos zugreifen. Bis auf besagte Bugs habe ich bisher keine Probleme gehabt. An sich eine wirklich runde Sache und für jeden Rollenspiel-Fan (insbesodere Gothic-Fan) zu empfehlen. Wäre da nicht das schwache Kampfsystem und die sich häufig wiederholende Queststruktur, hätte ich dem Spiel ohne zu zögern 5 Sterne gegeben, so sind es immernoch gute 4 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gothic 3 im Jahre 2010, 20. Oktober 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Ich habe mir Gothic 3 damals am Erscheinungstag gekauft und nach anfänglicher Begeisterung fand ich es grottenschlecht.
Mit dem furchtbaren Gothic 4 dachte ich mir ich versuche es nochmal (Witcher 2 kommt ja auch erst nächstes Jahr) und muss sagen mit dem Community Patch v1.74, dem Quest- und Texturpaket (zu finden bei worldofgothic) ist es tatsächlich Gothic 3!
Vielen Dank an die Community, die wirklich immens viel Arbeit da reingesteckt hat. Auch wenn die Sprecher der zusätzlichen Quest anders sind, fügen sich die Quest doch sehr schön in die
Gothic Welt ein. Ist einfach eine hübsche runde Sache geworden. Auch wenn es 4 Jahre gedauert hat...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein großartiges Spiel, aber NUR mit Patches !, 16. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Berichten aus meinem Freundeskreis und Amazon sowie einschlägigen Foren habe ich mich für Gothic 3 entschieden...

Und das nicht ohne Grund !

Es ist schön, hat ein gutes Balancing , kaum Bugs .... Warte ... das ist nicht das G3, welches zuerst rauskam.

Das war doch vollkommen VERBUGGT!!!

Stimmt . Aber jetzt mit dem letzten Community Patch 1.74 ist es das Gothic was es schon zu Beginn an sein sollte.

Achja und noch etwas :

Kauft euch auf KEINEN FALL das Addon (Götterdämmerung) zu G3!!!

Das hat noch mehr Bugs als G3 zu Anfang und hat bei weitem weniger Patches.

MFG Dominic
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Riesig!, 27. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Gothic 3 (Computerspiel)
Nachdem ich die RPG-Zwischenmahlzeit Two Worlds 2 in wenigen Stunden abgehakt hatte, dürstete es mich mal wieder nach einem Spiel, mit dem man sich tage.- wenn nicht sogar wochenlang beschäftigen kann.
Nachdem ich gelesen hatte, dass, dank Community Patch, Gothic 3 nun spielbar ist, hab ich es mal wieder installiert. Noch schnell das Questpaket 4 und den Content-Mod 2 draufgespielt und los ging es.
Selten habe ich eine Entscheidung so wenig bereut wie diese!
Die Welt ist einfach riesig! Keine Ahnung wie groß sie in Km² ist, aber Two World 2 kann sich bestimmt 'zig mal in ihr verstecken und selbst Oblivion erscheint mir ein gutes Stück kleiner. Selbst nach gut 100 Stunden reiner Spielzeit ist noch kein Ende in Sicht. Ich habe noch nicht einmal den dritten Teil der Welt (Nordmar) angefangen. Ich glaube, es ist unmöglich, wirklich jede Höhle und jedes Geheimnis zu entdecken, von denen es unglaublich viele gibt.
Das Balancing ist mit den angesprochenen Mods mittlerwele ertragbar - die Kämpfe sind dennoch sehr fordernd. Man freut sich über jeden Aufstieg und den damit verbundenen Lernpunkten, welche man in nützliche Fähigkeiten (das Häuten von Tieren, herstellen von Tränken, Zaubersprüchen uvm.) oder Lebenspunkte stecken kann. Im Gegensatz zu vielen anderen RPGs zieht man aus diesen Fähigkeiten auch einen spürbaren Nutzen.
Welcher der verschiedenen Fraktion man sich anschließt (Orks, Rebellen, Druiden, Assasinen, Nomaden), welche Aufträge man für wen erledigt und wie man den besten Nutzen (die meisten Aufträge) daraus zieht, will übrigens wohl überlegt sein.
Grafisch braucht sich Gothic 3, wenn man die Tweak-Anleitung der PC-Games nutzt, auch nicht zu verstecken. Besonders die Aussicht von hohen Bergen oder Türmen ist beeindruckend.
Als Fazit kann ich sagen, dass mir, als Gothic 1 und 2-Spieler, auch der dritte Teil nun wirklich gut gefällt! Bin mal gespannt, wie viele Stunden ich noch in Myrtana, Varant und Nordmar verbringen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gothic 3
Gothic 3 von Koch Media GmbH (Windows 2000 / Vista / XP)
EUR 5,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen