Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weit besser als erwartet
Ich habe mir den Minibeamer bestellt und war doch etwas skeptisch. Da ich zeitgleich einen normalen Beamer mit 2700 Lumen bestellt habe, war ich gespannt, was die 15 Lumen des Aiptek leisten.
In ganz hellen Räumen funktioniert der Beamer nicht so recht, das kann man aber auch nicht erwarten. In hellen Räumen funktionieren auch andere Beamer kaum...
Veröffentlicht am 16. Januar 2010 von Desmorado

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält nicht was es verspricht
Das Gerät wurde bei Amazon bestellt und ultraschnell ' pünktlich geliefert. Auspacken und Aufbauen war mit wenigen Handgriffen auch für ungeübte Laien kein Problem. Sehr schickes Design optisch vollendete Technik. Bei der Inbetriebnahme passte keiner der mitgelieferten Adapterkabel an ein neueres Notebook der Lenovo Serie sowie aus zeitnaher Lieferung...
Veröffentlicht am 19. Oktober 2010 von Service Master


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weit besser als erwartet, 16. Januar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Ich habe mir den Minibeamer bestellt und war doch etwas skeptisch. Da ich zeitgleich einen normalen Beamer mit 2700 Lumen bestellt habe, war ich gespannt, was die 15 Lumen des Aiptek leisten.
In ganz hellen Räumen funktioniert der Beamer nicht so recht, das kann man aber auch nicht erwarten. In hellen Räumen funktionieren auch andere Beamer kaum.
Dunkelt man den Raum ein wenig ab, dann erhält man ein respektables Bild. Wenn es ziemlich dunkel ist, wird das Bild richtig gut.
Das gerät ist aus Aluminium und sieht wertig aus. Es ist umfangreiches Zubehör (auch Kabel) dabei, ein Kabel zum Anschluss an einen Pc ist aber nicht dabei. Zumindest nichts was bei mir passt (habe HDMI und VGA).
Am iphone funktioniert das Gerät sofort. Einfach einstecken und fertig. Allerdings kann man nur Bilder oder Filme anzeige lassen, die sich unter "iPod" befinden. Transferiert man eine Powerpoint Präsentation ins iTunes, dann kann auch diese über das iPhone wiedergegeben werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält nicht was es verspricht, 19. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Das Gerät wurde bei Amazon bestellt und ultraschnell ' pünktlich geliefert. Auspacken und Aufbauen war mit wenigen Handgriffen auch für ungeübte Laien kein Problem. Sehr schickes Design optisch vollendete Technik. Bei der Inbetriebnahme passte keiner der mitgelieferten Adapterkabel an ein neueres Notebook der Lenovo Serie sowie aus zeitnaher Lieferung der Marke Dell. Vorsichtshalber Zusatzadapter von VS1 auf VGA, wie in Kundenrezension empfohlen wurde gleich mitbestellt.

Insgesamt totale Fehlanzeige, kein Bild auf den Beamer zu bekommen mangels geeigneter Anschlussmöglichkeiten. Habe dann ein älteres Notebook der Marke HP (ca. 6 Jahre alt) genommen VS1 Anschluss an der Grafikkarte benutzt, tadellos Bild den Erwartungen entsprechend bekommen. Von der Leistung des Beamers wenn er einmal funktionierte überzeugt, habe ich Beratung bei mehreren Fachhändlern gesucht. Alle bestätigten mir mehr oder weniger, das es ohne besondere teure Zusatzgeräte, keine Möglichkeit gibt, das Gerät funktionstüchtig an ein Notebook neuerer Bauart ohne VS1 Ausgang anzuschließen.

Fazit: Es ist aus meiner Sicht erschreckend, das dieser moderne Taschenbeamer, welcher erst vor kurzem auf der CEBIT präsentiert und ausgezeichnet wurde, keinerlei VGA - Anschlüsse an ebenso neuen, handelsüblichen Notebooks unterstützt. Das kann natürlich auch daran liegen, das nationale Notebook - Hersteller, dem internationalem Trend und Standard hinterherlaufen und einfach noch nicht soweit sind. Habe mich anschließend für das Vorgängermodell entschieden, das um die Hälfte wesentlich preiswerter ist, bei annähernd gleicher Leistung und auf Anhieb sofort am VGA Ausgang funktionierte. Mein Rat, Finger weg von diesem schönen, edlen Schrott. Ein Punkt gibt es für schnelle Lieferung durch Amazon und das gelungene Design.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ist eben ein Mini Beamer!, 10. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Wenn man die Parameter mit denen anderer Geräte vorher vergleicht, kann es zu keiner Überraschung kommen. Helligkeit ist gut und das Gerät kann für Präsentationen am Schreibtisch verwendet werden. Als Leinwand dient dann ein A4 Blatt. DEN Kinoabend kann man mit diesem Gerät nicht machen, aber es bringt Spaß, sich z.B. die kurzen Videos einer Feier schnell mal an zu sehen. Das Zubehör ist sehr gut. Einige bemängeln die Länge der Kabel - für den Schreibtisch reicht es immer. Es ist kein Beamer, der das TV-Gerät ersetzt. Für meine Zwecke völlig ausreichend, klein, praktisch und gut. Und immer daran denken, das Gerät braucht immer ein anderes Gerät als Quelle, weil es keine Speichermittel hat! Mit dem iPhone funktioniert es sehr gut und einfach, allerdings müssen die Daten im iPod abgelegt sein, also Fotos und Emails kann man nicht verwenden oder vorher am Mac/Pc dort ablegen z.B. über Keynote/Power Point. Ich würde diesen Beamer wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Vergleich..., 6. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Liebe interessierte dieses Artikels,

da ich mich im letzten Monat stark mit dieser Art von Beamern befasst habe, muss ich hier einige Kommentare machen, damit man nach dem Kauf nicht enttäuscht ist.
Dass der T30 der lichtstärkste Porjektor in seiner Klasse ist, ist so nicht ganz zu halten. Es gibt bereits einige, die deutlich lichtstärker sind, z.B. die Aaxa geräte aus Amerika. Diese besitzen beispielsweise bereits 33 Lumen (P2), doch ich würde jedem interessierten raten, sich zu fragen, ob ein etwas größeres Gerät (z.B. Aaxa M1)trotz der etwas größeren Baugröße, nicht besser geeignet ist, da die Lichtstärke von 66Lumen doch einen riesigen Unterschied macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gut, 30. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Schnelle und einwandfrei Lieferung.der Artikel hält sein Versprechen wie in der Artikelbeschreibung. Leider nicht an jedem Lap Top anschließbar. Alles in allem eine gute Investition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 23. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Zu wenige Kabel für ein Iphone oder Ipod genau richtig und für unterwegs reicht die Qualität voll aus.
Hatte keine Probleme
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Projektor erfüllt die Erwartungen, 14. Februar 2010
Von 
Heinz- Burkhard Tomm-Bub "BukTom" (Ludwigshafen, Rhein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber

Ich bin in diesem Bereich kein Profi und technische Details lassen sich an anderer Stelle sicher besser finden. Jedoch habe ich das Gerät verschiedentlich getestet und bin wirklich zufrieden. Bilder und Filme lassen sich projezieren und -an die Kamera angeschlossen- ist auch eine "Live- Übertragung" möglich.
Klein, handlich und zu einem Preis der noch vor wenigen Jahren unvorstellbar gewesen wäre. Ich bin wirklich zufrieden. Es mag allerdings sein, daß der jeweilige Raum stärker abgedunkelt sein muß, als bei teuren Geräten für 4stellige Eurobeträge.
MfG BukTom Bloch aka Burkhard Tomm-Bub
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen habe wohl zu viel erwartet ..., 4. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Ich habe mir den Aiptek Pocket Cinema T30 für den Einsatz in abgedunkelten Schulräumen gekauft.
Als Lehrerin zeige ich gerne meinen Schülern Bilder oder Arbeitsblätter in Großformat, die ich nicht auf Folie ziehen möchte, da unsere Overhaed-Projektoren häufig nicht funktionieren. So dachte ich das Problem mit einem kleinen Laptpop und einem Mini-Beamer zu lösen.
Leider habe ich mir von dem kleinen Gerät zu viel (Helligkeit) erhofft. Obwohl ich den Raum durch die Jalousien relativ gut abgedunkelt hatte, konnte ich kein gut sichtbares und scharfes Bild erreichen. Schade!
Mir ist klar, dass ich von 15 Lumen nicht viel erwarten konnte, jedoch braucht man meiner Meinung nach eine Art Blackbox für diesen kleinen 'Freund'.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aiptek Pocket Cinema T30, 8. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
Super!!! An das iPhone und iPod angeschlossen und hat funktioniert.Hier ist Klasse,dass man zusätzlich noch Lautsprecher anschließen kann.Dieses ist leider bei dem Anschluß an DVD Player o.ä nicht ohne weiteres der Fall.
Aber..ist ja auch ein Pocket Projektor.
Bildqualität und Auflösung sind für so ein Gerät unglaublich gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen letztlich, 17. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aiptek Pocket Cinema T30 Pico Projektor (Kontrast 200:1, 15 ANSI Lumen, RGB LED, VGA, 640 x 480) silber (Elektronik)
hält das ding nicht, was es verspricht. gut, von dem microlautsprecher kann man natürlich außer gequäke nichts erwarten, das was optischer leistung herauskommt, ist aber nur unwesentlich besser. vernünftigerweise sollte man nämlich zur bestrahlten wand o.ä. keinen größeren abstand als einen meter einhalten. deshalb sind mehr als 2 pünktchen nicht drin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen