Kundenrezensionen


126 Rezensionen
5 Sterne:
 (96)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis/Leistung in Ordnung, kultiges Produkt!
Nachdem ich bereits die Polaroid Z2300 Sofortbildkamera mein Eigen nennen darf, wollte ich vergleichshalber auch die (angeblich) bessere und wesentlich günstigere Konkurrenz von Fuji besitzen. Also habe ich zum Preis von knapp 90€ die Fujifilm Instax 210 und 4 Filmkasetten a 10 Bilder gekauft. Meine Rezension zur Polaroid Z2300 fiel zuerst gemischt aus, nach...
Vor 1 Monat von [KoC]-ser veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schneller Versand (CenturionSales), ABER...
...etliche Mängel bzw. Defekte am/im Produkt:

- Bilder viel zu dunkel (Einstellung auf hell; aufgenommen an einem sonnigen Mittag)
- Bilder farblos u. teilweise völlig unscharf (auf Entfernung wurde geachtet)
- Blitz defekt
- Batteriefach sitzt nicht richtig

Fazit: Enttäuschung, Aufwand, Umtausch!

Ich...
Vor 2 Monaten von T. Fabig veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut., 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Erste Eindrücke:
Die Fujifilm Instax 210 ist riesengroß. Sie sieht auf den Bildern immer aus wie eine der älteren Fotoapparate, aber das täuscht - man sollte sich auf jeden Fall vorher die Maße ansehen: 11,7 x 17,8 x 9,4 cm - passt also nicht in die Handtasche. Für die Größe ist die Kamera aber sehr leicht.

Fotos:
Das Gelächter über die absurde Größe des Dings hört aber auf, sobald man die ersten Fotos damit herzeigt. Die Qualität ist wirklich sehr gut für eine Sofortbildkamera, und trotzdem hat die Farbgebung teilweise etwas von den alten Polaroids und lässt ein Nostalgiegefühl aufkommen. Der typische weiße Rand ist natürlich auch mit dabei. Zerschneiden darf man die Fotos nicht, da sich hinten die (vermutlich giftigen) Chemikalien befinden. Ich hab jedoch schonmal aus versehen zwei Fotos mitgewaschen, und obwohl die Chemikalien ausgelaufen sind, sahen die Fotos selbst noch gut aus. Meine ersten Bilder sind bereits über ein halbes Jahr alt, sehen aber noch aus wie damals. In die Fujifilm Instax passen die "Fujifilm Instax Film Duo" Fotos, aber nicht die "Mini"-Variante. Die Fotos haben dafür auch eine anständige Größe.

Funktionen:
Alles ist sehr simpel gehalten und es gibt nur sehr wenige Funktionen. Die Kamera benötigt 4 AA Batterien. Ich habe bereits rund 100 Fotos gemacht, aber musste die Batterien noch nie wechseln. 10 Fotos auf einmal passen in den Apparat, die man in Form einer Kassette hineingibt. Auf einem kleinen Display wird angezeigt, wieviele Fotos sich noch im Gerät befinden. Die einzigen beiden manuellen Einstellmöglichkeiten sind die Belichtungszeit (hell/mittel/dunkel), und man kann zwischen zwei Fokusebenen umschalten (1-3m und 3-unendlich). Außerdem liegt noch eine "Makrolinse" aus Plastik bei, die man vorne dranstecken muss. Leider kann man den Blitz nicht komplett abschalten, was ich schade finde. Man kann ihn lediglich forcieren. Die Kamera entscheidet ansonsten automatisch, ob sie einen Blitz einsetzt oder nicht. Desweiteren schaltet sich die Kamera nach ein paar Minuten aus, wenn man das mal vergisst.

Gesamteindruck:
Klar, die Fotos sind nicht billig. Aber ich gebe gerne Geld dafür aus, weil die Kamera einige Vorteile bietet, die ich bei Digitalkameras vermisse. Man überlegt sich natürlich zweimal, ob sich ein Foto lohnt, aber gerade das gefällt mir gut, wenn ich an die hunderten digitalen Bilder auf meinem Rechner denke, die ich niemals entwickeln werde. Besonders auf Veranstaltungen bewährt sich die Instax, da man die Fotos sofort herzeigen und ggf. verschenken kann. Diese landen dann tatsächlich auf deren Kühlschrank, weil sie eben was besonderes sind. Und ich habe endlich wieder angefangen, ein Fotoalbum zu erstellen, was mit der Instax denkbar einfach ist. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich nach einigem Herumexperimentieren mit Sofortbildkameras auf die Instax 210 gestoßen bin, und will sie nicht mehr missen. Im Endeffekt muss jede/r selbst entscheiden, ob er/sie sowas braucht. Aber wer in der heutigen Zeit auf der Suche nach einer Sofortbildkamera ist, dem kann ich eine eindeutige Kaufempfehlung aussprechen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Nostalgiegefühl in moderner Technik, 24. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Nachdem ich mich eingehend mit Sofortbildkameras beschäftigt habe, habe ich mich schlussendlich für dieses Exemplar entschieden und ich bin vollends zufrieden, da es vom Preis- Leistungsverhältnis wirklich optimal ist.
Ich dachte zunächst an eine gebrauchte Kamera, doch verglichen mit dieser sind bei den Originalkamaeras der 80er und 90er vor allem die Filme recht teuer. Da es sich um eine Spaßkamera handelt sind unter 1€ pro Bild auch mal verkraftbar.
Sicherlich gibt es, was Ausstattung und Funktionsmöglichkeiten angeht (ich denke da an Selbstauslöser, Stativanbringungsmöglichkeiten ect.) auch bessere Modelle, die sind jedoch um einiges teurer. Auch ist die Optik nicht die schönste, aber letztendlich geht es ja um den Spaß mit den Fotos und der ist allemal gegeben.
Man sollte noch erwähnen, dass die Bilder auf der Rückseite nicht beschrieben werden könne, das geht nur auf dem weißen Rand der Vorderseite mit einem CD-Marker.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen TOTAL BEGEISTERT°!!!, 29. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Habe diese Kamera zum Einjährigen für meinen Freund bestellt da wir beide leidenschaftliche Fotografien sind.
Und wir sind begeistert. Als sie ankam, dachte ich erst: DAS KANN NICHT MEINE KAMERA SEIN die ich bestellt habe, weil sie wirklich RIESIG ist. Sie ist halt so groß wie eine alte Polaroidkamera, was sie ja auch sein muss, wegen Film und druck.
Nun ja, die Benutzung ist einfach und ich finde es toll dass man Einstellungen zu hell und dunkel machen kann.
Auch dass zwei Objektive mitgeschickt wurden fand ich toll.
Ich denke es dauert bis man optimale Fotos hat (sollte das überhaupt möglich sein) aber Einstellungen und ähnliches muss erst gelernt werden.
Wir haben schon viele tolle Fotos gemacht und mittlerweile stört auch die Größe nicht mehr.
Was jedoch jedem klar sein sollte, die Filme sind nicht günstig und müssen bei regelmäßigem Gebrauch eben nachgekauft werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Cooles Teil, 24. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Ich bin seit ca. 3 Monaten Besitzer einer Fuji Instax 210 und bin mit der Kamera wirklich sehr zufrieden. Die Farbgebung und Schärfe der Bilder sind ausgesprochen gut, selbst bei der Verwendung des Blitzes. Der Preis eines Bilds ist mit ca. 1 Euro sicherlich nicht spottbillig, aber für Hochzeiten, Geburtstage und sonstige Partys ist es sicherlich ein netter Gag. Allerdings möchten die Fotografierten Personen in aller Regel das Foto am liebsten gleich für sich behalten :-)
Das Bildformat der großen Instax ist gegenüber der Instax mini meiner Meinung nach vielseitiger. Allerdings ist die Kamera von Ihren Abmessungen nicht gerade handlich und wirkt beinahe lächerlich groß. Sie vermisst auch leider den Chic alter Polaroid-Kameras. Allerdings ist die Bildqualität der Fuji gegenüber den Polaroidfilm-Remakes à la 'Impossible Projekt' haushoch überlegen.

Was ich vermisse:
- kompaktes Gehäuse
- Selbstauslöser (10 sec. Timer)
- Stativgewinde

Was gut ist:
+ Bildqualität
+ Bildformat
+ Spaßfaktor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auferstehung eines Klassikers, 14. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Wer früher so wie ich eine Polaroid besessen hat, wird mit dieser Cam ein Revival und den wahren Spaß an der Sofortbildknipserei wieder finden. Eigentlich wollte ich meine alte Polaroid 600 mit neuen Filmen wiederbeleben. Da ich mir aber nicht sicher war, ob sie überhaupt noch funktioniert und auch die Filme horent teuer sind (22Euro für 8 Bilder), musste ich mich nach einer Alternative umsehen. Gesagt getan, Instax mit 2 Filmen bestellt, ausgepackt und sofort losfotografiert ohne irgendwelche Beschreibungen zu lesen und fühlte mich sofort wieder in die 80er zurück versetzt :-)
Gerade im dem Hype um immer mehr Pixel, ist das genau die Gegenantwort. Sie ist natürlich keine Alternative zur Digitalfotografie, aber das soll sie ja auch nicht sein. Wer schnell einen Schnappschuß mit sofortigem Ergebnis machen möchte zu einem noch akzeptablen Preis von ca. 90cent pro Bild, wird an der Fuji seine Spass haben. Auf jeder Feier hast du den AHA-Effekt auf deiner Seite. Einstellmöglichkeiten halten sich in Grenzen. Mann kann die Helligkeit in 3 Stufen regeln und die Entfernung von 0,9-3m oder 3m bis unendlich einstellen.Eine Nahlinse zum Aufstecken auf das Objektiv für Bilder ab ca.0,45m für Selbstportraits oder Nahaufnahmen liegt auch bei. Bitz schaltet sich automatisch dazu. das wars! Die Kamera ist vielleicht etwas klobiger als die klassische Polaroid, stört aber nicht wirklich. Ich kann nur sagen: "Totgesagte leben länger". Polaroid is back....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nettes Gimmick vor allem auf Parties, 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Als großer Fan von Sofortbildkameras kann ich dieses Exemplar nur empfehlen. Die Filme haben ein schönes Format und liegen preislich noch halbwegs im Rahmen.
Nicht zu unterschätzen ist das recht wuchtige Gehäuse der Kamera. Schade finde ich, dass das Blickfeld im Sucher und das tatsächliche Fotomotiv sich stark unterscheiden. Ich denke es erfordert einiges an Übung die Abstände besser einschätzen zu können.
Ansonsten ein echter Hingucker auf jeder Party und ein nettes Gimmick.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich gut - aber!, 19. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Prinzipiell kann ich mich meinen Vorrednern anschließen. Die Qualität der Kamera ist solide und liegt im Bereich dessen, was man erwarten darf. Digitale Qualität ist deutlich darüber, aber gerade das macht den Charme dieser Fotografie aus.

Leider gehöre ich zu der Kundengruppe, die ein womöglich defektes Gerät erhalten hat. Bei mir funktioniert das Fotografieren nur außerhalb geschlossener Räume, bzw. aus dem Raum heraus bei gutem Tageslicht, unabhängig von der Einstellung der Kamera. Batteriewechsel und Filmwechsel haben keine Abhilfe verschaffen können. Beim Drücken des Auslösers leuchtet das rote Lämpchen auf, aber ausgelöst wird das Foto nicht. Abhilfe habe ich noch nicht leisten können und warte derzeit noch auf Rückantwort seitens des Supports.
(Falls jemand eine Idee hat, bitte melden)

Da ansonsten die Fotos sehr nett anzuschauen sind (sofern sie denn entstehen), gibt es 3 Sterne. Da das Gehäuse ein wenig nach billigem Plastik aussieht, hätte ich bei einwandfreier Funktion 4 bis 4,5 Sterne gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Preis Leistung echt gut, 18. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Habe die KAmera für die Familienfeier gekauft und sie hat Ihren Zweck voll erfüllt.Alle Gäste sind verewigt und gleich ins Gästebuch gekommen mit Eintrag. Bilder sind gut.Man muss sehr nah ran gehen um Profilbilder zu machen und die ersten Bilder sind zum ausprobieren wie man die Kamera am besten hält. Ist im ersten Moment ein bischen klobig und groß, wenn man die kleinen Digitalkameras gewöhnt ist aber das legt sich schnell.
Für Schnappschüsse auf jeden Fall gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Kamera, 23. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Ich habe die Kamera mit Film für eine Silberhochzeit gekauft. Das Geschenk kam super an und war ein Partykracher. Wir konnten sowohl Nahaufnahmen als auch Gruppenfotos machen, auch als es schon dunkel war. Das einzige was zu bemängeln ist, ist der Preis, 1€ für ein Foto ist schon extrem teuer (wir haben 3 Testfotos zu Hause gemacht, von denen 2 in die Hose gegangen sind (im Flur war es zu dunkel, auf dem Balkon zu hell)) aber wenn man sowas nicht jeden Tag macht eine tolle Sache. Und dazu muss man wissen, dass die Kamera riesig ist wenn man nur Digicams gewöhnt ist. Ich würde sagen sie war fast so groß wie mein Kopf. Aber auch das sieht sehr witzig aus und macht Spaß beim Fotosmachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Oldschool-feeling, 7. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen) (Elektronik)
Wollte unbedingt für eine Hochzeit ein Polaroid-Kamera. Da die dazugehörigen Filme allerdings nicht bezahlbar sind, bin auf diese hier aufmerksam geworden.

Die Kamera ist riesig, aber trotzdem handlich und leicht zu bedienen! Die Bilder werden qualitativ ziemlich gut, besser als bei den Originalen. Es dauert ca. 2-4 Min, bis die Bilder scharfen werden.

Super Überraschung - die Gäste waren begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera (Blitz, Objektiv mit 2 Gruppen)
EUR 60,19
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 7 Wochen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen