Kundenrezensionen


283 Rezensionen
5 Sterne:
 (155)
4 Sterne:
 (60)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (31)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1.763 von 1.847 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I NEVER GO OUT, WITHOUT MY NEW NANO WITH VIDEO
iPod Nano mit integrierter Kamera, kann das wirklich gut sein?
Ja, das ist wirklich gut :) Warum das so ist, versuche ich in der folgenden Rezension darzustellen.

Meine Gliederung dieses Artikels:
1. Kaufentscheidung
2. Lieferumfang
3. Verarbeitung
4. Erste Schritte
5. iTunes
6. Bedienung
7. Display
8. Klang
9...
Veröffentlicht am 12. September 2009 von Marvin Kröll

versus
127 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja, aber ...
Ich habe meinen Nano 5G, 16GB, silber seit nunmehr 10 Tagen in Dauerbetrieb.
Da die vorangegangenen Rezensionen bereits sehr ausführlich sind, hier die Beschränkung auf meine wesentlichen Eindrücke:
- wo die Akkulaufzeitangabe bei ausschließlicher Audiowiedergabe von 24 Stunden herkommen soll, ist mir völlig schleierhaft. Ich komme,...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 von emanon


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1.763 von 1.847 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I NEVER GO OUT, WITHOUT MY NEW NANO WITH VIDEO, 12. September 2009
iPod Nano mit integrierter Kamera, kann das wirklich gut sein?
Ja, das ist wirklich gut :) Warum das so ist, versuche ich in der folgenden Rezension darzustellen.

Meine Gliederung dieses Artikels:
1. Kaufentscheidung
2. Lieferumfang
3. Verarbeitung
4. Erste Schritte
5. iTunes
6. Bedienung
7. Display
8. Klang
9. Videos
10. Musik (+ FM Radio)
11. Videokamera
12. Fotos
13. Spiele
14. Akkulaufzeit
15. Fazit!

1. Kaufentscheidung:
Ja, nachdem ich in letzer Zeit nur den iPod Touch benutzt habe, wollte ich mir jetzt mal wieder einen neuen Nano holen. Gerdae die Video-Kamera und die neuen brillianten Farben gefallen mir sehr. Deshalb habe ich mich für den iPod Nano 5g (in Orange) entschieden. 8GB Speicher reichen mir dabei völlig.

2. Lieferumfang:
In der Verpackung ist folgendes enthalten:
- Apple Ipod Nano 5g (selbe Verpackung, wie vom 4g)
- Apple Kopfhörer
- 1 Synconisierungskabel für den PC (USB) zum Laden und befüllen mit Musik
- 1 Kurzanleitung
- 1 Universal-Dockadapter

3. Verarbeitung:
Der iPod Nano ist sehr schön verarbeitet. Die Größe hat sich zum Vorgängermodell auch nicht verändert. Allerdings ist das Display ein wenig größer (weitere Infos unter "Display").

4. Erste Schritte:
Nachdem man den Ipod auspackt, kann man eigentlich sofort starten. Das eine Ende vom Kabel wird unten in den Ipod gesteckt und das andere via USB in den PC.
Natürlich sollte man sich vorher schon iTunes runtergeladen und installiert haben. Die neuste iTunes Version ist 9.0.
Der Ipod lädt sich automatisch auf, sobald er per USB angeschlossen ist.
Jetzt öffnet sich das Programm iTunes und erkennt einen neuen Ipod... Den kann man dann beliebig bennenen (z.B. Marvin's Ipod).
Das war eigentlich schon alles. Wie ihr jetzt Musik oder Videos auf den Ipod bekommt, erfahrt ihr in dem nächsten Abschnitt.

5. iTunes 9.0:
Zunächst einmal ist noch zu erwähnen, dass man den Ipod nur via iTunes mit Musik oder Videos befüllen kann. Das geht nicht einfach via Drag and Drop wie bei einem anderen MP3 Player.
Ich mache es eigentlich so, dass ich mir in iTunes eine neue "Wiedergabeliste" erstelle... Die benenne ich dann z.B. Alben. Jetzt kann ich meine Musik via Drag and Drop in das offene Fenster in iTunes ziehen.
Wenn der Ipod angeschlossen ist, kann per Klick auf "Musik synchronisieren von" die Wiedergabeliste "Alben" ausgewählt werden. Dann noch ein kurzer Klick auf SYNCHRONISIEREN und die Lieder wandern zum Ipod.
Das klappt eigentlich sehr schnell beim Ipod Nano.
Das Programm an sich ist ziemlich einfach, wenn man sich einmal mit dem Programm angefreundet hat ;)

6. Bedienung:
Natürlich ist die Bedienung vom neuen iPod Nano wieder total innovativ, wie man das auch bei allen anderen iPod-Modellen her kennt. Unten befindet sich das "Clickwheel", welches hervorragend funktioniert. Ich denke zur Bedienung gibt es nicht mehr so viel zu sagen, da die meißten Leute ja bestimmt schonmal einen iPod in der Hand hatten :)

7. Display:
Juhu, das Display ist beim neuen iPod Nano auf 2,2" (5,58 cm Bildschirmdiagonale) gewachsen. Es hat eine Auflösung von 240 x 376 Pixeln. Die Farben des Displays sind auch total super. Man merkt schon einen Unterschied vom iPod Nano 4g zum 5g. Es macht beim Neuen einfach mehr spaß wegen dem größeren Display!

8. Klang:
Die Klangqualität hat sich zum 4g kaum geändert. Ich persönlich finde den Sound super. Wenn man dann noch bessere Kopfhörer (als die Standart-Apple-Kopfhörer) nuzt, dann ist der Sound wirklich klasse. Kräftige Bässe und einen satten Sound hat man auf jeden Fall.

9. Videos:
Die Videofunktion (ich mein nicht die Kamera, das steht weiter unten) nutze ich persönlich nicht! Dafür habe ich meinen iPod Touch oder mein Netbook. Mir würde es keinen Spaß machen Videos auf dem kleinen Display zu schauen.

10. Musik (+ FM Radio):
Von der Musikfunktion bin ich begeistert. Die Coverflowfunktion hat Apple selbstverständlich auch hier wieder verbaut. Doch eine absolute Premiere ist das eingebaute FM-Radio. Hier bin ich auch mal wieder begeistert worden. Der Empfang ist super (z.b. im Bus auf dem Weg zur Schule). Ihr könnt euch sogar die gerade laufenden Titel anzeigen lassen und auch abspeichern (funktioniert natürlich nur bei Radiosendern, die diese Funktion unterstützen). Danach könnt ihr in iTunes gehen und genau den Titel kaufen! Das ist sehr schön, denn manchmal hört man im Radio Titel, die einem sofort gefallen, doch man weiß nicht wie der Titel heißt.

11. Videokamera:
Ja, ihr habt richtig gelesen, im neuen iPod Nano befindet sich eine eingebaute Kamera incl. Microfon. Es handelt sich hierbei um eine 3mp Kamera.
Das klingt im ersten Augenblick nicht nach so viel, doch da täuscht man sich. Die Kamera ist besser, als viele Handys mit einer 5mp Kamera.
Da sich kein Blitz (oder Licht) am iPod Nano befindet, sollte es schon hell sein, wenn man etwas aufnimmt. In totaler Dunkelheit sieht man natürlich nichts :) Aber wie gesagt, von der Videoqualität bin ich begeistert! Sie ist fast so, wie vom iPhone 3gs (ich werde dazu mal Vergleichsvideos machen).
Das Einzige, was ein wenig stört, ist die Lage der Kamera. Man muss mit den fingern den iPod also ziemlich oben festhalten, damit man die Kameralinse nicht mit den Fingern verdeckt. Hier hätte man sich etwas anderes überlegen können. Aber aufgrund der "DÜNNE" des iPods ging es wahrscheinlich nicht anders. Achja, auf den 8GB Speicher passen ca. 6 1/2 Stunden Videos!

12. Fotos:
Leider kann man keine Fotos mit der Kamera machen! Ich nutze die Fotofunktion (Fotos per iTunes auf den iPod ziehen) auch hier nicht. Dafür ist wie schon oben geschrieben mein iPod Touch zuständig. Der Nano soll Musik abspielen und Videos machen ;)

13. Spiele:
Natürlich sind auch wieder einige Spiele vorhanden. Auf diese möchte ich aber nicht weiter eingehen, da ich mit dem iPod Nano nicht spiele^^ Für den ein oder anderen ist da aber sicherlich etwas gegen "Langeweile" dabei.

14. Akkulaufzeit:
Laut Apple kann man mit dem Nano 24 Stunden Musik hören und 5 Stunden Videos schauen. Ich gucke bei der Akkulaufzeit nicht genau auf die Uhr, um das zu überprüfen :) Mir reicht sie auf jeden Fall dicke aus und wenn der Akku leer ist, wird er geladen - PUNKT -

15. Fazit:
Alles in allem bin ich vom neuen iPod Nano begeistert. Die neuen Features haben mich total überzeugt und ich hoffe, dass ich euch einen guten Überblick zum Nano 5g gemacht habe. Wenn ihr das Review gut fandet, dann makiert das doch bitte als hilfreich! Dankeschön
Zum Schluss noch einmal die positiven, als auch die negativen Aspekte:

Positiv:
- 2,2" Display
- sehr schöne Gehäusefarben
- gute Verarbeitung
- Videokamera (und die Qualität)
- FM Radio
- Voice-Over-Kit
- Preis ist ganz gut für so viel Leistung
- Größe des Gehäuses

Negativ:
- iTunes Bindung
- Lage der Kamera
- mit der Kamera kann man keine Fotos machen (nur Videos)

Vielen Dank für das Lesen dieses Reviews.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


121 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Verarbeitung gepaart mit gelungenen Innovationen, 15. September 2009
Seit einer knappen Woche besitze ich jetzt den brandneuen iPod nano. Es ist nach den Modellen der 3. und 4. Generation bereits mein dritter iPod. - Aus diesem Grund möchte ich auch etwas spezieller auf die Unterschiede zu diesen Modellen eingehen.

Gegenüber dem iPod nano der 4. Generation hat sich auf den ersten Blick nicht viel verändert, doch das täuscht. Apple ist es wieder gelungen, einige nette Features einzubauen - auch wenn man sich über deren Nutzen streiten könnte.

Maße und Form sind im Vergleich zur 4. Generation fast identisch, auch merkenswert dünner ist er nicht geworden. Offenbar ist sogar die Verpackung identisch geblieben. Etwas vergrößert ("verlängert") hat sich hingegen das Display, dadurch können jetzt in den Titellisten mehr Einträge angezeigt werden. Das ist praktisch und erhöht die Übersichtlichkeit noch einmal. Andererseits hat sich natürlich nicht das Format von Filmen und Videos geändert, d. h. dass bei diesen jetzt, wenn man den iPod quer hält, rechts und links schwarze Balken zu sehen sind (die wiederum durch die Hintergrundbeleuchtung doch nicht ganz schwarz sind). Dies stört etwas, doch Videos sehe ich ohnehin eher in Ausnahmefällen. Die Auflösung, Bild- und Farbenqualität des Displays ist, wie schon bei den Vorgängermodellen, klasse!!

Vielleicht die markanteste neue Errungenschaft ist die eingebaute Videokamera (inkl. Mikrofon). Sie befindet sich unten auf der Rückseite - dort wo man den iPod normalerweise festhält. Dies ist etwas ungünstig, da man sich nun erstmal überlegen muss, wie man den iPod beim Videodreh am besten in die Hand nimmt. Vermutlich ließ sich das technisch einfach nicht anders konstruieren. Die Bildqualität der Videos ist hingegen besser als ich erwartet hätte. Auch hier: klare Farben und die Kamera reagiert schnell - zumindest bei hellem Tageslicht. Insgesamt ist allerdings auch der Videodreh nicht die Hauptaufgabe meines iPod, obwohl ich mich in der ein oder anderen Situation möglicherweise noch einmal über diese Möglichkeit freuen werde. Schade ist allerdings, dass sich mit der Kamera keine Fotos machen lassen.

Musikwiedergabe
Die Klangqualität ist Wahnsinn. Auch im Vergleich zu den Vorgängermodellen eine deutlich hörbare Steigerung! Ich bin begeistert. Woran dies genau liegt vermag ich nicht zu sagen, auf jeden Fall ist die Wiedergabe klarer, und scheint besser ausgeglichen worden zu sein. Hinzu gekommen ist die neue Funktion "VoiceOver", die jetzt während der Wiedergabe Titel- und Interpretennamen sprachlich mitteilt. Klingt erstmal nach einer guten Sache, aber braucht man das? Meiner Meinung nach ist es eine zumindest eine nette Idee, die auch (relativ) gut funktioniert - sofern man iTunes mitteilt, ob die Titel deutsch, englisch etc. ausgesprochen werden sollen, an der Automatik hapert es hier noch ein wenig.
Begeistert bin ich, dass jetzt ein Radio mit eingebaut ist, welches auch super funktioniert! Sendungen lassen sich sogar einige Minuten aufzeichnen, sodass man dann vor- und zurückswitchen kann (ähnlich TimeShift). Darüber hinaus lassen sich Lieder, die man im Radio hört, vermerken, und dann über iTunes abrufen und kaufen, was ich bislang allerdings nicht getestet habe. Praktisch, wenn man ein Lied auf Anhieb toll findet, jedoch nicht weiß, wie es heißt.

Ein heikles Thema gibt es jedoch auch noch: die Akkukapazität. Diese ist bei vielen Nutzern der 4. Generation nicht auf Begeisterung gestoßen, und ob sich das Ganze jetzt verbessert hat, erscheint mir fraglich - auch ohne die Leistung bisher ausgiebig getestet zu haben. Meine persönliche Einstellung hierzu: Ist der Akku leer, wird er halt geladen. Auch dass ich 24 Stunden am Stück jogge, ist auch eher die Ausnahme. Mein Tipp: Für wenige Euro ein Ladegerät mit USB-Anschluss kaufen, schon lässt er sich an jeder Steckdose, ohne PC, laden.

Noch ein heikles Thema: iTunes. Dazu brauche ich vermutlich nicht viel zu sagen - eine Menge Leute mögen es nicht; Alternativen gibt es kaum. Dies muss man nun mal akzeptieren, wenn man sich einen iPod kaufen möchte.

Die neuen Farben der polierten Aluminiumgehäuse sind jetzt alle glänzend und wirken dadurch deutlich anders als bei den (matten) Vorgängern. Dies ist natürlich Geschmackssache, auf jeden Fall sehen alle Farben peppig aus. Lediglich das Schwarz ist nicht so ganz meine Sache, es scheint einen leichten Stich ins Rötliche zu haben. Die Verarbeitung macht einen bewährten soliden Eindruck. Die Kratzfestigkeit der polierten und glänzenden Oberfläche muss sich in Zukunft allerdings noch beweisen.

Alles in allem verdiente 4 Sterne für eine gelungende neue iPod Version. Den einen Stern Abzug gebe ich für die kleinen erwähnten Schwächen - und ganz besonders dafür, dass Apple es nicht schafft, endlich einmal einen iPod von Beginn an mit funktionierender Firmware auszuliefern. Das erste Update ist schon vorhanden und hat auch einiges bewirkt, ein paar Menüfehler verstecken sich aber immernoch. Ich warte mal ab was die nächsten Tage mit sich bringen. Ob jemand seine 4. Generation für das neue Modell ersetzen möchte, muss er natürlich für sich selbst entscheiden ("Brauche ich eine Kamera, einen Schrittzähler und eine Stimme, die mir vorliest, was ich gerade höre?? Hätte ich gerne ein Radio?"). Trotzdem kann ich dieses Modell guten Gewissens empfehlen.

P.S.: Alle Funktionen des iPod nano 4G sind auch hier wieder mit dabei (z.B. die Schüttelfunktion). Menüfarben und -aufbau sind bewährt und unverändert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


117 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Apple iPod nano 5G endlich mit Radio!!, 15. September 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der neue iPod nano 5 Generation (Silber):
_____________________________________________________________________________

Ich habe ihn erhalten und finde ihn wirklich gut,
nur meiner Meinung nach sind die Produktfotos von dem neuen iPod nano 5G extrem schlecht bzw. falsch!
Von den Abmessungen ist er wie sein Vorgänger, besitzt aber einige Unterschiede die ich aufzählen werde.
_____________________________________________________________________________
Farbe (Silber):
_____________________________________________________________________________

Er sieht meiner Meinung nach nicht im geringsten, wie auf den Fotos aus!
Auf den Fotos sieht er immer aus, wie der alte iPod nano 4G (also mattes silber bzw. helles grau), nur in Hochglanz.
Der neue iPod nano 5G sieht aber in Wirklichkeit eher wie metallic Silber aus.
_____________________________________________________________________________
Radio mit LIVE-Pause Funktion:
_____________________________________________________________________________

Er besitzt nun endlich ein Radio mit der LIVE-Pause Funktion,
somit kann man unterwegs seinen lieblings Radio-Sender und natürlich die Nachrichten (Fußball Ergebnisse) usw. hören.
Dazu kann man während des Radioempfangs die "Play/Pause"-taste drücken und z.B. 5 Minuten später wieder "Play/Pause" drücken,
um die Wiedergabe an der GLEICHEN Stelle fort zu fahren OHNE Unterbrechung, als ob es eine MP3 wäre!
Somit verpasst man den aktuellen Song oder die Nachrichten aus dem Radio nicht, weil man gerade gestört wurde.
Eure lieblings Radiosender könnt ihr natürlich auch abspeichern.

_____________________________________________________________________________
Die Videokamera:
_____________________________________________________________________________

Die Videokamera ist eine nettes Gimmick,
das die einen wohl mögen und benutzen werden und andere wiederum nie.
Ich hätte mir jedenfalls lieber eine längere Akkulaufzeit gewünscht, als eine Videokamera.
Sie produziert aber für ihre Auflösung gute und akzeptable Ergebnisse,
doch sie ersetzt nicht, wie von Steve Jobs verkündet, eine gleichteure Videokamera. (es gibt dazu Vergleichsvideos)
Interessant: Außerdem kann sie keine Bilder machen!
_____________________________________________________________________________
Das Display:
_____________________________________________________________________________

Das Display wurde von 2 Zoll auf 2,2 Zoll (5,58 cm mit Auflösung von 240 x 376 Pixel bei 204 ppi) vergrößert
und somit werdet ihr wahrscheinlich weniger scrollen müssen, da mehr Menüpunkte bzw. Lieder angezeigt werden können.
_____________________________________________________________________________
Voice-Over Funktion:
_____________________________________________________________________________

Die bekannte Voice-Over Funktion vom ipod Shuffle hält einzug im iPod nano
und liest euch die Titel von Songs usw. vor. Somit lässt er sich leichter "blind in der Tasche" bedienen
_____________________________________________________________________________
Fitness Funktion (Nike+):
_____________________________________________________________________________

Dies ist die Pedometer (Schrittzähler) Funktion, die ihr in Verbindung mit eurem iPod nano,
dem Apple Nike+ iPod Sensor (aktuelles Modell) und euren Nike+ Laufschuhen benutzen könnt.
(Nur die speziellen Nike+ Laufschuhe besitzen in der Sohle ein kleines Fach, in das ihr den Nike+ iPod Sensor legen könnt!)
Dazu bekommt ihr auch noch Infos über die Dauer, die Laufstrecke, die Geschwindigkeit und den Kalorienverbrauch.
_____________________________________________________________________________
Fazit/Bewertung:
_____________________________________________________________________________

Es ist der "alte" iPod nano mit neuen, zum Teil sinnvollen, Verbesserungen und seinen alten Stärken.
Für mich persönlich war schon alleine der Radio Empfang Grund genug gewesen,
um vom nano 4G auf den neuen iPod nano umzusteigen.
Die Radio Funktion gibt es schon lange bei der Konkurrenz und wurde endlich integriert. (besser spät als nie;) )
Dies ist auch meiner Meinung nach, die größte und beste nano Verbesserung.

Was mir auch noch positiv aufgefallen ist (im Gegensatz zum Vorgänger):
Der neue iPod nano fühlt sich bzw. ist nicht mehr so rutschig, er haftet besser durch seine metallic Oberfläche an den Fingern.
Das merkt man, wenn man den nano auf die Innenseite seiner Finger legt und dann die Hand langsam zur Seite neigt.
Der alte nano "rutscht" sofort los, der neue "klebt" besser und "rutscht" erst später und viel langsamer.

Die Speichergröße von 8GB reicht mir völlig aus,
daher weine ich der sonst Traditionellen Verdoppelung des Speichers auch nicht hinterher.

Die Videokamera ist eine nette Spielerei, deren Sinn ich aber nicht unbedingt bei einem MP3 Player verstehe?!
Ich hätte mir anstatt dessen lieber eine längere Akkulaufzeit gewünscht ODER z.B. ,auch genial, eine "Bluetooth" Funktion mit der man
kabellose Kopfhörer an den iPod nano anschliessen kann! Dies Funktion gibt es (oder gab es?) bei den Sony Mp3 Playern schonmal.

Alles in allem kann ich den neuen iPod nano weiterempfehlen,
diejenigen die schon das Vorgängermodell besitzen müssen sich überlegen, ob ihnen die neuen Funktionen einen Umstieg wert sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 1a, mehr kann man dazu nicht sagen!, 29. Oktober 2009
Von 
Ich weiß nicht, was man groß dazu sagen soll. Nachdem ich drei relativ "Billige" Marken hatte, hab ich mich überwunden einmal ein wenig mehr Geld auszugeben um mir einen APPLE zu leisten!!! Ich hab ihn jetzt knapp einen Monat, er ist immer bei mir in der Tasche, ich hör nun wieder fast ständig Musik, wenn ich unterwegs zur Party bin oder in die Schule!!! Auf dem Fahrrad, im Fitnessstudio! Überall ist dieser Ipod Nano der 5. Generation einsetzbar! Vor allem die Videokamera (3 Mio. Pixel) hat mich vollends überzeugt, klar ist es schade, dass man keine Fotos schießen kann! Aber wozu Fotos, wenn man die ganze Action in einem Video festhalten kann?? Man merkt zwar, das es "nur" drei Millionen Pixel sind, aber dies ist absolut ausreichend. Es ist eben keine Kamera um damit einen Film, Marke Hollywood drehen zu wollen! Aber als ich die Videokamera zum ersten Mal genutzt habe, war ich nun endlich komplett davon überzeugt, dass es die richtig Entscheidung war, diesen Nano zu kaufen! Vor allem das Zusammenspiel der Kamera und des Mikrofon klappt einwandfrei...keine Zeitverschiebung!!! Gibt nen dickes Däumchen!!!

Alles in einem ein hervorragendes Teil, wenn die Entwickler weiter so machen, haben wir in ein paar Jahren ein Nano also Iphone! ^^ Glaube das wird dann mein Nachfolge, dann hat der jetzige seinen Dienst geleistet!! Doch ich bin davon überzeugt, dass mein gutes stück schon einige mit mir mitgeht!!! =)

Kurz un knapp: Einsa...oder auch 1a wie ihr das wollt! =)
Ich kann ihn nur empfehlen!!! Ich hatte mir vor allem Probleme mit Itunes vorgestellt, aber rein garnichts. Kurz runtergeladen, installiert und keine 5 Minuten später ist der Nano mit deinen Rechner konfiguriert! Was will man mehr? Die Datenübertragung über das USB-Kabel ist 'ne Wucht! Hab lange nicht so eine schnelle Übertragung gesehen, Danke USB 2.0!!! =D

Ich hoffe es hat ein wenig helfen können...auch wenn ich nicht in die Einzelheiten gegangen bin!!!

Liebe grüße
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


127 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja, aber ..., 9. Dezember 2009
Von 
emanon (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Apple iPod Nano MP3-Player mit Kamera silber 16 GB (Elektronik)
Ich habe meinen Nano 5G, 16GB, silber seit nunmehr 10 Tagen in Dauerbetrieb.
Da die vorangegangenen Rezensionen bereits sehr ausführlich sind, hier die Beschränkung auf meine wesentlichen Eindrücke:
- wo die Akkulaufzeitangabe bei ausschließlicher Audiowiedergabe von 24 Stunden herkommen soll, ist mir völlig schleierhaft. Ich komme, ohne Spielerei und Schnipp Schnapp - bei mittlerer Lautstärke - Beleuchtung auf 2 Sekunden eingestellt - Volladung ... auf ca. 14 Stunden (3x durchgetestet, einfach nur durchlaufen lassen). Sicherlich ein ordentlicher Wert, halte aber nach meinen Erfahrungswerten, die Angabe von 24 Stunden für einen unseriösen Marketinggag - dafür gibt`s einen Stern Abzug.
itunes - durch verschiedene ipod-Generationen in unserer Familie gut bekannt und häufig benutzt. Finde es nach wie vor jedoch wenig benutzerfreundlich. Eine unserer Töchter hat einen Sony NWZ E 438 F - einfach als externes Laufwerk erkannt ohne 90MB itunes Software aufspielen zu müssen, drag `n drop kann so schön einfach sein. Beim ipod geht`s übrigens nur in eine Richtung (aufspielen), einfach die mp3-Dateien wieder runterziehen wie bei zum Beispiel dem Sony-Gerät geht nicht ... - auch hier einen Stern Abzug für den ipod und das dreiste Apple-Diktat.
Ansonsten hat mich die intuitive Handhabung, FM-Radio, Kompaktheit, Design, Displayhelligkeit und -auflösung überzeugt.
Allerdings werde ich beim nächsten Mal unter anderem bei Sony wieder intensiver stöbern ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lassen Sie sich nicht verAPPLEn, 26. Juli 2010
Ich habe dieses Gerät wegen eines (von mir verursachten) Defektes meines vorherigen MP3-Players gekauft. Auf Grund der positiven, ja eigentlich euphorischen Bewertungen für den iPOD und auch der Vermutung, dass die Kompabilität zu meinem MacBook einfach besser ist, habe ich also nach einem iPOD Ausschau gehalten. Die Auswahl ist schwierig, denn die Palette merkwürdig unvollständig: den Classic gibt es nicht mit Radio, den Touch nur mit Online-Radio aber ohne FM, den Nano mit FM-Radio aber viel zu kleinem Speicher. Erweiterung durch SD-Karten nicht möglich (anders als bei anderen Anbietern). Ich wollte ein FM-Radio, also blieb keine andere Wahl als der Nano. Dazu gibt es eine völlig sinnbefreite Videokamera, mit der man zwar verwackelte Videos, seltsamerweise aber keine Fotos machen kann. Die Fotos kann man aber von seinem PC importieren und anschauen (auf einem Mini-Display, allenfalls niedlich). Die Zwangsverpflichtung zur Nutzung von iTunes ist eine Unverschämtheit, die Fragen bei der Registrierung des iPODs auch. In einer Frage zur Kundenzufriedenheit bin ich von Apple dann noch weiter allerhand indiskrete Dinge gefragt worden bis hin zur Höhe meines Einkommens. Mir ist noch nicht viel Schamloseres untergekommen, aber immerhin macht man sich keine Mühe zu verbergen, dass man sich einen gläsernen Kunden wünscht. Das einfache Drag-und-Drop anderer Programme geht bei iTunes nicht. Cover-Flow sollte man am besten deaktivieren, denn wenn man das Gerät waagerecht hält kann man nicht mehr die Lautstärke regulieren. Am sinnlosesten aber immerhin unfreiwillig komisch ist die Funktion "Voice over". Die Aussprache einiger Titel ist derart entstellt, dass ich den Titel nie erraten hätte, wenn ich nicht auch noch die Musik dazu gehört hätte.
Mein Fazit: viel Effekthascherei, wenig Funktion. Es wird ein Lebensgefühl verkauft und kein einfaches MP3-Gerät. Man muss es haben wollen. Oder sich einfach vorher nicht richtig informiert haben. Kann Ihnen jetzt nicht mehr passieren.Apple iPod Nano MP3-Player mit Kamera schwarz 16 GB (NEU)
Was ich vergaß zu erwähnen: die mitgelieferten Kopfhörer sind WIRKLICH miserabel. Wenn sich andere Rezensenten darüber beschwerten, hielt ich es immer für maßlos übertrieben. Sie haben nicht übertrieben. Ebenfalls erwähnenswert die empfindliche Oberfläche, die sich sehr schnell auch bei vorsichtiger Nutzung mit kleinen Kratzern überzieht. Die Lösung lautet "Crystal Case", eine Art Schneewittchensarg für den iPOD, um das kostbare Gerät vor Ungemach im täglichen Leben zu schützen. Hier stellt sich die Frage, ob die Technik noch dem Menschen, oder der Mensch der Technik dient...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 13. April 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Um es kurz zu machen: Das Gerät selbst ist über jeden Zweifel erhaben, wenn man einen soliden Player mit gutem Klang und durchdachter (Geräte-)Software sucht. Die Bedienung ist intuitiv und kinderleicht; der Lagesensor und die grafische Präsentation sind einfach super.

Leider kann man dies von iTunes (9.1 für Windows) nicht sagen, das in seinen Standardeinstellungen genauso unbrauchbar wie undurchschaubar ist. Ein gutes Beispiel für Software, die "mitdenken" möchte und dabei kläglich scheitert. Ein Haufen zusätzlicher Software und datenschutztechnisch äußerst fragwürdiger Hintergrunddienste wird dafür (fast) ungefragt mitinstalliert. In Ermangelung guter, freier Alternativen muss man mit diesem Manko wohl leider leben. In jedem Fall sollte man sehr restriktive Firewall-Einstellungen für die Datenkrake iTunes sicherstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toll! Aber absoluter SchnickSchnack (Luxus), 31. August 2010
Wer völlig bekloppt ist und zu viel Geld hat, der gönne sich dieses Teil - absoluter SchnickSchnack mit hohem Spaßfaktor und Suchtpotential:- So eine Hör-CD auf dem IPod ist schon genial. Das Radio!!! hat einen wunderbaren Empfang, ach ja Fotos drauf laden ist prima, Videos machen ist witzig, wenn auch völlig sinnfrei - die Kamera sitzt ein wenig fingerlastig, aber nach dem dritten Video mit eigenem Finger kapiert man das auch! Und was jeder ipod kann, kanner auch - Musik wiedergeben. Itunes ist ein wenig schnippisch wenn man Lieder von Amazon kauft, den Trick diese hochzuladen habe ich noch nicht entdeckt, von itunes für itunes - kein Problem :)
Itunes ist gewöhnungsbedürftig, möchte sagen, ich verstehe max. 48% davon und I-Tunes will alle Daten, eigentlich erwartet man am nächsten Tag "schwarze Männer" im eigenen Haus. Aber wer fun will muss durch Tunes durch.Diese Rezension ist wahrscheinlich so wenig nützlich wie der iPod Nano selbst. Dennoch hat es mir Spaß gemacht sie zu schreiben, so wie es Spaß macht den iPod zu besitzen. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ITunes-Zwang ein Unding, 6. Dezember 2010
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wer liebend gern Mainstream hört und seine Mucke im ITunes-Store als MP3 erwirbt, kann vermutlich mit dem ITunes-Zwang ganz gut leben.

Wenn man in dieses Szenario aber nicht reinpasst, wird es bitter für den Konsumenten.

Die schönen Albumbildchen, mit denen immer geworben wird, konnte ich dem IPod noch nicht beibringen, da meine Sammlung von mir mit den von mir bevorzugten Tools (unter Linux) gegrabbed, codiert und getagged wurde, und ich es nicht einsehe, denen meine Kreditkartendaten zu geben. Ist mir aber auch wurst um ehrlich zu sein.

Wesentlich schlimmer finde ich die Tatsache, daß meine zum Teil mühsam von Hand getaggte Sammlung (mein Musikgeschmack ist bisweilen recht derbe) von ITunes umgetagged wurde, so daß einige Songs nicht mehr stimmen!

Darüber hinaus nervt ITunes tierisch, wenn es startet, nur weil man mal eben den Akku von dem IPod wieder aufladen will. Habe ein System mit TripleCore und 8GB RAM und nicht eine andere Anwendung, die derart das System blockiert, wenn sie startet. Das danach noch nervigerweise zwangssynchronisiert wird, setzt dem ganzen das Krönchen auf.

Modisch und stylisch ist der kleine Apparat ja, aber der ITunes-Zwang ist absolut unhaltbar. Mein Fazit:

Apple? Nie wieder!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geniales Produkt, aber iTunes ist eine komplette Spassbremse, 25. Dezember 2010
Hallo zusammen,
habe den iPod seit einigen Monaten. Der Pod ist eigentlich echt okay.
Robust, hat nur 3-4 mal "gehangen", mit Reset ging's dann aber wieder.
Bedienung ist einfach und intuitiv, wenn ich mir auch manchmal kleinere
Finger wünsche :-)
Bis hierher würde es noch 5 Punkte geben.
Nun habe ich allerdings 3 Rechner, habe auf einem Rechner
begonnen, d.h. iTunes installiert, registriert. Soweit oaky.
Eigene CD's hochgeladen, uber den Store nur die CD-Cover nachgeladen.
Auch noch okay.
Dann ein paar Songs gekauft und diese auf den Pod rübergespielt.
Nun wollte ich auf das Laptop umziehen. iTunes dort installiert und den
Pod drangehängt - Ätsch, geht nicht. "Dieser iPod ist mit einer anderen
Mediathek verbunden". Ach was ...!?!?!
Also einmal iTunes komplett auf den USB-Stick, alles rüber kopiert und dann
klappte es auch auf dem Laptop mit den Pod. Mal von dem x-maligen angemelde, abgemelde usw. wegen Admin-Rechten usw. abgesehen.
Nutzerfreundlich ist so ein Umzug aber nicht.
Naja, nur gab's dann Fehlermeldungen bei den gekauften Songs. "Dürfen nur auf einem IPod verwendet werden". Aber genau das mach' ich doch ...
Bei anderen waren Songs die Cover-Bilder weg. Und ein Vergleich zwischen iPod und iTunes zeigte 4-5 Unterschiede, auch nach der Synchronisation (Titel weg, Interpreten-Namen weg,
Reihenfolge verdreht...)
Naja, dann der GAU, nachem ich eine Zwangs-Migration auf eine neue iTunes-Version gemacht habe. Es ging nichts mehr. Kein Connect zu iTunes. Diverse Telefonate mit der Hotline mit dem Ergebnis: Die neue iTunes-Version geht nur, wenn die Firewall komplett aus ist. Wie unser neuer BMW: Der fährt auch nur, wenn Airbag, Sicherheitsgurte und ABS ausgebaut werden. :-(
Das ist echt MURKS.
Also umziehen auf einen Rechner, der unkritisch ist und ohne Firewall auskommt.
Noch mal einige GigaByte umkopieren, an den Rechten drehen. Und dann die Fehlermeldung: Ihre iTunes-Version ist zu niedrig. Klar, auf dem anderen Rechner hatte ich ja gerade den Zwangs-Upgrade gemacht.
(Ein Versuch, nur die Mediathek-Lib zu löschen hatte zur Folge, dass ALLE
gekauften Songs komplett weg waren...)
Naja, also auch hier einen Zwangs-Upgrade, iTunes-Dateibaum reinkopieren. Fertig ist die Überraschung. Nach der Synchronisation ca. 15 Differenzen zwischen iPod und iTunes: Andere Cover, Interpretennamen weg, Sortierreihenfolge. Am schönsten: Es gibt Titel auf dem Pod, die fehlen in iTunes und im Gegenzug gibt es Titel in iTunes, die Fehlen aber im Pod. Also Pod löschen, alles neu synchronisieren und die Medithek von Hand korrigieren. Baaaaah.
Und die gekauften Songs werden mit jedem Umzug weniger ....
Eine Sync-Software mit Alzheimer, das ist MURKS.
Und dann ständig die Problem mit der Verbindung zum Store: Steht temporär nicht zur Verfügung, versuchen Sie es später noch mal. Tritt so oft auf, dass es nervt.
Service ist was anderes. Das ist Mega-MURKS.
Oder plötzlich der Hinweis, bitte die Karten-Daten zu aktualisiren. Hä, da hat sich doch gar nichts geändert. Alzheimer im Store??? Also Kartendaten neu eingetippt und
dann die Meldung: Der Store steht temporär nicht zur Verfügung, versuchen Sie es später noch mal.
Ich mag nimmer....
Nun ist mein "Mehr-Rechner-Problem" sicher nicht jedermanns Thema, aber andererseits ist ein Umzug wegen Neu-Installation, Betriebssystem-Upgrade, Rechner-Kauf etwas, das eigentlich jeden so alle 1-2 Jahre trifft. Und dann hat man echt Spass, bis hinterher alles wieder läuft.
Bleibt ein geniales Produkt mit 5 Punkten und 5 Punkten Abzug für die schlechteste Software, die ich seit langem in den Fingern hatte.
Apple hat einen riesen Vorsprung mit den Geräten, die Zwangs-Knebelung durch iTunes ist völlig unzeitgemäß. Ich jedenfalls kaufe weder ein iPad noch ein iPhone, obwohl die Geräte wirklich genial sind.
Aber iTunes ist DIE Spassbremse schlechthin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 229 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9db17d98)

Dieses Produkt

Apple iPod Nano MP3-Player mit Kamera silber 16 GB
Gebraucht & neu ab: EUR 99,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen