Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1.772 von 1.858 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I NEVER GO OUT, WITHOUT MY NEW NANO WITH VIDEO
iPod Nano mit integrierter Kamera, kann das wirklich gut sein?
Ja, das ist wirklich gut :) Warum das so ist, versuche ich in der folgenden Rezension darzustellen.

Meine Gliederung dieses Artikels:
1. Kaufentscheidung
2. Lieferumfang
3. Verarbeitung
4. Erste Schritte
5. iTunes
6. Bedienung
7. Display
8. Klang
9...
Veröffentlicht am 12. September 2009 von Marvin Kröll

versus
127 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja, aber ...
Ich habe meinen Nano 5G, 16GB, silber seit nunmehr 10 Tagen in Dauerbetrieb.
Da die vorangegangenen Rezensionen bereits sehr ausführlich sind, hier die Beschränkung auf meine wesentlichen Eindrücke:
- wo die Akkulaufzeitangabe bei ausschließlicher Audiowiedergabe von 24 Stunden herkommen soll, ist mir völlig schleierhaft. Ich komme,...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2009 von emanon


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, Smart und grün..., 23. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Kauf des Gerätes über Amazon.com verlief wie immer reibungslos. Um Memory-Effekte zu vermeiden wurde die zunächst mit "Reststrom" beladene Batterie entladen (mit Hilfe des Dauersendersuchlaufs im Radio-Modus) und dann wie in der Anleitung beschrieben für knapp über 3h am USB-Port eines PCs aufgeladen. Die Batterie hält dann, wenn man sie alle 2 Tage für 2 Stunden einsetzt für ziemlich genau 10 Tage. Das ist bei weitem mehr als ich bei bisherigen iPods beobachten konnte.

Da die positiven Merkmale bereits tausendfach bekannt wird hier in Kürze auf die "negativen" Eigenschaften eingegenagen:

- Das Wheel ist recht klein und für Grobmotoriker absolut ungeeignet. Auch die Reaktionen des Wheels sind anders als bei den älteren iPods.
- Das Display geht nicht 100% nahtlos in's Metallgehäuse über. Ohne Schutzhülle sammeln sich in diesem winzigen Spalt Schmutz und Fusselpartikel. Durch den "Spalt" kann ich mir auch eine höhere Feuchtigkeitsempfidlichkeit vorstellen.
- Das Display ist stark spiegelnd. Das sieht hübsch aus, ist aber nicht geeignet zum betrachten von Video-Podcasts bei Tageslicht

Diese "Kritikpunkte" belasten allerdings bei weitem nicht die Positiven Erfahrungen mit diesem Produkt - daher 100% Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überrascht, 11. Dezember 2009
Habe aufgrund der Information meiner ältesten Tochter, habe ich den Nano als Weihnachtsgeschenk erworben. Beim ausprobieren des Nano war ich sehr überrascht wie einfach die Handhabung auch für einen ungeübten Nutzer ist. Ich bin sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen iPod Nano 5G [edit], 27. Februar 2010
Aloha an alle =)

Ich denke ich brauche nicht noch mal alles schreiben welche Funktionen und co der iPod mit sich bringt, da dieses ja schon getan wurde, allerdings möchte ich etwas noch hinzu fügen:

1) Die Kamera
- Wer denkt 3 Megapixel wären nicht viel, der täuscht sich. Ich konnte einge vergleiche tätigen und kann mit Sicherheit sagen, das diese Kamera dem iPhone 3Gs sehr sehr nahe kommt. Die Kamera ist auch besser als viele 5 Megapixel Handys.

2) iTunes
- Da bis jetzt nur das Negative gesehen wurde, möchte ich doch sehr wohl sagen, dass die Verwaltung der Musik und Filme in iTunes schnell und einfach geht. Das synchronisieren der Musik und Filme von iTunes auf den iPod ist ebenfalls kinderleicht. Ausserdem bietet iTunes auch weitere Vorteile.

Ich jedenfalls bin froh mir einen iPod Nano 5G gekauft zu haben ( 8GB reichen komplett aus ) und kann den Kauf dieses Gerätes wirklich empfelen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wirkliche Änderungen, die man auch gebrauchen kann!, 12. September 2009
Nachdem ich stolzer Besitzer alle iPod nano Modelle bin, kann ich eindeutig beurteilen, dass dieser neue iPod unglaublich viele Vorzüge und Neuerungen gegenüber seinen Vorgängern hat: Die Kamera ist einfach spitze und macht tolle Aufnahmen mit super Ton dazu, sehr überzeugend, dumm nur, dass man damit keine Fotos machen kann. Auch sehr gelungen ist das Radio, welches top ausgestattet ist (mit Live-Pause etc.) und zumindest bei mir auch oft im Einsatz ist! Schon immer habe ich ein Radio im iPod vermisst, nachdem es ja in den meisten Mp3-Playern dieser Preisklasse schon lange Standard ist. Das neue Display ist noooooch größer, was Filmeschauen (z.B. im Flugzeug) echt zum Vergnügen macht und nicht nur eine Notlösung ist.
Mir persönlich gefällt auch das neue Außendesign, das nicht matt ist aber trotzdem recht kratzresistent zu sein scheint.
Alles in allem, der beste iPod den Apple bisher rausgebracht hat und uneingeschränkt weiterzuempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen iPod Nano mit Schwächen, 28. Dezember 2009
Ich habe mir den iPod Nano unter anderem wegen der Radiofunktion zugelegt, da ich ausschließlich Sounddocks ohne Radio habe. Voller Freude versuchte ich also über meinen Sounddock das Radio zu aktivieren, was leider nicht ging. Apple war nicht so schlau, den Antennenanschluss (= Kopfhörer) an die obere Seite, so wie beim iPod Video, zu legen, sondern er liegt genau neben dem Docking-Connector, was Radiohören über eine Soundstation unmöglich macht.
Außerdem ist mir völlig unverständlich, warum der Nano zwar eine Kamera hat, die jedoch keine Fotos macht, sondern nur Videos.
Bisher war ich immer begeistert von den Produkten von Apple, der Nano hingegen ist für mich wirklich ein Ärgernis.
Zwei Punkte gibt's immerhin für das Design.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Wahl!, 30. Juni 2011
Der rote iPod Nano 5G mit einer Kapazität über 16 GB (hier ist natürlich die GESAMTkapazität gemeint, nicht die dem Benutzer zur Verfügung stehende - Diese beläuft sich auf ca. 14,9 GB)befindet sich seit nunmehr 2 Jahren in meinem Besitz und alltäglicher Verwendung.

Die Tatsache, dass ich MacUser bin engte die Auswahl der in Frage kommenden Player deutlich ein, zumal ich viel mit Playlists arbeite. Somit bleibt die Auswahlt komplett auf iPod beschränkt, sofern man kein Freund von verbugter Software ist.

+ HALTBARKEIT
Nach 2 Jahren tagtäglicher Benutzung läuft der Player noch immer einwandfrei. Weder Software noch Hardwareprobleme machen ihm zu schaffen. Alles funktioniert so als ob der Player neu gekauft worden wäre.

+ BEDIENUNG
iPod halt... einfach & durchdacht :)
Das Wheel lässt sich auch nach 2 Jahren einwandfrei bedienen.

+ SOFTWARE
Keine Probleme mit iTunes unter Mac. Synchronisation läuft schnell und problemfrei ab (Wenn ich etwas zurückdenke: Windows MediaPlayer *schauder* und MP3 Player Sync *würg*)
Player ist bis dato noch nicht abgestürtzt.
Updates der iPod Software dauern zwar länger als erwartet.
Wie iTunes den Player bespielt ist individuelle Einstellungssache.

Dass der Player keine Ordnerhierachie hat in der ich die einzelnen Mp3s herumschieben kann ist mir herzlich egal. Ich ziehe die "drag to playlist & sync" Variante vor.

/ KAMERA
Für mich komplett irrelevant und unnötig (In der Menüanpassung wurde die sofort entfernt).

- KLANGQUALITÄT
Gegen meinen alten Sony NWZ A820 ist der iPod der ganz große Verlierer. Die Equalizer die der iPod standardmäßig zur Auswahl bereit stellt ändern auch nichts an der "durchnittlichen" Klangqualität. In-Ear Hörer verbessern die Situation ein bisschen.

Würde dieser Player mit 32GB oder gar 64GB auf den Markt kommen ich würde ihn wieder kaufen!

Meine MP3 Player Erfahrung umschließt: div. Sticks (Win), Creative Zen Nano Plus (Win), ipod Nano 1G (Win), iPod Nano 3G (Win), Creative Zen X-Fi (Win & Mac), Sony NWZ-820 (Win), Creative Zen X-Fi (Win & Mac), iPod Classic (Mac), iPod Nano 5G (Mac)

Sollten Sie Fragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Liebe Grüße
Frappuccino
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4 Sterne, 28. Januar 2010
Wollte ich all das Positive am iPod Nano 5G aufzählen, bräuchte ich hier ein paar Seiten, daher möchte ich mich mal auf die negativen Dinge beschränken:

iTunes-Zwang:
Will man die Dateien auch mit dem iPod nutzen (zB Musik hören oder so^^), muss dieser per itunes befüllt werden. Dazu muss man sich erstmal mit iTunes auseinandersetzen, da das Programm so seine Eigenarten hat. Hat man das hinter sich gehts ans Befüllen:

iPod und deine Dateien:
Ist die Musik, die man draufspielt, nicht aus dem iTunes-Store, so ist das eine Einbahnstraße. Drauftun: ja, vom iPod wieder auf den PC tun: nein. Außerdem werden beispielsweise Videos nur im mpeg-Format akzeptiert, avi oder wmv können nicht aufgespielt oder angeschaut werden. Interessanterweise liegt aber weder dem iPod noch iTunes ein Programm oder eine Option bei, mit der man Videos in das iPod-geeignete Format bringen kann! (Funktioniert gut mit SUPER oder so). Für Musik, die man zB Freunden geben will und die nicht aus dem iTunes-Store ist, muss man den iPod als Festplatte aktivieren und über den Explorer die Musik auf den iPod schieben. Diese steht nicht zum Abspielen zur Verfügung.

Anleitung:
Sie beschränkt sich auf das Nötigste. Da ist die Anleitung online lesen oder Ausprobieren angesagt.

Lautstärke:
Irgendwo hab ich gelesen jemandem sei die Minimallautstärke zu laut. Der muss verdammt gute Ohren haben um die stufenlos bis lautlos regelbare Lautstärke auf niedrigstem Level noch wahrzunehmen. Ich für meinen Teil finde die Maximallautstärke hingegen nicht laut genug. Interessanterweise macht der Rock Equalizer diese auch leiser.

An iTunes gewöhnt man sich recht schnell (ich würde es gar nicht mehr wegtun wollen!), das mit dem Dateimanagement ist bisschen unglücklich.

Ansonsten ein klasse Produkt. Ich liebe meinen iPod!

1 Stern Abzug wegen oben genannten Kritikpunkten.

Trotzdem absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alleskönner, 25. Januar 2010
Im Oktober habe ich mir meinen ersten iPod gekauft und bin seitdem mehr als zufrieden mit dem Gerät, da alle meine Erwartungen erfüllt oder sogar übertroffen wurden.

Der iPod nano 5G sieht edel aus und passt aufgrund seiner Scheckkartendicke problemlos in jede Tasche. Dabei bietet er zu jeder Gelegenheit beste Unterhaltung. Ich nutze den iPod zu fast jeder Gelegenheit, ob Joggen, Spazieren, Autofahren oder warten an der Bushaltestelle.

Als Hauptbestandteil bietet der iPod selbstverständlich puren Musikgenuß bis zum Abwinken. Neben dem übersichtlichen Cover-Flow zum heraussuchen bestimmter Alben gibt es auch viele andere Möglichkeiten zu seiner gewünschten Musik zu kommen. Toll ist dabei zum beispiel die Genius-Funktion, mit der sich zueinander passende Musik automatisch zu einer Playlist sammelt.

Sehr schön ist auch das Ansehen von Videos die man sich auf den iPod laden kann. Der hochauflösende Bildschirm ist zwar klein, bietet aber ein Top-Bild mit sehr kräftigen Farben. Selbst Untertitel sind ohne weiteres gut zu lesen. Sehr zu empfehlen ist die mit iTunes mögliche Podcast-Synchronisation. So läd der iPod bspw. immer die aktuellen Podcasts runter, die man kostenlos abonniert hat. Die Podcast-Bandbreite reicht dabei von den akutellsten Folgen der Schillerstraße bis hin zu den täglichen "RTL Aktuell"-Ausgaben.

Wem das noch nicht reicht kann in Sekunden zum Radio-Empfänger umschalten. Der Empfang ist aufgrund der integrierten Antenne natürlich nicht der beste, aber im Freien sind die lokalen Sender störungsfrei zu empfangen.

Spitze ist auch die nun integrierte Videokamera, mit der man zumindest bei Tageslicht ausgezeichnete Aufnahmen machen kann. Anfangs bin ich davon ausgegangen dass die auf der Apple-Homepage verfügbaren Beispielvideos manipuliert sind, musste dann aber feststellen, dass die aufgezeichneten Videos wirklich sehr gut aussehen. Nur den Fotomodus mag der ein oder andere vermissen.

Zum Schluss noch ein Wort zu der oft kritisierten iTunes-Software: Sicherlich mag es auch angenehmere Möglichkeiten geben, seine Daten auf dem iPod zu verwalten. Aber iTunes bietet meiner Meinung nach einen gut strukturierten Überblick über die Datenmengen. Bei mittlerweile 12,7 GB Daten die ich auf dem iPod habe, möchte ich nicht wissen wie das in einer Windows-Explorer-Ordneransicht aussehen würde. Ich komme mit iTunes gut klar - und ein Grund sich gegen den iPod zu entscheiden ist es sicherlich bei weitem nicht.

Auch wenn der Preis eines iPods weit über dem sonstigen MP3-Player-Preis liegt, kann ich nur eine klare Kaufempfehlung geben. Auch ich habe bei den Preisen erst gezögert, bin aber nun froh dass ich den Schritt gewagt habe. Ein Vergleich mit herkömmlichen Playern ist hier einfach nicht möglich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zuviel Beiwerk, iTunes nervt, zu teuer, 13. Dezember 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Apple iPod Nano MP3-Player mit Kamera silber 8 GB (Elektronik)
Vorne Weg: Ich habe mir den iPod 5. Gerneration nicht gekauft, sondern habe ihn als Abo-Geschenk "geschenkt" bekommen. Ich habe bis zu diesem Tag einen Trekstor Player mit 8 GB genutzt. Der Trekstore Player hat seinen Zweck erfüllt, besonders zufrieden war ich aber auch mit ihm nicht. Ich würde hier eine drei, mit ein bisschen guten Willen eine vier, Stern Rezension verfassen. Siehe hierzu "TrekStor i.beat move". Bei meinen Trekstor verabschiedet sich so langsam der Akku, damit war der Weg frei für ein neues Gerät.

Ich brauche einen MP3 Player zum Musikhören. Klingt komisch ist aber so. In aller Regel nutze ich ihn zum Sport. Entweder Kraftsport oder (was häufiger vorkommt und in der Regel mehr Zeitaufwand braucht) zum Fahrradfahren. Für die Zwecke des Sports habe ich mir eine Oberarmtasche gekauft. Was ja bei den iPods recht einfach ist. Die Geräte sind weit verbreitet und das Zubehör gibt es überall. Hat auch den Vorteil, dass die Taschen explizit für den iPod gebaut und somit absolut passend sind.

Meine Erfahrung mit den iPod bezieht sich auf den Zeitraum von zwei Monaten. Ich habe also das Gerät ausgepackt, an den PC angeschlossen und geladen. Nebenher habe ich iTunes heruntergeladen und irgendwann alles soweit Synchronisiert und ich habe MP3 Songs auf das Gerät geladen. Da mein DSL Anschluss wohl nicht der schnellste ist hat das herunterladen und das anschl. Synchronisieren meiner MP3 Dateien ziemlich lange gedauert. War insgesamt doch recht nervig, zumal eigentlich los wollte, mein Fahrrad hat schon mit den Hufen gescharrt und gewiehert. Aber ok, nehmen wir halt noch mal den alten Trekstor. Warum da keine CD beiliegt? Könnte doch alles so einfach sein.

Positiv:
Optisch gibt es an dem Player nichts auszusetzen. Er sieht gut aus ist sehr flach und das Display ist gut zu erkennen
Die Haptik ist in Ordnung. Fühlt sich solide und gut verarbeitet an.
Die Bedienung ist (mechanisch gesehen) in Ordnung. Mit dem 'Drehrad' kommt man gut zurecht. Läuft alles intuitiv ab
Radio on board - Radio kann man immer mal brauchen

Negativ:
Beim Übertragen der Musikdateien waren alle Musikstücke nach dem iTunes Prinzip geordnet. Die Übertragung per Drag und Drop funktioniert ja bekanntermaßen nicht
Der Kopfhörer lässt doch sehr zu wünschen übrig. Wünschenswert wäre zumindest ein Lautstärkeregler am Kabel - vor allem beim Sport. Auch scheint mir
der Klang nicht der beste zu sein. Für das Geld sollte man doch mehr erwarten.
Wer braucht eine Kamera bzw. eine Videofunktion am MP3 Player? Ich nicht
Preis gut ich musste ihn nicht wirklich bezahlen, aber bei aller Liebe das Teil ist einfach nur überteuert (Apple halt)
Bedienungsanleitung nicht vorhanden
Betriebssoftware bzw. iTunes nur über Internet
iTunes lädt ständig irgendwelche Updates herunter
kein USB Standartanschluss
Akku ist ziemlich schnell leer (habe es nicht gestoppt, kommt mir aber sehr sehr kurz vor).

Gelegentlich hat sich das Gerät bei mir aufgehängt. Soll ja mal vorkommen, aber naja. Insgesamt habe ich mich aber doch am meisten über die unsägliche iTunes Bedienung geärgert. Ich habe schon vor Jahren alle meine CDs ins MP3 Format konvertiert und diese sind schön und einfach im klassischen Ordnersystem sortiert. Das kannst bei iTunes völlig vergessen. Die Systematik werde ich wohl nie so richtig verstehen. Ich habe auch nicht die geringste Lust mich im Internet durch irgendwelche Foren zu wühlen um evtl. eine halbwegs brauchbare Lösung für mich zu finden. Appel hat da sauber sein eigenes Süppchen gekocht. Mir schmeckt es nicht, aber es scheint ja durchaus eine Fangemeinde zu geben. Meinen Segen habe sie. Ich werde das Teil wohl bei eBay verklopfen und der Käse ist für mich gegessen.

Auch habe ich nie wirklich kapiert warum Apple unbedingt einen "eigenen" Geräteanschluss haben muss. Was kann der, was der standardmäßige USB Kleingeräteanschluss nicht kann - vermutlich nichts.

Fazit:

Einen Stern für die Optik und die Verarbeitung
Einen Stern für die einfache Bedienung
Einen Stern Abzug für den hohen Preis
Zwei Sterne Abzug für iTunes

Macht für mich insgesamt zwei von fünf möglichen Sternen. Eine Kaufempfehlung kann ich nicht aussprechen. Ohne iTunes säh das anders aus, aber auch dann noch zu teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Technik die begeistert, 23. Januar 2010
Von 
Michael Schulz - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich meiner Frau zu Weihnachten den iPod Touch vermacht habe, wollte ich dann auch einen iPod. Der Spruch, man verschenkt noch lieber, was man selber gerne hätte, trifft auch hier wieder zu. Allerdings ist der Touch für mich persönlich überdimensioniert, ich spiele lieber auf Konsolen und meine Kontakte verwalte ich im PC und Handy. Aber als Abspielgerät für zahllose Hörbücher und als Musik-Player sowie als am Helm zu befestigende Video-Kamera beim Mountain-Biking erschien mir der Nano doch mehr als geeignet.

Ich habe mir den Nano in orange bestellt, obwohl hier eine Rezension aussagte, der Ton geht wohl mehr ins Kupfer. Diese Aussage trifft dann auch zu, orange ist doch anders, aber Farbe ist mir bei soviel Technik zweitrangig. Da ich keine Berührungsängste mit Programmen wie iTunes habe, war der iPod auch schnell registriert und diverse Hörbücher und Musik auf dem Gerät installiert. Aber wem iTunes nicht zusagt, der sollte sich mal mit dem Programm SharePod näher befassen.

Die Kamera macht bei Tageslicht erstaunlich gute Aufnahmen, ich freue mich schon, den Nano am Helm zu befestigen und Videos aus der Ego-Perpektive beim Downhill aufzunehmen. Bei der Wiedergabe von Musik und Hörbüchern ist der Nano wohl qualitativ über jeden Zweifel erhaben, einzig der schnelle Suchlauf in Hörbüchern funktioniert nicht. Ich kann in Musik-Titeln durch Dreh am Rad an eine beliebige Stelle im Stück springen, beim Hörbuch funktioniert das leider nicht ... zumindest in den bisher installierten.

Und ja, ein iPod ist stylisch und fällt noch immer auf. Es mag auch inzwischen MP3-Player mit mehr Funktionen, besserer Leistung, noch mehr Speicher und noch mehr technischen Spielereien geben, aber ich fahre auch lieber Audi, obwohl mich ein Fiat auch von A nach B bringt. Für mich ist der Nano in kurzer Zeit ein Ersatz für meinen CD-Player geworden. Ich habe mir das iTeufel Dock v2 bestellt und höre zu Hause Musik und Hörbücher über meine Anlage, statt ständig eine andere CD einzulegen. Also nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause ist der Nano eine Bereicherung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Apple iPod Nano MP3-Player mit Kamera silber 8 GB
EUR 299,00
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen