Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 12 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 3. August 2010
Es ist schon eine Frechheit überhaupt Filme für Deutschland zu schneiden, aber dieser Film ist eine Frechheit:
Nicht "wie" er geschnitten ist, obgleich das auch nicht sehr gut ist, vielmehr weil alle uncut Szenen im "Making of" zu sehen sind!!!!
Warum also den Film schneiden, wenn ALLE Szenen doch enthalten sind... das ist eine Frechheit ohne gleichen und Sinn macht das auch nicht - Darf das im "Making of" drin sein, weil es da nicht im Zusammenhang gezeigt wird und somit weniger Brutal ist bzw. den Zuschauer nicht so berührt?
66 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2011
Die Schnitte sind leider sehr offensichtlich. Absolut unverständlich: In einem Extra werden sämtliche geschnittenen Szenen gezeigt! Was soll das?

Zum Film: Einfach strukturierte Handlung (ohne nervende Teenies), etliche Schockmomente und Handlungenwendungen. Das BR Bild überzeugt, auch wenn hier anscheinend mit HD Video Kameras gedreht wurde. Absolut genial ist der Soundtrack und die Tonabmischung. Dafür wurde Heimkino gemacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2010
..Filme wie dieser wären wohl sonst gar nicht mehr beachtet worden, geschweige denn ins Kino gekommen.
Die Story ist purer (aber noch annehmbarer) Durchschnitt, der nichts neues bietet, mit Überraschungen geizt und die Darsteller allesamt nicht wirklich der Rede wert. Spass macht es irgendwie trotzdem, dank der unfreiwilligen Komik und vor allem dank der Splattermomente, die gerade in 3D ihre ganze Kraft entfalten. Wenn, ja wenn es mit dem 3D denn auch die ganze Filmlänge über funktionieren würde! Bei mir tat es das hier nicht. Immer wenn zuviel Farbe (speziell die rote) ins Spiel kam, wurde aus der ansonsten fantastischen räumlichen Darstellung ein verschwommenes, unansehbares Etwas. Was vielleicht nicht sooo schlimm wäre, aber es ist ein Horrorfilm und die Farbe rot spielt in diesem Genre nun einmal eine nicht unerhebliche Rolle. Schon nach kurzer Zeit habe ich daher die Blu-Ray auf die 2D-Version umgestellt. Man könnte jetzt vermuten, dass dies an meinem Fernseher liegt, doch bei anderen 3D-Filmen gab es diese Probleme überhaupt nicht. So kann ich insgesamt für dieses Produkt mit einem 3,5-Sterne-Film auch nur 2 Sterne geben.

Die bessere Alternative: Final Destination 4 (inkl. 3D-Version des Films + vier 3-D Brillen) [Blu-ray]
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2011
Erst mal ein Lob, Der Artikel wurde blitzschnell versand.
Aber der Film selbst ist bis auf fsk 16 zerstückelt, selbst auf Youtube sind mehr fsk 18 Filmausschnitte zu sehen, in dieser blu-ray wurde fast alles rausgeschnippelt, schade...
Auch ist das 3D-Bild etwas "schwamig", der Ton aber satt.
Alles in allem für den günstigen Preis o.k.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Den Film selber finde ich eigentlich sehr gut, war nur sehr enttäuscht das irgendwie auf meinem Plasma Fernseher nur der Trailer richtig in 3D lief und der richtige Film mit Farbproblemen und ohne wirklichen 3D Effekten... Läuft wohl net mit Shutterbrille...
Daher von mir nur 2 Sterne, hab ihn extra dafür gekauft...
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2010
Ich habe mich auf dieses Abenteuer "3D-zuHause" eingelassen. Habe den Film im Kino gesehen und war tierisch fasziniert von der 3D-Optik und deren Konsequenzen: sprich ich hab mich vor Angst fast durch den Sessel gedrückt...
In manchen Szenen musste ich mir überlegen, ob mir gleich schlecht wird....
Zu meinem Bedauern ist diese DVD so blöd gekürzt - und das obwohl er mit FSK 18 ausgezeichnet ist!!!! Also völliger Humbug!!!! - dass die Schock-/Gruselszenen vollständig fehlen. Daher nicht empfehlenswert, die geschnittene Version zu kaufen.
Zur 3D-Wirkung: Mit der mitgelieferten Pappbrille kann man die Tiefe im Bild schon erkennen, aber mit Schärfe darf man nicht rechnen. Man sieht sehr unscharf und in einigen Szenen stören feine schwarze, sehr deutlich zu erkennende Linien, z.B. bei Einstellungen, in denen man Gesichter von der Seite sieht. Die vordere Partie erscheint einfach doppelt! Also Leute, um Kopfschmerzen bei der noch nicht ausgereiften 3D-Technik für zu Hause zu vermeiden, lieber ab ins Kino!!!! Und ansonsten die uncut-Version kaufen!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2009
Achtung diese Version ist um 2min.(FSK 18) gekürzt.
Die Uncut Version geht 101 min.(SPIO), und ist ohne diesen roten Flatschen
99 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2010
Leider sind die 99 min bei der Blu-ray CUT !!! die uncut version hat 101 min !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2011
Habe mir den Film gestern angeschaut und meine Erwartungen wurden leider sehr enttäuscht! Da ich ein großer SUPERNATURAL-Fan bin und mir der Darsteller Jensen Ackles ganz gut gefällt habe ich mir MY BLOODY VALENTINE zugelegt und habe mich auf einen spannenden Thriller gefreut. Ich hätte besser SUPERNATURAL weiter auf DVD geschaut als meine Zeit für diesen Film zu verschwenden! Er war wirklich ziemlich langweilig, zog sich stellenweise wie Kaugummi und die Dialoge und Handlungen waren doch sehr abgedroschen und vorhersehbar! Leider konnte auch Jensen Ackles den Film nicht retten, er ist bei SUPERNATURAL doch besser aufgehoben!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2009
Der Hauptreiz des Films ist sicherlich die 3D-Geschichte. Dafür lohnt sich der Film aber absolut nicht. In der 3D-Version gibt es hier und da mal eine nette Szene und besonders der Tiefeneffekt sieht stellenweise schick aus, aber im Großen und Ganzen ist es nichts Besonderes. Die Farben werden durch die Billigbrillen stark verfälscht und auf Dauer nervt der oft vorkommende Doppeleffekt. Gerade Objekte, die Nahe erscheinen sollen, haben oft einen farbigen Rand, da der Abstand zwischen rot-grün einfach zu groß ist.

Lässt man das 3D komplett weg, ist der Film ein simpler 0815-Killerfilm mit nervigen Darstellern - besonders das Gekreische der Mädels nervt. Die Handlung ist absolut stumpf, aber mehr sollte man da auch nicht erwarten. Im Showdown wird versucht, eine Überraschung aufzubauen, aber irgendwie war das vorhersehbar. Und das Ende ist unbefriedigend und einfach blöd. Wer blutige Effekte mag, kommt evtl. auf seine Kosten (zumindest in der Uncut-Fassung), aber es reizt mich nichts ihn mir noch mal anzuschauen.

My Bloody Valentine 3D ist mittlerweile neben Reise zum Mittelpunkt der Erde und Coraline der dritte 3D-Film, den ich mir zuhause auf Blu-Ray angeschaut habe und ich muss sagen, es wird wohl für die nächste Zeit der letzte sein. Die Technik funktioniert in den eigenen vier Wänden mit Pappbrillen einfach nicht richtig. Und wenn man kein richtiges 3D hat, bieten die Filme zu wenig. Nur Coraline hat abseits von 3D noch seinen Charme. Bloody Valentine 3D hingegen sollte man im Regal stehen lassen.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden