wintersale15_70off Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen201
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. August 2012
I think I could read it a few times more and still would feel like the first time I read it lol but I gotta say: I kinda favored Gale the first time I read it, and I really wanted it to be his name drawn at the reaping... not because I wanted him dead, but because I really wished Katniss and he would get through this together and all that.
but after having already read the whole series... I'm simply not that fond of Gale anymore.... what he did.... I mean I don't want to spoil everything for people who haven't read it yet, but yeah.... I can't say I don't get it at all, but I surely can say I'd NEVER done the same... sorry Gale... ;)

soooooo that leaves team Peeta :D aaaaaall the way :)

oh and of course I'll stick with my 5 stars rating!! :)
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Nachdem ich den Kinotrailer gesehen habe hat mich Panem sehr interessiert, was bleibt da anderes als gleich das Buch zu lesen (Film vor Buch ist nie gut).

Ich habe schon lange kein so mitreissendes Buch mehr gelesen, man kann es einfach nicht weglegen. Vielleicht braucht es anfangs ein wenig bis es richtig losgeht, aber das ist doch bei jedem Buch.
Das Englisch ist leicht verständlich und man kommt super ohne Wörterbuch aus.

Ich habe mir sofort die Fortsetzungen bestellt, da man einfach nicht aufhören kann es zu lesen, es ist fortlaufend geschrieben, auch wenn ein neues Kapitel beginnt geht es so weiter wie das letzte aufgehört hat.

Einfach super! Ein so gutes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Schrecklich spannend.
Schrecklich gut.
Schrecklich nah an der Realität.

Es ist schlimm, dass es schon jetzt Parallelen zu unserer heutigen TV-Landschaft gibt. So weit sind wir alle nicht mehr entfernt von Panem.
Das Buch überzeugt auch Nicht-SF-Leser, ich kann mich den vielen Rezensenten nur anschließen: The Hunger Games ist ein absolut geniales Buch, das tief und nachhaltig wirkt. Manchmal musste ich zu lesen aufhören, brauchte eine Pause, um das Schreckliche zu verdauen. Um Katniss und mir eine Verschnaufpause zu geben. Um dann, voller Ungeduld, ein paar Stunden später weiter zu lesen.

Auch ich empfehle das englische Original. Wunderbar zu verstehen, kaum unbekannte Wörter. A pleasure of reading !
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
Ich finde das Buch einfach super! Es fällt einem sehr schwer es aus der Hand zu legen, selbst wenn einem die Augen zufallen. Habe nachdem ich es durch hatte nun auch den Film gesehen.. Wie es meistens so ist, ist dieser nicht annähernd so gut wie das Buch. Mit dem zweiten Teil bin ich mittlerweile auch fast durch, und entgegen einiger Meinungen finde ich diese ebenfalls sehr gut und teilweise sogar noch spannender.
Habe auch die Twilight Bücher gelesen und diese kommen meiner Meinung nach nicht annähernd an The hunger games ran.
Bin schon sehr gespannt auf den Dritten Teil und glaube das es sehr schwer wird nach der Trilogie wieder so ein gutes Buch zu finden.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Spannend, unterhaltsam, einfach geschrieben und manchmal ein wenig zu viel Romanze. So habe ich das Buch empfunden was als Summe bei mir grosser Lesepsass und verschlingen aller 3 Baende innerhalb 1 Woche bedeutete. Vom Klappentyext hatte mich das Buch sehr an die japanische "Battle Royal" reihe erinnert, wobei im Endeffekt auf das juenger Publikum ausgelegt, die story dann doch auf Charakter und Atmosphaere als Kampf und Blutvergissen ausgerichtet war, vielleicht machte es das deswegen auch gerde so schoen und einfach zu lesen, auf jeden Fall empfehlenswert auch im Hinblick auf den adaptierten Film der dieses Jahr ins Kino kommen wird, also schnell bestellen und lesen!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Wow, konnte das Buch kaum weglegen. Spannend von Anfang bis Ende. Sollte eigentlich verboten werden, denn der Alltag bleibt liegen. Geben Sie ihre Kinder ab, schließen sie sich ein, schwänzen sie Schule und Arbeit. Beamen sie sich in ein Spiel auf Leben und Tod.
Läßt sich auch auf Englisch gut lesen, sprachlich nicht all zu schwer, trotzdem packend. Das e-book mit der praktischen Funktion des Englisch-Lexikons ist hier unglaublich praktisch. Kein langes Nachschlagen, Übersetzung oder Erklärung sofort.
Und jetzt Teil 2. Gottseidank sind die Kinder schon groß, mein Mann kann selber kochen ...bin jetzt mal weg!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2011
Die Welt ist zerstört. Dort wo eimal Nordamerika war, gibt es noch 13 Districts, die sich um eine Stadt gruppieren. Um ihre Macht zu demonstrieren, veranstalten die Herrscher jedes Jahr die blutigen Hunger Games, an denen aus jedem District jeweils ein Junge und ein Mädchen teilnehmen müssen. Es geht auf Leben und Tod, denn gewinnen kann nur der letzte Überlebende. Dieses Jahr ist Katniss Everdeen eine der Unglücklichen, die um ihr Leben kämpfen müssen.
- Packend erzählt, ist dieser Roman einer der besten, den ich seit langem gelesen habe. Ich kann ihn nur wieder und wieder weiterempfehlen. Es lohnt sich.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Leichte Lektüre, liest sich unheimlich schnell. Am Ende gibt es ein paar Hinweise, daß es weitergeht, aber auch ohne die Lektüre der kompletten Trilogie ist das Buch in sich abgerundet. Wer sich von dem Zukunftsszenario abschrecken läßt: Nicht nötig, das Buch ist wirklich keine Science Fiction. Die Gesellschaftskritik kommt nicht so deutlich wie in vielen Rezensionen gepriesen zur Sprache, dafür ist die Zukunftsgesellschaft doch zu simpel und zu fern.

Wer lange kein packendes Buch mehr gelesen hat, tut hier sicher keinen Fehlgriff!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2011
Mehrere meiner Freunde haben die Hunger Games-Trilogie in letzter Zeit erwähnt und waren begeistert. Da ich für solche Bücher immer zu haben bin, habe ich es mir einfach bestellt. Und auch ich bin begeistert.
Es ist faszinierend, wie die Autorion sich in diese Welt gedacht hat. Alles fängt relativ harmlos an, sie beschreibt die Zustände in einer eher armen und kargen Region, das einfach Leben der Protagonistin, Katniss Eberdeen. Katniss ist dem Leser sofort sympathisch und man kann sich sehr gut in sie versetzen. Sie ist die typische große Schwester, übernimmt Verantwortung für ihre Familie - wenn auch ein bisschen zu viel. Aber ihre Erfahrungen haben sie hart gemacht. Dann passiert alles ganz schnell: Katniss meldet sich an Stelle ihrer kleinen Schwester für die Hunger Games, ein brutaler Kampf um Leben und Tod, den die Regierung sich für die 12 Bezirke von Panem ausgedacht hat. Jedes Jahr müssen 2 Jugendliche (Junge und Mädchen) zwischen 12 und 18 aus jedem Bezirk gegeneinander antreten, amn Schluss gewinnt der letzte Überlebende. Katniss' Bezirk, Nummer 12, ist der ärmste und unbedeutendste Bezirk. Ihre Chancen zu gewinnen sind mager.

Die Welt, in der Katniss lebt, - Panem - ist unserer teilweise sehr ähnlich. Es gibt Fernseher und modernste Technik, die Gesellschaft ist entwickelt. Allerdings haben nur die Bewohner der Hauptstadt wirklich Zugang zur Modernität. Und die überspitzen das Ganze, sind vor allem oberflächlich und nur an Spaß und guter Show interessiert. Die Hinger Games werden für sie abgehaklten. In den Bezirken geht es den Menschen dagegen zunehmend schlecht, sie fürchten um ihr Überleben.
Jeder Bezirk prodiziert eine Ware für die Hauptstadt: Obst und Gemüse, Kohle (in 12), Fisch, Brot, Luxusgüter usw. Die einzelnen Bezirke wissen nichts voneinander, niemand reist. Die Hunger Games werden jedes Jahr groß im Fernsehen übertragen, es ist verpflichtend, sich die Show anzusehen. Die Games wurden ursprünglich eingeführt, um die Menschen inden Bezirken zu erinnern, dass die Regierung mächtiger ist als die Bezirke, dass ein Aufstand (wie er vor knapp 100 Jahren stattgefunden hatte) zwecklos ist.

Die Geschichte im Buch dreht sich um Katniss und wie sie sich in den Hunger Games schlägt. Allerdings wird as ganze noch komplizierter: Peeta, der Junge aus ihrem Bezirk, ist zwar kein Freund von ihr, hat ihr aber mal das Leben gerettet. Katniss will ihn nicht töten. Und dann kommen sich die beiden auch im weiteren Verlauf näher.
Im Buch wird wunderschön herausgearbeitet, wie sich Menschen in einer lebensbedrohlichen Situation verändern: Töten wird plötzlich ok, der Druck bringt einen an den Rande der Verrücktheit. Zudem bahnt sich schon im ersten Teil an, wie ungerecht die Regierung mit den Menschen umgeht. Und Katniss ist auf dem Weg, eine neue Revolution auszulösen...

LESEN!
0Kommentar19 von 25 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
Gefallen! Durch und durch. Eine interessante Story, sprachlich hervorragend umgesetzt, detailliert und doch nicht langweilig. Der Spannungsbogen rund und ununterbrochen. Die perfekte Ferienlektüre. Unvorhersehbare Wendungen, eine tolle Protagonistin, gute Nebencharaktere, wenig offene Fragen. Hier kennt einer das Genre.
Der erste Band findet einen gelungenen Abschluss und macht gleichzeitig neugierig auf Band 2. Clever, Frau Collins. Wir sehen uns wieder ...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden