Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Prime Photos calendarGirl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 24. Februar 2010
...oder: man kriegt, für was man zahlt.

Habe mir das Targa Navi aufgrund des Preises als Basisnavi zugelegt und muss sagen, es erfüllt seinen Zweck ganz ordentlich. Ähnlich wie hier beschrieben, war bei uns ganz Westeuropa als Kartensatz vorinstalliert, der Rest der Karten liegt auf einer CD-Rom bei. Da mir Westeuropa derzeit genügt, kann ich über den Vorgang der Nachinstallation nichts berichten.

Erwähnenswert ist allerdings, das bei meinem Gerät nur eine französische Bedienungsanleitung zu finden war, was vielleicht ein Versehen ist, vielleicht auch nicht. Das Gerät kann jedenfalls Deutsch und ich konnte die Basiseinstellungen intuitiv vornehmen, ohne mich mit meinem eingerosteten Schulfranzösisch blamieren zu müssen. Zielfindung, Routenplanung und Navigation funktionieren prima. Die Ansagen sind gut verständlich. Das Kartenmaterial ist, soweit ich feststellen konnte, relativ aktuell. Ich konnte noch keine groben Schnitzer identifizieren. Der Bildschirm ist gut ablesbar, auch Nachts und bei direktem Lichteinfall, man muss ggf. eben die Halterung etwas nachjustieren. Ein paar kleinere Abstriche sind jedoch feststellbar:

1) Stimme: nur eine Frauenstimme, keine Wechselmöglichkeiten ohne die Sprache zu wechseln (stört mich nicht, andere bieten halt mehr)

2) Halterung: relativ dünn und wacklig, bei höheren Geschwindigkeiten wackelt das Gerät etwas. Das hilft halt nicht wirklich bei der Ablesbarkeit, aber ist auch wiederum nicht wirklich kritisch.

3) "Bootvorgang": das Gerät braucht mehrere Minuten, bis es die in der Nähe befindlichen Satelliten ausfindig gemacht hat und die Arbeit aufnimmt. Man kann während der Satellitensuche zwar den Zielort programmieren, aber ich bin meist schon einige Minuten unterwegs, bevor das Gerät überhaupt die ersten Anweisungen gibt. Das kann dann nervig werden, wenn man sich in der Lage befindet, überhaupt nicht zu wissen, in welche grobe Richtung man nun aufbrechen muss. Da sind andere Geräte deutlich schneller. Zur Not ist man halt gezwungen, ein paar Minuten (schon so 3 bis 5) bis zur ersten Ansage zu warten, was bei entsprechender Eile gefühlte Ewigkeiten sind...daher der Punktabzug, alles weitere fällt für mich nicht so sehr ins Gewicht.

Fazit: für das Geld ein gutes Gerät, unter den oben genannten Abstrichen duchaus brauchbar. Wer mehr will oder wer mit den genannten Problemen nicht leben kann und will, muss eben mehr investieren.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2010
Ich bin mit dem Gerät im Großen und Ganzen zu frieden. Die Routen werden in annehmbarer Zeit berechnet und auch eine neue Route ist innerhalb weniger Sekunden berechnet, sollte man sich mal verfahren haben. Die Menüführung ist übersichtlich, das Display gut ablesbar und die Ansagen deutlich.
Leider ist nur das Kartenmaterial nicht mehr auf dem neuesten Stand. Aber das hat mich erst einmal auf der A4 betroffen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2011
Im Prinzip funktioniert das Gerät, aber nur wenn es am Zigarettenanzünder angesteckt bleibt (die meisten Fahrzeuge unterbrechen aber nach Abziehen des Zündschlüssels die Stromzufuhr - wo nicht, hat man Angst, die Batterie leer zu machen). Der Akku ist schwach, im Navigationsbetrieb hält er keine Stunde durch. Auch wenn das Gerät ordnungsgemäß ausgeschaltet wird, ist der Akku nach einigen Tagen leer. Beim Anschalten (nach Anschluss an die Stromquelle!) fährt dieses Navi in ca. 1/3 der Fälle ordnungsgemäß hoch und funktioniert. Viel häufiger stürzt es nach dem Hochfahren ab, dann bleibt der Schirm dunkel (die Abbildung bei amazon als Omen?!), egal was man macht. Eine neue Chance zum Hochfahren besteht erst, wenn sich er Akku wieder vollständig geleert hat - nach einigen Tagen.
Dumm nur, wenn man es gerade gebraucht hätte - dann muss die Handy-Navigation herhalten - falls man eine hat...

TMC hat mir bisher genau einmal einen Stau angezeigt, die meisten nicht - der Empfang (trotz Anschluss der Wurfantenne!) erscheint rudimentär oder auch die Funktion mangelhaft. Ähnliche Probleme gibt es aber auch bei einem Medion-Navi, das hat auch trotz Wurfantenne meist keinen TMC-Empfang, mitten in München - am mangelhaften Verkehrsfunksender-Netz kann es nicht liegen.

Anmerkung: Bei einer Internetrecherche fand ich heraus, dass dieses Gerät von lidl in Frankreich und Großbritannien verkauft wurde - Kartenupdates wären entsprechend kompliziert - vielleicht funktioniert auch deshalb TMC kaum?

Fazit: trotz prinzipiell brauchbarer Navigation und viel brauchbarem Kartenmaterial für diesen Preis Warnung vor dem Kauf - kann sich natürlich bei mir um ein Montagsgerät handeln.

Dr. Peter Pommer
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2011
Wir haben gestern das Gerät ausprobiert und festgestellt, dass es für diesen Preis ein super Gerät ist. Natürlich kein TomTom, aber wenn man nur von A nach B will, völlig ausreichend.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)