Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2010
Die Augsburger Puppenkiste ist und bleibt das Beste,wenn es um die Darstellung von Geschichten und Märchen geht.Was für das Abenteuer von Jim Knopf und Lukas,dem Lokomotivführer gilt,ist natürlich auch für Jim Knopf und die Wilde 13 zutreffend.Kein Zeichentrickfilm über diese Geschichte,geschrieben von Michael Ende,kann der Augsburger Puppenkiste das Wasser reichen.Nicht nur die Marionetten in ihrer Art überzeugen,auch die Dialoge und die Musik sind einfach Spitze.Die DVD ist nicht nur für kleine Kinder ein Genuss,auch die großen Kinder werden ihre Freude daran haben.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 19. August 2004
Auf dieser DVD befinden sich alle Folgen der Reihe "Jim Knopf und die wilde 13". Es handelt sich dabei um die original Folgen der Augsburger Puppenkiste, wie wir sie aus dem Fernsehen der 70er Jahre kennen.
Die Reihe knüpft an die Folgen "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer an", ebenfalls auf DVD erhältlich.
Für echte Fans der Puppenkiste ein absolutes Muss, da Kult, für DVD-Sammler jedoch etwas enttäuschend; das alte 4:3-Bildformat wurde nicht für die DVD überarbeitet, d.h. man sieht "Geknister" und andere Fehler. Der Ton ist ganz gut gelungen, aber auch nicht auf dem neusten Stand (Dolby Digital 2.0, deutsche Sprachausgabe, keine Unteritel).
Hinzu kommt, dass es keinerlei Special Features auf der DVD gibt.
Die DVD lohnt sich wirklich nur wegen dem filmischen Inhalt und dem Kultfaktor, wenn man über Bild, Ton und fehlende Extras hinwegsehen kann, haben Jung und Alt an der DVD auf jeden Fall Spaß. Jim Knopf ist einfach Kult. Bezüglich des Preis/Leistungsverhältnis bekommt man was für sein Geld.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2005
Ja und wie gerne man das möchte. Wenn man sich die Folgen, die man als kleines Kind schon gesehen hat, nach länger Zeit wieder zu Gemüte führt, dann bleibt ein grosses Grinsen im Gesicht nicht mehr aus. All die schönen Erinnerungen an früher tauchen auf und man fühlt sich wie ein kleines Kind. Die Geschichte von Lukas und Jim sollte eigentlich jedem geläufig sein, also werde ich sie nicht mehr behandeln. Das Bild und der Ton sind top, wenn man mal bedenkt, dass das Material von 1977 ist und man nicht viel daran gemastert hat. Aber das ist sowie so besser, finde ich, denn so kommt der Charme von früher noch besser zur Geltung.
Man kann im Hauptmenü zwischen den vier einzelnen Folgen und dem "Extra" Menü wählen. Die Extras bestehen aus ca.40 Minuten und beinhalten:
- Museumratten Folge 2
- Der Urmel - Rock
- Trailer
Die Länge der vier Folgen beträgt insgesamt ca. 120 Minuten. Regionalcode ist 0, DVD Format 9 und alles liegt in 4:3 PAL vor.
Ich kann wirklich jedem raten, egal ob er es mit seinen Kindern oder alleine gucken möchte, zuzuschlagen. Die Augsburger Puppenkiste ist einmalig und wird nie aus der Mode kommen.
Ich hoffe ich konnte helfen und danke fürs lesen.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
König Alfons schickt die beiden Lokomotivführer Jim und Lukas zu Herrn Tur-Tur, dem Scheinriesen, um ihn nach Lummerland zu holen. Er soll der neue Leuchtturm für Lummerland werden… Währenddessen begegnen wir aber noch "Der Wilden 13", dem Meerfräulein Sursulapitschi und dem Drachen Frau Malzahn...
Die DVD enthält folgende 4 Folgen:
- Von Lummerland zum Magnetberg
- Vom Magnetberg in die Wüste
- Von der Wüste nach China
- Von China nach Jamballa
Absolut gelungene Fortsetzung der ersten Jim Knopf Präsentation auf DVD. Erneut werden schräger Humor und allerbeste Unterhaltung für Kinder und Erwachsene (die etwas Kind in sich bewahrt haben) geboten.
Fazit: ich damals wie heute immer wieder von den Aufführungen der Augsburger Puppenkiste begeistert. Voll zu empfehlen.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2004
Nach dem großen Erfolg von „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer", welches meines Wissens das erste große Fernsehprojekt der Augsburger Puppenkiste war, hier nun also der zweite Teil der Saga von Michael Ende, endlich auch auf DVD!
Natürlich habe ich die Serie als Kind im Fernsehen verfolgt und heiß geliebt!!! Dabei mochte den zweiten Teil immer noch lieber als den ersten, weil da noch mehr Action drin war!
Die Puppenkiste hat einfach etwas derart liebenswertes und ist dabei gleichzeitig von so hoher Professionalität, dass es einen in seinen Bann ziehen muss. Dazu tragen zum einen diese un-verwechselbaren Stimmen bei. Ich bin kein Dialektliebhaber, aber diesen fand ich schon immer sehr knuffig. Die liebevollen Kulissen waren mir stets Inspiration für eigene Bauten mit der Playmobilbesetzung, die schmissige Musik hat man nicht mehr aus dem Ohr gekriegt, und das Können der Puppenspieler ist nach wie vor erstaunlich.
Die Geschichte gehört kongenialerweise zum Besten, was Michael Ende geschrieben hat.
In aller Kürze:
Jim und Lukas machen sich auf, um die Wilden Dreizehn zur Strecke zu bringen, die gefährlichsten Piraten der Welt und bis dato unbesiegt. Nebenbei kommen alle liebgewordenen Figuren aus dem ersten Teil zu wichtigen Gastauftritten, wie der Scheinriese Herr Tur-Tur oder der Halbdrache Nepomuk. Wilde Abenteuer müssen bestanden werden, mit Hilfe von Emma und Molly, den beiden treuen Lokomotiven, bis am Schluss unglaubliche Dinge zu Tage treten.
Also, wer eine der besten und zeitlosesten Produktionen der Puppenkiste seinen Kindern nahebringen oder nostalgisch selbst genießen will, sollte zugreifen!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Die beliebte Verfilmung des Kinderbuchs von Michael Ende durch die Augsburger Puppenkiste. Bei Kindern kommt sie sehr gut an und die meisten Erwachsenen schwelgen dabei in Kindheitserinnerungen. Nach heutigen Maßstäben kann man über die "Special Effekts" schonmal schmunzeln, aber das schadet in keiner Weise. Vielmehr bewirkt das, dass die Empfehlung "FSK 0" nahezu wörtlich genommen werden kann - zuviel Realismus kann ja auch beängstigend wirken, was man hier nicht befürchten muss.

Jim und Lukas erleben wieder viele Abentuer: Sie sehen alte Freund wie den Scheinriesen Turtur und den Halbdrachen Nepomuk wieder, machen einen Ausflug unter Wasser, lehren die Lokomotive Emma das Fliegen und jagen schließlich die berüchtigte Piratenbande "Wilde 13" erfolgreich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2011
Unsere 3 1/2 jährige Tochter hat diese DVD und die erste voll in Ihr Herz geschlossen. Es zeigt sich, dass es auch ohne Zeichentrick geht. Kommt ohne 3D-Tricks und dergleichen aus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
habe die DVD sehr schnell erhalten und werde gern wieder hier bestellen.. die Geschichten der Augsburger Puppenkiste waren und bleiben eine meiner liebsten Kindheitserinnerungen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2012
Augsburger Puppenkise ist immer super. Die Kinder sind wieder ganz begeistert. Nach die erste DVDs von Lukas und Jim Knopf sind die Wilde 13 den neuen Hit bei uns zu Hause.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2010
Eigentlich muss man nicht viel sagen. Augsburger Puppenkiste ist absoluter Kult und Jim Knopf eine wunderbare Geschichte für Alt und Jung. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden