Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen131
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2012
Hallo, ich weiß nicht was ich sagen soll zu aufgrund der anderen Rezensionen.

Bei mir funktioniert diese Fernbedinung an 4 Fernsehern hier im Haus sowie mit allen daran verbundenen Satelliten-Reiceivern und teilweise vorhandenen DVD-Playern.

Teilweise muss man jedoch bis zu 15 Minuten warten, bis das Gerät reagiert, bei der Suche mit 9999 Code.
So war es einmal bei meinem DVD-Player, der erst nach 14 Minuten reagierte.

Man muss die Angaben in der Bedienungsanleitung durchgehen und dann sollte es auch funktionieren.
Es kann jedoch sein, dass einige Tasten nicht wie gewünscht funktionieren oder eine ander Funktion haben.
Dann sollte man, wie es auch in der Anleitung beschrieben, zuerst das Gerät auswählen, also beispielsweise SAT und dann gleichzeitig die 1 und 4 drücken und kurz gedruckt halten.
Hat man das geschafft, leuchtet die LED und man hält die Taste, die noch nicht nach Wünschen funktioniert, fest.
Dabei muss man die Taste gedrückt halten und dann auf den Bildschirm schauen, ob sich eine Änderung ergibt.
Bei jeder Änderung sollte man mitzählen.
Wenn man Beispielsweise die Taste für das zuletzt aufgerufene Programm einstellen möchte, drückt man wie oben beschrieben die 1 und 4 und nach Leuchten der LED hält man nun die einzustellende Taste fest.
Bei jedem durchgegangenen Code wird die LED einmal kurz Blinken.
Dieses Blinken sollte man mitzählen, da:

Nun sollte sich nach einigen Sekunden etwas tun, beispielsweise öffnet sich der Videotext.
Dann sollte man stoppen, denn bei eingeschaltetem Videotext lässt sich unter umständen nicht mehr auf das zuletzt gesehene Programm umschalten.
Dann Versuch zwei starten wie folgt:
Wieder die Tasten drücken, und dann die Taste drücken und halten, die man einstellen möchte.
Dabei die Fernbedienung so vorne zu halten, dass das Gerät nichts empfangen kann.
Nun wartet man, bis man zu der Stelle von vorhin kommt, z.B. 3mal LED-Blinken, und nimmt dann seine Hand von der Fernbedinung weg (also die Hand, die den Infrarotsender zu hält) und probiert dann weiter, bis sich die noch fehlende Taste einstellen lässt.
Dieses vorgehen ist leider etwas aufwändig, aber wenn es dann funktioniert, freut man sich jedesmal, wenn man auf die Taste drückt, dass man sie gefunden hat.

Für mich eine klare Kaufempfelung, wenn man die Zeit und Geduld hat, auch erst einmal die Beschreibung zu lesen, wobei es nur 4 oder 5 Seiten gibt, die zum Einstellen relevant sind.
Hat man diese Geduld nicht, sollte man lieber die originalen Fernbienungen allesamt auf dem Tisch liegen lassen.
Sollte es auch mit der Geduld nicht funktionieren, hat man leider Pech gehabt und das Gerät ist nicht hiermit zu Bedienen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2010
Ich habe mir diese Universal-Fernbedienung gekauft, um 4 Fernbedienungen aufzulösen, die bei mir auf dem Couchtisch ein Chaos verursachten.

Von der Optik her machte die SRP2008 einen sehr guten Einruck mit einer matten Oberfläche und lag auch gut in der Hand. Mit der SRP2008 konnte ich meinen Philips Fernseher, der schon einige Jahren auf seinem Buckel hat, ganz einfach bedienen ohne irgendwas einzustellen. Mein Pioneer DVD-Player hat dann auch einwandfrei funktioniert, nachdem ich nach der Anleitung die 4-stellge Code eingegeben habe.

Leider lassen sich mein DVB-T Receiver von Skymaster (DTL 1000) und mein Videorecorder von Toshiba (V753EW) mit dieser Universal-Fernbedienung überhaupt nicht bedienen. Wir haben mehrmals die Codes eingegeben und sogar 15 Minuten lang den Knopf gedrückt...nichts passiert! Das obwohl beide Skymaster und Toshiba auf der Code-Liste stehen!
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2010
Die Philips SRP 2008 ist eine für den Preis gute Fernbedienung man kann mit ihr bis zu 8 Geräte steuern und fast alle Hersteller werden unterstützt. Die Programmierung ist ganz einfach und man braucht dafür keine besonderen Kenntnise. Man gibt den Gerätetyp ein eine Codenummer des Herstellers die in der Anleitung der Fernbedienung beigelegt ist und richtet die Fernbedienung auf das eingeschaltete Geräte die Erkennung dauert nur wenige Sekunden und schon ist die Fernbedienung einsatztbereit (Philips Geräte erkennt die Fernbedienung automatisch und man muss sie nicht einstellen).
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Von wegen universal. Bei einem Philips (!) VCR werden mehrere Funktionen nicht bedient. Habe Philips angerufen, sie haben bestätigt, dass auch bei ihren eigenen Geräten, einige Funktionen nicht vorhanden sind, in diesem Falle Index, Clear, Exit, Slow, Still, Eject, also alles aber auch alles, was VCR-spezifisch ist.
Bin leider gezwungen es zu behalten bis ich ein neues Rekordergerät gekauft habe.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Dies ist meine erste Rezension. Ich schreibe sie, um andere Menschen vor dieser "Universal"-Fernbedienung zu warnen. Mein Samsungferseher ca. 4 Jahre alt reagiert, wenn auch schleppend, auf die Fernbdienung. Mein Medion Sat-Receiver allerdings reagiert nur insofern auf die Fernbedienung, als dass nach 14 Minuten ON-Taste drücken der Reiceiver auf seine Grundeinstellungen zurückgesetzt wurde, die Fernbedienung aber immer noch nicht reagierte!
Die Philips-Hotline ist keine Hilfe. Sie ist lachhaft! Die Person war schon stolz, das Gerät in ihrer Liste gefunden zu haben...
Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen: Als Ersatzfernbedienung höchstens für einen Fernseher geeignet oder für Geräte anderer Marken als Medion. Ich jedenfalls habe 2 h meiner wertvollen Zeit an Schrott verschwendet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2011
Die Fernbedienung ist echt klasse. Ich habe das Teil für eine ältere Dame gekauft, die immer wieder Probleme mit Fernbedienungen vom nicht Originalhersteller hatte. Sie hat einen CRT-Fernsehr von Philips.
Alles was zu machen war, Fernbedienung aus der Verpackung, Batterien einlegen und loslegen. Die Fernbedienung funktionierte auf anhieb. Keine umständliche Neuprogrammierung war notwendig. Zudem ist der Preis unschlagbar gut.

Nachtrag:
Nach einer Umstellung des Fernsehprogramms musste ich leider feststellen, dass eine Tatsenkombination zur Programmierung der Sender fehlt. Daher habe ich der Bewertung eine Punkt abgezogen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2016
Unsere Geräte waren nicht auf der vorgegeben Liste angeführt. Die Suchfunktion hat dies aber ohne Probleme in wenigen Minuten gefunden. Wir bedienen 3 Geräte zu gleich ohne Probleme. Zu erwähnen ist nur wir sind keine Techniker die sich damit auskennen, jeoch war alles dank der kurzen und guten Beschreibung leicht möglich. TOP.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2010
Habe versucht 3 Geräte anzusteuern.
Ein Fernseher von Philips. Dieser funktionierte auf Anhieb gut... aber wen wundert's bei der gleichen Marke?
Mein Blu-Ray Player von Samsung funktionierte auch ganz gut.
Und jetzt kommen wir zum großen Manko der Fernbedienung: Keine individuelle Programmierfunktion der Tasten! Mein DVD-Player von e-max ließ sich leider nicht über den Code ansteuern und dadurch auch nicht individuell programmieren. Auch weiterführende Bedienung der erkannten Geräte ist dadurch nicht möglich (z.B. Programmierung einer Taste für die Tonauswahl).
Manchmal musste ich schon einige male drücken - trotz voller Batterien - bevor die Geräte reagierten.
Für meine Zwecke daher nicht einsetzbar... schade... das geht auch besser.
22 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
Beim synchronisieren des Denver DVD Players mit dieser Fernbedienung stellt man fest, das die meisten Funktionalitäten des Denver DVD Players nicht auf die Fernbedienung übertragbar sind, obwohl der richtige Code eingegeben wurde. Ein klarer Fehlkauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2011
Aufgrund der bisher positiven Bewertung hatte ich mich für die Philips SRP 2008 entschieden. Damit sollten zwei Philipps Geräte (Fernseher und Sat-Receiver) gesteuert werden. Doch selbst Geräte aus dem eigenen Haus können mit diese Fernbedienung nur eingeschränkt bedient werden. Eine Taste fehlt komplett, die Lautstärkeregelung ist absolut schwach. Finger weg.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)