Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen10
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. November 2009
Seit vielen Jahren verfolge ich Funnys Werdegang und wurde durch ein Konzert überzeugt die neue saharasand zu kaufen . Mit Katzenpissepistole ist ihm ein wunderbarer aufmacher für diese scheibe gelungen , ruhig besonnen und doch schlitzohrig das richtige für den balkon . 29 Marienkäfer thematisiert die Krise genauso wie magnolie und wandern . Funny wäre aber nicht funny wenn er nicht auch lieder einfach zum mitsingen während des aufräumens machen würde , Pflanzendisco ist ein klarer "kopf aus tanzbein an" song . Ja diese cd lohnt sich zu kaufen !! Das ruhige stück Wenn die liebe sich nicht mehr lohnt könnte auch bei carmen nebel laufen aber wer von den heimanwärtern traut sich schon ein lied sozialismus zu nennen !! Bleib mutig funny konsument unterstütze ihn !!!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2009
Ein neues Funny van Dannen-Album, dass freut ungemein. Es war rasch vorbestellt und groß war die Freude als es kam. Aber das was da kam enttäuschte doch ungemein.
Entweder werde ich älter oder Funny weniger orginell.
Von "Clubsongs" bis "Herzscheiße" war Funny unerreichbar, "Nebelmaschine" empfand ich als Tiefpunkt, "Authentic Trip" machte wieder große Hoffnungen und klang wunderbar, "Trotzdem Danke" war durchwachsen und "Saharasand" hat für mich als einzige Höhepunkte "Katzenpissepistole", ein echter Funny-Text oder "Würfelspiel". "Aktienpaket" ist witzig. Aber so ein tolles Lied wie "Saugefährlich klingen" hatte ich live viel schöner in Erinnerung. Ich vermute, ich mag bei Funny nicht den Studioklang, sondern bevorzuge die Liveaufnahme (Ausnahme: Herzscheiße war trotz Studio äußerst gelungen). Ich will Funny alleine auf der Bühne singend auf meiner CD!
Lieder wie "Pflanzendisco", "Saharasand" oder "29Marienkäfer" nerven. Das wirkt alles nicht ganz rund. Es gab Zeiten, da konnte man in jeglicher Gesprächssituation auf ein Funny-Zitat zurückgreifen, das Album erweitert diesen Zitatenschatz nicht unbedingt.
"Simpsons-Plakat" ist rührend, aber irgendwie habe ich das Gefühl das war schon mal da. Eine Art kleiner Bruder oder Schwester von "Okapiposter".
Trotz "Saharasand" bleibe ich Funny weiter treu und warte einfach auf bessere Zeiten;)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2009
Also ich bin seit vielen Jahren Fan von Funny van Dannen und nachdem mir das letzte Album nicht so sehr gefallen hatte, war ich wieder mal positiv überrascht.
Saharasand ist wieder ein Stück alte Zeit. Wieder ein wenig Uruguay...

Wer Funny mag, sollte sich das Album definitiv kaufen... wer nicht, sollte trotzdem mal reinhören. :)
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2012
...das kann Funny van Dannen.
einige meiner Freunde sagen, sie können ihn nicht allzulange hören, weil ihnen die Lieder zu gleich klingen oder gar zu schief.
Das kann man so hören.
Bei mir jedoch treffen Funny v. Dannens Texte genau ins Herz. Und ins Hirn. und oft in beide und das ist so selten heutzutage.
Viele Lieder sind voller Zartgefühl, viele sind reichlich schräg, was ich nur bewundern kann, denn wirklich spinnen und dabei etwas
unverbrauchtes entdecken ist schwer schwer und recht rar.
Oft entdeckt FvD ein kleines Detail und verliebt sich darin, oft verleiht er einfach nur dem Menschsein eine Stimme, manchmal ist er ein bisschen spirituell,
oft zwischen den Zeilen politisch und allermeistens stehen die kleinen Geschichten in einem Kontext von Alltagsleben, wie es ganz normale Leute so haben.

Diese Mischung ist für mich unbegreiflich erwärmend und erfrischend.
Ganz besonders möchte ich noch loben, dass Funny van Dannen es vollbringt Gesellschaft, Deutschland, den Kapitalismus, die Medien, das Arbeitsleben, Sexualität, Zwischenmenchlichkeit und einiges mehr auf eine fröhliche Art kritisch zu betrachten. Ein toller Humor, der einen mit seinem Land und seiner Zeit versöhnen kann.

Was die Melodik angeht: van Dannen singt nicht schief. sein Sound ist einfach nicht so picco-bello bereinigt wie wir das von den meisten Popproduktionen kennen. Seine Stimme ist einfach und von ganz gewöhnlichem Tonumfang, seine Gitarrenriffs dienen als Hintergrund zum Lied und sonst nichts.
Aber die Melodien!! Die sind immer sehr sanglich und sehr oft extrem eingängig.
Diese Einfachheit mag vielleicht nicht jeder. Ich vermute man kann sie leichter schätzen, wenn man selber gern zur Gitarre singt und es einem dabei auch nicht egal ist, WAS man singt.

Sahrasand ist sicher nicht sein allerstärkstes Album, aber auch nicht schlechter als die meisten... mein Lieblingslied: Anmut und Askese :-)) Seine wirklich besten Lieder sind recht gleichmäßig auf 7 oder 10 Alben verteilt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Nun ja, Geschmack ist bekanntlich subjektiv. Dennoch bin ich ziemlich enttäuscht über das neue Album. Auch die letzten Alben von Funny fand ich nicht durchgehend gigantisch, habe jedoch immer wieder "meine" Highlights an Liedern gefunden.

Beim aktuellen Album jedoch? Ganz wenig wirklich originelle Songs; vieles klingt für mich ziemlich gleichförmig, ohne den früheren Biss. Schade, aber mich hat Saharasand überhaupt nicht vom Hocker gerissen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2011
Eigentlich genau die richtige Musik für verregnete Sommertage: nicht allzu ernsthaft, nicht allzu fröhlich kommen die Lieder daher. Wie wird die Zukunft aussehen? Katastrophe oder Koch-Event? Bei Funny kommt der "Protest" gegen die "Krise" ironisch und anarchisch daher, manchmal voller Selbstzweifel, manchmal mit ökologischen Träumen.
"Die Sonne hat so stark gebrannt, da brannte mein Verstand" - darauf warte ich in diesem Sommer noch, inzwischen kühle ich den Kopf mit Funnys "Saharasand"...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2011
Dies ist ein ganz typisches Werk von Van Dannen, wer ihn kennt liebt ihn, wer nicht vielleicht irgendwann-oder nie im Leben man muss dieses musikalische Kabarett
mögen. Mal melancholisch mal witzig aber sehr oft wahr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
die erste funny van dannen, die mir wirklich gefällt. sie ist wohl eher weniger was für die fans seiner bisherigen platten, wie man an den meist negativen rezessionen hier sieht.

mich hat an funny van dannen bisher immer das gestört, was mich auch bei max goldt stört. er neigt live dazu, seine guten ideen für ein etwas einfacheres publikum abzuschwächen. goldt tut das mit einem betonten, leicht spießigen duktus, van dannen simplifiziert seine aussprache auf eine gespielte einfältigkeit. klar, beim überwiegenden teil des publikums kommt sowas gut an. man kennt die lieder ohnehin bereits und möchte was zum ablachen und mitklatschen.

auf den platten ist dann immer irgendein einfältiger jovialer mensch im publikum, dessen überpräsenz den genuss doch erheblich stört. sowas mag im konzert noch erträglich sein, auf platte sollte das aber bitte runtergemischt werden.

auf dieser platte hier ist das alles zum glück nicht so. kein störender bwl-student, der vor der bühne angedüdelt losblökt, sondern van dannen pur. das bekommt auch den texten gut. endlich gehn die zwischentöne nicht mehr unter und es ergibt sich ein schönes zusammenspiel mit den melodien, die dadurch einen flow bekommen, der bei funny bisher oft gefehlt hat.

ist so ähnlich, wie bei helge. die katzenliebhaber werden flott abgefertigt und danach kommt das richtige programm. bei helge der mittlere vogel, bei funny die tanzenden pflanzen.

nix für leute, die lieber kult und jugendstil lieben. denen ist diesmal zu viel weltschmerz drin, der von ihnen nur als ironie akzeptiert wird. da bleibt ihnen das lachen, das sie sonst so gern schenkelklopfend im hals feststeckend verorten tatsächlich mal ein gutes stück tiefer getrieben und sie müssen die magnolie zweimal schlucken.

das sinnfreie wort instinkt, erfunden von der Kirche in der renaissance vor 500 Jahren, um sich die menschen gefügig zu machen, wird zwar auch von funny van dannen mit eingebaut. aber darauf ist ja auch schon beuys hereingefallen. religion wird von mmenschen eben nicht so schnell überwunden, wie es wünschenswert wäre für eine bessere welt. ansonsten kämpft van dannen aber recht vehement für sie. und das ist heute ja schon fast wieder exotisch geworden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2009
Heute habe ich auf der Fahrt zur Arbeit das neue Funny Van Dannen - Album durchgehört. Leider muss ich sagen: Nicht mein Ding, eher enttäuschend. Kaum Tracks, die mitreißen.... bei keinem einzigen Titel hatte ich das Verlangen nach einer Wiederholung! Das Album kommt für meinen Geschmack nicht ansatzweise an die ersten Alben ran, ist aber trotzdem ganz "nett".
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2009
Endlich ist Funny van Dannen nach zweijähriger Pause zurück und so gut wie eh und jeh. Starker Typ, weitermachen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,99 €
17,99 €
9,99 €
10,99 €