Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Strandspielzeug Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen41
4,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:19,91 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2009
Egal ob General Custer sich mit dem o.a. Spruch die Haare macht, oder die im Pazifik verschollene Luftfahrtpionierin Amelia Earhardt(Amy Adams) zu unserem Helden Larry(Ben Stiller) sagt: "Bleiben sie ganz dicht bei mir, dann gehen sie auf keinen Fall verloren", diese kleinen Running Gags, von denen es reichlich gibt(wenn man sie denn alle erkennt) sind die Highlights von -Nachts im Museum 2."

Das Highlight von Amazon, was diesen Film angeht ist, dass man -Nachts im Museum 1- und -Nachts im Museum 2- auf einer Rezensionseite zusammengeschaltet hat. So kann niemand, der für -Nachts im Museum 1" eine Bewertung abgegeben hat, für den zweiten Film seine Meinung mitteilen. Clever! Dafür gibt es ausnahmsweise mal für Amazon 0 Punkte und meine Rezension für den zweiten Teil steht hier. Mal sehen, ob die überhaupt jemand findet...

Larry ist vermögend geworden. Er ist Chef einer innovativen kleinen Firma. Aber ob er damit glücklich ist? Als er ins New Yorker Naturkundemuseum zurückkehrt, muss er feststellen, dass die Ausstellungsstücke gegen Hologramme ausgetauscht werden sollen. Die Originale wandern ins Bundesarchiv des Smithonian Museums in Washington D.C. Die Tafel des Pharao geht natürlich auch mit. Larry kann nichts gegen den Umzug tun und erhält kurze Zeit später einen Hilferuf von Jedediah(Owen Wilson). Im Smithonian wurde durch die Tafel auch der ägyptische Halbgott Kah Mun Rah(Hank Azaria) wieder zum Leben erweckt. Der will alle Museumsstücke unterjochen und das Tor zur Hölle öffnen. Logisch, dass Larry da einschreiten muss. So kommt es zum Showdown im Smithonian und Larry schlägt "Die größte Schlacht, von der die Welt niemals erfahren wird".

-Nachts im Museum 2- ist bei den Kritikern komplett durchgefallen. Warum? Ich habe keine Ahnung. Vielleicht sind die Geschmäcker einfach verschieden oder man braucht tatsächlich ein wenig Geschichtswissen, um alle Gags zu entdecken. Wem Teil 1 gefallen hat, der darf Nr.2 gefahrlos in den Player befördern. Ihn erwartet eine äußerst kurzweilige Märchenstunde unter Führung von Ben Stiller.

Wenn Kah Mun Rah lispelt, Octavius(Steve Coogan) ein Eichhörnchen reitet, oder sich Al Capone mit Ivan dem Schrecklichen und Napoleon in die Wolle kriegt, ist das, jedenfalls meiner Meinung nach, durchaus gelungener Slapstick. Man sollte vielleicht nicht zu viel Tiefgang oder Esprit von -Nachts im Museum 2- erwarten, denn Ben Stiller und Shawn Levy hatten ganz sicher anderes im Sinn: Einfach mal 105 Minuten lang richtig Blödsinn machen. Bei einem Drehbuch von Thomas Lennon fällt das übrigens nicht besonders schwer.

So müssen sie letztendlich wieder einmal selbst entscheiden. Stoßen sie ins Horn der allgemeinen Kritikermeinung und senken den Daumen nach unten, oder geben sie Ben Stiller eine Chance, befördern den Film in den Player und testen ihr Wissen und ihren Humor. Viel Spaß dabei.

Ach ja...wir reden hier ja vom Doppelpack. Wer Teil 1 noch nicht gesehen hat, darf sich den natürlich gleich mitbestellen.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Januar 2012
Nachts im Museum 1

Larry ist ein Loser. Der erfolglose Erfinder bekommt sein Leben nicht in den Griff, ist geschieden und behält keinen Job länger als ein paar Tage.
Als seine Ex damit droht das er aufgrund seines Lebenswandels den Sohn nicht mehr sehen darf ergreift er die initiative und nimmt einen Job als Nachtwächter in einem Museum an.
Dort angekommen erfährt er das er die 3 kurz vor der Rente befindlichen Nachtwächter ersetzten soll die natürlich wenig begeistert sind.
Auch die seltsamen Warnungen selbiger nimmt er deswegen nicht ernst.
Das ändert sich als er alleine ist und es Dunkel wird.
Die Exponate erwachen wie durch Zauberhand zum Leben und machen Larry das Leben schwer.
Ob nun der riesige T-Rex, die Hunen-Horde, das Kapuzineräffchen oder die Miniatur Römer/Cowboys, alle scheinen es auf ihn abgesehen zu haben.
Kann Larry die Wilde Horde unter Kontrolle bringen oder gibt er wie so viele Male in seinem Leben auf?

Nachts im Museum 2

Nachdem Larry als Erfinder endlich zu Ruhm und Ehren gekommen ist muss er feststellen das sein Museum umgebaut werden soll.
Die Exponate, die Nacht für Nacht zum Leben erwachen, sollen ins Nationalarchiv unter dem Smithsonian nach Washington verbracht werden.
Da Akhmenrah's Tafel in New York bleiben soll wäre dies das Ende des nächtlichen bunten Treibens.
Da erreicht Larry ein Hilferuf von Cowboy Jedediah.
Anscheinend wurde die Tafel doch mitgenommen und das grösste Museum der Welt erwacht nun in Washington zum Leben.
Auch Akhmenrah's böser Bruder Kahmunrah ist dort untergebracht und will die Tafels zwecks Weltherrschaft nun in seine Gewalt bringen.
Larry bleibt nicht anderes übrig als die Koffer zu packen und sich in das gesicherte Museum zu schleichen um schlimmeres zu verhindern.
Kann er Kahmunrah's Pläne verhindern oder gelingt dem feisten Pharao der Sieg?

Die Darsteller, die in beiden Filmen erfreulicherweise die Selben sind, machen einen tollen jJob. Auch die neuen in Teil 2 überzeugen durchweg. Vor allem Hank Azaria als lispelnder Kahmunrah ist ein Volltreffer.
Die Dialoge sind witzig und passen.
Die Story ist extrem unterhaltsam und witzig inszeniert.
Die Effekte sind sehr gut und stimmig in Szene gesetzt worden. Gerade beim zweiten Teil.
Der Soundtrack ist okay.

Diese beiden abstrusen Komödien sind einfach nur herrlich.
Selbst Ben Stiller, dessen Fan ich nicht bin, kann überzeugen und ist die Idealbesetzung für den sympathischen Loser Larry.
Wer auf Sinnfreie aber unterhaltsame Comedy steht sollte hier unbedingt zugreifen.
Zwar zünden nicht alle Gags, aber die meiste Zeit verbringt man mit einem Lächeln im Gesicht. Und in Teil 2 gibt es dann auch einige Schenkelklopfer.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Leider hat meine DVD NiM 1 den Geist aufgegeben, und hängt, deswegen habe ich mir den Twinpack NiM 1+2 BlueRay zugelegt. Bild gut, Ton gut, und läuft auch noch ohne hängen zu bleiben. Toll. Phantasie wird lebendig, oder soll man sagen Geschichte wird lebendig. Naja, soweit kann man wohl doch nicht gehen. Also Museumslebewesen werden lebendig, dies überfordert den neuen Museumswächter Ben Stiller ein wenig, aber er bekommt es dann noch immer besser in den Griff. Der erste Teil hat mir besser gefallen, und ich habe den Zweiten besser in Erinnerung gehabt, aber da habe ich mich wohl von der bezaubernden Amy Adams ablenken lassen, der Film hat aber trotzdem seine Momente, und ist ganz nett.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Sehr amüsante Filme. Der zweite Teil ist ein bisschen schwächer als der erste aber trotzdem sehenswert. Meine Kinder freuen sich schon auf den dritten Teil der gerade im Kino läuft. Für knapp 9€ ein Schnäppchen. Sehr gute Bildqualität und toller Sound mit entsprechenden Boxen. Leider hat der zweite Teil 21:9 Bildformat d.h. Balken oben und unten. Nachts im Museum 1 hat ein schönes 16:9 Format was ein schönes großes Bild ohne Kinobalken auf den TV zaubert. EMPFEHLENSWERT.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Der Film ist super.
Auch wenn er gebraucht gekauft wurde, sind die Filme im Topzustand. Die Lieferung super schnell.
Nach dem der dritte Teil in die Kinos kam, mussten wir unbedingt die ersten beiden Teile zu Hause haben, um Sie
regelmäßig gucken zu können. Nun warten wir darauf den dritten Teil auch kaufen zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Teil eins hat mir schon sehr gut gefallen, Ben Stiller hat mich einfach überzeugt, das ist ein Film den man mit guten Freunden und einem guten Rotwein ohne Schwierigkeiten sehen kann, ich freue mich jetzt schon auf Teil zwei, bisher fehlte mir die Zeit den zweiten Teil zu sehen, wird so schnell wie möglich nachgeholt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
Bestellt habe ich das DVD Doppel, da der dritte Teil gerade im Kino läuft.

Meine Kinder kannten die Filme vorher noch nicht. Kurzum: Freitag sahen wir Teil 1, Samstag Teil 2 und Sonntag Teil 3!

Garantierter Spaß für die ganze Familie!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Der Film ist für Groß und Klein sehr gut mal alles ohne Gewalt etwas zum lachen und worüber die Familie noch Tage später darüber spricht wie lustig und spannend das ganze war und welche technik damit verbunden ist echt der wahnsinn weiter so
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Einer der Favoriten unseres Enkerls wobei es zwischen uns da kleine Meinungen gibt,den Großeltern gefällt der Erste Teil besser,wogegen das Enkerl da anderer Ansicht ist und großteils nur mehr der zweite Teil geschaut wird :-))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Der erste Teil war schon ein Hit,
der zweite ist noch viel bessser....
wer ein Fan ist ein muss...
Und he...Bluray ist wohl heute schon ein muss....

Gute Bildqual. volle Punktzahl
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden