newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

73
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juli 2015
Ein Muss für alle Fans dieses Films - ruft beim Zuhören die entsprechenden Filmszenen ab und tut einfach nur gut :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2014
Diese Rezension betrifft nur die Verarbeitung der Vinyl Version des Soundstracks von O Brother, Where Art Thou?

Die Verarbeitung und/oder Qualitätssicherung von O Brother,Where Art Thou? [Vinyl LP] ist leider ungenügend.
Ich musste den Soundtrack daher bereits zweimal an Amazon zurücksenden und hoffe auf eine zukünftige Lieferung ohne Mangel.

Bei der ersten Lieferung waren die Platten leider komplett verbogen und eierten massiv am Plattenteller.
Bei der zweiten Lieferung war das Plattencover nach oben hin, mittig, ausgerissen.

Sollte die dritte Lieferung ohne Mangel sein, werde ich die Bewertung entsprechend anpassen.

edit: 3. Lieferung..
- Plattencover nach oben hin "leicht" ausgerissen, siehe 2. Lieferung. Ok, zu ertragen
- Eine Platten Schutzhülle ist seitwärts ausgerissen, sigh... Ok, auch zu ertragen.
- 1. Lied, Seite 2, Kratzgeräusche, keine Kratzer sichtbar. Ok, danke ich gebs auf. Zurückgeschickt und storniert.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2007
Als ich den Film das erste Mal sah,fand ich die Musik einfach klasse.Also ,dachte ich,kaufe ich mir diese CD und ich wurde nicht enttäuscht.Wer jetzt allerding erwartet,dass es sich bei den Titeln auf der CD um klassische Titel ala John Williams oder Hans Zimmer handelt der irrt gewaltig.Die CD ist ein guter Mix aus Gospel,Acapella und Country des 18 Jahrhunderts in Amerika.
Das beste Stück ist ganz klar "I am a Man of Constant Sorrow",welches einen den ganzen Film über begleitet.
Ich geben diesem Soundtrack also 4 Punkte weil ich ihn sehr gut finde aber,er nun mal nicht die Klasse für einen Spitzen Soundtrack ala Kill Bill Vol.1 hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. August 2003
Da ja im Prinzip schon alles über diesen hervorragenden Soundtrack gesagt wurde, werde ich mir die Lobpreisungen sparen und statt dessen nur einen Punkt erwähnen, der mir beim Sehen des Films und Hören der CD ein geniales Deja-Vu-Erlebnis gegeben hat:
Bob Dylan hat ja bekannterweise den Song 'Man Of Constant Sorrow' 1962 für sein Debut-Album aufgenommen.
Diese Version ist allerdings in keinster Weise mit der Fassung der 'Soggy Bottom Boys' zu vergleichen - vollkommen anderes Arrangement, trotzdem sehr gut, wenn auch nicht unbedingt ein absolutes Highlight des frühen Dylan. In seiner folgenden Laufbahn hat er das Lied eher selten gespielt, jedenfalls kann ich mich an keine Performance erinnern. Im letzten Jahr (2002) hatte ich mal wieder die Gelegenheit Dylan live auf seiner Deutschland-Tour zu sehen und auf einmal kommt da dieses unheimlich eindringliche geniale Stück, das ich auf Grund des unbekannten Arrangements erst gar nicht zuordnen konnte (Ich hatte 'O Brother...' zu dem Zeitpunkt noch nicht gesehen...). Natürlich war es 'Constant Sorrow' und nachdem ich dann den Film gesehen hatte, wurde mir klar woher Dylan die Idee hatte, diesen Song auf einmal wieder ab und zu in seine Setlist aufzunehmen und vor allem woher dieses neue Arrangement kam...
Ich denke mal, allein die Tatsache, daß Bob Dylan, einer der einflussreichsten Künstler unserer Zeit, sich von der Musik dieses Films hat inspirieren lassen, zeigt von welcher Qualität dieser Soundtrack ist.
Der Rest der CD ist selbstredend ebenso genial und wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst nachholen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2008
Wunderbar aus der Zeit gefallene Südstaatenmusik,gospel,bluegrass,sprituals.
Ich bin auf Alison Krauss durch ihre Kooperation mit Robert Plant 'Raising sand'aufmerksam geworden,die auch sehr gelungen ist.Seither entdecke ich sie immer wieder,Z.B.auf diversen T:BoneBurnett soundtracks.So sind auch hier ihre zwei Stücke I'll fly away und down to the river to pray zwei absolute highlights.Aber der Rest kann sich auch sehen bzw.hörenlassen.Seit ich die die CD habe läuft sie im Dauerdurchlaf,sie ist sowohl als leise Hintrgrundmusik als auch zum richtig laut hören wunderbar geeignet.
Sollte es einen musikalischen Gott geben,so sitzt T.Bone Burnett zu seiner rechten-und Rick Rubin zu seiner linken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2008
Mein Freund fragte mich, was ich denn da für einen Mist hören würde,
als ich gerade den Soundtrack am hören war.
Ich selbst war total begeistert von den Liedern (ich hatte den Film schon gesehen, mein Freund nicht).
Als wir uns dann den Film zusammen mit ein paar anderen angeschaut hatten,
hörte er den Soundtrack rauf und runter.
Auf einmal gefielen ihm die Lieder auch unglaublich gut.

Also meiner Ansicht nach ein toller Film mit einem genialen Soundtrack,
der - meiner Ansicht nach - nur gut ist,
wenn man den Film dazu kennt.
Echt genial!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2001
Die Musik zum Film. Man verbindet die Melodien mit den Szenen im Film und kann nicht anders als schmunzeln. Aber auch ohne den Film schöne Stücke für Liebhaber von guten Gitarren Stücken
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2014
...aber die Musik ließ mich mit offenem Mund am Bildschirm kleben. Was ja eigentlich nicht sooooo der Weg ist Musik wahrzunehmen. Deswegen mußte ich mir sofort diesen Soundtrack kaufen. Ein bißchen wie eine Zeitreise zu den Wurzeln der amerikanischen Folk-Music.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. März 2001
einfach schöner Soundtrack mit einer genialen Mischung aus Country, Hillbilly und Blues. Auch für Leute geeignet, die diese Art Musik eigentlich nicht mögen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Oktober 2005
... aber eine außergewöhnliche Musik.
Eine hervorragende Zusammenstellung an Blue Grass-Stücken, wobei der Song "Man Of Constant Sorrow" sicher ein ganz besonderer Leckerbissen ist.
Eine absolute Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


New Favorite
New Favorite von Alison Krauss & Union Station
EUR 9,99