Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

  • Hobo
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
41
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:57,18 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2009
HILFE!!!! So ein Album hab ich noch nicht erlebt.
Originalität, die ich in der letzten Zeit so vermisst habe. Eine Stimme, unverwechselbar und doch immer anders. Instrumentierungen durchstrukturiert und wohl durchdacht und dennoch überaschend. Texte, die einem vor Süße die (S)cha(r)mes-Röte ins Gesicht treiben und einen - wenn auch schräg - so verknallt mitsingen lassen ("Calling me"). Lieder bei denen das Herzchen hüpft und es einen nicht mehr auf dem Stuhl hält ("In your hands", "Like a hobo"). Geschichten die einen vor Zweideutigkeit und sprachlichem Witz lauthals lachen lassen ("Tongue tied"). Sommersongs on how life is ("Kick the bucket"). Und jedes mal und immer wieder eine neue Idee, eine neue Klangwelle, die einen überrollt und lauthals jubeln lässt. Großartig, einfach nur fantastique!!!! Ich ziehe meinen Hut, Mr. Winston. Sie können Ihren gerne aufbehalten. ;-)

Meine Faves:
"My life as a duck" ("...and breathe...")
"In your hands" (Dampf in den Füßen)
"Calling me" (wundervolle, klassische Ballade mit toller Mundharmonika)
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2009
Ich hatte mir diese CD gekauft, nachdem ich zwei weitere Lieder (außer Hobo) im Radio gehört hatte, und schon erfahren durfte, dass dieses Lied kein Zufallstreffer war.
Als ich zu Hause zum ersten Mal hineinhörte, fiel mir irgendwann auf, dass mein Körper der Begeisterung in unkontrollierten Zuckungen Ausdruck gab...:)
Bei vielen Liedern verführen einen diese besonderen Rhythmen und bei den langsameren, melancholischeren Stücken kommen Text und Melodie so harmonisch und stimmig daher, dass sie einen komplett in ihre Stimmung hineinziehen.

Ich habe die CD seitdem so viele Male gehört und kann einfach nicht genug davon bekommen. Jedes Lied so anders, so besonders, und jedes Lied ein Schatz! Insgesamt sehr abwechslungsreich. Manchmal mach ich es mir direkt auf die Ohren, um die Stücke noch intensiver mitzubekommen.

Ich kann diese CD uneingeschränkt empfehlen. Der Mann kann was! Seine nächste CD würde ich mir blind kaufen....SO gut und wertvoll ist diese....
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2009
Wow!
Meines Erachtens schlicht und ergreifend die beste Platte des Jahres 2009.
Selten schafft es ein Album, von mir von vorne bis hinten durchgehört zu werden, immer und immer wieder. Die Songs, die Texte veranlassen zum lachen und machen gleichzeitig traurig, aber berühren zu jeder Zeit. Gleich das erste Lied "In Your Hand" beamt weg und lässt einen quer durch die Wohnung springen. Meine absoluten Favourites: das umwerfende und lebensbejahende "Kick The Bucket", das sprachverwirrende "Tounge Tied", das schräg traurige "My Life As A Duck" und das in Erinnerungen schwelgende "Boxes". Aber im Prinzip sind alle Songs perfekt, ich hoffe, dass ich Charlie bald mal live erleben kann.
Vielen Dank für diese Platte, sie wird sich noch lang in meinem Player drehen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2010
Wie so oft sind die Musiker, die länger brauchen um meine Aufmerksamkeit zu kriegen diejenigen, die hinterher meinen 'Plattenteller' dauerhaft blockieren und einen Platz auf meinem persönlichen Walk of Fame bekommen.

Im Fall Charlie Winston war ein Freund von mir fundamentalistisch entzückt und lobhudelte mir dessen Mucke solange ins Gemüt bis ich mich schließlich erbarmte und genauer lauschte. Tatsächlich schaffte es der 'Hobo', sich mir mit jeder Umdrehung tiefer über die Ohren ins Herz zu fräsen: mit seinen hervorragend komponierten und arrangierten Songs, gefühlvollen und authentisch wirkenden Lyrics und einer Stimme, die das Spektrum von sensibel bis übergeschnappt beherrscht, erzeugte endlich mal wieder jemand bei mir den lange vermissten Gänsehauteffekt. Zuletzt hatten mir Elbow den beschert (denen ich sogar bis nach Edinburgh nachreiste, weil ich ihr Konzert in Berlin verpasst hatte. Tolle Sache!).

Wirklich hervorheben kann ich einzelne Stücke nicht; ich finde alle toll. Am Anfang waren es eher die flotten Stücke mit Ohrwurmqualität, von denen ich nicht genug bekommen konnte. Inzwischen rühren mich Balladen wie 'Calling Me' regelmäßig zu Tränen.

Wer jetzt auch nur ansatzweise einen Vergleich mit einem angesagten deutschen Jazzmusiker wagt (sorry, R.C., Du bist charmant und ein prima Musiker - aber für mich halt irgendwie in der Kategorie Drogeriemarktmusik stecken geblieben), der wird zur Strafe bei Nanu Nana ans Regal mit den Duftkerzen gekettet und einen Monat lang mit Panflötenmusik in den Wahnsinn getrieben!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2010
nachdem ich in letzter zeit kaum noch zum radiohören oder videosehen komme, war ich erst einmal verwundert, dass hier ein bislang unbekannter künstler mit handgemachter musik so hoch in den charts vertreten war - wenngleich ich den titel "like a hobo" noch nicht mal sooo weltbewegend fand. auf anraten eines kumpels hab ich mir dann aber letzten freitag mal das album angehört und wurde -wie offenbar viele der vorrezensenten- gewaltig überrascht.
der mann weiß, wie man ein lied aufbaut. fast jeder song erfährt eine stetige steigerung an spannung, instrumentierung, oder ganz einfach intensität. ich mag auch die stimme, wenngleich ich verstehen könnte, wenn sie nicht jedermanns fall wäre. es passt hier einfach alles und es macht großen spaß, die platte ganz durchzuhören und wie selbstverständlich hört man sich das teil dann wieder von vorne an. ich hab jedenfalls dieses wochenende nix anderes hören wollen.
und dann findet man nicht alle tage ein lied für die ewigkeit - hier ist es (natürlich nur für mich persönlich, die geschmäcker sind ja gott sei dank verschieden) "BOXES". ich könnte es den ganzen tag ununterbrochen hören und hätte noch nicht genug davon.
aber es stimmt auch, dass das album keinen schwachen "filler" enthält, herr winston hat hier ausschließlich substanz draufgepackt.

ich freu mich jedenfalls, den werdegang dieses sympatischen musikers weiter zu verfolgen und mit ohrschmeichlern verwöhnt zu werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2009
Wo war Charlie Winston in all den Jahren, in denen man sich Musik ohne Noten, Texte ohne Worte und Instrumente ohne Klang anhören musste? Oder um einen alten Liedermacher zu zitieren: "Interpreten, die Noten nicht von Fliegendreck unterscheiden konnten."
Das Album ist nur genial. Hier werden klassische Instrumente auf eine modernen Art gespielt, eine Mundharmonika, die kein Country spielt eingesetzt und einer Gitarre einiges abverlangt (oder dem ungeübten Gitarrenspieler, der die Lieder unbedingt mitspielen und singen will; wo liegt den bitte G7sus4?). Jedes Lied ist wirklich anders, einzigartig und schön. Welches das Beste ist? Also für mich die Nummer 1, 2, 3 ... 13.
Bitte, bitte lieber Mr. Winston brauche nicht wieder 5 Jahre bis zu Deinem nächsten Album, sonst verhungern unsere Gehörnerven. Höre auf deine Mutter: "Always keep your head on!" und komponiere weiter.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2012
Macht es Sinn eine Rezension zu schreiben, obwohl die CD seit langem auf dem Markt ist? Ja, macht es, denn diese CD ist zeitlos gut.
Wer pure Musik hören möchte, einen Sänger der mit seiner unverfälschten Stimme gesungene Geschichten erzählt, ist hier richtig aufgehoben. Hier ist nichts glatt gebügelt, da kommt Mr. Winston und lässt dich teilhaben an seinen Erinnerungen und Lebensgeschichten. Das ganze ist derart ausdrucksvoll präsentiert, dass man sich in den Stücken verlieren kann. Jeder Titel ist hörenswert und als mein Favorit hat sich „in your hands“ heraus kristallisiert. Wer sich am musikalischen Einheitsbrei satt gegessen hat, sollte mal auf diese Platte zurückgreifen. Musik kann nämlich auch anders klingen. Damit teile ich wohl die mehrheitliche Meinung aller Rezensionen dieser CD.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2013
Habe schon lange nicht mehr soo geniale Musik gehört!
Abwechslungs - und spannungsreich die Harmonien, die Instrumentierung,
seine Stimme - weich und kraftvoll, soulig, aber nicht zu kehlig, einfach toll!
4 Songs auf der CD gefallen mir sagenhaft gut, manche finde ich
ein bisschen zu "überladen", aber insgesamt fühle ich mich
als Glückspilz, dass ich diese Musik entdeckt habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2009
Erst war ich mir ja nicht sicher, ob diese Musik etwas für mich ist. Aber der Kauf hat sich gelohnt. Höre seitdem kaum noch andere Musik. Die CD ist auch perfekt zum Auto fahren. Einfach eine super schöne Musik!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Ich bin platt. Diese Musik macht glücklich - unwahrscheinlich abwechslungsreich, handwerklich außergewöhnlich - einfach eine Streicheleinheit und eine Energiequelle für Freunde guter Musik!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
19,23 €
17,99 €