Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen82
4,3 von 5 Sternen
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. September 2013
Ich bin mit dem Dennerle Mulmsauger sehr zufrieden, er funktioniert wunderbar, filtert den Mulm supergut aus dem Kies, bin total begeistert! Kann dieses Produkt nur weiterempfehlen.
review image
0Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Ich verwende den Dennerle Mulmabsauger für mein 220l Aquarium, das wegen des Aquascapings nicht zu sehr durcheinander gewirbelt werden darf. Ich reinige damit sandigen Untergrund, der sich mit dieser Stärke der Strömung ideal durchwirbeln lässt ohne dass mir der halbe Sand aus dem Becken gezogen wird. Auch Pflanzenreste in dem Bereich mit Aquasoil lassen sich in geringem Abstand damit einfach absaugen ohne dass der Aquasoil angezogen wird.

Für mich das idealste, was ich finden konnte.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Der Absauger ist klein und handlich, der Schlauch jedoch 15-20 cm zu kurz. Ich kann den Eimer nicht auf den Boden stellen, dafür reicht der Schlauch nicht. Obwohl die Schlauchklemme durchaus praktisch ist, verhindert ein Abrutschen des Schlauches am Eimer und Überflutung im Zimmer :) Aber, wie gesagt, der Eimer muss halt höher stehen weil der Schlauch nicht ganz reicht. Ansonsten sind wir zufrieden.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
Für kleine Aquarien natürlich nicht geeignet, allein wegen des hin und her wackelns um das Wasser den Schlauch hoch zu bekommen, bis es von selbst läuft.
Aber für Größere Aquarien, denke ab 60L aufwärts echt praktisch.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
habe schon mehrere Mulmsauger ausprobiert und dieser ist bisher am Besten. Vor allem im Großen Garnelenbecken mit vielen Pflanzen, Top! Ansaugen geht schnell und und den Durchfluss kann man gut regeln per Schlauch (knicken),dieser könnte aber länger sein, geht aber.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2015
An sich funktioniert der Mulmabsauger nicht schlecht, aber durch seinen geringen Durchmesser kann nur eine sehr geringe Fläche reinigen und das Auffangsieb verstopft sehr schnell. Beim Anpumpen gerät durch die Auf - und Abbewegung das Wasser sehr stark in Bewegung, man muß daher sehr darauf achten, dass es nicht überschwappt. Für die Reinigung von festinstallierten Innenfilter, z.B. Juwel Bioflow, ist aber sehr gut geeignet.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Dieser Artikel saugt gründlich und kraftvoll.

Es wird auch nicht all zu viel Wasser mit eingezogen, sodass man gründlich (ich habe ein 100 x 40cm Aquarium) den Kies reinigen kann ohne dass das halbe Aquarium leer gezogen wird.

Die Länge des Rohres ist optimal, die Schlauchhalterung für den Eimer ebenfalls.

Den Quick-Start, damit das Wasser durch "wackeln" des Oberen Plastikteils automatisch durchläuft ,gelang mir nach mehreren Versuchen nicht, da entweder der Schlauchseite oder die Rohrseite auseinander ging... Man braucht schon einen Trick wie man es halten muss, dass das hält. Ich hab ihn nicht gefunden.

Ich zog einfach kurz unten am Schlauchende eine 1/2 Sekunde, und das Wasser begann durch bzw. ab zu laufen.

Trotz diesem, ist dieser Sauger sehr empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
Bei mir (180 Liter Becken; Kies 2-3mm) hat der Mulmsauger nicht funktioniert. Trotz langem auf- und ab begann das Wasser nicht automatisch zu fließen und so musste ich wie bisher mit dem Mund ansaugen.
Wenn es dann mal läuft zieht der Mulmsauger ruckzuck den gesamten Kies nach oben und verstopft den kleinen Filter. Sprich man muss den Schlauch knicken, um den Durchfluss bzw. Sog zu verringern. Das ist somit ein ganz schönes Gefummel.
Der mitgelieferte Schlauch ist zudem viel zu kurz. Bei einem größeren Aquarium reicht dieser somit nicht bis zum Boden in den Eimer. Man benötigt also eine Schlauchverlängerung.
Positiv zu vermerken ist, dass das Material im Gegensatz zur Konkurrenz einen guten und stabilen Eindruck macht.
Schade. Artikel geht trotzdem zurück.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Hm... ging genau einmsl. Seither saugt er nicht mehr übern Knick. Ich gabe keine Ahnung, woran es liegt. Wie gesagt, beim ersten Mal klappte es problemlos. Ich was ganz angetan, denn beim anderen Sauger war die Pumpe das Teil, was zuerst kaputt ging. Daher leider nur ein Stern...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Ich muss sagen, mein Mann wollte unbedingt einen Mulmsauger mit Batterieantrieb. Ich habe mir gerade zu dieserm Mulmsauger ein Video bei Youtube angesehen und war da schon überzeugt.
Also erstmal bestellt. Als ich Ihn testete, stand mein MAnn nur daneben, staunte nicht schlecht und hat dann selbst den Rest erledigt. Absolut zufriedenstellend und für diesen Preis unschlagbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)