Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen It's only Rock'n Roll, but we like it
Meinem Vorschreiber ist nicht viel hinzuzufügen. Ein interessantes Dokument, zumal das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Extras gibt es keine, aber die braucht man auch nicht unbedingt. In den offz. Releases zu dieser Tour ist ja alles enthalten. Das Bild dieser DVD ist gut bis eigentlich mehr sehr gut, der Ton ist gut. Eine interessante Set-List kommt dazu...
Veröffentlicht am 20. September 2009 von Walter

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fans
Das Konzert in Buenos Aires gibt die unglaubliche Stimmung ,die die Argentinier zaubern, wieder. Bild und Tonqualität könnten besser sein, sind aber über Bootlegniveau. Die Setliste ist eine der drei oder vier Standardsetlists der Bigger Bang Tour.
Veröffentlicht am 23. Januar 2010 von Peter Fischer


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen It's only Rock'n Roll, but we like it, 20. September 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Argentina 2006 (DVD)
Meinem Vorschreiber ist nicht viel hinzuzufügen. Ein interessantes Dokument, zumal das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Extras gibt es keine, aber die braucht man auch nicht unbedingt. In den offz. Releases zu dieser Tour ist ja alles enthalten. Das Bild dieser DVD ist gut bis eigentlich mehr sehr gut, der Ton ist gut. Eine interessante Set-List kommt dazu. Keith & Ron wirken etwas müde, aber das tut dem Vergnügen insgesamt keinen Abbruch, die Begeisterung der Argentinier ist wie immer sehenswert und gibt den alten Herren den richtigen Kick. Für Stones-Fans lohnt die Anschaffung, es ist ein komplettes Konzert und die Qualität stimmt. Alle anderen sollten sich den Best-Of-Zusammenschnitt "The Biggest Bang" besorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "This place would be empty without you!", 27. August 2009
Von 
Toby Tambourine (Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Argentina 2006 (DVD)
Drei Tage vor diesem Konzert am 21.2.2006 im River Plate Stadion in Buenos Aires hatten die Rolling Stones vor über einer (geschätzten) Million Zuschauern an der Copacabana in Rio gespielt (s. DVD-Box "The Biggest Bang"), und die Setlisten beider Konzerte überschneiden sich denn auch zu großen Teilen. Den Kameraschwenks übers Stadion in Buenos Aires nach tippe ich eher auf rund 100000 Zuschauer, im Vergleich fast ein Clubgig für die Stones! Die hierbei entstandene DVD scheint eine Produktion fürs argentinische Fernsehen zu sein, worauf die Einblendungen der Songtitel, des gelegentlichen Bandnamens und auch die Dauereinblendung "Rock Heroes" hinweisen, womit man aber leben kann. Bild und Stereoton entsprechen denn auch einer guten Fernseh-, aber keiner DVD-Produktion. Die DVD (105 Min.) legt gleich ohne störendes Menü los. (Lediglich im Intro von Rain fall down ist ein kurzer Bild- und Tonaussetzer auszumachen.) Die Regieführung läßt den Schluß zu, dass beim Schnitt jemand beteiligt war, der Ahnung von Banddynamik hat; sehr liebevoll sind viele kleine Details der Interaktion zwischen den Musikern und bei kleinen Musikpassagen eingefangen.

Wirkten die Stones in Rio doch leicht nervös angesichts der Menschenmassen, sind sie hier glänzend aufgelegt und souverän; Keith spielt gute Soli, Ronnie spielt erstaunlich ernst und konzentriert, und er und Keith hocken sich bei Night Time is the right Time entspannt rauchend aufs Schlagzeugpodest - Clubatmosphäre vor Hunderttausend! Die Stones legen gleich kompakt mit Jumpin' Jack Flash und It's only Rock'n'Roll los, Tumbling Dice und besonders Honky Tonk Women haben selten so viel Fahrt aufgenommen wie an diesem Abend.

Mich interessierten vor allem die Liveversionen vom letzten Album "A Bigger Bang", und mit Oh no not you again, Rain fall down, Rough Justice und This Place is empty gibt's vier davon. So sehr ich Rain fall down mag - weder in Rio noch in Buenos Aires hebt es live ab und bleibt eher bemüht. Für Rough Justice gilt dagegen das, was Ronnie (glaube ich) über Oh no not you again sagte, nämlich dass der Song sich vom ersten Auftritt an so spiele, als hätten sie ihn schon ewig im Programm. Keith leitet sein rührendes This Place is empty mit der Untertreibung des Tages ein: "Dieser Ort wäre ganz schön leer ohne euch!" Ihn bringt auch keineswegs aus der Fassung, dass er gleich mit der zweiten Zeile von Happy einsteigt, und Mick animiert sein Publikum wie gewöhnlich mit etlichen Ansagen in der Landessprache.

Für drei Songs fahren die Stones auf ihrer kleinen "Schiebebühne" (dem abgespeckten Äquivalent zur Stegbrücke auf der "Bridges to Babylon"-Tour) mitten ins Stadion, wo sie ab Miss you so mit Textilien zugeworfen werden, dass jemand beim Räumen helfen muss; bei Rough Justice wirft Mick etliche Klamotten zurück, und bei Honky Tonk Women baut er ein Teil davon in die Show ein.

Überhaupt, die Zuschauer - ich habe noch keine Stones-DVD mit einem so aktiven Publikum gesehen: das Stadion scheint in ständiger Wellenbewegung, es geht klasse mit beim genüsslich zelebrierten Midnight Rambler, bei Sympathy for the Devil stimmt das Publikum von Anfang an den "ooh-ooh"-Chor an, bei Brown Sugar übernimmt es Micks "yeah yeah yeah - ooooh!", bei You can't always get what you want singt es die Titelzeile auch während der Strophen weiter, und bei Satisfaction intoniert es geschlossen das Gitarrenriff - können die feiern!!

Zur Abwechslung erfreuen die Stones mit Ray Charles' Version von Night Time is the right Time, Mick ist gut bei Stimme, und Lisa Fisher bekommt, alternierend mit Gimme Shelter, ihren Solopart, zur Freude der Fans. Im Vergleich mit Rio kommt die Nummer hier aber vielleicht eine Spur zu entspannt.

"Argentina 2006" ist eine unterhaltsame Live-DVD mit vor einem hoch enthusiasmierten Publikum kompakt und souverän aufspielenden Rolling Stones.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Konzert..., 6. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Argentina 2006 (DVD)
Diese DVD ist eine lohnenswerte Anschaffung. Ein wirklich tolles Konzert mit einer super Live-Stimmung. Die Bild- und Tonqualität ist gut. Das Zuschauen und -hören macht richtig Spaß. Zugreifen, auf jden Fall eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Fans, 23. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Rolling Stones - Argentina 2006 (DVD)
Das Konzert in Buenos Aires gibt die unglaubliche Stimmung ,die die Argentinier zaubern, wieder. Bild und Tonqualität könnten besser sein, sind aber über Bootlegniveau. Die Setliste ist eine der drei oder vier Standardsetlists der Bigger Bang Tour.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xacd70b94)

Dieses Produkt

Rolling Stones - Argentina 2006
Rolling Stones - Argentina 2006 von Rolling Stones (DVD - 2009)
EUR 13,67
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen