holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen539
4,1 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:6,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2010
Über den Film braucht man eigentlich nicht viele Worte verlieren.
Er ist sicherlich eine der besten Komödien der letzten Jahre.
Die Extras auf der Blu-ray sind ganz lustig und interessant und das Steelbook sieht auch nicht schlecht aus.
Insgesamt würde ich für den Film + Extras 5 Sterne geben.
Einen Stern Abzug gibt es dennoch, denn die erweiterte Version des Films lässt sich nur in englischer Sprache ansehen.
Warum man diese wenigen Szenen nicht noch nachsynchronisiert hat, erschließt sich mir nicht.
Für die, die sich den Film ohnehin nur in deutsch ansehen möchten, würde also die Standardversion reichen.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2011
Gegen den Film ist nichts zu sagen. Wer mal abschalten und kräftig lachen möchte, ist hier gut aufgehoben.
Sehr ärgerlich finde ich die offensichtliche Kundentäuschung. Wenn auf der Hülle groß Extended Cut steht, erwarte ich auch einen Extended Cut in der deutschen Sprache und nicht nur in der Original-Sprache.
Ich habe mir dann die englische Fassung angeschaut...einen deutlichen Mehrwert (wie zum Beispiel bei Avatar) erhält man in den 8 Minuten jedoch nicht.

Sehr schwach und daher nur 2 Sterne wegen der Dreistigkeit, mit der hier Geld gemacht wird!
22 Kommentare|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Der Film ist super. Bekäme von mir sofort 5 Sterne. Bild ist OK, halt so wie bei fast jeder anderen Blu Ray also entspricht den Durchschnitt.
Der Ton ist leider nur in Dolby Digital 5.1 vorhanden (Deutscher Ton)ich wünsche mir bei einer Blu Ray mindestens DTS welcher sich ein wenig flüssiger anhört und am liebsten DTS-HD Master. Aber den Unterschied hört man auch nur mit einen teuren 5.1 System.

Zum Extendet Cut: Nur in English für mich aber nicht so schlimm.

Nun aber der Grund warum ich den Film keine 5 Sterne gebe, wäre dieser nicht bekäme der Film sofort 5 Sterne.
Es wird eine der billigsten Hüllen die es gibt verwendet. Große Löscher in hinter der Blu Ray und über der Blu Ray, da hätte man nicht sparen sollen, lieber den Film dafür 5 Cent teurer gemacht, hätte keinen gestört und Werner Bros hätte sicher noch Gewinn dabei gemacht, denn so ein wenig Plastik kostet in der Massenproduktion nicht mal 1 Cent.

Ein Wendecover ist leider auch nicht dabei, sowas kostet nicht die Welt aber man könnte die Blu Ray schön ins Regal Stellen damit man das schöne Cover sieht und somit hat man nun das riesen USK Logo drauf.

Sowas geht nicht. Bei einer teuren Blu Ray erwarte ich ein Wendecover und eine Blu Ray Hülle ohne große Löscher im Plastik.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2013
Mit "Hangover" ist ein erfrischender und auch genialer Film von Regisseur Todd Phillips gelungen,der mit einfachen Mitteln und einem herrlich-komischen Trio von Darstellern aufwarten kann. Die Story ist sehr simpel und hört sich erstmal ganz langweilig an.Aber nach einer Viertelstunde wird dem Zuschauer klar : Der Junggesellenabschied wird noch zum Spießrutenlauf für die drei Protagonisten quer durch die Zockermetropole Las Vegas...

Wilde Saufgelage unter Drogeneinwirkung,heftige Partys mit Stripperinnen sowie Promis (köstlich Mike Tyson!)erwarten unsere drei Helden noch herrenlose Tiger,persönliche Differenzen,sadistische Cops und eine bitterböse asiatische Verbrecherorganisation,die den Bräutigam entführt hat.Und so müssen die drei "Gekaterten" nicht nur ihren Freund finden,sondern auch überlegen,wie sie es geschafft haben,eine Schneise der Verwüstung quer durch Las Vegas zu legen...

Ein witziger Spaß,der die Folgen eines Vollabsturzes durch Alkohol herrlich persifliert und übertrieben die Nachwirkungen darstellt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2010
Endlich mal wieder eine gute Komödie. Endlich ! Die Story, die Gags, die Schauspieler und vorallem der Schauplatz (Las Vegas) sind perfekt. Dazu ein brilliantes Ende das dieses tolle Werk nochmal unterstreicht. Der Soundtrack passt auch super. Ich kann den Film nur loben. Der Film ist so gut dass ich in mir übrigens schon 4 mal angeschaut habe. Sowas mache ich aber nur bei guten Komödien. Und die Leute (und das sind überraschend viele ) die 1-2 Sterne gegeben hab haben echt kein Humor. Anders kann ich mir das nicht erklären. KAUFEN !!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Einer der einzigen FIlme, die ich mir nachdem ich sie im Kino gesehen habe, als Blu Ray geholt habe. Und ich muss sagen es lohnt sich, diesen FIlm könnt ich mir wohl 100 mal ansehen und würde ihn noch immer gut finden!!! Also Top!!!!! :-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2014
Komödien der letzten Jahrzehnte. Von trockenem bis skurrilem Humor ist hier alles zu finden. Klassisches Thema mit viel Potential für Ulk und Spaß perfekt umgesetzt. Auch mit versteckter gesellschaftlicher Kritik und unterschiedlichen Charakteren wurde nicht gespart. So bleibt der Streifen über die ganze Zeit attraktiv ohne dazwischen langatmige Hänger zu haben. Schadenfreude ist eben ein gutes Mittel für den Humor. Auch schauspielerisch sind die Darsteller überzeugend und somit ist für einen lustigen Fernsehabend gesorgt, der einen für 1 1/2 Stunden aus dem Alltag holt - und so soll es sein!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Einer meiner Lieblingsfilme !!
Super geil, mega lustig & ein muss für alle die auf solche Filme stehen.
Diesen Film muss man gesehen haben !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Der wohl lustigste Junggesellenabschied, den ich jemals gesehen habe :D
Wer bei diesem Film nicht lachen muss, der hat wohl möglich einen ganz eigenen Humor ;)

Die "Belustigungs"-Kurve nimmt schon direkt zu Beginn des Filmes Fahrt auf und hält sich (imho) auf einem dauerhaft hohen Niveau - praktisch bis zum Ende des Filmes. Das soll nicht heißen, dass die Witze immer besonders niveauvoll sind ;)
Der von Zach Galifianakis gespiele Alan Garner trägt nicht unwesentlich dazu bei :D

Ich kann nur sagen: absolut lustig und empfehlenswert :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. Mai 2010
Komödien haben es bei mir in letzter Zeit verdammt schwer, ein herzliches Lachen oder gar einen Lachanfall zu entlocken. So genannte "Komödien-Hits", die man in den vergangenen 2-3 Jahren serviert bekam, waren immer irgendwie nach gleichem Schema aufgebaut oder ähnelten sich in ihrer Art zu sehr:
Zu zotig, zu altbacken, zu viel Aufgewärmtes an klassischen Gags oder einfach zu schlichter, harmloser Humor, der nicht überzeugen konnte. Ich hatte es fast aufgegeben, mir überhaupt noch dieses Genre anzutun, bis der Trailer zu "The Hangover" veröffentlicht wurde.
Die darin gezeigten Gags kamen gut an und versprachen einen insgesamt guten Film. Die Angst, dass die Trailer-Gags schon das Beste darstellten, bewahrheitete sich zum Glück nicht, denn "The Hangover" ist eine Spaß-Granate, die alle Komödien des Jahres 2009 locker in die Tasche steckt.

Die Story kennt mittlerweile jeder:
Die Freunde Phil, Stu und Alan feiern in Las Vegas den Junggesellenabend ihres Kumpels Doug, der anschließend Alans Schwester heiraten will. Es wird ausgiebig gebechert.
Nach einer durchzechten Nacht erwachen die Jungs mit einem Mordskater und Null Erinnerungsvermögen in ihrer demolierten Suite, von Doug fehlt jede Spur. Ein Tiger im Badezimmer, ein wildfremdes Baby im Wandschrank und diverse andere Hinterlassenschaften zeugen von einer wilden Feier, bei der irgendwie alles aus dem Ruder gelaufen sein muss.
Während das verbleibende Trio verzweifelt nach dem Bräutigam sucht, kommen immer mehr Details und Ereignisse der vergangenen Nacht zum Vorschein, und die Drei stellen dabei fest: SO betrunken wie sie waren, müssen sie unglaublich viel Sch*** gebaut haben.

Wer jetzt denkt, dass die Story zu wenig Potential für einen richtig komischen Film hat, der wird eines Besseren belehrt:
Todd Phillips' Film sprüht geradezu vor lauter guten Ideen und zündenden Gags. Hier werden keine Alt-Gags zum Abermalsten recycelt oder Standard-Humor nach Schema F 1:1 kopiert. Die Mischung aus Road Movie und Mainstream-Komödie ist das Kreativste, was man seit langem sehen durfte. Die Gag-Dichte ist so hoch, da kommt die Masse an aktuellen Komödien gar nicht mit. Ein Lacher jagt den Nächsten, und das in einem ungewöhnlich hohem Tempo. Der Humor ist zudem sehr abwechslungsreich gestaltet:
Mal recht derb oder gemein, mal leicht schlüpfrig, hin und wieder situationsbedingt und oftmals auch sehr erheiternd. Dieser Komik-Mix ist genau nach meinem Geschmack.

Aber der überaus witzige Film verdankt sein hohes Spaß-Niveau vor allem seinen Darstellern, denn sie verkörpern ein so tolles und abgedrehtes Trio, wie man es selten zuletzt gesehen hat:
- Der smarte, leicht arrogante Lehrer Phil, der nur auf Spaß und Abenteuer (und davon mehr bekommt, als ihm lieb ist) aus ist und krampfhaft versucht, über die absurde Situation hinweg Herr der Lage zu bleiben.
- Der spießige Pantoffelheld und Zahnarzt Stu, der ständig kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht, je mehr er über die vergangene Nacht erfährt und mit der Zeit zum größten Zyniker mutiert
- Der trottelige Alan, ein sympathisches kleines Moppelchen, das nur Unsinn im Kopf hat und in allem und jeden irgendwie noch was Gutes zu sehen scheint

Es ist wirklich lange her, dass ich so viele Tränen gelacht habe, und es tut wirklich gut.
Dieser Film ist purer Schwachsinn und teils ziemlich überzogen. Aber herrlichster Schwachsinn, bei dem die Lachmuskeln Überstunden leisten dürfen. Selbst beim Nachspann noch !
11 Kommentar|80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
49,99 €