Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach das Spiel des Jahres 2008
Die Spiel des Jahres Edition ist wirklich sehr zu empfehlen.

Positiv:
-die Addons sind umfangreich und machen das Spiel zu einem riesigen Feuerwerk der Entwicklerkunst.
-Die Menge an Quests und Story, verschiedener Waffen und Fähigkeiten und der Levelsteigerrung auf LVL. 30 ergeben eine gelungene Mischung und ergeben viele, viele Stunden voller...
Veröffentlicht am 23. November 2010 von Christopher Grünewald

versus
85 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fallout 3 Game of the Year, leider eIn Bugfest auf der PS3
Also gut,
das komplexe Rollenspiele ihre Fehler haben können wissen wir alle,
Fallout 3 hat diese kleinen Fehler auch ist aber trotzdem für mich eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre.
Ein wahres Fest für jeden Fan von RPG's oder Atmosphäre Games.

Die Playstation 3 "Game of the Year" Edition ist alleridngs eine echte...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2009 von Johnniedaemonic


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

85 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fallout 3 Game of the Year, leider eIn Bugfest auf der PS3, 23. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Also gut,
das komplexe Rollenspiele ihre Fehler haben können wissen wir alle,
Fallout 3 hat diese kleinen Fehler auch ist aber trotzdem für mich eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre.
Ein wahres Fest für jeden Fan von RPG's oder Atmosphäre Games.

Die Playstation 3 "Game of the Year" Edition ist alleridngs eine echte Frechheit.
Das Hauptspiel lässt sich zwar noch ohne Probleme spielen und alte Savegames sind Problemlos übertragbar,
das alles bringt einem aber nichts da Fallout 3 sobald man das Gebiet eines der Add-ons betritt willkürlich zu ruckeln (gefühlte 0-4fps) beginnt oder unkontrollierbar abstürzt
(ein Kollege hat dieselben Ruckler und Abstürze, aber an anderen Stellen der Add-ons)
Ein Teil der Addons und Missionen ist durch diesen Fehler leider unspielbar..

Bis nachgepatcht wird erhält "Fallout3 game of The Year" von mir keine Kaufempfehlung!!!!unbedingt meiden!!!!!

diese kurze Kundenrezension bezieht sich nur auf die PS3 Version der "Fallout 3 - game of the year Edition",
über die anderen kann ich keine Aussage machen

EDIT:

wenn es möglich wäre würde ich -5 Sterne geben,
nach einiger Zeit daddeln kommen folgende "SCHWERWIEGENDE" Bugs dazu.

- in den Add-on Gebieten(Point Lockout)ist es oft nicht möglich die Schnellreise zu benutzen ohne das das Spiel abstürzt.
- wenn sie Waffen oder Kleidung der Add-ons ausrüsten stürzt das Spiel häufig ab.
- wenn sie wärend ihr Radio läuft etwas zur Explosion bringen bugged der Explosionssound und wird in Zeitupe ind entlsoschleife abgespielt, manchmal stürzt dabei das Spiel ab.
- Manchmal laden nach einer Schnellreise nicht die Gegnermodelle, sie werden dann zwar angegriffen können aber keine Feinde sehen oder bekämpfen, also sterben sie zwangsläufig.
- es kommt vor das die Spielfigur grundlos stirbt (ohne einwirkung von Gegnern und mit Gegenr Maximale Lebensenergie/neuladen hilft)
- es kommt oft genug vor das Script Ereignisse die die Handlng der Addons weiterführt nicht ausgelößt werden.(neuladen hilft"manchmal"/ ambesten immer mehrere Saves anlegen....)
- das Spiel stürtz ab wenn sie in "The Pitt" den "heaven " betreten (neuladen hilft manchmal)
- das Spiel stürzt ab wenn sie in "The Pitt" die "Grube" betreten (neuladen hilft"manchmal"/ ambesten immer mehrere Saves anlegen....)

EDIT2:

also ich hab jetzt bei Bekannten insgesamt 3 Versionen des "Game of the Year"
auf 3 verschiedenen Playstation3 Systemen (25/40/sllim120gb) probieren können,
auf allen kam es zu vielen der oben benannten Fehlern.
Besonders ist mir aufgefallen,
das die Ruckler und Abstürze bei allen 3 Playstations an verschiedenen Stellen aufgetreten sind
(aber "immmer" in den Addons und Ödland(normalen Spiel) immer nur mit Charakteren die mindestens lv.10 waren(vielleicht wegen den größer werdenden Savegames?/ natürlich nur Vermutung...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fallout 3 Flop Of The Year Edition, 10. Februar 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Tja, Bethesda hat den Karren richtig tief in den Mist gefahren und das leider auch noch mit ihrem größten Flaggschiff!
Kurz vorweg: Ich habe Fallout 3 ca. 400 Stunden gespielt und definitiv alles gesehen, was das Hauptspiel zu bieten hatte, da ich jedoch die amerikanische Version (da uncut) besitzte, wollte ich,dass auch dementsprechend der Download Content auf Englisch ist, weshalb sich somit für mich nur die Alternative der GOTY-Fassung aufbot.
Die GOTY-Fassung umfasst mit knapp 6,5 GB alle Addons, die sich im Spiel durch Texteinblendungen bemerkbar machen.
Wer das Spiel startet, wird sich zunächst im Vault über recht lang anmutende Ladezeiten wundern,die es im reinen Hauptspiel nicht in solcher Fassung gab, wobei hier nur lediglich der DLC installiert wird und sich die Ladezeiten recht schnell wieder normalisieren. Ist man aus dem Bunker raus, bekommt man mehrere Nachrichten und Wegpunkte auf seinen Pip-Boy geladen, die auf die Stellen der jeweiligen Addons zeigen(mit Ausnahme von Broken Steel, welches erst aktiviert wird, wenn man die Haupthandlung durchgespielt hat).
Zu den Addons (Ich rate jedem Gamer dazu,mit neuem Spielstand zu starten und keinen alten zu verwenden, da es teils zu massiven Problemen mit Abstürzen auf Grund der Spielstandgröße kommt):

The Pitt

Der Spieler wird in die Sklavenkolonie "The Pitt" gesendet, um dort einen Aufstand der Sklaven gegen ihre Unterdrücker anzuzetteln. Es finden sich neben neuen Rüstungen auch neue Waffen, wie z.B. eine Art Kettensäge oder ein schallgedämpftes Sturmgewehr mit Zoom. Die Spielzeit beträgt zwischen 5-6 Stunden, je nachdem, ob man Wert darauf legt, die Karte (ca. 15% Größe des Capital Wastlands) zu erkunden. Am besten spielt man The Pitt früh, denn Gegner und Waffen eigenen sich für Charaktere unter Level 10.

Point Lookout

Das größte und motivierenste aller Addons, da der Spieler in eine recht große neue Welt geschickt wird, in der es am meisten neue Quests gibt. Der Spieler wird in eine Sumpfgegend geschickt um dort eine Art Krieg zwischen verfeindeten Gruppen zu untersuchen. Neue Waffen wie doppelläufige Schrotflinte, die "Straßenversion" von Lincolns Gewehr und div. neue Nahkampfwaffen wie Axt machen Appetit auf mehr und laden zur Jagd auf die neuen Gegnergruppen ein. Storytechnisch das beste aller Addons, mit einer Spielzeit von locker 10 Stunden, besonders geeignet für Charaktere zwischen Level 10-15.

Operation Anchorage:

Kurz und linear, da man hier den Befreiungskrieg Alaskas als Simulation nachspielt und sich die Missionen meist auf Aufklärung und Zerstörung reduzieren. Neue Waffen gibt es erst am Ende als Questbelohnung (Chinesisches Elektroschwert, Stealth-Anzug,weiße Version der stärksten Power-Rüstung und Gaußkanone), die Spielzeit beträgt 4-5 Stunden und sollte aus Spielbalancegründen nur von Charakteren begonnen werden, die bereits ein Power-Rüstungs Trainig hinter sich haben.

Mothership Zeta

Spielt im Weltraum auf einem riesigen Alienschiff, aus dem es zu fliehen gilt. Neben neuen Alienwaffen (Pistole, Gewehr, Schlagstock und Granatwerfer) gibt es auch einmalige Sonderausrüstung, die von den anderen gefangenen Menschen im Spiel getragen wird (Samuraischwert und Rüstung, Wildwest-revolver und Cowboyoutfit, Astronautenanzug). Die Spieldauer grenzt an die von The Pitt an und sollte auch nur mit einem hohen Level gestartet werden, da die Alienwaffen unverhältnismäßig stark sind.

Fallout 3 / Broken Steel

Mit Broken Steel wurde die Levelgrenze von Level 20 auf 30 erhöht, in der normalen Fallout Welt gibt es einige Veränderungen, die teils vor, teils nach Beendigung der Hauptmissionen von Fallout 3 stattfinden. Neben vielen neuen Waffen, wie Laserschrotflinte, Teslakanone oder schweren Falmmenwerfern, wechseln sich die Schauplätze regelmäßig ab und zeigen viele neue Gebiete, wie z.B. den Flughafen Washingtons.

Alle Addons ,mit Ausnahme von Operation Anchorage, fügen sich mühelos in die klassische Falloutwelt ein, lassen dem Spieler mit teils absurden Entscheidungen oft viel Handlungsfreiheit und sogen für viele neue Stunden Spielspaß.

Kritik an den Addons:

Operation Anchorage und Mothership Zeta zerstören regelrecht die Spielbalance, da in beiden Teilen viel zu starke Waffen zu finden sind. Macht es Sinn, dass ein Level 5 Charakter Waffen trägt, die ungeskillt einen Schaden von 50-60 Punkten machen? Ist es sinnvoll, dass nach Operation Anchorage das Power-Rüstungstraining bereits abgeschlossen ist (was sonst erst nach 3/4 der Haupthandlung möglich ist) und der Spieler mit Level 5/6 in der stärksten Powerrüstung des Spiels rumläuft?
Es ist sicherlich jedem freigestellt, wie er spielt, aber eine sinnvolle Levelbegrenzung wäre aus Sicht der Spielbalance besser gewesen.
Fast sämtliche Waffen und Rüstungen aus allen Addons (außer Broken Steel) sind nicht in der Fallout Welt anzutreffen, wer diese vollständig reparieren will, muss immer in die Gebiete zurückreisen, was auf Dauer recht nervig wird.

Trotz dieser Kritik hätte Fallout 3 GOTY immer noch 4/5 Sternen erhalten, ABER:

Die technische Umsetzung der Addons auf der PS3 und teils auf der Xbox Fassung ist derart schlecht, dass bei vielen Leuten manche Inhalte nicht mehr spielbar sind:

Savegames:

Ab einer Größe von 13MB hängt sich das Spiel immer wieder auf, gleich ob man selbst in der Hauptwelt oder in den neuen Welten ist. Wer mit alten Savegames spielt ist der Freeze-Willkür des Programms unterlegen. 1/10

The Pitt:

Hat sich bei mir an die 15 Mal aufgehangen, dazu kommen massive Frameeinbrüche, weil viel zu viel auf kleinem Raum stattfindet. Hinzu kommen grobe Grafikfehler (unsichtbare Gegner) und auch unberechenbare Abstürze. Technische Umsetzung : 1 von 10

Point Lookout:

Hat sich bei mir an die 30(!) Mal aufgehangen und zwar vollkommen willkürlich. Egal, ob mitten im Ladebildschirm, bei Bewegung auf der Karte. Technische Umsetzung: 0/10

Operation Anchorage:

Lief im Vergleich zu den anderen Addons "stabil", mit sehr heftigen Rucklern und 10 Aufhängern. Technische Umsetzung: 2/10 Punkten

Mothership Zeta:

Von der Anzahl der Hänger vergleichbar mit The Pitt, wobei bei Mothership Zeta gilt: Je später man es spielt ,desto instabiler läuft es. Technische Umsetzung: 1/10

Fallout 3 / Broken Steel

Schon beim Hauptspiel galt: Sobald die Enclave Soldaten im Wasteland zu finden sind, hängt sich das Spiel gerne mal auf, dennoch bleibt es bei einer überschaubaren Anzahl von Hängern. Sobald die Missionen von Broken Steel beginnen, geht teils gar nichts mehr. Das Gebiet um die Wasseraufbereitungsanlage gleicht einer Diashow, der Flughafen Washingtons ist derart vollgepackt, dass die PS3 mit dem Laden nicht mehr hinterher kommt und sich im Minutentackt festfährt. Die Anzahl der Neustarts liegt auf einer Höhe mit Point Lookout. Technische Umsetzung: 0/10

Herzlichen Glückwunsch Bethesda! - Es hätte nicht besser sein können, dass sich das vermeintliche "Game of the Year" selbst ins Knie und somit vom Thron schießt. Ich kann nur jedem raten, sich diese Spiel, gleich ob cut oder uncut, auf keinen Fall in der Konsolenversion zu kaufen, denn die Konsolenfassungen werden nicht mehr nachgepatcht(bei PC-Version können Fanpatches zu finden sein)! Für Bethesda ist die Arbeit an Fallout 3 getan und somit gibt es auch keinen Support mehr für diese Version. Wer sich einmal über den Zorn der verärgerten Kunden informieren möchte, der werfe mal einen Blick ins offizielle Fallout 3-Forum, speziell unter PS3-Hardware Issues und wird vieles, der hier oben genannten Punkten wiederfinden.
Ich für meinen Teil werde jedenfalls kein Spiel mehr von Bethesda kaufen, egal, ob Fallout New Vegaas vielleicht sogar besser als Fallout 3 werden wird, denn ich sehe es nicht ein, Bethesdas desolate Arbeit und Kundensupport weiter zu fördern. Danke Bethesda!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz miese Umsetzung, lauter Bugs und fast nicht mehr spielbar!, 23. Oktober 2009
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Mein erstes Spiel auf der PS3 war Oblivion IV Game of the Year (GOTY) Version. Da mir das Spiel gut gefallen hat habe ich mir Fallout 3 gleich gekauft.
Nach einigen Stunden spielen hat es mir richtig Spas gemacht. Dann habe ich mich doch sehr geärgert das die AddOn erst mal exklusiv für die Xbox erschienen sind und gewartet und gehofft das sie bald auch für die PS3 erscheinen.
Jetzt war es endlich soweit und da die AddOn bis heute nicht als Downloadable Content im Playstation Store aufgetaucht sind, habe ich mir die GOTY Version gekauft. Jetzt also das Spiel in der "normalen" und in der GOTY version und Bethesda gleich 2 mal kassiert.
Aber egal, nun das die ersten AddOns ja mit zig Monate Verspätung für die PS3 erschienen sind, hatte ich ein ausgereiftes und getestetes Spiel erwartet. Aber leider ist es genau das Gegenteil.
Schon beim spielen des ersten Addon ruckelt das Spiel plötzlich wenn mehrere Gegner auftauchen. Das Spiel friert ein und läuft plötzlich wie in Zeitlupe, wobei die Festplatteen LED dauerlicht anzeigt.
Kurz es ruckelt so sehr das es keinen Spass mehr macht. Dazu kommen noch kleinere Mankos wie z.b. as nicht immer alle Möglichkeiten bei den Gesprächen ins deutsche übersetzt wurden. Da ist schon mal ein Satz in englisch dabei. Das kennt man aber auch von Oblivion und damit könnte ich gut leben. Aber wegen der ganzen Bugs bereue ich jetzt das Spiel in der GOTY version gekauft zu haben.
Ich hoffe das sehr bald ein Patch kommt der das Problem behebt. Sonst war es sicher das letzte Spiel was ich von Bethesda gejauft habe. Schon eine fechheit sich von Microsoft kaufen zu lassen und die AddOn so lange zurück zu halten. Aber dann die Zeit nicht einmal nutzen um etwas gescheites ab zu liefern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach das Spiel des Jahres 2008, 23. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Die Spiel des Jahres Edition ist wirklich sehr zu empfehlen.

Positiv:
-die Addons sind umfangreich und machen das Spiel zu einem riesigen Feuerwerk der Entwicklerkunst.
-Die Menge an Quests und Story, verschiedener Waffen und Fähigkeiten und der Levelsteigerrung auf LVL. 30 ergeben eine gelungene Mischung und ergeben viele, viele Stunden voller Spielspaß.
-Die ganze Aufmachung und Inszenierrung ziehen einen schon am Anfang in ihren Bann. Dies zieht sich bis zum Ende durch.

Negativ:
-Als negativ kann man nur bemängeln, dass die Grafik nur gut und nicht überragend ist.
-Ausserdem gibt es leider immer noch einige Bugs im Spiel. Jedoch nicht so viele, dass es stört.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach umwerfend ;-))), 22. Oktober 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Hab das Game 2008 gespielt und vor drei wochen wieder aus dem schrank geholt.

Bei mir hats in 12 Studen spielzeit keine einzigesmal ein technisches Problem gegeben. Ruckler manchmal, aber bei dem detailreichtum kein Wunder .... ...sucht erst mal Games mit so vielen Details !

Gameplay: super für alle, die Entscheidungsfreiheit lieben (Sandbox-Prinzip)
Spielansicht: entweder third-person oder Ego-Ansicht möglich (gibt es nur wenige games, die das ermöglichen)
Steuerung: frei einstellbar/belegbar (auch selten auf den Konsolen, aber absolut wichtig/nützlich!)

Insgesamt m.E. ein TOP-Titel mit hohem Wiederspielwert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für alle die eine Playstation 3 haben!, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Also ich bin ein fan von solchen endzeit szenarien und das Spiel hat meine erwartungen bei weitem übertroffen, selbst nach 150 Spielstunden gibt es an jeder ecke immer wieder etwas neues zu entdecken! Eines der besten Rollenspiele überhaupt, das ist ein Spiel was man einfach gespielt haben muss.

grafik ist okay, storry ist super, viele und lange quests, gutes gameplay

und dazu kommen noch die 5, ja 5 Add-Ons wo man locker nochmal 7 stunden pro erweiterung zum spielen hat, echt top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen SPANNUNGSHAMMER, 13. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Wer eine Vorliebe für Openworldspiele hat, kommt an diesem Spiel nicht vorbei. Saubere, aber komplexe Menüführung, dem Umfang des Spieles angemessene Grafik, jede Menge Nebenmissionen, tolle Hauptstory und ein perfektes Handling machen dieses Spiel zum Musthave jeder Sammlung.

Auch wenn Fallout3 die veraltete Engine von Oblivion nutzt, läßt es grafisch diesen Teil meilenweit hinter sich. Auch die Umstellung von der isometrischen Grafik von dem letzten PS2-Teil Fallout Brotherhood in die reine 3-D Darstellung ist fantastisch gelungen.

Es wird der Weg eines Mannes nachgezeichnet, der in einem düsteren atomaren Nachkriegsszenario unterirdisch in einem Bunker aufwächst. Umstände (auf die ich nicht eingehen möchte "Spoiler") veranlassen ihn dann, diesen zu verlassen und sich durch eine Welt zu kämpfen in der sich fast jeder der nächste ist. Grausam entstellte Kreaturen kreuzen seinen Weg und machen Kämpfe unausweichlich.

Das ganze ist so bedrohlich und düster dargestellt, das man an eine solche Realität fast glauben möchte. Die Grafik ist in den Texturen manchmal ein wenig grob, und viele Locations gleichen sich, das macht es aber gerade aus. Alles wirkt wie durch einen Graufilter dargestellt und macht es deshalb so real. Die Menüführung ist sehr komplex und macht es gerade Anfängern eines Open-World Rollenspiels nicht leicht. Man kann alles suchen und finden, von Alltagsgegenständen wie Tassen, Teller, Munition, Pflanzen und Waffen und dieses dann auch an feste, aber auch herumwandernde Händler wieder verkaufen. Dieses ist auch dringend nötig, da man nur einen gewissen Ballast tragen kann. Desweiteren spIelt das persönliche Karma eine Rolle, in der man sich hin zur guten, oder zur bösen Seite entwickeln kann, welches dann auch auf das Verhalten der KI-Bewohner Einfluss hat.

Die Fähigkeiten werden automatisch im Spiel erreicht. In welche Richtung man sein Alter Ego allerdings entwickeln will, entweder als Spezialist für Strahlen- oder Schusswaffen, als Dieb oder als grober Nahkämpfer kann man selbst mit Punkten entscheiden, wohin, sollte man allerdings vor allem auf den hohen Schwierigkeitsgraden wohl überlegen. Das V.A.T.S, ein Zielsystem welches einem erlaubt in einer Art Zeilupe gezielt Körperteile zu beschiessen, lassen sogar Taktik (vergleichbar mit dem Zielsystem von Deadspace "z.B. Beine beschiessen um den Gegner ersteinmal zu verlangsamen") zu. Desweiteren kann man das Game in der Egoperspektive, oder in der Third-Person Vollansicht spielen. Wobei ich von letzterem abraten kann, da dort der Protagonist ziemlich ungelenk in Szene gesetzt wurde.

Die Spielzeit ist schon für das Basisspiel sehr lang. Mit dieser Edition und den darin enthaltenen Zusatzinhalten können es schon mal 200 Std. werden, wenn man wirklich alle Nebenquests entdecken und erforschen will. Atmosphäre, Gameplay, Story und immer neue Aufträge die man erfüllen muß entwickeln einen hohen Suchtfaktor, der die Nächte lang werden läßt. Desweiteren besticht das Game durch sehr viele Überraschungsmomente und Schockeinlagen.

Man sollte am besten Single mit sehr viel Zeit, oder im anderen Fall eine sehr tolerante Partnerin/Partner haben.

Freue mich über jedes Feedback und jeden der sich die Zeit genommen hat, diese doch recht ausführliche Rezension zu lesen. Wenn ich damit keinen Erkenntnisgewinn bei Ihnen erzielen konnte, hoffe ich Sie doch zumindest gut unterhalten zu haben. Kommentar, oder auch der Besuch meiner Profilseite sind äußerst erwünscht!

Ansonsten GOOD GAMING
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fallout 3 GotY besser als gedacht, 20. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Zu aller Erst wollte ich mir das Spiel nicht kaufen da ich nur schlechtes gelesen habe.
Aber ich habs doch gekauft und glücklich es getan zu haben.

Mittlerweile habe ich die hauptquest sowie alle dlcs durchgespielt und es ist mir in dieser Zeit nur
insgesammt zwei mal komplett abgestürzt.(so oft wie auch Battlefield 3 bisher)

Dazu muss ich aber sagen dass es mal vorkamm, dass das Spiel mit längerer spielzeit kurz angefangen hat zu ruckeln
oder mal für 3 sec. eingefroren ist. Aber kein weiteres Problem, denn wenn dies öfter hintereinander
passiert hab ich einfach mal ne stunde Pause gemacht oder hab Sinvolles erledigt und dann lief es wieder.

Fallout 3 gehört absolut zu meinen lieblingsspielen weil man dieses besondere Gefühl der Einsamkeit bekommt
wenn man dem Radio lauscht und durch das Ödland wandert. Außerdem macht es viel Spass in der Geschichte der Vergangenheit
rumzuforschen, um die Hintergründe mancher Personen hervorzubringen.
Die Quests sind abwechsungsreich und die Story ist "SUPER" also alles in allem ein gutes Spiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer meine Lieblings Videospiele, 16. August 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Zugegeben ist dieses Videospiel ziemlich alt, und die meisten Leute diskutieren, spielen und besprechen neue Videospiele wie Skyrim und Fallout New Vegas Ultimate Edition aber ich bestätige dass ein gutes Spiel nie alt wird, nicht im Gegensatz zu ein guter Wein. Bethesda haben diesen Speil im Oktober 2008 veröffentlicht und im Jahr 2009 wurde es das Videospiel des Jahres 2008 genannt. Im Großen und Ganzen hat dieses Videospiel sehr gute Besprechungen erhalten und zwei Monate nach die Veröffentlichung hat das Spiel sich über 4,7 Millionen mal verkauft.

Dieses Videospeil findet in Jahr 2277 statt. Im Jahr 2077 gab es ein Atomkrieg zwischen Amerika und China. Dieser Krieg hat fast die ganze Welt zerstört. Man findet sich in einen Atombunker in dem 200 Leute wohnen. Eines Tages wacht man auf und findet heraus dass Ihren Vater von dem Bunker geflohen ist. Man muss von dem Bunker fliehen und ihm befolgen. Danach findet man sich in der Nähe von Washington D.C. in dem so genannte „Ödland der Hauptstadt“. Das Ödland ist mit viele gefährlich Leute und Kreaturen bevölkert, wie Räuber, Sklavenhändler, Schälke Militärische Mannschaften und Mutante die man berauben, umbringen und fressen wollen. Man muss durch das Ödland wandern und die Spur Ihres Vaters befolgen. Wie man das macht ist ganz in Ihren Händen. Man kann vorsichtig und klug sein und durch das Ödland schleichen, oder man kann kräftige Maschinengewehre kaufen und Angst vor niemand haben.

Insgesamt ist Fallout 3 ein sehr gutes Videospiel, man fühlt sich wie ein Mensch in einer Welt in der keine Grenzen gibt. Wenn man die fünf Add-Ons kauft, gibt es mehr als 400 Stunden Gameplay. Normaler Videospiele bieten normalerweise zehn bis fünfzehn Stunden Gameplay an. Man kann dieses Videospiel bei Amazon.de für €21 bekommen. Ich würde dieses Spiel empfehlen für Leute die Videospiele gern spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tip! Haltet eure Anzahl der Spielstände klein!!!, 27. Januar 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fallout 3: Spiel des Jahres Edition (Videospiel)
Über das Spiel als solches wurde ja schon genug berichtet. Ein ganz klares Must-Have für jeden Rollenspiel-Fan. Ich würde sogar sagen eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre!!!
Ich schreibe hier primär wegen der technischen Fehler des Spiels. Starkes Ruckeln, Einfrieren des Spiels, bis hin zum Total-Absturz. Hatte ich auch alles schon und war natürlich sehr frustrierend. Hat aber den Spielspaß nicht gemindert, dazu ist das Gameplay einfach zu motivierend.

Es scheint aber an der Anzahl der gespeicherten Spielstände zu liegen. Mittlerweile habe ich drei Charaktere die ich spiele und hatte dementsprechend viele Speicherstände. 39!!! um genau zu sein. Habe mal die PS3-Platte ausgemistet und bis auf die aktuellsten Spielstände, sprich drei an der Zahl, gelöscht. Und siehe da: kein Ruckeln, kein Einfrieren, kein Absturz!!!
Momentan habe ich jetzt wieder acht Spielstände und das Game läuft zu jeder Zeit absolut flüssig.
Also mistet eure Spielstände aus und achtet darauf das es nicht zu viele werden! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fallout 3: Spiel des Jahres Edition
Fallout 3: Spiel des Jahres Edition von NAMCO BANDAI Partners (PlayStation 3)
EUR 27,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen