Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen46
4,8 von 5 Sternen
Größe: 200|Ändern
Preis:175,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2010
Nach langem Überlegen bestellte ich zuerst die Magnum 200 AW, welche mir leider etwas zu klein geraten war, da sie meinen Expansionswünschen wohl nicht hätte gerecht werden können.

Sowohl die Magnum 400 AW als auch die 200 AW sind ausserordentlich sauber, stabil und genial verarbeitet. Man merkt an jeder Ecke und Kante, jedem Zurrgurt, Klett- und Reißverschluss, dass sich eingängig Gedanken gemacht wurden und nicht mal eben eine Tasche auf den Skizzenblock gekritzelt wurde, die dann direkt in die Produktion gefallen ist. Das Material der Aussenhülle macht einen top Eindruck und lässt keine Zweifel an der Haltbarkeit aufkommen. Egal wie groß die Tasche von Lowepro ausfällt: Ich bin mir sicher, dass ich erst eine neue kaufen muss, wenn mir der Platz ausgeht.

Im Hauptfach der der Magnum 400 AW haben problemlos 2 Kamerabodys mit angesetzten Objektiven und zusätzlich nochmals locker 2-3 große Zoomobjektive nebst Blitz Platz. - Wohl aber eher mehr, wenn man es darauf anlegt und die Ausrüstung entsprechend kompakt einräumt. - Die Seitentaschen liefern viel Platz für Zubehör. Sei es Ladegerät, Zusatzakkus oder einfach nur die mitgelieferte Tasche für Speicherkarten und den Kartenleser. Wirklich großartig.

Besondere Boni der Tasche sind, dass die Fachaufteilung des Innenraums nicht bis an den "Deckel" der Tasche heranreicht und sich mein Notebook perfekt drauflegen lässt. Es ist dann zwar nicht so geschützt wie in der noch größeren und dafür ausgelegten Magnum 650 AW, aber damit kann ich leben.

Anzumerken ist noch, dass der Schultergurt extrem gut geworden ist. Im Gegensatz zu längst nicht mehr hergestellten Modellen von Lowepro wurde dieser stark verbessert und stellt auch nach langem Tragen einen dauerhaft bequemen Halt der Tasche sicher.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2011
Da mir meine alte Kameratasche zu klein geworden ist, habe ich mich nunmehr für dieses Modell entschieden. Beim Auspacken der Tasche war ich zunächst über die Größe etwas erschrocken, jedoch schnell festgestellt, dass diese Tasche genau das Richtige für mich ist. Meine Canon EOS 50 D einschließlich meiner 5 Objektive (17-85 mm, 70-300 mm, 11-16 mm, 50 mm, 60 mm), Gegenlichtblenden, Kabelauslöser, Akkus, Speicherkarten etc. finden in der Tasche ausreichend Platz. Im Urlaub habe ich zusätzlich noch meine Videokamera eingepackt. Trotzdem ist die Tasche für mich handlich genug, um sie auf meine nächtlichen Foto-Streifzüge mitzunehmen. Besonders schön ist neben der sehr guten Materialverarbeitung der äußerst robuste Boden der Tasche. Man kann durch diesen die Magnum 400 AW ruhigen Gewissens auch mal im Schnee oder auf nassem Untergrund abstellen. Praktisch sind aus meiner Sicht auch die beiden Befestigungsschlaufen neben den Tragegriffen am Deckel. Diese eignen sich gut zur Befestigung meines Manfrotto-Stativs. Fazit: Bin sehr zufrieden, super Tasche und genau das Richtige für meine Zwecke!
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2011
Ich habe mich nach einer neuen Kameratasche umgeschaut, nachdem die alten Tasche zu klein wurde. Beim Auspacken der Tasche war ich dann erschrocken wie groß sie tatsächlich ist. Sofort hatte ich den Gedanken Sie zurück zuschicken und wollte sie erst gar nicht auspacken. Doch dann habe ich es doch gemacht und einmal meine Fotoausrüstung darin verstaut: Nikon D3S, 5 Objektive (Sigma 12-24, Nikon 24-70, Nikon 50mm, Nikon 85mm, Tamron 70-200mm) sowie 4 Blitze (3 SB-600, 1 SB 900) und diverses kleines Zubehör. Es passt alles perfekt in die Tasche und dann habe ich festgestellt, dass wenn man so viel Fotozubehör hat und es gut verpacken möchte eine so große Tasche braucht.

Mittlerweile bin ich total glücklich mit der Tasche, von der Qualität her ist sie wirklich unschlagbar gut verarbeitet, gut gepolstert und mit den typischen Einlagen auch sehr flexibel. Was auch wichtig ist, sind die Trageeigenschaften. Der Gurt ist sehr gut verarbeitet, sicher angebracht und bequem zu tragen. Man kann die Tasche bei voller Last (ca. 10kg) ohne Probleme einen halben Tag mit sich rumtragen.

Fazit: Wer viel Kamera-Equipment hat und auch eine große Kamera (z.B. mit Hochkantgriff) sollte eine passenden Kamerataschengröße wählen. Die Magnum 400 AW ist eine sehr gut verarbeitete Tasche und bietet eine Menge Stauraum.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2011
Auf der Suche nach Ersatz für meine 10 Jahre alte Lowepro Magnum AW.

Die Fassungsvorgabe:
- 2x Body EOS 5dMKII mit Batteriegriff
- Canon 28-80 / 2,8 L
- Canon 70-20 / 2,8 L
- 2 kleine WW-Objektive
- 2x Blitz 580 EXII
- Belichtungsmesser
- 2 Ladegeräte für Akkus
- genügend Platz für Kleinkram und Akkus

In meiner alten Magnum habe ich all dieses, außer den Ladegeräten, unterbekommen... allerdings ohne weiteren Spielraum.

Mittlerweile habe ich nun folgende Taschen ausprobiert:

Tenba Shootout Schultertasche Gross (Schwarz/Olive)
Zu klein und nur mäßig verarbeitet.

Tenba Black Label Schultertasche Gross
Gut verarbeitet, sieht cool aus aber leider auch zu klein.

Lowepro Magnum 400 AW Kameratasche schwarz
Robust und Groß, ist im Finale

Lowepro Magnum 650 AW Kameratasche schwarz
Robust und noch größer, ist im Finale

Tamrac 5612 Pro 12 Camera Bag schwarz
Viel Platz, ist im Finale

Kata PR-460 Photo Reporter Tasche L
Schick und gut verarbeitet, aber zu klein.

DOMKE Classic Camera Bags F-1X LITTLE BIT BIGGER BAG Kamera Tasche schwarz
Extrem lässiger Jutebeutel für den Retrofotografen, bietet aber quasi keinen Schutz da kaum gepolstert. Weiterhin finde ich die Preispolitik bezüglich der (notwendigen) optionalen Innnaufteilung eher bedenklich.

Die Taschen die ausreichend Platz boten sind die Tamrac 5612 die Lowepro 400AW und die Lowepro 600AW.

Alle drei Tasche sind sehr gut verarbeitet und empfehlenswert.

Da alle anderen Taschen nicht in Frage kamen weil sie entweder zu klein für meine Zwecke oder ein Canvaslappen sind, beschränke ich mich im Fazit auf Tamrac und Lowepro.

Tamrac 5612:
Pro
- Preisleistung unschlagbar
- Sehr geräumig
- die 2 EOS passen mit angesetztem 70-200L / 28-70L gleichzeitig (gerade so eben) hinein
- gut verarbeitet
- gut gepolstert
- viele, gut durchdachte Staumöglichkeiten

Contra:
- Reissverschlüsse sind etwas fisselig
- Frontklappen schließen ist blöd wenn man es eilig hat, da diese ganz herunterklappen und der Zipper dann unter der Klappe ist.

Lowepro 400AW:
Pro
- Preisleistung O.K.
- sehr, sehr geräumig
- die 2 EOS passen mit angesetztem 70-200L / 28-70L gleichzeitig und ohne zu stopfen hinein
- sehr gut verarbeitet
- sehr gut gepolstert
- robuste Reissverschlüsse und Ösen
- robuster, wasserdichter Boden
- Trolleyschlaufen

Contra
- etwas unhandlich wegen der größeren Tiefe, wodurch der Schwerpunkt beim Tragen etwas zu weit vom Körper entfernt ist.
- zu wenige Staumöglichkeiten für Akkus und Speicherkarten

Lowepro 600AW
Diese ist genau wie die 400AW aufgebaut nur größer und mit einer Laptoptasche ausgestattet.
Meines Erachtens nach für das tägliche DurchDieGegendSchleppen nicht mehr geeignet, da sie zu groß ist, und vollbestückt wohl auch kaum noch tragbar.
Die 600 AW ist wohl eher für den sicheren Transport von einer Location zur anderen gedacht, wofür ich mir dann aber eher einen Pelicase 1560 oder 1600 kaufen würde.

Fazit:
Ich habe mich für die Lowepro 400AW entschieden weil diese das für mich beste Verhältnis aus Platz, Verarbeitungsqualität, Schutz der Ausrüstung und Praktikabilität hat.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
In die Tasche passen eine professionelle DSLR, z.B. Canon 5D Mark II mit aufgesetztem Objektiv, zusätzlichem Tele,und 2 weiteren Objektiven mit Blitz. Die Einteilung ist innen verstellbar. Die Tasche ist sehr gut verarbeitet und insgesamt sehr stabil und stoßfest. Ein bequemer, breiter Trageriemen liegt bei. Und für weiteres Zubehör oder Handy, Ausweis, Notizblock etc. gibt es außen Taschen. Als Umhängetasche ist das Gewicht jedoch schon hoch und die Maße sind sehr umfänglich, sodaß diese eher dazu genutzt werden sollte, um eine Ausrüstung mit mehreren Objektiven im Auto und dann auf kürzerer Strecke zu einem Shooting zu transportieren. Für Wanderungen eignet sie sich nicht.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Ich bin ebenfalls im Besitz weiterer toller Lowepro-Rucksäcke, welche ich jedoch (des schnelleren Zugriffes wegen) um eine Schultertasche erweitern wollte.

Die Tasche eignet sich hervorragend z.B. für den Transport oder auf Autoreisen, bei denen ein schneller Zugriff wichtiger als Tragekomfort ist, wobei ich finde sie lässt sich ebenfalls gut und angenehm tragen.

Die Tasche macht (wie gewohnt) einen sehr gut verarbeiteten Eindruck, ist stabil, gut gepolstert und hat eben diesen dicken, robusten und festen Boden. Ebenfalls habe ich diese Tasche wegen der Handgepäck-Tauglichkeit fürs Fliegen gewählt und weil sie relativ schlank aber hoch genug ist um mein "70-200 2.8 L" sicher aufzunehmen.

Auf die genauere Ausstattung sowie beladenes Equipment gehe ich in meinen OBEN GEZEIGTEN BILDERN weiter ein.

Tasche kann ich nur weiter empfehlen.
review image review image review image review image review image
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Die Fototasche habe ich gekauft, um eine Alternative zu meinen kleineren Taschen, bzw. zum Fotorucksack zu haben, eine möglichst grosse aber noch transportable für beinahe alles an Fotoausrüstung. Es passt nun nahezu alles in diese eine Tasche:

Links habe ich drei Fächer, mittig für die Kamera (EOS 5D Mk III) mit angesetztem 24-70mm Objektiv mit Streulichtblende, darüber ein Fach für das größere Blitzgerät (Speedlite 430EX II), darunter ein Fach für das kleine Blitzgerät (Speedlite 270EX II) und den EOS GP-E2 5D GPS-Empfänger.
Rechts habe ich 4 Fächer für Objektive bis hin zum EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM mit umgekehrt angebrachter Streulichtblende. Die unterschiedlichen Größen und Durchmesser der Objektive erlauben es, alle vier Objektive bequem aus ihren Köchern zu nehmen und wieder hineingleiten zu lassen. Auf den Objektiven liegt lose noch ein mitgeliefertes Beutelchen für diverses Kleinmaterial, wie Funksender und -empfänger für das Blitzgerät, Fernauslöser und Timer plus Kabel, sowie Speicherkarten.

Vorne befindet sich eine grosse Reissverschlusstasche. Hier passen Regenschutz, 6 Stck. Filter, Reinigungstuch und- Stift etc. oder auch ein Bohnensack hinein. Hilfreich ist hier auch die zweckmässige Unterteilung und die kleinen Innentaschen.
Rechts und links aussen sind zwei weitere Reissverschlusstaschen. Hier habe ich in der einen zwei Streulichtblenden, die nicht mehr mit ins Objektivfach gepasst haben. Die zweite ist bei mir noch leer.
Rückseitig ist ein flaches Reissverschlussfach zur Aufnahme eines Netbooks oder Macbooks (max. 13.3 "). Darauf habe ich bisher aber aus Gewichtsgründen verzichtet.
Die oben auf der Tasche angebrachten Schlaufen erlauben des weiteren die Befestigung eines Statives.
Im Unterboden befindet sich ein Regenschutz. Diesen habe ich allerdings bisher nicht ausprobiert.

Es ist also möglich, die gesamte Ausrüstung in einer Tasche zu transportieren. Das Gewicht der Ausrüstung (bis ca.12 kg) lässt sich mit dieser Tasche noch ganz gut tragen, sofern man damit keine Wandertouren machen möchte. Dafür ist sie eher nicht vorgesehen, hier ist ein Rucksack sicher besser geeignet. Das Gewicht ist natürlich abhängig von der Zuladung, von der Grösse ist sie aber uneingeschränkt handgepäcktauglich im Flieger.

Die Verarbeitung ist tadellos und die Tasche sieht sehr gut aus. Ich benutze sie vor allem gerne, wenn ich mit dem Auto zu Fototerminen fahren kann oder für Flugreisen und natürlich wenn ich das Gefühl habe, das ganze Programm mitnehmen zu müssen. Bei längeren Touren zu Fuss suche ich mir die wesentlichen Teile heraus und nehme diese in einer kleineren, bequemen Tasche / Rucksack mit.

Diese Fototasche erhält von mir eine uneingeschränkte Empfehlung.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2011
Ich habe diese Tasche seit mehreren Wochen im Einsatz und bereue diesen, auf dem ersten Blick stolz wirkenden Preis, nicht.
Die Verarbeitungsqualität ist wirklich spitze und lässt mir keine Wünsche offen.

Die Tasche ist groß genug um wirklich alles an Equiptment zu transportieren und das wirklich sicher, da die Außenwand der Tasche sehr stabil verbaut wurde.
Die Reißverschlüsse verhaken sich nie in den Textilien der Tasche, was bei anderen Taschen öfters vorkommt.
Durch die Höhe der Tasche lassen sich ohne weiteres 70-200 2,8er Linsen am Body senkrecht einsschieben.
Selbst bei vollgepackter Tasche lässt sich diese durch den speziellen Schultergurt wirklich angenehm tragen. 12 KG auf den Schultern werden zwar nicht weggeatmet =), aber das Gewicht verteilt sich doch sehr angenehm.

Die Tasche hat einen stolzen Preis und wird daher eher nur professionellere Fotografen ansprechen. Die kleineren Modelle sind ebenso gut verarbeitet, aber eben ohne diese Notebooktasche- und Sonnenblende. Ein wiklich nützliche Funktion.

Sollte mir noch was einfallen, folgt eine Erweiterung.

Fazit: Kaufen, jeden Cent wert.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
Ich habe ein umfangreiche DSLR-Ausrüstung und suchte eine passende Tasche. Diese hier ist die vierte Tasche, die ich mir schicken ließ. Und die ist endlich ok. Sie ist deutlich stabiler als die einfache 200AW. Die ist deutlich billiger aber auch "lingelahm". Diese Tasche hier hat den Vorteil, dass ich die Eos 5D Mark III mit aufgesetztem 70-200mm oder 28-300 mm reinstellen kann. Daneben passen noch 24-105mm, 85 mm, 2x Konverter, 50 mm, 17-40 mm und der Blitz EX 580. Alles von Canon. Daneben passen noch Bedienungsanleitungen, Gegenlichtblenden, Batterien, Ladegerät etc. rein. Sie ist auch nicht zu groß und geht noch als Handgepäck durch. Allerdings sollte man dann auf das Gewicht achten. Der Boden der Tasche ist mit Kunststoffteilen gegen Dreck etc. geschützt. Der Schultergurt hat komplett Metallschlaufen. Nichts aus Kunststoff. Regenkeeper ist natürlich dabei und eine Schlaufe um sie auf einen Reisetrolles zu setzen. Der Schultergurt ist wirklich groß und gut gepolstert. Ich konnte die Tasche ohne Probleme 2-3 Stunden durch einen Zoo tragen. Die Magnum 400 AW ist etwa doppelt so breit und viel zu groß und schwer, um sie immer mit rum zu tragen. Sie eignete sich höchstesn zum Transport im PKW etc.
Fazit: Die Magnum ist über doppelt so teuer wie die normale AW. Aber bei einer teuren Ausrüstung sollte das einem Wert sein.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2012
Also, wer in diese äußerst geräumige Tasche nicht alles hinein bekommt, muß schon eine gigantische Fotoausrüstung besitzen. Ich habe 2 Bodys mit Objektiven, 3 weitere Objektive, Blitzer und etliches an Zubehör, Filtern etc., und die Tasche ist immer noch nicht voll. Dazu ist sie von der Aufteilung her äußerst gut durchdacht, läßt sich mit Klett-Pads an jeden Bedarf anpassen, hat mehrere Zusatzfächer, eine Regenschutzhülle und und und... Ein Stativ läßt sich natürlich auch befestigen. Topp verarbeitet ist sie auch noch. Also ideal, um seine Fotoausrüstung mit auf Reisen zu nehmen. Um sie bei Sightseeing-Touren oder gar Wanderungen ständig dabei zu haben, ist sie natürlich in Anbetracht von Größe und Gewicht ungeeignet. Aber dafür gibt es ja auch andere Produkte.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)