Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstklassige Monstertasche - mit Mangel in Folge
Vorweg ... die Tasche ist riesig. Meine alte Fototasche ist mir längst zu klein geworden, immer öfter stand ich vor der Qual der Wahl - was lasse ich zuhause, was nehme ich mit?
Der mit dem Zollstab gemessene Zuwachs fiel in der Praxis wesentlich größer aus, als es die "pure Zentimeterdifferenz" vermuten lies.

Nachdem ich die...
Veröffentlicht am 10. Mai 2011 von H.P.

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen am Reissverschluss gespart
Das Platzangebot der Tasche ist hervorragend. Die Verarbeitung ist absolut wertig. Großes Frontfach und geräumige Seitenfächer für allerlei Zubehör.

Für mich jedoch völlig inakzeptabel ist die Konstruktion des oberen, die Tasche verschliessenden Reissverschlusses. Leider befinden sich die Enden des Verschlusses genau in den...
Veröffentlicht am 10. Februar 2012 von matthias


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erstklassige Monstertasche - mit Mangel in Folge, 10. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg ... die Tasche ist riesig. Meine alte Fototasche ist mir längst zu klein geworden, immer öfter stand ich vor der Qual der Wahl - was lasse ich zuhause, was nehme ich mit?
Der mit dem Zollstab gemessene Zuwachs fiel in der Praxis wesentlich größer aus, als es die "pure Zentimeterdifferenz" vermuten lies.

Nachdem ich die sorgfältig verpackte Tasche (Tasche wird in Plastikhülle in einem Karton im Karton geliefert) ausgepackt hatte, habe ich kurz gezweifelt, ob ich sie zurück schicken soll oder nicht, ob sie nicht fast ein wenig zu groß ist.
Nachdem ich meine Ausrüstung, die eine D300 mit Handgriff, 8 Objektive (darunter ein lichtstarkes Telezoom und ein Teleobjektiv, die eine Baulänge von über 20 cm aufweisen), 2 professionelle Blitzgeräte und umfangreiches Zubehör (Fernauslöser, Filter, Gegenlichtblenden, Speicherkarten, Zwischenringe, Umkehrring, Blitzvorsätze, Reserveakkus, Blasebalg) umfasst, in der Magnum 650 AW verstaut habe, und ein paar "Testmeter" damit rumgelaufen bin, stand die Entscheidung fest: Die Tasche bleibt! *lacht*

Es ist ein wahrer Genuss, Kamera und Objektive sicher zu verstauen und dennoch leicht darauf zugreifen zu können. Ausreichend Platz für einen zweiten Body wäre ebenso vorhanden. Die inkludierte Aufbewahrungstasche für eine 15,4" Laptop benötige ich nicht. Möglicherweise würde es damit ein wenig "eng" in der Tasche werden, da ich die Taschenhöhe für meine "langen" Objektive benötige.

Die Einteilung kann man - wenn man möchte - selbst verändern, Elemente versetzen oder überhaupt entnehmen.

Der Schultergurt ist gut gepolstert und verteilt das Gewicht sehr gut. Muss er auch, sonst wird längeres Tragen einer voll befüllten Magnum 650 wohl zur Qual.
Der Boden ist extra verstärkt und die Tasche überhaupt gut gegen Schlag und Stoß geschützt. Die "Schlechtwetterschutzfolie", die an der Rückseite der Tasche verstaut ist, soll gegen Nässe schützen. Bei gleichzeitiger Verwendung des Schultergurts, lässt sich dieser Schutz aber nicht "allumfassend" überstulpen. Stellt aber kein großes Manko dar, weil der obere Bereich der Tasche vollkommen abgedeckt werden kann und die Tasche an sich schon einiges an Regen aushalten dürfte.

Zusätzliche Verstauungsmöglichkeiten an Front und Seite fehlen ebensowenig wie Aufbewahrungsmöglichkeiten im Inneren am Deckel. Sogar ein kleiner "Beutel", in dem man in kleinen Fächern mit Klettverschluss bis zu Stk. 4 CF-Karten inkl. Aufbewahrungsbox verwahren kann und in dessen Inneren zB Akkus verstaut werden können, ist im Lieferumfang enthalten.

Absolut nicht arrogant gemeint der Rat: Wer eine handliche, kompakte Tasche möchte und nicht schwer tragen will, für den ist die LowePro Magnum 650 AW vollkommen ungeeignet. So jemand wird aber wohl kaum in Versuchung geraten, sich dieses Teil anzuschaffen, bzw. ob des Umfangs der Fotoausrüstung auch nicht den Bedarf hierfür haben.

An alle anderen eine klare Kaufempfehlung! Die Tasche ist groß und sie ist im voll gefüllten Zustand alles andere als ein Leichtgewicht. Aber endlich kann ich wirklich alles mit auf die Fotopirsch nehmen und meine Ausrüstungsbestandteile noch dazu sicher und ordentlich verstauen.
Exzellente Qualität und durchdachtes Konzept zu einem durchaus angemessenen Preis!

Was noch zu erwähnen ist: die Fototasche ist auf Flügen "handgepäckuntauglich". Sollte die Handgepäckstauglichkeit ein Muss darstellen, darauf bitte Bedacht nehmen.

Ergänzung 26.09.2011:
Nach mehrmonatigem Gebrauch gibt es einen Stern Abzug für die LowePro Magnum 650 AW, den ich wie folgend, begründen möchte:

Ich habe mir die Magnum 650 AW gekauft, weil mir meine alte Tasche "zu klein" geworden ist. Zwischenzeitlich sind eine D700, drei Profioptiken und ein weiterer SB-900 hinzu gekommen. Angenehmerweise bekomme ich alles in der Magnum 650 AW platzmäßig unter.

Die Tasche bringt es samt Inhalt nun auf stattliche 15 Kilo. Der Tragekomfort hat sich seitdem nicht verbessert, was will man auch anderes erwarten?

Jetzt musste ich allerdings feststellen, dass der von LowePro eigens entwickelte Trageriemen eklatante Schwachstellen aufweist. Da wären einerseits die beiden Stellen beim gepolsterten Bereich, wo der stoffartige Überzug an den Nähten aufreist. Hier ist es die darunter liegende Kante des Lederstücks, die den dünnen Stoff "durchwetzt".

Andererseits kann man nun das Innenleben des Gurts studieren und gelangt zur Erkenntnis, dass der gepolsterte Bereich zwar fast 8 cm breit ist, das "Band", das die Last trägt (ein sehr stabiles Kunststoffgewebe, ähnlich einem Lastenriemen) aber gerade mal 1 cm breit ist.
Das erklärt auch, warum eine derart voll beladene Tasche entsprechend schmerzende Eindrücke an Schlüsselbein oder Schulter hinterlässt.

Hätte man dieses "tragende" Band breiter gestaltet, so wäre der Tragekomfort meiner Meinung nach wesentlich höher. Eine Profitasche solchen Ausmaßes muss - auch angesichts des Preises - so konzipiert sein, dass auch bei voll gefüllter Tasche der Tragekomfort so hoch wie möglich und der Trageriemen haltbar sein muss.

Beides ist bei der Magnum AW 650 bei voll beladener Tasche leider nicht mehr der Fall. Deswegen einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeden Cent wert!, 21. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach langem Überlegen bestellte ich zuerst die Magnum 200 AW, welche mir leider etwas zu klein geraten war, da sie meinen Expansionswünschen wohl nicht hätte gerecht werden können.

Sowohl die Magnum 400 AW als auch die 200 AW sind ausserordentlich sauber, stabil und genial verarbeitet. Man merkt an jeder Ecke und Kante, jedem Zurrgurt, Klett- und Reißverschluss, dass sich eingängig Gedanken gemacht wurden und nicht mal eben eine Tasche auf den Skizzenblock gekritzelt wurde, die dann direkt in die Produktion gefallen ist. Das Material der Aussenhülle macht einen top Eindruck und lässt keine Zweifel an der Haltbarkeit aufkommen. Egal wie groß die Tasche von Lowepro ausfällt: Ich bin mir sicher, dass ich erst eine neue kaufen muss, wenn mir der Platz ausgeht.

Im Hauptfach der der Magnum 400 AW haben problemlos 2 Kamerabodys mit angesetzten Objektiven und zusätzlich nochmals locker 2-3 große Zoomobjektive nebst Blitz Platz. - Wohl aber eher mehr, wenn man es darauf anlegt und die Ausrüstung entsprechend kompakt einräumt. - Die Seitentaschen liefern viel Platz für Zubehör. Sei es Ladegerät, Zusatzakkus oder einfach nur die mitgelieferte Tasche für Speicherkarten und den Kartenleser. Wirklich großartig.

Besondere Boni der Tasche sind, dass die Fachaufteilung des Innenraums nicht bis an den "Deckel" der Tasche heranreicht und sich mein Notebook perfekt drauflegen lässt. Es ist dann zwar nicht so geschützt wie in der noch größeren und dafür ausgelegten Magnum 650 AW, aber damit kann ich leben.

Anzumerken ist noch, dass der Schultergurt extrem gut geworden ist. Im Gegensatz zu längst nicht mehr hergestellten Modellen von Lowepro wurde dieser stark verbessert und stellt auch nach langem Tragen einen dauerhaft bequemen Halt der Tasche sicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lowepro Magnum 400 AW, 12. Januar 2011
Da mir meine alte Kameratasche zu klein geworden ist, habe ich mich nunmehr für dieses Modell entschieden. Beim Auspacken der Tasche war ich zunächst über die Größe etwas erschrocken, jedoch schnell festgestellt, dass diese Tasche genau das Richtige für mich ist. Meine Canon EOS 50 D einschließlich meiner 5 Objektive (17-85 mm, 70-300 mm, 11-16 mm, 50 mm, 60 mm), Gegenlichtblenden, Kabelauslöser, Akkus, Speicherkarten etc. finden in der Tasche ausreichend Platz. Im Urlaub habe ich zusätzlich noch meine Videokamera eingepackt. Trotzdem ist die Tasche für mich handlich genug, um sie auf meine nächtlichen Foto-Streifzüge mitzunehmen. Besonders schön ist neben der sehr guten Materialverarbeitung der äußerst robuste Boden der Tasche. Man kann durch diesen die Magnum 400 AW ruhigen Gewissens auch mal im Schnee oder auf nassem Untergrund abstellen. Praktisch sind aus meiner Sicht auch die beiden Befestigungsschlaufen neben den Tragegriffen am Deckel. Diese eignen sich gut zur Befestigung meines Manfrotto-Stativs. Fazit: Bin sehr zufrieden, super Tasche und genau das Richtige für meine Zwecke!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Profifototasche, 24. Februar 2012
Von 
Dr. M. Handwerker - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lowepro Magnum 200 AW SLR-Kameratasche schwarz (Elektronik)
In die Tasche passen eine professionelle DSLR, z.B. Canon 5D Mark II mit aufgesetztem Objektiv, zusätzlichem Tele,und 2 weiteren Objektiven mit Blitz. Die Einteilung ist innen verstellbar. Die Tasche ist sehr gut verarbeitet und insgesamt sehr stabil und stoßfest. Ein bequemer, breiter Trageriemen liegt bei. Und für weiteres Zubehör oder Handy, Ausweis, Notizblock etc. gibt es außen Taschen. Als Umhängetasche ist das Gewicht jedoch schon hoch und die Maße sind sehr umfänglich, sodaß diese eher dazu genutzt werden sollte, um eine Ausrüstung mit mehreren Objektiven im Auto und dann auf kürzerer Strecke zu einem Shooting zu transportieren. Für Wanderungen eignet sie sich nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lowepro Magnum 400AW vs Tamrac 5612 Pro 12 vs diverse, 21. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach Ersatz für meine 10 Jahre alte Lowepro Magnum AW.

Die Fassungsvorgabe:
- 2x Body EOS 5dMKII mit Batteriegriff
- Canon 28-80 / 2,8 L
- Canon 70-20 / 2,8 L
- 2 kleine WW-Objektive
- 2x Blitz 580 EXII
- Belichtungsmesser
- 2 Ladegeräte für Akkus
- genügend Platz für Kleinkram und Akkus

In meiner alten Magnum habe ich all dieses, außer den Ladegeräten, unterbekommen... allerdings ohne weiteren Spielraum.

Mittlerweile habe ich nun folgende Taschen ausprobiert:

Tenba Shootout Schultertasche Gross (Schwarz/Olive)
Zu klein und nur mäßig verarbeitet.

Tenba Black Label Schultertasche Gross
Gut verarbeitet, sieht cool aus aber leider auch zu klein.

Lowepro Magnum 400 AW Kameratasche schwarz
Robust und Groß, ist im Finale

Lowepro Magnum 650 AW Kameratasche schwarz
Robust und noch größer, ist im Finale

Tamrac 5612 Pro 12 Camera Bag schwarz
Viel Platz, ist im Finale

Kata PR-460 Photo Reporter Tasche L
Schick und gut verarbeitet, aber zu klein.

DOMKE Classic Camera Bags F-1X LITTLE BIT BIGGER BAG Kamera Tasche schwarz
Extrem lässiger Jutebeutel für den Retrofotografen, bietet aber quasi keinen Schutz da kaum gepolstert. Weiterhin finde ich die Preispolitik bezüglich der (notwendigen) optionalen Innnaufteilung eher bedenklich.

Die Taschen die ausreichend Platz boten sind die Tamrac 5612 die Lowepro 400AW und die Lowepro 600AW.

Alle drei Tasche sind sehr gut verarbeitet und empfehlenswert.

Da alle anderen Taschen nicht in Frage kamen weil sie entweder zu klein für meine Zwecke oder ein Canvaslappen sind, beschränke ich mich im Fazit auf Tamrac und Lowepro.

Tamrac 5612:
Pro
- Preisleistung unschlagbar
- Sehr geräumig
- die 2 EOS passen mit angesetztem 70-200L / 28-70L gleichzeitig (gerade so eben) hinein
- gut verarbeitet
- gut gepolstert
- viele, gut durchdachte Staumöglichkeiten

Contra:
- Reissverschlüsse sind etwas fisselig
- Frontklappen schließen ist blöd wenn man es eilig hat, da diese ganz herunterklappen und der Zipper dann unter der Klappe ist.

Lowepro 400AW:
Pro
- Preisleistung O.K.
- sehr, sehr geräumig
- die 2 EOS passen mit angesetztem 70-200L / 28-70L gleichzeitig und ohne zu stopfen hinein
- sehr gut verarbeitet
- sehr gut gepolstert
- robuste Reissverschlüsse und Ösen
- robuster, wasserdichter Boden
- Trolleyschlaufen

Contra
- etwas unhandlich wegen der größeren Tiefe, wodurch der Schwerpunkt beim Tragen etwas zu weit vom Körper entfernt ist.
- zu wenige Staumöglichkeiten für Akkus und Speicherkarten

Lowepro 600AW
Diese ist genau wie die 400AW aufgebaut nur größer und mit einer Laptoptasche ausgestattet.
Meines Erachtens nach für das tägliche DurchDieGegendSchleppen nicht mehr geeignet, da sie zu groß ist, und vollbestückt wohl auch kaum noch tragbar.
Die 600 AW ist wohl eher für den sicheren Transport von einer Location zur anderen gedacht, wofür ich mir dann aber eher einen Pelicase 1560 oder 1600 kaufen würde.

Fazit:
Ich habe mich für die Lowepro 400AW entschieden weil diese das für mich beste Verhältnis aus Platz, Verarbeitungsqualität, Schutz der Ausrüstung und Praktikabilität hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die perfekte Fototasche für Profi-Kameras, 31. Juli 2011
Von 
Michael Weber (Osterode am Harz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich nach einer neuen Kameratasche umgeschaut, nachdem die alten Tasche zu klein wurde. Beim Auspacken der Tasche war ich dann erschrocken wie groß sie tatsächlich ist. Sofort hatte ich den Gedanken Sie zurück zuschicken und wollte sie erst gar nicht auspacken. Doch dann habe ich es doch gemacht und einmal meine Fotoausrüstung darin verstaut: Nikon D3S, 5 Objektive (Sigma 12-24, Nikon 24-70, Nikon 50mm, Nikon 85mm, Tamron 70-200mm) sowie 4 Blitze (3 SB-600, 1 SB 900) und diverses kleines Zubehör. Es passt alles perfekt in die Tasche und dann habe ich festgestellt, dass wenn man so viel Fotozubehör hat und es gut verpacken möchte eine so große Tasche braucht.

Mittlerweile bin ich total glücklich mit der Tasche, von der Qualität her ist sie wirklich unschlagbar gut verarbeitet, gut gepolstert und mit den typischen Einlagen auch sehr flexibel. Was auch wichtig ist, sind die Trageeigenschaften. Der Gurt ist sehr gut verarbeitet, sicher angebracht und bequem zu tragen. Man kann die Tasche bei voller Last (ca. 10kg) ohne Probleme einen halben Tag mit sich rumtragen.

Fazit: Wer viel Kamera-Equipment hat und auch eine große Kamera (z.B. mit Hochkantgriff) sollte eine passenden Kamerataschengröße wählen. Die Magnum 400 AW ist eine sehr gut verarbeitete Tasche und bietet eine Menge Stauraum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Raumwunder, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lowepro Magnum 200 AW SLR-Kameratasche schwarz (Elektronik)
Die Fototasche habe ich gekauft, um eine Alternative zu meinen kleineren Taschen, bzw. zum Fotorucksack zu haben, eine möglichst grosse aber noch transportable für beinahe alles an Fotoausrüstung. Es passt nun nahezu alles in diese eine Tasche:

Links habe ich drei Fächer, mittig für die Kamera (EOS 5D Mk III) mit angesetztem 24-70mm Objektiv mit Streulichtblende, darüber ein Fach für das größere Blitzgerät (Speedlite 430EX II), darunter ein Fach für das kleine Blitzgerät (Speedlite 270EX II) und den EOS GP-E2 5D GPS-Empfänger.
Rechts habe ich 4 Fächer für Objektive bis hin zum EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM mit umgekehrt angebrachter Streulichtblende. Die unterschiedlichen Größen und Durchmesser der Objektive erlauben es, alle vier Objektive bequem aus ihren Köchern zu nehmen und wieder hineingleiten zu lassen. Auf den Objektiven liegt lose noch ein mitgeliefertes Beutelchen für diverses Kleinmaterial, wie Funksender und -empfänger für das Blitzgerät, Fernauslöser und Timer plus Kabel, sowie Speicherkarten.

Vorne befindet sich eine grosse Reissverschlusstasche. Hier passen Regenschutz, 6 Stck. Filter, Reinigungstuch und- Stift etc. oder auch ein Bohnensack hinein. Hilfreich ist hier auch die zweckmässige Unterteilung und die kleinen Innentaschen.
Rechts und links aussen sind zwei weitere Reissverschlusstaschen. Hier habe ich in der einen zwei Streulichtblenden, die nicht mehr mit ins Objektivfach gepasst haben. Die zweite ist bei mir noch leer.
Rückseitig ist ein flaches Reissverschlussfach zur Aufnahme eines Netbooks oder Macbooks (max. 13.3 "). Darauf habe ich bisher aber aus Gewichtsgründen verzichtet.
Die oben auf der Tasche angebrachten Schlaufen erlauben des weiteren die Befestigung eines Statives.
Im Unterboden befindet sich ein Regenschutz. Diesen habe ich allerdings bisher nicht ausprobiert.

Es ist also möglich, die gesamte Ausrüstung in einer Tasche zu transportieren. Das Gewicht der Ausrüstung (bis ca.12 kg) lässt sich mit dieser Tasche noch ganz gut tragen, sofern man damit keine Wandertouren machen möchte. Dafür ist sie eher nicht vorgesehen, hier ist ein Rucksack sicher besser geeignet. Das Gewicht ist natürlich abhängig von der Zuladung, von der Grösse ist sie aber uneingeschränkt handgepäcktauglich im Flieger.

Die Verarbeitung ist tadellos und die Tasche sieht sehr gut aus. Ich benutze sie vor allem gerne, wenn ich mit dem Auto zu Fototerminen fahren kann oder für Flugreisen und natürlich wenn ich das Gefühl habe, das ganze Programm mitnehmen zu müssen. Bei längeren Touren zu Fuss suche ich mir die wesentlichen Teile heraus und nehme diese in einer kleineren, bequemen Tasche / Rucksack mit.

Diese Fototasche erhält von mir eine uneingeschränkte Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stabil, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lowepro Magnum 200 AW SLR-Kameratasche schwarz (Elektronik)
Ich habe ein umfangreiche DSLR-Ausrüstung und suchte eine passende Tasche. Diese hier ist die vierte Tasche, die ich mir schicken ließ. Und die ist endlich ok. Sie ist deutlich stabiler als die einfache 200AW. Die ist deutlich billiger aber auch "lingelahm". Diese Tasche hier hat den Vorteil, dass ich die Eos 5D Mark III mit aufgesetztem 70-200mm oder 28-300 mm reinstellen kann. Daneben passen noch 24-105mm, 85 mm, 2x Konverter, 50 mm, 17-40 mm und der Blitz EX 580. Alles von Canon. Daneben passen noch Bedienungsanleitungen, Gegenlichtblenden, Batterien, Ladegerät etc. rein. Sie ist auch nicht zu groß und geht noch als Handgepäck durch. Allerdings sollte man dann auf das Gewicht achten. Der Boden der Tasche ist mit Kunststoffteilen gegen Dreck etc. geschützt. Der Schultergurt hat komplett Metallschlaufen. Nichts aus Kunststoff. Regenkeeper ist natürlich dabei und eine Schlaufe um sie auf einen Reisetrolles zu setzen. Der Schultergurt ist wirklich groß und gut gepolstert. Ich konnte die Tasche ohne Probleme 2-3 Stunden durch einen Zoo tragen. Die Magnum 400 AW ist etwa doppelt so breit und viel zu groß und schwer, um sie immer mit rum zu tragen. Sie eignete sich höchstesn zum Transport im PKW etc.
Fazit: Die Magnum ist über doppelt so teuer wie die normale AW. Aber bei einer teuren Ausrüstung sollte das einem Wert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Kameratasche, 10. Januar 2012
Also, wer in diese äußerst geräumige Tasche nicht alles hinein bekommt, muß schon eine gigantische Fotoausrüstung besitzen. Ich habe 2 Bodys mit Objektiven, 3 weitere Objektive, Blitzer und etliches an Zubehör, Filtern etc., und die Tasche ist immer noch nicht voll. Dazu ist sie von der Aufteilung her äußerst gut durchdacht, läßt sich mit Klett-Pads an jeden Bedarf anpassen, hat mehrere Zusatzfächer, eine Regenschutzhülle und und und... Ein Stativ läßt sich natürlich auch befestigen. Topp verarbeitet ist sie auch noch. Also ideal, um seine Fotoausrüstung mit auf Reisen zu nehmen. Um sie bei Sightseeing-Touren oder gar Wanderungen ständig dabei zu haben, ist sie natürlich in Anbetracht von Größe und Gewicht ungeeignet. Aber dafür gibt es ja auch andere Produkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Platz, 1A Qualität, sehr variabel, 9. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach zwei Jahren Nutzung und der Wahl zwischen mehreren Versionen möchte ich diese Tasche nicht mehr missen. Vor allem die individuelle Aufteilung mit ausreichend Schaumstofftrennern in allen Größen und Formen ist toll. Besonders hilfreich finde ich, dass durch das entsprechende Einrichten mein 15" Notebook perfekt Platz darin findet - ein Feature, dass eigentlich nur die nächstgrößere Version anbietet. Auch nicht ganz unwichtig: durch ihre Konstruktion lässt sie sich ganz gut mit anderen Kisten o.ä. stapeln. Das hilft beim beliebten Kofferraumtetris.

Der Boden ist mehr als ausreichend dick gepolstert, super robust und nimmt auch ruppigeres Gelände nicht übel. Der Deckel ist relativ stabil ausgeführt, so dass man ohne Probleme einen Laptop darauf nutzen oder ein bzw. mehrere kleine Stative zum Transport befestigen kann. In der Organizer-Fronttasche kommen Kleinteile perfekt unter. Meine Packliste sieht ansonsten so aus:

- DSLR-Body Nikon D7000
- 3x Nikon Objektive (80-200mm, 18-50mm, 50mm)
- Notebook HP Elitebook 15"
- Vorschaumonitor 5" inkl. Otter-Schutzbox
- jede Menge Ersatzakkus, 3x Ladegeräte, Batterietester
- Gaffa-Tape sowie weiteres kleines Zubehör wie bsp. Blitzlicht oder Aufstecklicht

Damit habe ich die Kapazitätsgrenze mittlerweile erreicht, weshalb die Tasche ohne Dauerbesuch beim Orthopäden nicht mehr so leicht zu tragen ist. Aber dafür hat sie eine Aufnahme für Trolleys, so dass ich sie immer hinter mir herziehen kann. Generell ist eine Tasche dieser Größe wegen des Umfangs nicht unbedingt das bequemste Reiseutensil, dank des komfortablen Tragegurtes kann man die 400AW halb beladen aber auch längere Strecken ganz gut zurücklegen.

Auch nicht unwichtig: die Tasche lässt sich zu Reinigen sehr gut "auseinandernehmen".

Fazit: Mit dieser Tasche hat mich Lowepro komplett überzeugt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lowepro Magnum 200 AW SLR-Kameratasche schwarz
EUR 157,51
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen