Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Fast) perfekt
Die beste Cam, die ich je hatte (aber auch die teuerste, wenn man den offiziellen Preis berücksichtigt...)
Installation unter Win7 x64 problemlos. Sie holt sich auch gleich die aktuelle Firmware, die sich ebenfalls ohne Ärger einbaut.
Automatik-Einstellungen sind ganz nett, Spaß machen aber die manuell erreichbaren Ergebnisse: "Einstellungen",...
Veröffentlicht am 17. Mai 2010 von R. Stephan

versus
55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Microsoft LifeCam Cinema vs. Logitech Webcam Pro 9000
Ich habe beide Cams ausführlich getestet und verglichen.
Gesucht habe ich eine Cam, weil ich für meinen Webshop Videoblogs erstellen will, und zwar bei Kunstlicht nach Feierabend, d.h. im Herbst/Winter kein Tageslichtanteil mehr.
Anforderung war also, unter diesen Bedingungen ein sehr gutes Bild und sehr guten Ton für Videoaufzeichnungen zu...
Veröffentlicht am 23. Oktober 2010 von vit-IT


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Fast) perfekt, 17. Mai 2010
Von 
R. Stephan (Fellbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Die beste Cam, die ich je hatte (aber auch die teuerste, wenn man den offiziellen Preis berücksichtigt...)
Installation unter Win7 x64 problemlos. Sie holt sich auch gleich die aktuelle Firmware, die sich ebenfalls ohne Ärger einbaut.
Automatik-Einstellungen sind ganz nett, Spaß machen aber die manuell erreichbaren Ergebnisse: "Einstellungen", "Bildanpassungen", "truecolor" AUS, "Eigenschaften", und dann bisschen probieren: Da ist irgendwann für jeden was dabei ... ;)

Aber: Anspruchsvoll ist die schon. Mein Intel i7, von 8GB Memory und einer grimmigen Geforce unterstützt, hat keine Probleme mit Auflösung und Bildrate.

Mein alter Pentium-4-Dell allerdings (mit 2GB Memory) pfeift schon aus dem letzten Loch (zufriedenstellend mit maximal 640x360), während der Latitude-Laptop gar keine Lust hat. Wahrscheinlich liefert der USB zu wenig Strom.
Ressourcen verbraucht die Cam ordentlich (welcome to the 21th century ...).

Davon abgesehen ist das kleine schicke Gerätchen ein feine Sache: Schönes Gehäuse, echte Glasoptik (man merkt den Unterschied!), sehr langes Kabel MIT Kabelsorter, überraschend gutes Mikrofon, coole blaue Activity-LED (okay, das ist eigentlich nur Eyecandy ;).

Dagegen: Der seltsame Halter/Fuß/Befestiger. Ich krieg's nicht wirklich stabil hin, bin aber evtl. nur zu doof dazu.
Die Verpackung der Cam aber nehme ich nicht auf mich. Sowas Dämlich-umständlich-selbstzerstörerisches hab' ich lange nicht gesehen. Der Müllberg hinterher ist gewaltig für so ein kleines Ding, but maybe it's not a bug but a feature ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Microsoft LifeCam Cinema vs. Logitech Webcam Pro 9000, 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Ich habe beide Cams ausführlich getestet und verglichen.
Gesucht habe ich eine Cam, weil ich für meinen Webshop Videoblogs erstellen will, und zwar bei Kunstlicht nach Feierabend, d.h. im Herbst/Winter kein Tageslichtanteil mehr.
Anforderung war also, unter diesen Bedingungen ein sehr gutes Bild und sehr guten Ton für Videoaufzeichnungen zu liefern.

Eins vorneweg: Daß ich nur 3 Punkte vergeben habe, ist natürlich im Vergleich mit der Logitech-Cam zu sehen, die von mir auch nur 4 bekommen hat wegen Mängeln, die eigentich nicht nötig gewesen wären (ist es so schwer, ein gute Mikro zu konstruieren?). Verglichen mit Billig-Cams hätte die Microsoft-Cam natürlich 4-5 Punkte verdient!

Verpackung
Die Logitechverpackung ist leicht umständlich, aber erträglich.
Microsoft verpackt sein Produkt äußerst 'kunstvoll', d.h. es ist nur schwer möglich, die Cam ohne Beschädigung der Verpackung auszupacken, falls man keine Engelsgeduld hat.
Diese braucht man dann spätestens, wenn man die Cam wieder einpacken will, z.B. wegen Rückgabe oder später im Garantiefall. Kurz gesagt, eine Zumutung!

Erster Eindruck
Beide Cams kommen nicht billig daher, die Verarbeitungsqualität stimmt bei beiden.
Dabei macht die Logitech aber einen wesentlich schwereren und wertigeren Eindruck.
Das zeigt sich später auch als Vorteil, wenn man eher wacklige Aufstellmöglichkeiten hat, z.B. frei auf dem Tisch.

Software
Die Logitechsoftware ist eindeutig vielseitiger. Die Einstellmöglichkeiten sind größer und die Fun-Dreingaben wie Hüte, Masken, Avatare etc. funktionieren wesentlich besser.
Die Einstellmöglichkeiten z.B. für Auflösungen sind wesentlich vielfältiger.

Video
Das Logitech-Video ist farbechter, Microsoft gibt mir bei Kunstlicht einen deutlichen Rotstich.
Bei höchster Einstellung mit HD ist Logitech flüssig, bei Bewegungen kaum Verzögerungen.
Microsoft hat deutliche Verzögerungen, besonders schlimm: Die treten nicht nur bei schnellen Bewegungen auf, das hat Logitech auch, sondern auch schon bei leichtern Kopfbewegungen und beim Reden (schnelle Mundbewegungen).
Also schon mal das wesentliche Argument für mich, für meine Produktpräsentationen die MS-Cam zu exen und die Logitech zu behalten.
Aber richtig schön scharf, also wirklich HD, finde ich beide nicht!

Ton
Die Microsoft-Cam produziert einen sehr viel deutlicheren und schöneren Ton. Aber auch ein nerviges Piepsen, wenn das nicht wäre, wäre sie für Sprache richtig gut. Ist aber leider noch (Stand 10.2010), laut Foreneinträgen von 2009 war das damals schon so und sollte geändert werden, was aber offenbar noch nicht passiert ist.
Die Logitech-Cam klingt leiser und (sehr) leicht blechern. Das ist noch erträglich, muss ich eben etwas lauter reden, optimal ist das aber nicht.
Auf Dauer wird sich das Problem mit einem hochwertigen Zusatzmikrofon lösen lassen.
Bei Logitech geht das, bei Microsoft nicht!
Ich habe es schon mit einem Billig-Mikro ausprobiert: Die Videoaufnahmen laufen einwandfrei, keine Zeitverzögerung des Audio, weil man Mikrofon und Cam getrennt betreibt.

Ein Betriebslicht haben beide Cams, um z.B. versehentliches Laufenlassen zu vermeiden.

Dieser Beitrag ist nun sehr Pro-Logitech geworden.
Eigentlich war meine Ausgangslage eine andere, ich hatte die Logitech zuerst gekauft und war damit nicht zufrieden. Das Bild war mir auch zuwenig HD-Mäßig, ich hatte mir das schärfer vorgestellt.
Aber das Ergebnis ist nun, dass sie das wesentlich geringere Übel ist.
Richtig gute HD-Cams mit scharfen Bildern und sehr gutem Ton gibt es vielleicht in einer höheren Preisklasse. Wenn man finanziell nicht mehr als 100 € loswerden will, scheinen diese beiden ja Marktführer zu sein (Wer eine bessere Cam weis, kann mich gerne anmailen).

Lange Rede kurzer Sinn: Beide sind gut, nicht super, aber die Logitech hat eindeutig die Nase vorn!

P.S.:
Ich habe auch mal kurz auf einer Webcam-Chatseite vorbeigeschaut und dort angefragt, welches Video bei welcher Cam von mir besser wäre (d.h. während dem Chatten öfter die Cams gewechselt). Die Antwort war eindeutig Logitech.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Spitzenprodukt, 8. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Läuft unter Windows 7 64 bit einwandfrei. Selbst bei schnellen Schwenks gibt es kein schlieren bzw. Nachziehen. Die Bilder sind gestochen scharf. Der Autofocus ist Pfeilschnell. Ein besonderes Lob verdient das Mikrofon, fast Rückkopplungsfrei und dabei kristallklar. Ich kann die Kamera wirklich jedem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ersatz für iSight, 7. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Da es für den MacPro leider keine iSight mehr gibt habe ich mich nach einer Alternative umgesehen. Nach mehreren Fehlschlägen bin ich mit dieser Kamera fündig geworden.
Diese Kamera wird einwandfrei eingebunden und steht in allen Programmen, welche eine iSight voraussetzen zur Verfügung. Treiber wurden nicht benötigt. Kamera anstecken und los gehts....
Tolles Bild und der Ton ist auch gut. Die Verarbeitung ist wie bei den meisten Dingen von Microsoft Hervorragend. Ich bin von dieser Kamera absolut begeistert und gebe daher eine klare Kaufempfehlung ab!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Microsoft LifeCam, 24. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Die Qualität der Kamera lässt sich gut mit der eingebauten 2MP Notebook-Kamera des Dell Studio 15 vergleichen + einigen Software-Features.

Ich finde die Cam relativ teuer und bei schlechtem Licht (z.B. helle Energiesparlampen) ist das Bild recht pixelig. Der Autofokus und die automatische Helligkeitsanpassung greifen mit unter ohne erkennbaren Grund zu, was ganz schön nervig sein kann. Alles in allem ist das Bild für eine Webcam jedoch gut und lässt sich mit Bildern von älteren Digitalkameras (3MP-Ära) vergleichen.

Verfügbarkeit: Die Cam funktioniert unter Windows 7 64-Bit ausnahmslos immer und ist schnell betriebsbereit.

Mikrofon: Einfach klasse. Selbst aus 1-2 Meter Entfernung ist der Sprachsound glasklar (Tipp für Gamer, die mit Lautsprechern spielen und vor allem YouTuber, wie mich).

Ich nutze den Microsoft-Treiber samt Software, die noch einige Gimmicks mitbringt (Gesichtserkennung + object placement).

Für den Preis hätte ich mir vielleicht noch Nachtsicht, oder einfach ein noch besseres Bild gewünscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mehr als nur Kommunikation, 6. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Ich habe mir diese Webcam gekauft, weil ich für ein Video auf meiner Homepage ein kleines Objekt (unter 1cm Durchmesser) über Wochen filmen möchte. Jetzt läuft die Kamera seit Tagen durch und macht keine Anstalten oder Zicken.
Der Autofokus funktioniert sehr gut (auch bei kleinsten Objekten!), ist aber abschaltbar und man kann über die Treibereinstellungen manuell fokusieren. Damit erspart man sich die ab und an auftretende Autofokus-Suche bei feststehenden Objekten. Also ist die Kamera auch für die "Makrofotografie" geeignet. Jedoch darf man sich hier keine allzugroßen Wunder darunter vorstellen. Wer kleinste Objekte scharf und wirklich bildfüllend möchte, sollte sich hierzu lieber eine Kamera mit schraubbarem Objektiv anschaffen.
Das aufgenommene Bild ist bei einer guten Belichtung hervorragend, bei einer mäßigen bis schlechten Belichtung immer noch gut. Ich habe die Foto-Funktion mit den interpolierten 5MP nicht ausprobiert, kann dazu also keine Aussage treffen.

Die Installation der Kamera ist sehr einfach. Mein Hauptgrund für den Kauf eines bzw. dieses Microsoft Produkts war der Wunsch nach Kompatibilität mit Windows 7 Professional 64-Bit - die ist out-of-the-box gegeben!

Will man die Kamera mit einem anderen Webcam-Programm betreiben, funktioniert das nur wenn das gewünschte Programm DirectShow unterstützt. Leider haben bisher alle Webcam-Programme, die ich ausprobiert habe den WDM-Treiber verwendet und damit der Auflösung bei 640*480 Pixeln ein Ende gesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut, allerdings etwas viel Firlefanz, 11. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Mit Webcams ist das ja so eine Sache. Viele behaupten von sich, dass sie zumindest eine semiprofessionelle Bildqualität bieten. Das bestätigt sich leider eher selten. Ich habe jetzt allerdings gerade die LifeCam Cinema von Microsoft gekauft und bin positiv überrascht. Allen, die etwas mehr wollen als YouTube-Amateur-Qualität, kann ich diese Kamera nur ans Herz legen. Mit dem 16:9-Format und der 720p-Auflösung kommen vor allem Personen-Close-ups voll gut raus. Das ist ein Riesenunterschied, wenn man sich das Ergebnis über den Beamer im Heimkino anschaut. Ich bin auch von der Optik und den Farben ziemlich begeistert. Das hat Microsoft mit Glaselementen in der Linse und dem voll automatischen Autofokus schon ganz gut hinbekommen. Schwenks oder kleine Fahrten kann man damit auch simulieren, denn es gibt immerhin einen digitalen 4fach-Zoom. Das war mit den diversen Vorgängern, die ich im Einsatz hatte, immer ein Riesendrama oder gar nicht möglich. Ich drehe des Öfteren umfangreiche Szenen mit verschiedenen Einstellungen und mehreren Personen - da ist der automatische Autofokus schon sehr hilfreich. Gerade wenn man nah ran geht, soll ja nicht gleich alles aus dem Bild fallen oder unscharf sein. Weniger nötig finde ich ja diesen ganzen Schnickschnack, den die LifeCam Cinema zu bieten hat. Da kann man den Personen im Film komische Cowboyhüte aufsetzen oder sie sonst wie verunstalten. Wer braucht das? Auf die ganzen Fotofunktionen kann ich auch verzichten. Da hätte Microsoft lieber mehr Energie in die Verpackung dieser Kamera gesteckt, die nervt nämlich uferlos. Bis das Ding komplett aus dem Karton raus war, das hat gedauert.
Mein Fazit: Eigentlich ein cooles Gerät, aber an den Kritikpunkten sollte Microsoft noch arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute cam, 26. Februar 2010
Von 
Karl-Heinz Gärtner (Reutlingen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Die LifeCam ist eine einfache aber gute web-cam. mit großen HD Bildern,ich war sofort begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert unter Ubuntu 10.04 LTS (Lucid) einwandfrei, 20. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Kaum war das Packet da habe ich die Kamera angeschlossen, die dicke Softwarepackung beiseite gelegt und schon gings los unter Ubuntu. Der Autofokus und das eingebaute Microfon machen viel Freude. Skype ging nach kurzer Einstellung wunderbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakte HD-Qualität, 6. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Microsoft LifeCam Cinema (Skype zertifiziert) [alte Verpackung] (Zubehör)
Die neueste Kamera von Microsoft ist zwar nicht gerade preiswert, überzeugt jedoch mit hervorragender Bildqualität und leichter Bedienbarkeit. Sowohl unter Windows Vista als auch Windows 7 Professional war die Installation problemlos. Die Internet-Verbindung zu MSN geschieht auf Knopfdruck an der Kamera. Das Microfon ist etwas leise, da es oberhalb der Kamera sitzt und auch die Befestigung ist nicht optimal trotz rutschfester Gummihalterung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen