Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TAKE A WALK ON THE AIRY SIDE..., 19. Februar 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Byzantine (Audio CD)
nicht - wild side - wie mit Lou Reed, der mir zuerst einfällt, um zum Vergleich Jud Newcombs Stimme zu verorten. Dieses lässige, etwas von oben herab, leicht nasale...
Ansonsten können das Peter Wolf-fans ( zum weiteren Vergleich ) so machen wie ich, die vier zuerst vergebenen Sterne auf fünf anheben, denn nach mehrmals hören gewinnt die Scheibe an Charme, sich ranschmiegend mit eben der
o. g. fast spröder Lässigkeit, zudem immermehr die sehr harmonischen Klänge der Akoustikgitarre die manchmal zu lieblichen Streichereien in s nebensächliche gelangen lassen.
Ein rootsiges Album welches ohne - hot spot- auskommt, deshalb auch keine Anspieltipps. Als Reinhörer würde ich
dennoch - REPEATED MYSTERY - empfehlen, enthält alle Americana-Ingredienzien, die man so haben möchte.
Und - I THINK OF YOU -, obwohl die Streicher wieder, aber dennoch klasse song, do it again, Jud.

Line up,
Jud Newcomb - vocals, guitar
Carlos Sosa - sax
Ian McLagan - keys, piano
Bruce Hughes, George Neff - bass
Daren Hess, Dave Robinson - drums
produced by Jud Newcomb
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Coolness, 12. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Byzantine (Audio CD)
Der Begriff Coolness, das weiß kaum jemand, wurde von Miles Davis in die Musikbegrifflichkeiten eingeführt und bedeutet Dinge transparent auf den zu Punkt bringen, ihr Wesen zu beleuchten und herauszuarbeiten. Und genau darüber sprechen wir hier. Hätte man Miles gefragt welchen Rockmusiker er wirklich "cool" findet, hätte er garantiert geantwortet: Ian McLagan. Was sagen Sie? Ian McLagan?! Genau Ian McLagan. Der spielt Dinge auf den Punkt und das in exaktem Timing. Da gibt es nichts weg zu nehmen, nichts hinzuzufügen. Und der, Ian McLagan, trifft hier auf Jud Newcomb. Noch so einer, der...

Das ist Roots-Rock in seinem Wesen - wenn auch mehr Roots als Rock. Obwohl, Rock ist es schon. Ganz karg, fast schroff, reduziert. Ausschließlich das ist vorhanden, was man für Rock grad noch so braucht, verhalten, auch in den Tempi zurückgenommen. Einschließlich einer extrem verknappten Stimme. Fast schon gekrächzter Sprechgesang. Am umfangreichsten noch die E-Gitarre, die wunderbare kleine Soli spielt - und wunderbare Songverzierungen!

Was muss man sonst noch wissen, um diese Aufnahme des Gitarren- und Produktionssöldners Newcomb zu beschreiben? Nix.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9fb732f4)

Dieses Produkt

Byzantine
Byzantine von Jud Newcomb
MP3-Album kaufenEUR 9,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen