weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen114
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2012
Für mögliche Käufer der Doppel-CD nur so viel: Natürlich ist der Titel "The Ultimate Bee Gees" völlig überzogen. Die australischen, die englischen, die Disco- und die späten Bee Gees unter einen Doppel-CD-Hut zu bekommen ist unmöglich. Es gelang auch nur bedingt bei der 4CD-Box "Tales From The Brothers Gibb". Die 60er Jahre werden bei dieser "Ultimate" ganz brauchbar abgedeckt, aber da die Rechte für die Studioversion von "Spicks and Specks" offenbar nicht zu bekommen sind (obwohl damals in Deutschland bei Polydor erschienen), wurde hier wieder, wie schon oft zuvor, auf die Live-Version zurückgegriffen. Etwas inkonsequent die Auswahl von Mono- und Stereoversionen. 6 Aufnahmen der Singles aus den 60ern kommen in Mono, To Love Somebody, I Started A Joke und Don't Forget To Remember dagegen in Stereo. Repräsentativ sicherlich die Auswahl der Songs der Discophase der Gibbs. Lücken dann (logischerweise) in der Musik der 80er und 90er - wie gesagt, ein Hut reicht nicht. Ob die 3 Liveaufnahmen auf CD 2 "ultimate" sind (erinnert mich das Gitarrenspiel auf "Islands in the Stream" etwa an The Police?), mag auch dahingestellt sein. Fazit: Ich habe sie mir gekauft, weil sich hier in der Tat Gutes geballt findet. Meiner Ansicht nach die beste der bisherigen unzähligen Best Ofs. Aber man kommt wohl eh nicht drum herum, die Neuauflagen der ersten LPs - jetzt als herrlich aufgemachte Doppel-CDs in Mono und Stereo veröffentlicht, zu kaufen. Und die Original-Cds der 70er und 80er gehören, so denke ich, auch in jeden guten Haushalt der etwas reiferen Generation.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Als jemand, der mit Bee Gees aufgewachsen ist, ist dieses Album ein DejaVu der Gefühle aus "den Zeiten". Hier hört man deutlich welches fantastische musikalische Erbe diese Band uns hinterlassen hat. Die Welt ohne sie wäre fade, platt und traurig. So viele Hymnen an das Leben und die Liebe haben wohl keine anderen Musiker erschaffen. Bee Gees for ever. Thank you!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2009
Nun ist sie endlich da, die Ultimate auf der wirklich alle Gesangesperlen der Bee Gees Ihren Weg auf diese Compact Disc gefunden haben.
Über 270 Millionen verkaufter Tonträger lassen die laut Guinness Book of Records erfolgreichste Familienband aller Zeiten in einer Liga mit Michael Jackson, den Beatles und ABBA spielen.
Was diese Collection so kaufenswert macht, ist die DVD Zugabe mit seltenen TV Mitschnitten wie von "Run To Me" oder " How Can You Mend A Broken Heart ".
Toll auch das die Gibb Ballade "For Whom The Bell Tolls" und das erste Mal überhaupt "Still Waters auf dieser Compilation auftauchen!!
Alles in Allem ein Super Angebot die 40 grössten Hits plus 70 Minuten Musikvideos, TV Mitschnitte und Live Konzert Mitschnitte auf diese Ultimate zu packen.
Eine Best Of, die Ihren Namen wirklich verdient. Mein Tipp! Unbedingt kaufen!!
0Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Ich liebe die Bee Gees und mit der CD wird jede Autofahrt zum Hörgenuß. Man kann alle Lieder mitsingen und wird nochmal zum Fan von früher ;-)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2009
Das Album "The Ultimate" von den Bee Gees enthält 2 CD's mit Titeln, die es auf verschiedenen Alben der Erfolggruppe auch schon mal oder immer wieder gegeben hat. Es handelt sich überwiegend um excellente Studioaufnahmen, außer "Spicks and Specks" auf CD 1 und "Islands in the Stream", "Heartbreaker" sowie "Guilty" auf CD 2 als Liveaufnahmen, die man aber schon von dem Album "One night only" der
Gibb Brothers kennt. Warum also dieses Album kaufen? Erstens finde ich die Zusammenstellung der Musiktitel sehr gelungen, zweitens, und das ist das sehr interessante an diesem Album, gibt es als Zugabe noch eine DVD mit einer Abfolge von Promotion-Clips und Musik-Videos.
Zu sehen darauf Filmaufnahmen, die ich so noch nicht kannte, aus den frühen Tagen der Gruppe ("Spicks and Specks", "Massachusetts", "Tomorrow Tomorrow", "Lonely Days", über "Stayin' alive", "Night Fever", "How deep is Your Love" bis hin zu den späteren Titeln "For whom the Bells tolls", "Alone", "You win again" und "One"),um nur einige zu benennen. Ein echte Bereicherung für jede Bee Gees Sammlung. Allein die beigefügte DVD rechtfertigt den moderaten Preis und deshalb bewerte ich "The Ultimate" mit 5 Sternen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. November 2009
Wenn man einer bestimmten Generation angehört, dann hat man natürlich so einiges im Schrank von den Herren Gibb. Nach dem Tod von Maurice ist es still geworden, und auch die Tournee von Robin war wohl nicht so überwältigend. Hier hat man nun noch einmal zusammengestellt, was auch auf früheren Alben dieser Art schon zu hören war. Das Interessanteste an diesem Album ist aber die beiliegende DVD. Hier sieht man Video-Clips, die teilweise von 1966 stammen. Man sieht die Wandlung, die Musik-Videos durchgemacht haben, sieht auch wie hilflos und scheu die Herren vor über 40 Jahren waren, und wie sich das dann alles geändert hat. Übrigens haben auch die Frontzähne von Robin eine dramatische Wandlung durchlaufen. Die Musik bleibt über die Jahre hinweg gefällig, passt sich aber immer dem Zeitgeschmack an. Ich finde, dieses Album wäre ein gutes Weihnachtsgeschenk, auch für Menschen, die 1966 noch gar nicht auf der Welt waren. Übrigens wird behauptet, dass die beiden verbliebenden Herren an einem neuen Album arbeiten. Mand darf gespannt sein.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Gute Zusammenstellung der BeeGees-Songs von der Anfangszeit, in der sie mit den Beatles Ähnlichkeit hatten, über die schwarz angehauchte, die Dance/Disco-Zeit bis hin zur Neuzeit. Was viellicht noch hätte drauf sein können sind Titel wie "Woman in you" oder die wichtigsten Solotitel von Robin Gibb.Einige der Titel kannte ich vorher gar nicht, obwohl sie vor längerer Zeit veröffentlicht wurden, wirken sie heute noch "frisch", so wie z.B. "Nights on Broadway". Derzeit läuft eine Dokumentation "50 Jahre Bee Gees" im Fernsehen, die hier vorliegende Zusammenstellung passt perfekt dazu, die Songs sind fast alle drauf.

Neue Titel wird es von den BeeGees nicht mehr geben, weil Maurice und Robin nicht mehr unter uns weilen. Dies ist also so etwas wie ein Zeugnis ihres Lebenswerks. Sie waren phantastische Songwriter (z.B. "Islands in the Stream", das in einer eigenene Variante auf dem Album ist oder "Immortality" von Celine Dione), außergewöhnliche Sänger und Barry hatte eine tolle Ausstrahlung auf der Bühne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
Auch wenn die Stereo-Technik der 60er-Jahre noch nicht so perfekt war wie heute oder Stereo erst nachträglich durch Remix von Tonspuren erzeugt wurde, halte ich nichts von Mono-Neuveröffentlichungen.
Zumindest die Fans, die gerne Feinheiten heraushören und den räumlichen Klang lieben, werden immer Stereo bevorzugen, auch wenn es nicht so perfekt ist.

Leider nur in Mono enthaltene ältere Hits auf dieser remasterten "Ultimate"-CD sind: New York mining desaster, Massachusetts, World, Words, und I`ve gotta get a message to you - obwohl es sie schon seit den 60er-Jahren in Stereo gibt.

Unbegreiflich, da unter demselben Plattenlabel (Rhino) ein Jahr (2008) vor der remasterten "Ultimate" (mit den Mono-Titeln) die CD "Best of Bee Gees Vol. 1" von 1969 mit den o.g. Hits in Stereo neu veröffentlicht wurde (leider aber nicht remastered).
Eine remasterte Stereo-Version dieser Hits gab es 2001 in "Bee Gees, The record, Their greatest Hits" unter dem Label Polydor.
Dabei wurden zwar die o.g. älteren Hits in Stereo remastered aber - wie leider heute modern - zu hoch ausgesteuert mit der Folge verlorener Dynaymik. Alles ist nur noch gleichmäßig laut, Dynamik und Feinheiten gehen unter (sichtbar auch im Ton-Diagramm mit weggemasterten Spitzen und damit beseitigter Lebendigkeit der Aufnahmen).

Universal/ Warner (mit ihren Labeln Rhino und Polydor) haben erneut eine Chance vertan, durch Remastering einfach nur eine unverfälschte, tontechnische Verbesserung der Originalaufnahmen in Stereo (mit mehr Transparenz) zu produzieren.
Ein weiteres aktuelles Universal-Beispiel für eine Ver-Schlimm-Besserung ist die neue Box "Roy Orbison, The MGM-Years".
Da werden einfach die Instrumente in den Hintergrund verlegt und hören sich wie durch Watte an.
Gerade neben der herausragenden Stimme von Roy Orbison ist aber die in den unverfälschten Originalaufnahmen vorhandene Präsenz der Instrumente ganz wichtig für den kraftvollen, teils dramatisch klingenden Charakter der Aufnahmen.

Bei Universal/ Warner sollte man endlich begreifen, daß man mit der Anpassung von 60er-Jahre-Aufnahmen an die Hörgewohnheiten der jungen Generation, weder der alten Generation, die mit dieser Musik aufgewachsen ist und diese remasterten CD's kauft, noch den jungen Leuten (die diese Musik sowieso fast gar nicht mehr kaufen und hören) einen Gefallen tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Musik die Geschichte geschrieben hat, und das über Jahrzehnte hinweg. Egal ob "Saturday-night-fever", "Staying alive" oder "How deep is your love"... Das ist Musikgeschichte und tolle Popmusik um die man nicht drumherum kommt. Tolle Liebeslieder, tolle Discomusik der 70er Jahre und einige der letzten aktuellen Lieder sind auf der Doppel-CD enthalten. Einfach nur empfehlenswert!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2014
Diese CD gehört einfach in jede Oldie Sammlung, die Titel sind gut aufeinander abgestimmt. Die Stimmen der Bee Gees sind einfach einzigartig, man kann zui dieser Musik gut tanzen oder einfach nur träumen. Ich kann sie nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
18,65 €