Fashion Sale Hier klicken b2s Strandspielzeug Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
40
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,39 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2009
Wer sein erstes Album kennt und es mochte,wird hier nicht minder enttäuscht.
Eingängige Lieder, tolle Texte, gute Stimme, gute Melodien.
Meine Favouriten sind Tennesse Line, Call your name, learn my lesson....
An alle, die gute Musik lieben und zu schätzen wissen, einfach kaufen und selber urteilen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2009
Vor wenigen Tagen bin ich eher zufällig auf die Band aufmerksam geworden und habe aus reiner Neugier in die Songs von "Daughtry" reingehört. Ich war sehr erstaunt und angetan, so dass ich mir heute das Album zugelegt habe. Was soll ich sagen? Wirklich großartig, ich bin begeistert! Die CD und vor allem die Stimme von Chris Daughtry hat direkt meinen Nerv getroffen.
Da ich nun eine CD von einer Band hatte, die mir so überhaupt nichts sagte, musste ich mich heute doch mal bei einem Videoportal umschauen und dabei feststellen, dass der Leadsänger dem amerikanischen Castingformat "American Idol" entsprungen ist. Wirklich klasse, ich war baff. Das Niveau von amerikanischen Teilnehmern, ist gar nicht mit dem Deutschen Casting"wahnsinn" zu vergleichen. Die Amerikaner sind stolz auf ihre "Stars" ... und das Zurecht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2009
Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen , geniales Album !
Besonders "Open Your Eyes" "Supernatural" und "Ghost of me " sind absolut klasse , ich höre das Album rauf und runter und werde es nicht leid !
Freue mich jetzt schon aufs Nächste ..!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2009
Da hat sich das Warten gelohnt!!! Von rockig über soft & ein wenig countrymäßig angehaucht ist für jeden Geschmack was dabei. Das alles wird von Chris Daughtry's einmaliger Stimme perfekt untermalt. Jetzt íst es amtlich, ich bin ein Riesen-Fan!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2009
Ich habe vor dem Song no Surprise noch nie bewusst etwas von Daughtry gehört. Jetzt höre ich nichts anderes mehr. Der Sound ist genial, es gibt nicht einen Song auf diesem Album, den man überspringen möchte.
Einfach nur empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2009
ich kannte daughtry vor diesem album noch nicht, wie viele andere leute auch, aber jetzt hab ich mir das album zugelegt und ich kann nur sagen, absolut geile scheibe. muss jeder haben. kaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2009
ich kann verstehen, dass das nachfolgealbum der rocker um chris daughtry in den ohren seiner erstaunlich schnell gewachsenen fangemeinde anders wahrgenommen wird, als es tatsächlich ist. mir ist selbstverständlich auch bewusst, dass eine rezension über musik immer eine subjektive darstellung des eigenen empfindens ist, und so kann ich leider die durchweg positiven kommentare hier leider nur in winzig kleinen ansätzen teilen.

das album startet kraftvoll - "you don't belong" glänzt mit harten riffs und stringentem songaufbau, ist allerdings nichts, was man von vielen anderen künstlern nicht auch mehrfach schon serviert bekommen hätte. dennoch könnte man nun erwarten, dass solch ein auftakt auch konsequent fortgesetzt würde. mit "no surprise" und "life after you" präsentieren uns daughtry dann auch zwei eingängige rocker, coproduziert vom nickelback-guru chad kroeger. diese zwei titel sind die einzigen lichtblicke (und die einzigen gründe für zwei sterne) auf einem album, dessen niveau nach ihnen dramatisch abfällt.

ehrlich gestanden bin ich selten von einem album dermaßen enttäuscht gewesen wie von dieser anhäufung an langeweile. ab dem fünften titel ist jeder einzelne track nach dem altbekannten muster "wörter und töne in beliebiger reihenfolge aneinanderheften" gestrickt worden. songs wie "september" oder "learn my lesson" wären bei genrekollegen wie theory of a deadman oder lifehouse nicht mal auf der b-seite gelandet.

de facto hat sich außer den beiden chad-kroeger babies nicht ein einziger song, auch nach fünfmaligem anhörens der cd, nachhaltig festsetzen können. die scheibe landet in meinem regal und ich hoffe sehr, dass daughtry sich auf ihrem nächsten album wieder kreativ zeigen, denn dass sie es um jahre besser können, haben sie auf ihrem klasse debut bewiesen...
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Für Fans von melodischem Rock eine klare Empfehlung! Das Album knüpft an dem Vorgänger an, und beinhaltet sowohl schnelle wie auch langsamere Rock-Juwelen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2014
Mit diesem Album liefert Herr Daughtry und seine Mitstreiter wieder ein super Rock/Pop Album ab. Feine Rocker und schöne Balladen reichen sich die Klinke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Für alle die Daughtry und diese Art Musik mögen .............. Leute kauft dieses ALBUM !!!!!!!
Absolute Klasse !°!°!° Läuft bei mir hoch u runter
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €