Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Recht innovative Fortsetzung
Was die Mängel angeht, kann ich mich meinem Vorredner im Großen und Ganzen anschließen. Mich persönlich nervt am Meisten diese kleine Schrift. Aber das ist ein generelles Problem (wie z.B. auch in Assasin's Creed oder GTA IV). Anscheinend spielen die Spieleentwickler ihre Spiele prinzipiell auf riesen Flatscreens.

Mir gefällt jedoch...
Veröffentlicht am 11. September 2009 von S. Doms

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der König ist tot, lang Lebe der König?
Activision wringt die Guitar Hero Franchise grad aus wie einen Wischmop aus. Wohin man schaut wird man mit dem Klampfengame konfrontiert. an den Heimkonsolen geht es jetzt in die offizielle 5. Runde (eigentlich ist es ja die 9. Runde, wenn man 80s, Metallica, Aerosmith und Greatest Hits mit einrechnet). Neversoft hat allerdings vieles an Kritik eingesammelt und dan dem...
Veröffentlicht am 27. September 2009 von Klaus Schneider


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der König ist tot, lang Lebe der König?, 27. September 2009
Von 
Klaus Schneider (München, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Activision wringt die Guitar Hero Franchise grad aus wie einen Wischmop aus. Wohin man schaut wird man mit dem Klampfengame konfrontiert. an den Heimkonsolen geht es jetzt in die offizielle 5. Runde (eigentlich ist es ja die 9. Runde, wenn man 80s, Metallica, Aerosmith und Greatest Hits mit einrechnet). Neversoft hat allerdings vieles an Kritik eingesammelt und dan dem einen oder anderen Punkt wirklich seine Hausaufgaben gemacht. Die Großen Änderungen im Schnelldurchlauf:

- No more Money
Es gibt kein Geld mehr für absolvierte Songs. Ich persönlich finde das eher schade, da mir das "Geld"-Modell aus World Tour und Metallica sehr gut gefallen hat (hier wurde ein USD-Betrag anhand von längster Serie, neuer Highscore usw). Klamotten, Gitarrenteile usw. werden ejtzt direkt in Songs freigespielt.

- More than 5 stars
Kein Panik, es gibt die Sterne noch, jedoch gibt es bis zu 9 Sterne. bis zu fünf für die Songperformance (also wie gehabt) und bis zu drei Bonussterne für eine Instrumentenspezifische Aufgabe. Bei einem Song muss man 300 bis 500 Bassdrumschläge mit dem Schlagzeug machen, dann wieder mindestens 30 Sekunden die Whammybar bei einem Song nutzen usw. Das Ganze ist an drei Stufen gekoppelt, welche von sehr einfach (1 Stern) bis nachzu unschaffbar (3 Sterne) reichen. So kriegt man bis zu drei Bonussterne pro Song. Den 9. Stern für einen Fehlerfreien Song habe ich bislang noch nicht zu sehen bekommen, obwohl ich schon Songs fehlerfrei gespielt habe (vielleicht muss man sich da auf Experte die Finger verknoten). Leider sind die Bonusaufgaben teilweise so gewählt, daß die Songs dann echt grässlich klingen ("in my Place" von Coldplay wird mit der Whammybar gequält und klingt dann echt grausam).

UPDATE: JA es sind tatsächlich 9 STerne möglich. Irgendwann hab ich es dann doch geschafft :)

- (Xbox Only!) Play with your Avatar
Ja, man kann auch mit seinem XBox Avatar abrocken. Das Ganze ist eigentlich nur ein Gag, sieht aber echt witzig aus, wenn die knubbligen Männeken bei Mötley Crüe und Megadeth abgehen.

- Play before you enter the Mainmenu
Neversoft hat den groß angekündigten Partymodus eingebaut. Wenn man das Spiel startet, wird ein Song zufällig ausgewählt und man gann loszocken. Spieler können im Song mit einsteigen, aussteigen, das Instrument wechseln, den Schwierigkeitsgrad ändern, Pause Machen und aufs Klo gehen. Wie gesagt, jeder für sich. Wer die "ich steig mal eben mit ein" Funktion bei Lips kennt, weiß wie das abläuft. Leider kann man hier weder das Lineup der Band die rumhampelt ändern noch die Songs auswählen, die kommen echt zufällig.

Vom Spielprinzip hat sich nicht viel getan. Man kann jetzt im Multiplayer wie bei Rockband Mitspieler die ihren Part vergeigt haben wieder mit an Bord holen (der Song ist nicht gleich für alle vorbei), Starpower wird bei vollem Balken auf die Mitspieler verteilt und geht nicht verloren. Wirklich gefallen hat mir der Momentum Modus im Multiplayer. Hier starten alle Spieler auf dem Schwierigkeitsgrad Mittel. Wenn man eine Serie an Noten korrekt gespielt hat, wird des Schwierigkeitsgrad erhöht. Haut man wiederholt daneben, wird der Schwierikeitsgrad gesenkt.

- Neue Songs
Alle Downloads von Guitar Hero World Tour funktionieren auch mit GH5, es muss hierzu nur ein Kostenfreier Patch aus dem Menü geladen werden. Es ist auch möglich, Songs von GHWT und GHGH zu importieren. Das kostet dann aber Live Punkte und ist im Vergleich zu der auch in Rock Band 1 und 2 enthaltenen Importfunktion im Vergleich deutlich teurer und an die Eingabe des Codes auf der Rückseite der Anleutung von World Tour und Greates Hits gekoppelt. Zum Schluss hat man dann auch nur 35 der Worldtour songs und/oder 21 Songs von Gratest Hits. "Schuld" daran ist mal wieder die Musiklizensierung. Zum Vergleich: bei Rockband 2 wurden alle bis auf drei Songs von Rockband 1 mit einer ähnlichen Funktion importer. Shame on you Activision :(

- Präsentation
War GHWT ja schon ein Fortschritt in der Animation und Präsentation, legt Teil 5 jetzt noch ne Schippe drauf. Die Band wird jetzt ebenso dynamisch wie in Rockband 1 und 2 in Szene gesetzt und auch mit dieversen Grafikfiltern wird experimentiert. Im direkten Vergleich zum fast 1 Jahr alten Rockband 2 wieht es auch besser aus, kann sich aber mit der teils sehr avantgardistischen Ingame Musikvideos von The Beatles: Rock Band nicht messen. Das ist aber ein unfairer Vergleich, den Guitar Hero 5 nicht gewinnen kann.

-Songauswahl und Charting
Um es kurz zu machen: seit GH3 hat mir keine Songauswahl ausser Metallica wirklich gefallen. Teil 5 ist da auch keine Ausnahme. Zum Glück ist das Charting auch nicht so hammerhart wie bei Teil 3. Ich bin bei GH normalerweise auf Schwer an der Gitarre am Verzweifeln, bei GH3 geht das eigentlich ganz gut bislang. Was mich aber tierisch nervt, ist daß bei einigen Songs Orgel- oder Klavier- oder Sonstwas-Parts auf der Gitarre zu spielen. Das Bass-/Klavierintro von "Under Pressure" auf der Gitarre zu spielen ist einfach nix für Guitar Hero. Das schreit daoch eigentlich nach "Piano Hero"

Fazit:
Auch wenn es mir schwerfällt und mir die Songauswahl vom Beatles: Rockband einfach besser gefällt, ist Guitar Hero 5 das lohnendere Spiel, vor allem wenns um Mehrspielerspaß geht. Jedoch finde ich die Politik von Avtivision mit Guitar Hero Veröffentlichungen langsam nervig: Das war jetzt der dritte Guitar Hero Titel seit Ende Mai, der in EU rauskam. Die Tracklisten waren für mich auf diesen Titeln nicht der Brüller. Allerdings hätte ich gerne den einen oder anderen Song gespielt. Ich kann mir vorstellen, daß das bei mehreren Leuten der Fall ist. Während die EA Konkurrenz bislang zwei "nummerierte" Titel veröffentlicht hat, gibts insgesamt 850+ Songs als Downloadcontent. Warum geht Activision den Weg und semmelt seine Titel wie am Fließband raus (Gefühlte 850+ Veröffentlichungen)? Viele Leute in meinem Freundes- und Bekanntenkreis kaufen deswegen kein Guitar Hero, weil Sie keinen Bock haben, 60 Steine für 80 Songs auszugeben, von denen Sie dann 50 nicht mögen. Und Activision macht ja so weiter: "DJ Hero" kommt in vier Wochen, Band Hero, eine Pop-Version für jüngere kommt auch noch dieses Jahr und "Van Halen" kriegen ja auch noch Ihr eigenes Guitar Hero. Okay, von EA und Harmonix kommt ja auch noch das "Lego: Rock Band".

Ein Wort zur Hardware, in diesem fall die Gitarre (fließt nicht in meine Sterne-Bewertung ein!): Ich habe das Guitar Bundle gekauft, der Knubbel, welcher das Pad aus der Les Paul (Teil drei und Aerosmith) und Explorer (Teil 2) ersetzt, funktionierte von Anfang an nur latent. Die Strumbar zum anschlagen war allerdings 'ne Katastrophe; die hat nicht nur geprellt (also beim Anschlagen mehrfach Kontakt verursacht, sondern auch ohne etwaigen Kontakt einfach angeschlagen. Da waren 100% nicht machbar. Viel Schlimmer war allerdings meine RMA Odyssee: Activision hat in DE nur eine 0900 Servicenummer (ca 50 ct/min), KEIN Supportformular, sondern eine RMA Abwicklung über Web und die nur in Englisch. Ich hab die 0900 Nummern beim Telefonanbieter sperren lassen, also Webabwicklung. Mir wurde dann per Mail eine Auftragsnummer für TNT mitgeteilt und eine Anleitung zur Vorgehensweise (auch nur auf Englisch). Die Anleitung kann für die deutsche TNT Webseite nicht verwendet werden, und an der Hotline wurde mir knapp und reserviert mitgeteilt, daß ich als Privatperson keine Abholung veranlassen kann (die spinnen, die Römer). Nunja, wer des Englischen mächtig ist, kann sich dann Vertrauensvoll an den TNT Customerservice in UK wenden. Daraufhin habe ich innerhalb von 20 Minuten meinen Abholauftrag bekommen, und am nächsten Tag wurde die Gitarre dann abgeholt alles ganz problemlos. Es ist allerdings heftig, daß die GHWT und GH5 Gitarre eine solche Aufallrate hat. Activision sollte in dieser Hinsicht nachsitzen, denn nach der Guten Explorer und der genialen Les Paul ist die GHWT/GH5 Gitarre mit Stratocaster Body eine absolute Zumutung was die verlässlichkeit betrifft. Mein Ersatz sollte übrigens in etwa 7 bis 10 Tagen eintreffen. Ich bin gespannt und warte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Recht innovative Fortsetzung, 11. September 2009
Von 
S. Doms (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Was die Mängel angeht, kann ich mich meinem Vorredner im Großen und Ganzen anschließen. Mich persönlich nervt am Meisten diese kleine Schrift. Aber das ist ein generelles Problem (wie z.B. auch in Assasin's Creed oder GTA IV). Anscheinend spielen die Spieleentwickler ihre Spiele prinzipiell auf riesen Flatscreens.

Mir gefällt jedoch der Karriere-Modus sehr gut. Um dort neue Bühnen und somit auch neue Lieder freischalten zu können braucht man jetzt nämlich eine bestimmt Anzahl von Sternen.
Für jedes Lied gibt es maximal 9 Sterne. 5 Sterne bekommt man wenn man gut gespielt hat (wie bei den Vorgänger-Guitar-Heroes auch). Einen Extra-Stern bekommt man wenn man null Fehler gemacht hat. Und dann gibt es noch maximal 3 Sterne wenn man eine besondere Herausforderung meistert. Diese wird am Anfang des Liedes erklärt und gilt immer für ein bestimmtes Instrument.
Z.B. gibt es bei einem Lied eine Herausforderung für die Gitarre, so lang wie möglich bei langen Noten das Tremolo zu benutzen. Je nachdem wieviele Sekunden man zusammenkriegt, bekommt man 1-3 Sterne. Sehr schön find ich auch, dass während des Liedes angezeigt wird, wieviele Sterne man bereits hat und wie lange es dauert, bis man den nächsten kriegt (wenn das Lied nicht vorher vorbei ist).

Gerade für Guitar-Hero-Perfektionisten sollte dieser neue Modus eine schöne Herausforderung darstellen. Ich denke es wird nicht gerade leicht alle Herausforderungen auf dem jeweiligen Instrument (es gibt übrigens auch Herausforderungen für Bands) auf "Profi" zu meistern.

Ach ja, es gibt jetzt auch HammerOn/PullOff Akkorde... könnte interessant werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Fortsetzung, gute Hardwareunterstützung, 15. September 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Mein Vorredner hat eigentlich bereits alles erwähnt, was erwähnt werden muss. Zwei Punkte will ich herausheben.

Negativ:
Beim Gesang die viel zu kleine Schrift.

Positiv:
Unterstützung der LIPS Mikrophone.

Es ist eine sehr gelungene Fortsetzung der GH-Reihe. Wer kreativ werden möchte hat jetzt sogar die Möglichkeit eigene Songs zu entwerfen.

Gesamtfazit: 5 von 5 Sternen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen wieder ein gelungener Guitar Hero Teil, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Bekanntes Handling, coole Modi in Kampanie alles freizuspielen.
Die Herausforderungen gefallen mir besonders, wer allerdings alles erreichen und freischalten möchte,
der benötigt ein Komplettes Bandset und auch die Unterstützung von Freunden ;)

Auch vielen Dank an den Verkäufer, es hat alles reibungslos funktioniert und das Spiel ist in bester Verfassung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Naja eig alles gut nur ..., 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Das Spiel war nicht neu und verpackt aber die Packung des Spiel war leicht beschädigt. Zudem wurde mir die Italenische Version geschickt. Das mir die Italenische Version geschickt wurde ist halb so schlimm da beim einstecken auf Deutsch gepatcht wird, aber die Packung ist das Problem und zudem ist die leicht beschädigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einkauf erfolgreich..., 11. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
gesucht, bestellt, gefunden...

14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Wörter felden noch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schwacher Teil, 17. August 2013
Von 
Sebastian (Schlitz, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Lange habe ich mich gesträubt GH 5 zu holen. Aber es ist nicht so schlecht wie hier viele schreiben.

Mir gefällt das Spiel durch und durch. Warum gebe ich nur 3 Sterne?

Die Musiktitel sind reichlich aber meist nicht gut gewählt. Vieles kennt man überhaupt nicht obwohl man viel Musik hört. Vergleicht man es mit GH 3 oder GH World Tour so merkt man deutlich die Qualitätminderung bei den Tracks.

Grafik, Steuerung und der Rest sind etwas verbessert oder die Veränderung sind kaum bemerkbar. Jahrelang hat man visuell nur das gleiche vorgesetzt bekommen.

Da das Spiel schon 4 Jahre alt ist kann man es hier für wenig geld kaufen und bereut es nicht. Aber zum damaligen Vollpreis war es zu schlecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nicht Top aber auch nicht Flop, 22. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Ich besitze fast alle Musikspiele für die XBox 360 somit auch GH 5. Ich muß sagen, dass die Musikauswahl bei GH 5 echt besser sein könnte. Da sind wirklich viele, teils unbekannte Songs mit dabei, die nicht gerade der Hit sind. Ob der Hersteller hier wohl bei den Lizenskosten sparen mußte? Wie gesagt, schlecht ist das Spiel nicht, wer aber ein absolutes Top-Game kaufen will, sollte sich lieber Rock Band 1/2 oder GH 2/3 zulegen. Also, viel Spaß beim Abrocken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guitar hero 5, 26. Oktober 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
bin voll zufrieden mit dem game !!!
nur zu empfehlen, ein muss für GH fans !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guitar Hero hat endlich seine Hausaufgaben gemacht!, 10. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Guitar Hero 5 (Videospiel)
Ich muss zunächst zugeben das ich kein besonders großer Guitar Hero - Fan bin was einfach auch daran liegt das der direkte Konkurrent "Rock Band" die meisten Sachen besser meistert. Doch Guitar Hero 5 schafft es (nach den mehr als Enttäuschenden Teilen seit Aerosmith) so dicht wie nie zuvor auf RockBand aufzufahren. Während die letzten Teile echt mies waren hat Activision hier ein sehr gutes Musikspiel auf den Markt gebracht. Besonders gut gefallen mir die Instrumentenspezifischen Herausforderungen die neben den endlich fairen Erfolgen der XBOX 360 - Version auf dauer sehr Motivieren, sowie die Tatsache dass die Instrumente gemischt werden können und ich nun auch z.B. mit 4x Gitarre spielen kann. Ebenso die Band Momente lassen ein wahres Gänsehautfeeling aufkommen und jetzt sind wir schon beim nächsten Kritischen Punkt der im 5. teil ausgemerzt wurde: Die Atmosphäre! In Rock Band singt das Publikum laut mit, die Stimmung ist super, alles fühlt sich echt an! Das hat Guitar Hero bis jetzt nicht hingebracht, das hörte sich immer so abgeklatscht an, ohne Dynamik. Doch in GH5 wurde hier ordentlich aufgeholt und es ist einfach nur geil wenn man Starpower aktiviert oder dieser Band-Moment kommt (der zusätzliche Punkte bringt sofern alle beteiligten keinen Fehler machen). Auch grafisch hat sich einiges verbessert, es wurden Filter angewendet die das Spielerlebnis um einiges bereichern! Noch ein spielerischer Vorteil ist das ich nun endlich meine Karriere on- oder offline machen kann und alles unter einen Hut gebracht wird (in den vorherigen Teilen war es leider so das man entweder eine On oder Offline Karriere gemacht hat aber beides gemischt, also ein Dynamischer Wechsel, das ging nicht) Hervorragend von Rock Band abgeschaut. Man merkt beim durchlesen meiner Rezession doch deutlich das die Verbesserungen teilweise unter der Haube liegen aber alles nach dem Motto: Klein aber fein! Für mich ist Guitar Hero nun auf dem richtigen Weg auch wenn mir Rock Band noch einen Ticken besser gefällt (im Allgemeinen) das ist wohl aber eher Geschmackssache, trotzdem kann ich GH5 uneingeschränkt empfehlen, die Setliste ist seit langem auch mal wieder super gelungen und es sind für meinen Geschmack zumindest viele Kracher dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Guitar Hero 5
Guitar Hero 5 von Guitar Hero (Xbox 360)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen