Kundenrezensionen


115 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (27)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film super Schauspieler
Also ich finde Kevin James einfach klasse. Er bringt einen in seinen Filmen immer zum lachen mit seinen Fehltritten aber zeigt auch sein gutmütiges Herz. Wer auf so Filme steht sollte sich diesen unbedingt anschaffen. Ob Kaufhaus Cop, Zoowärter, Kindsköpfe, King of Queens usw. alle samt super Filme.

Lg
Veröffentlicht am 11. Juli 2012 von Michael Arndt

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Witziges Szenario - erstaunlicherweise eher enttäuschend
Also Kevin James ist in Sachen Humor und Komödie mein Lieblingsschauspieler. In "King of Queens" ist er perfekt. In "Hitch der Datedoctor" klasse, in "Chuck und Larry" amüsant. Im "Kaufhauscop" gibt er alles, an ihm und seiner schauspielerischen Leistung liegt es nicht, dass der Film nicht unbedingt vom Hocker reißt. Das Szenario ist kreativ und witzig...
Veröffentlicht am 8. September 2009 von Carsten


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Witziges Szenario - erstaunlicherweise eher enttäuschend, 8. September 2009
Von 
Carsten (Lüneburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
Also Kevin James ist in Sachen Humor und Komödie mein Lieblingsschauspieler. In "King of Queens" ist er perfekt. In "Hitch der Datedoctor" klasse, in "Chuck und Larry" amüsant. Im "Kaufhauscop" gibt er alles, an ihm und seiner schauspielerischen Leistung liegt es nicht, dass der Film nicht unbedingt vom Hocker reißt. Das Szenario ist kreativ und witzig. Aber die Art der Gags und Witze wirken teilweise einfach zu übertrieben und aufgesetzt, auch wenn das sicherlich Geschmacksache ist. KevinJamesFilme werden von mir grundsätzlich im Kino angeschaut. Bei Hitch oder Chuck&Larry musste ich jedoch wesentlich mehr lachen... Kevinjames gibt alles und hat seine Rolle ja auch selbst geschrieben soweit ich weiß.. aber die Gags sind teilweise zu übertrieben und fiktiv, so dass man teilweise während des anschauens nur des Lachen willens lacht, aber nicht weil es wirklich so witzig ist. Die Liebesgeschichte ist nebenbei auch zu vorprogrammiert für mich. Etwas dezentere Komik hätte das grundsätzlich klasse Szenario für mich ansprechender und glaubwürdiger gemacht.

Der Kaufhauscop wird nicht in meiner DVD/Bluray Sammlung landen.. leider. Sich den Film als popcorn-Kino auszuleihen und mit Freunden anzuschauen kann ich aber bedenkenlos empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade;Kevin James bürgt normalerweise für Lacher!, 10. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
...Was aber nicht heissen soll, dass es keine Lacher in dieser eher seichten Komödie nicht gibt. Aber es ist nicht das,was man sich von diesem Film erwartet hat. Ich habe ihn im Kino gesehen und bin enttäuscht nachhause gefahren. Es ist eine eher nachdenkliche Komödie von einem Kaufhauscop,der sein Selbstbewusstsein verloren hat. Seine Frau hat ihn verlassen,als Polizeicop wollte man ihn nicht,weil er die Prüfung vermasselt hatte, er wohnt mit seiner Tochter bei Muttern und ist verliebt in eine hübsche Perückenverkäuferin. Er blamiert sich bei einer Firmenfeier und hat das Pech,wenn ihn Unterzucker überkommt,sofort zusammenzuklappen und einzuschlafen. Seine Kollegen verspotten ihn, aber dann kommt eine Wende.... Mehr wird nicht verraten. Schauspielerisch ist Kevin James super. Wenn man bedenkt, wie korpulent dieser Mann ist, aber dennoch so beweglich,so ist das schon eine Leistung. Aber trotzdem ist man anderes von ihm gewöhnt;ich denke da z. B. an Chuck und Larry mit Adam Sandler (zum Totlachen)..etc. Darum von mir 3 Sterne mit Augenzwinkern,da Kevin den Film doch etwas "aufpeppt".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Doug Heffernan als Kaufhaus-Cop, 27. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop [Blu-ray] (Blu-ray)
3 Sterne gibt es auch nur wegen Kevin James. Er spielt die Rolle des Paul Marts sehr gut, dennoch scheint ihm die Rolle des Doug aus King of Queens auf den Leib geschrieben zu sein und das Image haftet ihm auch noch an. So erinnert der Charakter an nicht nur wenigen Stellen an Doug Heffernan. Leider fehlt es an einem guten Pendant. Nämlich neben Kevin James können die anderen Darsteller nicht wirklich überzeugen. Das mag aber auch an dem doch recht schwachen Drehbuch liegen.

Das Bild und Ton sind für eine Blu-ray gut, aber auch nicht überragend. Es gibt aber auch kaum Szenen, bei denen eine bessere Qualität hätte mehr bringen können. Schon genretypisch gibt der Film einfach nicht viel her; immerhin spielt der Großteil des Films im Kaufhaus.

Eine nette Komödie, die man sich gerne mal anschauen kann, ein wenig schmunzelt und ein wenig Spaß hat. Mehr aber leider auch nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen "Der Kaufhaus Cop", 23. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
"Der Kaufhaus Cop" ist nicht mehr als eine durchschnittliche Komödie. Dabei ist Kevin James mit seiner unnachahmlichen Mimik und Gestik das einzig positive an dem Film. Ohne den "King of Queens" hätte das Ganze hier überhaupt nicht funktioniert. Das Drehbuch und die Inszenierung sind schwach. Sämtliche Rollen der Nebendarsteller sind langweilig und niemand außer Kevin James kann auch nur ansatzweise etwas Positives zum Film beitragen. Die Trefferquote der Gags ist nicht gerade hoch und die wirklich lustigen Szenen kann man an einer Hand abzählen. Meist sorgt das Gezeigte einfach nur für ein kleines Schmunzeln. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass der Humor oft zu vorhersehbar ist.

Wie bereits erwähnt kann sich "Der Kaufhaus Cop" allein wegen Kevin James gerade noch so ins Mittelfeld retten. Das Potenzial des Komikers wird hier leider nicht voll ausgeschöpft und für eine wirklich gelungene Komödie ist das alles hier einfach zu wenig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Flach!, 24. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
Dieser Film ist wirklich dahin geklatscht...
Tut mir leid, dieser Film ist echt unterirdisch.
Die Story kann jeder voraussehen, mal ehrlich, keine überraschungen, keine spannung, und der witz ist sowas von flach, verbraucht und öde...
und wer überfällt ein kaufhaus voller leute, wenn er seine ruhe haben will? das hätte jeder normale mensch etwas dezenter gelöst...

glücklicherweise habe ich diesen film geschenkt bekommen, doch eig ist er selbst geschenkt zu teuer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Vorsicht Einkaufspassage!, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (Amazon Instant Video)
Mit Amazon Prime gesehen.

Inhalt:
Diesen Kaufhauscop mag man anfangs nicht. Er lässt sich hängen und benimmt sich wie ein unerfahrener Teenager. Trotzdem bringt er wenig Kraft auf um etwas an der Situation zu ändern. Es fällt einem verdammt schwer Mitgefühl aufzubringen. Aber richtig lachen kann man auch nicht. Das ändert sich erst ab der Mitte des Films. Endlich merkt man mal, dass der Cop sich noch nicht ganz aufgegeben hat. Meines Erachtens kommt das aber für das was folgt viel zu spät.
Eigentlich könnte die Stärke des Films sein, uns zu zeigen wie wir uns selbst klein und auch groß machen können. Der Kaufhauscop mutiert irgendwann zum Helden und wächst über sich hinaus. Und dabei gibt es viel zu lachen.
Aber das Problem des Films sind die tragikomischen Szenen die sich andauernd durch den Film ziehen und irgendwann nervig sind, weil so überzeichnet. Sie reihen sich aneinander an und baut nicht etwas den Charakter auf. Vielleicht wäre ein dementsprechendes Ende für den Hauptdarsteller besser gewesen als mahnendes Beispiel, aber nein es muss ein Happy End werden.
Und die Story hinkt genauso und kann m. E. auch nicht mehr als Komödie durchgehen das kann Kevin James auch nicht retten, der sich wirklich Mühe gibt seinen Charakter als nicht aufgebenden Verlierer zu präsentieren und zu erklären sowie den Szenen Witz zu verleihen.
Die Story ist einfach zu unlogisch und überzeichnet um wirklich Mut zu machen. Die Einkaufpassage als Handlungsort erzeugte bei mir dann irgendwann das ich will hier raus Gefühl, vielleicht ist das ja so gewollt gewesen?!
Das Happy End ist verständlich und man erwartet es auch. Aber wirklich vorbereitet wird es nicht. Ich hatte jedenfalls nicht wirklich Lust dem Cop die Anerkennung zu geben bei dem Mist, den der Kaufhauscop zu bauen hat im Film. Er entwickelt sich m. E. nicht wirklich. DasHappy End spielt sich glücklicherweise nicht in der Einkaufspassage ab.

Fazit:
Für mich hat es einmal genügt, auch wenn der Film bestimm eine gute Videoqualität aufweist und ein paar Szenen zum Lachen dabei waren. Ich lass mir gern den Film nochmal erklären und ändere vielleicht meine Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich hatte mir mehr erhofft!, 15. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
Ich bin ein großer Fan von Kevin James und habe mich deshalb auf einen richtig guten Film gefreut. Leider wurden meine Erwartungen nicht erfüllt!

Die Lacher hielten sich sehr in Grenzen, wer den Trailer gesehen hat kennt das Beste das der Film zu bieten hat. Gegen ende kommt eine unerwartete wende im Verlauf der Story, welche für eine Überraschung sorgen soll. Dies tut sie auch, allerdings macht sie in meinen Augen das letzte bisschen Sinn der Story kaputt und ist völlig an den Haaren herbeigezogen. Natürlich ist sie nicht einmal originell, ähnliche Storyverläufe finden sich schon seit Jahren in zahlreichen anderen Filmen.

Insgesamt, netter Film den man sich mal ansehen kann, ein Kauf lohnt jedoch absolut nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Kaufhaus ist sicher...., 21. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
dank dem vorbildlichen Einsatz von Paul Blart (Kevin James), der auf seinem kleinen elektronischen Rolli das Gesetz in der Mall (=Kaufhaus) fest ist seinen Händen hält - glaubt er zumindest. Tatsächlich ist er ein ziemlich unbeliebter (etwas fülliger) Pseudo-Polizist, der gerne ein richtiger Polizist wäre und eine neue Angestellte im Kaufhaus in sein Herz geschlossen hat, aber zu schüchtern ist, um den ersten Schritt zu tun. Das erledigt sich aber schnell, als ein paar böse Buben das Kaufhaus besetzen und er der einzige zu sein scheint, der sie aufhalten kann...

Ich mag Kevin James und ich mag seine Ex-Sitcom "King of Queens" sehr gerne. Seine Art und sein Humor treffen in den meisten Fällen meinen Geschmack. So erwartete ich bei seinem ersten großen Kinoauftritt (ohne Beistand - wie Adam Sandler in "Chuck und Larry" oder Will Smith in "Hitch - der Date Doktor") einen großen Lacher nach dem anderen. Und der Trailer bzw. die Vorschau im Fernseher wies auch darauf hin. Und ja, der Film ist auch amüsant und ja, es gibt echt den ein oder anderen guten Gag, wenn er z.B. mit seinen akrobatischen Fähigkeiten versucht, hinter eine Säule zu rutschen, diese knapp verfehlt und die restlichen Meter dann langsam hinter diese robbt. Oder er gegen eine Tür aus Sicherheitsglas springt und von dieser dann abprallt. Leider bleibt aber das ganze große Gag-Feuerwerk aus. Irgendwie wirkt der Film wie auf Handbremse. Da hätten noch viel mehr zündende Späßchen kommen können und vor allem hätte er noch einen Tick länger dauern können (nicht mal 90 Minuten Laufzeit). Klar macht der Film Spaß, aber ich hatte doch etwas mehr erwartet. So ist der Film eine gute Komödie, mehr aber auch nicht. Ich habe mir gleich im Anschluss etwa den Film Gran Torino" mit Clint Eastwood angeschaut und (obwohl dieser eine ernste Thematik hat) weitaus mehr gelacht als bei diesem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade um den "King of Queens"., 28. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
Ich bin ein Fan von Kevin James, vor allem in "King of Queens" hat er immer wieder bewiesen, dass er ein begnadeter Komiker ist, aber diese schwache Story "Kaufhauscop" kann selbst er nicht retten. Und nicht nur die Geschichte hinkt von hinten bis vorne, sondern auch die Regie lässt zu wünschen übrig, was man an dem einen oder anderen potentiell guten Gag merkt, den man bei entsprechendem Können weit besser darstellen hätte können.
Der Film ist insgesamt nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut, an sich hätte ich zwei Sterne vergeben, aber für Kevin James lege ich noch einen drauf...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig bis schwach, 2. Februar 2010
Von 
N. I. Body - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Kaufhaus Cop (DVD)
Schade, da wäre mehr gegangen. Adam Sandler hatte sogar bei der Produktion seine Finger im Spiel. Was einem letztlich in Erinnerung bleibt, sind ein paar wirklich sehr lustige Szenen, der Film selbst kann aber nicht überzeugen.

Kevin James, übergewichtig und geschieden von einer 200kg schweren Mexikanerin, die nur auf eine Greencard aus war, lebt mit seiner übergewichtigen Tochter bei seiner übergewichtigen Mutter. Er nimmt als (am Fitnesstest) gescheiterter Cop seinen Job als Kaufhausdetektiv seeeehr ernst.

Klingt ja nicht schlecht, aber wieso müssen extrem idiotische Hampelmänner, die im Film die Bösewichte sein sollen, mit BMX-Rädern und Skateboards fahrend das Kaufhaus in ihre Gewalt bringen? Sowas ist für die Zuschauer schon ziemlich nervig. Die Story ist leider streckenweise schwach und langatmig, die Gags zum Teil nicht wirklich lustig.

Bild und Ton sind zwar OK, der Film ist aber keinesfalls ein BluRay-Kauftitel, die DVD genügt völlig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Kaufhaus Cop
Der Kaufhaus Cop von Steve Carr (DVD - 2009)
EUR 5,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen