Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie hier dargestellt...aber kein Oberhammer
Also ich habe die Xbox360-Version des Spiels jetzt zwei mal durchgespielt und hier ist meine Rezension:

Also das Gameplay ansich ist nicht unbedingt revolutionär,enthält aber ein paar sehr interessante Einlagen, wie z.B. das Vertikal-Kampfsystem, indem man wie bei üblichen 3rd-Person Deckungsshootern spielt, jedoch in der vertikalen, was zu echt...
Veröffentlicht am 14. Februar 2010 von Benjamin Marschallek

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ansätze aber...
Ich habe dieses Spiel mit relativ hohen Erwartungen gekauft (mittlerweile sehr günstig zu haben)und nach einigen Stündchen Spielzeit muss ich zunächst einmal sagen, dass dieses Spiel gute Ideen verinnerlicht hat. Vorallem dieses Bergehochkraxeln ist nett gemacht. Aber mein großes Problem ist folgendes:
Sowohl im Spiel als auch in den Videos...
Veröffentlicht am 24. August 2010 von D. Ernst


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie hier dargestellt...aber kein Oberhammer, 14. Februar 2010
Von 
Benjamin Marschallek (Braunschweig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Also ich habe die Xbox360-Version des Spiels jetzt zwei mal durchgespielt und hier ist meine Rezension:

Also das Gameplay ansich ist nicht unbedingt revolutionär,enthält aber ein paar sehr interessante Einlagen, wie z.B. das Vertikal-Kampfsystem, indem man wie bei üblichen 3rd-Person Deckungsshootern spielt, jedoch in der vertikalen, was zu echt spannenden und vor allem, auf hoher Schwierigkeit, zu spannenden Gefechten führen kann, da Gegner von überall um einen herum angreifen können.
Als nächstes, was ich immer sehr angenehm und vor allem motivierend empfinde: upgradebare Waffen (sowie Jetpack). Es sind zwar Alles in Allem nicht die meisten (je bis zu zwei mal steigerbar), jedoch ist jedes Upgrade deutlich spürbar (vor allem beim Jetpack).
Dann wäre da noch ein Hauptaspekt des Spiel; das bereits erwähnte Jetpack.
Dieses wird vorerst nur für verbesserte Sprünge freigeschaltet, jedoch ab ca. Ende des ersten Drittels des Spielt für vollwertigen Luftkampf verfügbar, was den nächsten interessanten Inhalt darstellt.
Ähnlich wie bei IronMan steuert man den Protagonisten durch die Lüfte, vollführt nett animierte Ausweichmanöver mittels Druck auf die Analogsticks und greift via upgradebarer Waffensysteme allerlei feindliche Flug- bzw. Bodeneinheiten an.
Jedoch sollte man in geschlossenen Räumen sparsamer mit dem Fluggerät umgehen, da dies eine enorme Beschleunigung bieten, was auch mal zu einem schnellen Ableben führen kann. Für besseres Ausweichverhalten in Räumen gibts es ja zum Glück auch noch den Schwebemodus des Raketenrucksacks.
Wie so oft heutzutage dürfen ja auch keine Quick-Time-Commands fehlen (also angezeigte Kommandos schnellstmöglich zu befolgen),mit welchen man hier diverse Fluggeräte kapern kann, sowie größere Gegner ausschaltet.
Nebenbei können in einigen Levels auch Luftabwehrgeschütze (sehr effektiv) kontrolliert werden.

Die Grafik ist wahrlich, trotz U3-Engine, nicht die allerbeste, kann sich aber durchaus sehen lassen, gerade während der Luftgefechte im späteren Spiel.
Die Animationen am Boden können ab und zu hölzern wirken und man merkt das bei der Produktion eher das Augenmerk auf Luftschlechten gelegt wurde, da diese Bewegungen deutlich anspruchsvoller wirken.Zur Orientierung für Gegner und Ziele (später auch Sammelobjekte) gibt es ein Radar, welches anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Die Musik finde ich persönlich ziemlich gelungen (zumindest größtenteils) und untermalt die entprechenden Sitationen zwecksgemäß.

Der Schwierigkeitsgrad ist anpassbar, bietet jedoch nur auf der höchsten der drei Stufen eine Herausforderung.

Die Steuerung ist meines Erarchtens (bis auf den Schwebemodus,der ab und an hakelig ist), gut gelungen und setzt gegebene Kommandos gut um.

Langzeitspaß kann für Achievement-Jäger durch diverse Sammelobjekte (Tagebucheinträge) aufkommen, die überall in der Welt verstreut sind, sowie durch die bereits genannten aufwertbaren Waffensysteme. Alles in allem bietet das Spiel eine Spielzeit von ca. 6-10 Stunden (auf mittlerem Schwierigkeitsgrad).
Zu den Achievements sei noch gesagt, das leider 2 Stück ziemlich "glitchy" sind, weshalb man sich darüber vorher online erkundigen sollte, um zu wissen was zu tun ist.
Mittlerweile ist auch ein DLC für eine Art Survival-Modus erschienen, welches für zusätzlichen Spaß sorgt.

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen, dass dieses Spiel nicht so schlecht ist, wie oft geschrieben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als erwartet! B-Movie-Action Shooter...., 30. April 2010
Von 
Pierre sur Mer (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Dark Void entführt den Spieler in ein düsteres Parallel-Universum.Er übernimmt die Rolle des Piloten Will, der sich unter mysteriösen Umständen in dieser düsteren Welt wiederfindet. Er schließt sich einer Rebellengruppe an. Diese kämpft nicht nur um ihr Überleben, sondern muss auch eine Alien-Rasse aufhalten, die die Herrschaft über das Universum an sich reißen will. Die extrem bleilastige Action ist unter anderem mit einer Liebesgeschichte verbunden.
Der Spieler erlebt den Kampf Mann gegen die Aliens aus der Sicht seiner Figur. Es geht dabei nicht nur auf dem Boden zur Sache, sondern dank Jetpacks auch in der Luft. Schwebend,fliegend,kletternd und laufend schießt der Pilot auf seine Gegner und löst nebenbei einfache Rätsel. Am Boden kämpft ihr euch überwiegend durch streng lineare, grafisch ansprechende Schlauchlevels. Eine echte Herausforderung stellen die Aliens, die von Einheimischen Beobachter genannt werden für euch nicht dar.Was Deckung bedeutet, ist den Außerirdischen zwar in der Regel von Begriff. Gegen Granaten sind sie jedoch völlig machtlos. In der Luft bringen euch ganz andere Probleme ins Schwitzen. Etwa die teilweise unpräzise Steuerung, die gezielte Abschüsse trotz leichtem Autoaiming zu einem Glückspiel macht. Ausgerechnet hier hätte mehr Feintuning nicht geschadet. Denn unterhaltsam sind die Ausflüge über den Wolken allemal.Für frischen Wind sorgt außerdem der Schlagabtausch aus der vertikalen Perspektive. In Dark Void warten nämlich viele Schluchten, die von euch erklommen werden müssen. Dabei wechselt das Spielgeschehen von der Horizontalen in die Vertikale. Anschließend hangelt man sich mittels Tastendruck von einem Felsvorsprung zum nächsten und erklimmt so Stockwerk für Stockwerk.....die grafische Präsentation geht noch in Ordnung könnte aber durchaus besser sein.Wenig Kritik üben kann man hingegen beim Soundtrack. Dieser stammt aus der Feder von Bear McCreary, der auch die Filmmusik für die Sci-Fi-Serie Battlestar Galactia komponierte. Die Elektro-lastigen Beats sorgen gerade in den Kämpfen für eine packende Atmosphäre.

Fazit:

Durchaus brauchbarer Shooter mit netten Ideen.Macht Fun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grafisch nicht der Oberknaller, aber dennoch interessant., 7. November 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Ich hab nun die ersten Kapitel durchgespielt und kann meinen Vorschreiben in Sachen Grafik nur zustimmen, denn genau hier hätte deutlich sorgfältiger gearbeitet werden können.
Story und Aktion sind aber in diesem Spiel wirklich gut umgesetzt aus meiner Sicht. Vielleicht etwas linear aber dennoch gut gemacht. Hinter fast jeder Ecke sind Gegner versteckt, welche sich auch nicht einfach abballern lassen.
Die KI ist wirklich nicht die schlechteste. Ständiges Dauerfeuern auf eine Position bringt meistens nicht, da sich auch die Gegner hinter möglichen Stellungen verschanzen und mal mehrere Salven braucht um diese auszuschalten.

Zum Schluss, das Ganze nochmal in Zahlen:
Grafik: 6/10
Ton: 8/10 (trotz "nur" deutschen Untertitel)
Story: 8/10
Atmosphäre: 8/10 (leidet unter der Grafik, wird aber durch KI wieder ausgeglichen)
KI: 8/10
Steuerung: 7/10
Gesamt: 7,5/10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ansätze aber..., 24. August 2010
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Ich habe dieses Spiel mit relativ hohen Erwartungen gekauft (mittlerweile sehr günstig zu haben)und nach einigen Stündchen Spielzeit muss ich zunächst einmal sagen, dass dieses Spiel gute Ideen verinnerlicht hat. Vorallem dieses Bergehochkraxeln ist nett gemacht. Aber mein großes Problem ist folgendes:
Sowohl im Spiel als auch in den Videos ruckelt das Spiel und das hämmt den Spielspass enorm. Da gibs keine Diskussionsgrundlage. Sowas darf nicht sein. Meine Xbox ist neu und habe einen vernünftigen HDFernseher. Warum ruckelt es also? Ohne Worte...
Zu der Grafik: Die Standartgegner am Boden z.b. haben oft das selbe Design und langweilen nach einer Weile. Da hätte ich ein bisschen mehr erwartet. Aber sonst auch nicht soo schlecht, dass man kopfschüttelnd die Level meisterst.
Story wie erwartet recht abgedroschen aber phasenweise recht lustig...

Fazit: Wer nen günstigen zeitvertreib haben will, soll das Spiel probieren... Aber mehr als 15 Euro sind auch zuviel... In dem Sinne BB
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ok, 17. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Alles super habe die bestellung bekommen und alles funktionirt gut.

Bestellun war pünktlich angekommen

vielen danck

schöne grüße

Michael Schulz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Inovatives Spiel mit verwirrender Storyline., 14. November 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Positiv:
-Jetpack jederzeit verwendbar (ab Mission 2)
-Waffen und Jetpack Upgrades.
-Schneller Spielablauf.
-Sehr Innovatives Klettersystem.
-Cooler Nahkampf.

Negativ:
-Sound hängt manchmal.
-Verwirrende Story mit Ureinwohnern und Robotern...
-Bosskämpfe sind meist gleich.
-Figuren haben kaum Hintergrung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Dark Void, 20. August 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Ich habe es ganz durch und fand es gut .
Die vertikalen Kämpfe sind mal was neues .
Grafik und Sound sind ok .
Jede Menge Action .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht aber nichts spectakuläres!, 13. November 2010
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Kein schlechts Spiel.Die Story ist interessant und neu.Die Kämpfe laufen meistens gleich ab,es gibt wenigstens ein Deckungssystem.Mit dem Jetpack zu fliegen macht echt Laune wenn man ein wenig geübt hat.Das Spiel ist für den Preis auf jeden Fall empfehlenswert.Ein guter Zeitvertreib für den schmalen Geldbeutel.Die Grafik ist nicht der Hammer aber immerhin besser als manch andere Spiele in diesem Zeitalter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, gibt besseres., 23. Februar 2011
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Das Spiel ist umfangreich.
Grafik ganz ok.
Mit der Steuerung komm ich nicht ganz zurecht und von der Geschichte her macht es mir auch nicht wirklich Spaß.
Für den Preis ist es ok gewesen. Liegt aber auch nur noch in der Ecke.
Hab schon bessere Spiele gehabt. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Avoid DarkVoid, 10. November 2010
Von 
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dark Void (Videospiel)
Meh, ein Spiel der unteren Mittelklasse im grafischen Gewand eines PS2 Spiels.
Kein Totalausfall wie ALONE IN THE DARK, aber muss nicht sein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dark Void
Dark Void von Capcom (Xbox 360)
EUR 7,40
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen