Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es is zum Howlin'..., 15. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Howlin' (Audio CD)
Eigentlich hatte ich nach der sehr guten 'Goin down south' eine weitere Scheibe dieser Kategorie erwartet. Aber die Band baut eindeutig ab. Leider hat sich Gina Leigh als Leadsängerin verabschiedet. Wäre an sich nicht so schlimm, denn zu Blues und SouthernRock passen gut gespülte Männerstimmen ohnehin besser. Aber weit gefehlt. Die Band wollte wohl wieder ein 'Huhn' als Bühnenattraktion und holte sich Verstärkung in Form einer Lady Namens Kristin Markiton.
-Und jetz' ham' ma den Dreck im Schachterl (wenn ich das mal in leicht bajuwarischem-southernstile sagen darf). Die Frau würde ich nicht mal einen Fersehspot für Saure Sahne singen lassen! Ich hab' keinen Schimmer, wieso sich Mastermind Tom Gray auf so eine drittklassige Hüpfdohle einließ. Noch dazu singt die Lady dann auch noch die meisten Takes (manchmal im Duett mit Gray, was die Sache aber auch nicht besser macht).
Musikalisch hat die Band meiner Meinung nach auch etwas nachgelassen, wenngleich auch ein paar sehr gute Takes auf 'Howlin' zu finden sind.
Die Scheibe beginnt mit einem klasse Slide-Intro ('You don't have to go') und lässt auf mehr hoffen. Dann aber beginnt der farblos-quälende Gesang und macht alles runter. Ein Vergleich zu Little Feats Shaun Murphy drängt sich auf. Nur die hat wenigstens noch Stimmvolumen...
Was bleibt? Die Takes 'Offizer', 'Tilt a whirl' (das man schon von der Live kennt), 'Let tomorrow be' und auch 'Midnight Train' sind sehr gut und werden von Tom Gray gesungen, der an sich eine schöne, warme Stimme hat. Deshalb ist der erneute Griff zu einer Bühnenschl.... umso unverständlicher!
Ich möchte 'Howlin' niemandem miesmachen. Dazu mag ich die Band eigentlich auch zu sehr. Aber ich empfehle jedem, der die Band schon kennt und sich für diese Scheibe interessiert, erstmal (und wo auch immer) hineinzuhören.

Insgesamt ist der 2005er Output Delta Moons eindeutig der missratenste in der Bandgeschichte. Wären die genannten Takes nicht, die CD würde gnadenlos untergehen. Trotzdem sind die vier, fünf sehr guten Titel einfach zu wenig. Da muss wieder mehr kommen. Delta Moon haben ein, wie ich finde, sehr großes Potential. Wissen es aber offensichtlich (und im Moment) nicht umzusetzen. Ich weiß schon, ich sollte mir nicht anmaßen, Personalpolitik für die Band zu betreiben, aber das 'Huhn' gehört trotzdem entlassen! Wenn die verbliebenen Takes dann noch ein bisschen mehr Drive hätten und die Slides ein bisschen 'fetter' kämen, dann klappt's auch wieder mit dem Nachbarn...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Howlin'
Howlin' von Delta Moon
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen