Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Comeback des Dream-Theater-"Dinos" - mit einem reinen Akustikalbum, 21. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Trilogy Part One (Audio CD)
Ein Lebenszeichen von Charlie Dominici! 16 Jahre nach "When Dream And Day Unite" meldet sich der ehemalige Dream-Theater-Sänger anno 2005 zurück. Das ist die erste Überraschung. Die zweite: Teil eins seiner Konzept-basierten "O3"-Trilogie verzichtet außer einer Akustikgitarre und zwei Mundharmonika-Einlagen auf jegliche Musikinstrumente. Dominici textet, spielt und singt - eine One-Man-Show.

"O3 A Trilogy: Part One" ist also kein Heavy Metal. Das Songwriting jedoch weiß Progmetal-Fans zu überzeugen - zumindest über weite Strecken. So könnte die INTRODUCTION durchaus als Einleitung eines Longtracks von Fates Warning durchgehen - nur, dass der erwartete Einsatz der Band ausbleibt. Nur, weil die akustische nicht von der E-Gitarre abgelöst wird, sind die Songs nämlich noch lange nicht automatisch allesamt Balladen. Feinfühlige Arpeggien und Powerchords bauen gezielt Spannungen auf. Der feine Umgang mit Harmonien sorgt für eine Vielzahl verschiedener Atmosphären - melancholisch oder hoffnungsvoll, mysteriös oder kraftvoll und drängend.

In den mitunter minimalistischen Klanggebilden spielt der Gesang die herausragende Rolle. Dominici singt größtenteils in einer tieferen Lage als seinerzeit bei Dream Theater. Dadurch kann er mehr variieren und der Gesamteindruck der Stimme gewinnt. Bei den besten Stücken des Albums aus "Prog"-Sicht, den spannenden UNWILLING VOLUNTEER, A DAY OF CONFLICT und dem großartigen, episch angehauchten THE PLAN sorgt Dominici trotz der natürlichen Beschränkungen reiner Akustiksongs mit expressiven Steigerungen für die Spannungsbogen, ohne die kein Tiefgang möglich wäre. Insgesamt gelingt Dominici auch mit dem bluesig Led-Zeppelin-mäßig angehauchten THE DREAM, dem Country-Touch bei I WILL RETURN, dem geheimnisvoll anmutenden THE HAND OF GOD - dem einzigen Song mit einem Hall-Effekt - und der nachdenklichen Atmosphäre von I WILL RETURN ein überraschend abwechslungsreiches Album.

Dennoch wirkt das 41:24 Minuten lange Konzeptwerk stellenweise ein wenig zu trocken. Außerdem bleibt das Album nicht ganz frei von oberflächlich klingendem Sing-Sang - MY NEW LAND und I FOUND MY LOVE könnten musikalisch beinahe als B-Sides von Cat Stevens oder Simon & Garfunkel über die Ladentheke gehen. Letztes, kleines Manko: Dominici ist ein super Songwriter, aber "nur" ein guter Gitarrist - alles prima, aber technisch nicht herausragend oder überraschend.

All das soll aber nicht über das letzten Endes eher positiv auffallende Album hinwegtäuschen, bei dem außerdem die nie an Aktualität verlierende Terrorismus-Storyline überzeugt. Es ist die psychologische Studie eines Mannes, der als Zehnjähriger von Terroristen in ein fernes Land verschleppt, einer Gehirnwäsche unterzogen und als "Schläfer" ausgebildet wird. Als er jedoch seinen Einsatzbefehl bekommt kann er die Ausmaße des düsteren Terror-Plans nicht fassen: diese religiösen Extremisten glauben, dass der Weg für eine bessere Welt nur geebnet werden kann durch die Auslöschung jedwedes menschlichen Lebens - indem alle atembare Luft zu Gift wird.

"The chemical makeup of O3 (Ozone) can be significantly altered so as to become a rapidly growing chemical reaction changing all Oxygen and Oxygen containing compounds into a deadly poisonous gas that would ultimately destroy all life and living things on the earth"

Man braucht "O3 A Trilogy: Part One" als Prog-Metaller zwar nicht. Aber nostalgische Viel-Sammler haben sicherlich wesentlich Schlechteres im CD-Regal stehen. Außerdem dürfte die Anschaffung von Teil eins der Trilogie der Vollständigkeit halber reizvoll sein. Für Teil zwei hat Charlie Dominici dann ja auch wieder eine komplette Metalband engagiert und mit dem Prog-Label InsideOut ein wohliges Zuhause gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

O3 a Trilogy ,Part One
O3 a Trilogy ,Part One von Charlie Dominici
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen