Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seltsam schön, spannend, schräg, 15. Juni 2007
Ich habe "Ys" einige Male gehört, immer mit einer Mischung aus Begeisterung und Irritation. Leicht ins Ohr geht Frau Newsoms Musik nicht unbedingt. Derart vorbereitet, habe ich an dieser CD viel Freude gehabt - man merkt den Aufnahmen an, daß die Band nach ihrer Tournee gut eingespielt war. Das macht die Tracks sehr lebendig! Meine Lieblings-CD von Joanna Newsom.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwischen Milk-Eyed Mender und Ys, 6. August 2008
Frau Newsom bietet mit dieser EP sowohl zwei bekannte Stücke aus beiden früheren Alben, als auch ein neues Lied, mit ihrer Tourneebesetzung.
1. Colleen: Das Lied hebt sich ein wenig ab von den bisherigen, es scheint mir wilder und klingt sehr zigeunerisch. Ich hätte mir hier etwas mehr Harmonie gewünscht.
2. Clam, Crab, Cockle, Cowrie: Ein schönes Re-Arrangement ihres Debut-Albums. In Zusammenarbeit mit der Band klingt das Stück für mich reifer und der ersten Version überlegen.
3. Cosmia: Der Song ist hier fast doppelt so lang wie auf Ys, da zum Ende noch fünf Minuten Gejamme mit der Band folgt.
Ich mochte das Orchester auf Ys _sehr_, und somit bringt die Band auf dieser EP zwei Seiten mit sich; einerseits wertet sie Track zwei sicherlich auf, andererseits geht mir dieses Gemisch aus Banjo, Gitarre, Akkordeon, singender Säge(!) und Harfe mit der Zeit doch ziemlich auf die Nerven. Und ich vermisse die Streicher einfach.
Joannas Gesang ist gegenüber den ersten zwei Alben merklich reifer geworden, trotzdem gefiel er mir auf Ys besser.
Letztendlich ist die EP eine gute Ergänzung zu den ersten zwei Alben, jedoch nicht zum Einstieg geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen YS nochmal anders,, 2. Mai 2008
Von 
Arno Hoffrichter (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Joanna Newsom & Ys Street Band (Audio CD)
Diese wunderschöne Single beleuchtet Joanna Newsoms Erfolgsalbum YS von einem neuen Winkel.

Natürlich durfte Cosmia dort nicht fehlen.

Die EP wirkt noch wie ihre älteren Platten etwas folkiger, so ist beispielsweise eine Mandoline eher im Vordergrund. Newsoms Harfe dafür etwas im Hintergrund.

Ich hab mich sehr gefreut.. viel Spaß beim hören (-:
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen