weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Amazon Weinblog Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen120
4,8 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:20,78 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Februar 2013
Zur Serie selbst muss an der Stelle nichts gesagt werden. Die ist hinreichend bekannt und es gibt genug Rezensionen dazu hier und anderswo. Mir geht es um das Produkt, die DVD-Box der Serie:

positiv:
- es gibt die Serie endlich komplett auf DVD
- Die Aufmachung der Box ist sehr ansprechend, die Ausführung hochwertig

negativ:
- Die Bildqualität ist nicht nur schlecht, sie ist wirklich eine Frechheit, denn hier hat man sich überhaupt keine Mühe gemacht, etwas Ordentliches anzubieten. Wer die Serie damals auf VHS aufgenommen und bis heute liegen gelassen hat, hat vermutlich auf der Kassette heute eine ähnliche oder gar bessere Qualität. Es wirkt so, als hätte man die Box auch genau so hergestellt. Vom einem professionellen DVD-Mastering kann hier nicht die Rede sein.

Meine Bewertung bezieht sich wie gesagt auf die DVD-Box, nicht auf die Serie und deshalb leider mit viel Wohlwollen und wegen der ansprechenden Gestaltung der Box zwei Sterne.

Ich habe viele der Kommentare hier zur Bildqualität gelesen und kann mich nun aus eigener Anschauung nur auf die Seite der Kritiker schlagen. Die Bildqualität als "1-a" und "könnte nicht besser sein" zu beschreiben ist absolut unseriös und zeugt von wenig Sachverstand. Eine Äußerung wie "für mich okay" oder "ausreichend" hätte ich verstanden.
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2010
...zumindest für Annemarie Braun :o)

Wer die Serie aus eigenen Kindertagen noch kennt, sollte seine Erinnerung unbedingt auffrischen und sich diese zu Herzen gehende Serie noch einmal anschauen!
Man wird neue Dinge entdecken, die einem als Kind so nicht bewusst waren - und man wird die Mutter Braun für die nervigste Person des Universums halten - bis sie im letzten Teil mit Annemarie auf die Insel fährt und dort sogar Fußball spielt :o)

Wer die Serie noch nicht kennt, sollte ebenfalls zugreifen - ein schönes Stück Geschichts- und Gesellschaftsunterricht aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts zum Schmunzeln ;o)
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2011
Ich habe die Serie erst spät kennen gelernt, bin aber mit den (unzensierten!) Büchern aufgewachsen. Davon ausgehend weicht die ZDF-Serie inhaltlich stark vom Original ab. Auffällig ist dies besonders in Annemaries drei engsten Bezugspersonen, der Mutter, der Großmutter und dem Fräulein, das hier erstmals einen Namen - Lena - bekommt.
Mutter und Großmutter sind im Buch vor allem lieb und fürsorglich, sie achten auf eine angemessene Erziehung, welche auch die zeitgenössischen Leserinnen selbstverständlich kannten. Da dieser Rahmen dem ZDF-Publikum der 80-er Jahre fehlt, musste die kaiserzeitliche Erziehung extra personifiziert werden - und führt leider dazu, dass Mutter Braun als bildhübsche aber enorm standesbewusste, anstrengende und humorlose Weibsperson und die Großmutter als verschrobene Kaiserschranze dargestellt werden. Wäre nicht der unkonventionelle Vater, würde man denken, das Nesthäkchen findet nur bei den Hausangestellten echte Zuneigung. Anders ist es mit Lena, die als damalige Frau zwischen Beruf (in diesem Fall ihre Stellung als Kindermädchen) und der Ehe entscheiden muss und dies selbstverständlich zugunsten der Ehe tut. Die Dramaturgie ihrer Geschichte erklärt gewissermaßen die Lücke, die das Verschwinden von Stubenmädchen Frieda und Fräulein in den Büchern haben - Else Ury hat dieses Wissen wohl vorausgesetzt. Nesthäkchen, der Vater und die Brüder sind im Kontrast eher dem heutigen Zeitgeist entsprechend dargestellt, insbesondere den fortschrittlichen und pazifistischen Vater sucht man so im Buch vergebens.
Es sind manchmal sehr lehrerhafte Dialoge und dramaturgische Kniffe, mit denen aus dem Bildungs-Mädchenroman ein Lehrfilm über die Kaiserzeit wird: Freilandturnen, Kindergarten, Barfußlaufen, Luftschiff und Telefon werde eingeführt, und - das Wunder von Bern lässt güßen - auch "dieser neue englische Sport...Fussball" (Bitte indignierte Stimme von wohlfrisierter Mutter Braun vorstellen!). Sehr gelungen sind Ausstattung und Kostüme, die Bildqualität könnte besser sein, stört aber auch nicht wirklich beim Anschauen. Dafür findet man in der Serie sehr viel weniger, und oft auch stark veränderte Abenteuer aus den Nesthäkchen-Büchern. Das ist in den meisten Fällen vertretbar, bis auf die letzte Folge: Die ZDF-Macher opfern den sehr symbolischen Schluss des dritten Buches für ein weihnachtstischtaugliches Happy End. Auch im Film fällt Annemaries Puppe auf der Flucht von Amrum ins Wasser, das symbolische Ende ihrer Kindheit. In den Büchern werden die bis dahin ständig präsenten Puppen von diesem Zeitpunkt an nicht mehr erwähnt. Im Film greift sich Annnemarie als sei nichts geschehen nach der Heimkehr die erstbeste ihrer Puppen und geht wie in der ersten Folge in die Sprechstunde des Vaters, um ihr krankes Puppenkind behandeln zu lassen. Die durch Krankheit, Trennungen, Kinderheim, Flucht und Kriegsbeginn gereifte Annemarie ist wieder Pappis kleines Mädchen, und obwohl der Vater die Uniform über den Arztkittel zieht sind alle glücklich. Liebes ZDF, ein bisschen mehr hättet Ihr Euren ZuschauerInnen schon zutrauen können!
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Das Bild ist total grisselig. Es solch schlechte Qualität habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Ist mir eigentlich unverständlich wie das sein kann. Habe schon viele ältere Filme mit wirklich guter Qualität erlebt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2011
Diese Serie war ein Geburtstagsgeschenk und kam super an. Meine Freundin hat sich sehr gefreut, weil sie so positive Erinnerungen an ihre Kindheit damit verbindet. Sie hat die Serie regelrecht verschlugen. Das war für mich das Wichtigste, nämlich dass das Geschenk gefällt. Leider ziehe ich 1 Sterne ab, da die Bild- und Tonqualität einfach hätte besser sein müssen. Die Technik von heute hätte es möglich gemacht aber vielleicht ist auch das, was für die "Fans" die Serie ausmacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2002
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich das erste mal Nesthäkchen gesehen habe.
Das ist ungefähr 18 Jahre her.
Und auch heute seh ich diesen Film immer wieder gern.
Nur LEIDER gibt es Nesthäkchen noch nicht auf DVD.
Wirklich schade.
Denn Videos sind zur Zeit nicht mehr so der Renner ( ! )
Hoffe stark auf baldige DVD - Erscheinung!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2010
Die Geschichte sollte ja bekannt sein. Wer sich diese Sammlung bestellt, wird ja wahrscheinlich die Geschichte als Weihnachtsserie im ZDF gesehen haben. In so fern ist es also eine tolle Erinnerung an frühe Weihnachtstage.
Die Bildqualität enttäuscht leider. Aus welchem Grund auch immer ist das Bild stark verrauscht und wenig detailreich. Ähnelt stark alten Heimvideoaufnahmen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
Schon als Kind habe ich Nesthäkchen geliebt und wollte nun meiner Tochter (4 Jahre alt) Nesthäkchen zeigen. Sie war sofort total begeistert und möchte es am liebsten jeden Tag ansehen. Naja, und ich guck natürlich genauso gern mit.
Ich kann die Nesthäkchen-DVD jedem empfehlen, wunderschön und mal eine sehr gute Alternative zu den Trickfilmen.

Zur Lieferung von amazon kann ich nur eins sagen: TOP! Abends bestellt und am übernächsten Tag mittags geliefert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2010
Lange habe ich auf die Nestäkchen Folgen gewartet. Irgendwann wurde die Reihe im ZDF wiederholt dann aber vor dem Ende der Ausstrahlung aus dem Programm genommen.

Nun habe ich endlich alle Folgen. Die Bildqualität ist hervorragend. Eine Umstellung, weil heute ja alles anders ist braucht man zum Glück nicht, da Nesthäkchen ja ohnehin nie in der Echtzeit spielte.

Nesthäkchen ist zeitlos und kann auch heute für alle Kinder problemlos empfohlen werden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Hallo,

ich vergebe fünf sterne weil nicht nur die empfehlenswerte DVD sehr gut, sondern weil auch der Versand und die Zustellung des Produktes reibungslos und zügig von statten ging. An der DVD hat mir besonders gefallen, das alles sehr kindgerecht ist und das dieses ein Film ist, den man immer wieder schauen kann. Diesen Artikel kann ich wirklich allen Familien mit Kindern empfehlen. diese werden genauso begeistert sein wie ich
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden