Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen25
4,2 von 5 Sternen
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:23,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2011
Nachdem ich es satt hatte mich mit meiner einfachen Uraltreibe herumzuschlagen, entschied ich mit für dieses Produkt. Ich esse viel Gemüse, Salat und Obst, und das Reiben mit dem falschen Gerät kann schon anstrengend sein.

Positiv zu erwähnen ist auf alle Fälle die aufklappbare Stütze, so dass ein sicherer Stand und bequemes Gefälle zum Reiben entsteht. So hat das Reibegut auch genügend Platz drunter. Die Wechseleinsätze sind alle sehr scharf. Beim Scheibenschneiden kann man problemlos die Scheibendicke von hauchdünn bis sehr dick variieren. Desweiteren kann man feine und grobe Messerchen davorschalten, die die Scheiben zusätzlich klein schneiden. Der Julien-Einsatz ist auch nützlich und kommt immer wieder zum Einsatz.

Negativ finde ich, dass es keinen klassischen Reibeeinsatz gibt, der mir für das Raspeln von Äpfeln, Karotten, Kartoffeln usw. schmerzlich fehlt. Mindestens 50 % der Dinge, die ich zerkleinern will, rasple ich und genau dafür gibt es keinen Einsatz! Statt des dritten Einsatzes für geriffelte Scheiben hätte ich mir eine einfache Reibefunktion gewünscht. Leider kann sowohl der Julieneinsatz als auch die o. g. Funktion (Scheiben, die zusätzlich zuvor geschnitten werden) die Reibefunktion nicht wirklich ersetzen.

Desweiteren finde ich das Reinigen des Gerätes schwierig. Das ist hauptsächlich drauf zurückzuführen, dass die Reibe unten eine Struktur aufweist, die den Kunststoff wohl stabiler macht, aber auch umständlicher zu reinigen. Eine glattere Fläche unten wäre natürlich besser gewesen.

Insgesamt ist es m. E. ein gutes Gerät zum Scheibenschneiden und Julien, weniger für Raspeln.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2011
Wer auch immer gerne Kartoffelgratin, Gurkensalat und Karottensticks etc liebt, wird mit dem Kauf dieser Reibe wirklich belohnt. Meine Güte, was hätte ich mir an Lebenszeit schon gespart, wenn ich sie zur Geburt meines 1.Kindes gekauft hätte! Statt 45 Minuten schnippseln, zaubere ich ein Kartoffelgratin im Handumdrehen! Nur 1 ist wichtig: Unbedingt den Fingerschutz nutzen :D
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
Nach langem durchlesen der Rezensionen, habe ich mich fuer die Lurch Varioreibe entschieden (nachdem mein Juliennhobel von GDS nach 15 Jahren kaputt gegangen ist). Das haette ich mal lieber bleiben lassen sollen.
Die Lurchreibe ist super verarbeitet keine Frage, aber die hat bestimmt ein Ingenieur entwickelt, der noch nie in der Kueche stand.
Der Abstand der Klingen zum ausklappen, also die eigentliche Juliennefunktion ist zu weit von der Schneideklinge entfernt. Der Julienneeinsatz/Schneideklinge ist zu weit vorne am Hobel angebracht, so das es Schwierigkeiten bereitet damit Gemuese zu hobeln bzw. in Julienns zu verarbeiten und diese auch in der Schuessel landen. Das Meiste landet naemlich neben der Schuessel. Die einzig positive Eigenschaft des Hobels ist, dass man die Dicke der Schneideklinge stufenlos einstellen kann. Bin am ueberlegen, ob ich das Ding wieder zuruecksende und mir wieder meinen GDS bestelle.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Haben die Reibe nun ein paar Wochen in Benutzung und muss sagen - wunderbar.

Vor allem die Julienne-Reibe hat es uns angetan. Das ist auf dem Foto der furchteinflößende Einsatz mit den doppelreihigen Messern. In Natura aber vollkommen harmlos. Ohne jede Gefahr, sich die Fingerkuppen zu schlitzen, können wir nun Möhren etc ultrafein hobeln. Kinderleicht. Buchstäblich, die machen das nämlich jetzt gerne, die Kinder. Man hobelt damit übrigens in beide Richtungen, hin und zurück. Das geht ruckzuck.

Der Kunststoff scheint stabil zu sein und wird hoffentlich sehr lange halten. Die anderen praktischen Extras spar ich mir jetzt.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2010
Das ist wohl mein Highlight in diesem Jahr.Schneller kann man z.B. Möhren nicht in Scheiben schneiden.Die Messer sind echt Sau scharf und erleichtern die Alltägliche Schnipselarbeit deutlich.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2010
Wir sind vollkommen zufrieden mit dieser Reibe und sie ist ihren Preis mehr als Wert, obwohl wir noch nicht alle Funktionen ausprobiert haben.

Sie lässt sich wirklich stufenlos verstellen. Das Messer ist wirklich scharf.

Die Reinigung ist einfach.

Wir haben bis jetzt wirklich nichts auszusetzen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Gemüsehobler habe ich schon einige ausprobiert, aber dieser hier ist der erste mit stufenloser Einstellung der Schnitthöhe. Ich bin überrascht, wie gut das klappt. Es eröffnet ganz neue Möglichkeiten beim Kochen und spart enorm Zeit beim Schnibbeln.

Im Lieferumfang sind 3 Klingeneinsätze enthalten. Mit der glatten Klinge gelingen auch superdünne Gurkenscheiben, wer seine Gemüsescheiben gewellt haben möchte, verwendet das Wellenmesser und mit dem Julienne-Einsatz kann man feine Gemüsestreifen schnibbeln. Ein Reibeeinsatz zum Raspeln von Äpfeln und Möhren, was gerade für junge Familien sinnvoll wäre, fehlt leider. Alle Klingen sind sehr scharf und gehen auch mühelos durch härteres Gemüse wie Möhren oder Sellerie.

Die Verarbeitung ist sehr stabil und durch die ausklappbare Stütze ergibt sich auch eine ergonomische Arbeitsposition. Gummierte Füße fördern die Standfestigkeit auf glattem Untergrund.

Ein bisschen Übung gehört schon dazu, um alle Schnittvariationen zu beherrschen und die passende Klinge zum Gemüse zu finden. Neben der auswechselbaren Hauptklinge gibt es auch noch zuschaltbare Vertikalklingen in zwei Schnittbreiten. Man erzeugt damit breitere Streifen als z. B. mit dem Julienne-Hobel, aber ich weiß immer noch nicht, welches Gemüse man so zubereitet...

Wichtig ist auch noch der Restehalter, damit am Ende nicht die Finger abgehobelt werden. Harte Gemüse wie Möhren lassen sich allerdings schlecht mit dem Halter fixieren. Da klappt es mit Knollensellerie schon deutlich besser.
Bei allen Gemüsesorten gilt daher: Je größer das Stück ist, desto bequemer ist das Hobeln und um so länger kommt man ohne den Resthalter aus. Allerdings sollte das Gemüse nicht breiter als 9 cm sein, sonst passt es nicht mehr auf den Hobel. In der Regel ist das kein Problem.

Im Prinzip ist das Gerät leicht und schnell unter fließendem Wasser mit zu reinigen, nur bei der Julienne-Klinge muss man Reste, die sich in den Messern verfangen, einzeln herausziehen. Laut Umverpackung kann man den Hobel auch einfach in die Spülmaschine geben, was ich aber grundsätzlich nicht tue, denn das macht auf Dauer die Messer stumpf.

Ein sehr vielseitig einsetzbarer, zuverlässig arbeitender und gut verarbeiteter Hobel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Die Reibe erfüllt meine Erwartungen nur zum Teil. Die Messer sind scharf, Scheiben funktionieren ganz gut, aber Stifte und Streifen werden nicht optimal. Der Abstand zwischen den beiden Messern ist zu groß. Der Restehalter hält auch nicht alles gleich gut. Da ich sonst von Lurch Einzelreiben durchaus zufrieden bin ist diese Reibe eine Enttäuschung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Ich war lange auf der Suche nach einen Hobel an dem ich sowohl die Stärke der Schnitt-Scheiben einstellen kann als auch verschiedene Aufsätze nutzen kann. Sicherlich findet man solche Hobel im Internet aber ich wollte für einen "Küchenhelfer" auch keine Unsummen ausgeben. Nach einer Weile fand ich diesen Hobel bei Amazon und war von Aussehen und Preis beeindruckt. Also überlegte ich nicht lange und bestellte ihn. Und ich muss sagen das ich schwer beeindruckt von diesem simplen aber hochwertigen Hobel bin. Kartoffeln, Möhren und sogar Rotkohl sind für ihn kein Problem. Es gleitet alles wie Butter durch. Die Schneidemesser sind Mega scharf. Er lässt sich gut und einfach und laufenden Wasser reinigen (auch nach Rotkohl). Damit mach arbeiten richtig Spaß darum gibt es jetzt zwei mal die Woche bei uns Rohkost. :0)
Mein Fazit: Tolles Teil für wenig Geld!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2010
Die vielseitige Reibe ist fast täglich in Gebrauch in unserem Haushalt. Nur zum Goudaraspeln eignet sie sich leider nicht so wie erhofft. Wenn ich das vor dem Kauf gewusst hätte, würde ich ein anderes Produkt gewählt haben. Was ich richtig gut finde, ist die einstellbare Dicke der Scheibenstärke - von hauchzart bis knackig dick ist alles möglich. Möhrenscheiben zum Einfrieren oder Salatgurkenscheiben für einen leckeren Salat - Zwiebelscheiben zum Dekorieren oder Braten, sicher werde ich noch mehr der verschiedenen Möglichkeiten testen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)